Diskussionsforum
Menü

Austausch Mainboard teurer als neuer PC.


29.10.2011 19:49 - Gestartet von camellion
Ich kenne keine Komplett PC der günstiger wäre als ein Mainboard und RAM. Sich ist es einfacher einen Komplett PC zu kaufen, weil der RAM nur ein Faktor ist der zusammen passen muss. Da wäre noch der CPU Sockel, die Festplattenanbindung, Kapazität des Netzteils, teilweise auch der Stecker des Netzteils zum Mainboard. Für einen Laien ist das ein Sisyphusarbeit bis er alles passen bedacht hat. Aber der Preis ist definitiv teurer beim PC kauf als ein Mainboard und Ram.
Menü
[1] Kuch antwortet auf camellion
31.10.2011 10:26
Hallo,

Benutzer camellion schrieb:
Ich kenne keine Komplett PC der günstiger wäre als ein Mainboard und RAM. Sich ist es einfacher einen Komplett PC zu kaufen, weil der RAM nur ein Faktor ist der zusammen passen muss. Da wäre noch der CPU Sockel, die Festplattenanbindung, Kapazität des Netzteils, teilweise auch der Stecker des Netzteils zum Mainboard. Für einen Laien ist das ein Sisyphusarbeit bis er alles passen bedacht hat. Aber der Preis ist definitiv teurer beim PC kauf als ein Mainboard und Ram.

interessanterweise spielen bei Computer-Bastlern und -Aufrüstern nicht immer finanzielle Gründe die ausschlaggebende Rolle. Es gibt auch Freaks, die unbedingt gerne basteln wollen (auch wenn es teurer ist als ein Komplettkauf). Und viele wehren sich dagegen, einen kompletten PC wegzuschmeißen, bei dem nur 1 oder 2 Komponenten kaputt sind, selbst wenn der Neukauf eines Komplettrechners günstiger wäre.

Vielleicht ist das wie beim Auto: Dort weden Kauf- und Reparaturentscheidungen auch nicht immer rational getroffen (s. Oldtimer-Szene).

Alexander Kuch