Diskussionsforum
Menü

xxx


15.08.2011 16:20 - Gestartet von montaxx
Stimmt.Das ist pure Willkür.Eine Flatrate ist eine Flatrate ist eine Flatrate.Ebensowenig wie es "ein bischen schwanger gibt",gibt es "ein bisschen Flatrate".Ich denke,den m.E. relativ geringen Prozentsatz von Ausdauertelefonierern werden die vier Netzbetreiber im Zuge der Quersubventionierung (die einen telefonieren sehr viel,andere wie ich etwa dafür trotz Flatrate sehr wenig)auch noch durchfüttern können,ohne gleich pleite zu gehen.Andernfalls muss halt wieder einmal die Netzagentur ein klares Wort sprechen.
Menü
[1] mikiscom antwortet auf montaxx
16.08.2011 08:14

Das Hauptproblem was mich besonders ärgert ist, dass die Callthrough's ja gar nicht erreichbar sind. Wären sie nur in der Flat nicht inbegriffen, wäre das zwar schon "nicht so toll" aber gar nicht erreichbar find ich einfach Sch... . Ich wäre ja bereit die gewöhnlichen Kosten für ein Festnetzgespräch zu zahlen, kann es aber gar nicht.

Das ist wie wenn ein Handyhersteller dem Nutzer vorschreibt, ob er z. B. im Internet Flash nutzen darf oder nicht.