Diskussionsforum
  • 30.11.2011 11:39
    tobi485 schreibt

    Irgendwann reicht es mal

    Beide Unternehmen, Samsung und Apple, machen sich in meinen Augen so langsam lächerlich. Wie wäre es mal mit fairem Wettbewerb? Als Endverbraucher sollte ich die Möglichkeit haben, sowohl Samsung als auch Apple Geräte kaufen zu können und dann selbst zu entscheiden, was mir eher zusagt. Man meint echt, beide Firmen hätten Angst, man würde ihnen das Butter vom Brot klauen.

    Ich hab schon Android und iOS auf Tablet und Smartphone genutzt und bin momentan bei Apple hängen geblieben, weil es runder läuft und ich im Alltag einfach nur "Benutzer" sein möchte. Da ich damit sicher nicht alleine bin, hätte Apple auch ohne Klagen hier und da genug Kunden. Sie haben einfach den Vorsprung. Android wird erst noch 1-2 Jahre aufholen und einige Punkte verbessern (Updatepolitik, herstellerangepassnde Oberflächen) müssen, bis es ähnlich laufen wird.

    Rein von der Logik her wäre ein Boykott sowohl von Apple als auch von Samsung angebracht - damit sie merken, was wir User von ihren Kindergartenspielen halten. Aber Fakt ist auch, dass diese beide Firmen momentan die besten Geräte produzieren. Sie sollten sich einen fairen Wettbewerb liefern und den Kunden durch Qualität und Leistung überzeugen - nicht durch Vernichtung des Gegners.