Diskussionsforum
  • 03.08.2011 11:53
    RobbieG schreibt

    Richtige Entscheidung!

    Positiv: E-Plus hat endlich verstanden, wie wichtig ein "eigener" Kundenservice ist.

    Negativ: Man hätte den Kundenservice nie ausgliedern dürfen...

    Geschenkt: Hoffentlich machen sie es diesmal richtig.

  • 03.08.2011 13:27
    minimi antwortet auf RobbieG
    Benutzer RobbieG schrieb:
    > Positiv: E-Plus hat endlich verstanden, wie wichtig ein
    >
    "eigener" Kundenservice ist.
    >
    Sehe ich ganz genau so! Aus Fehlern haben sie gelernt! Daumen hoch!

    Gruß

    Minimi
  • 03.08.2011 14:43
    casius antwortet auf minimi
    Eplus/Base stellt den Kundenservice immer mehr in den Vordergrund, was wiederum sehr positiv von den Kunden angenommen wird.
    Das sollte sich immer mehr zum Vorteil gegenüber den anderen Betreibern auswirken.

    Bei mir auch beide Daumen hoch!
  • 03.08.2011 15:16
    ErsterBester antwortet auf RobbieG
    KPN-Tochter betreut auch O2/Alice
    Hab garnicht gewußt, dass eine KPN-Tochtergesellschaft auch den Service der Konkurrenz mitbetreut.
    Jetzt ist mir auch klar, wieso der Service bei O2 so zu wünschen übrig läßt ;-)

    Wieder was dazu gelernt, oder wie Guido sagen würde: Again what learned.
  • 03.08.2011 17:27
    iwontcarry antwortet auf ErsterBester
    naja,

    nachdem E+ den Kundendienst an SNT ausgegliedert hat wird er nun halt wieder eingegliedert. Da beides KPN Töchter sind, ist der Schritt nachvollziehbar. Irgendwie bescheuert wenn die eine Tochtergesellschaft der anderen niedrigere Preise aufdrücken wollen und dadurch die Gewinnmargen nur intern verschoben werden. So trägt E+ halt die Kosten wieder selber. Da Sie die Mitarbeiter und auch die ganze Infrastruktur übernehmen, wird sich wohl erstmal nichts ändern ;)