Diskussionsforum
Menü

Dauert noch


31.07.2011 08:53 - Gestartet von Kossy
Bis sich AR durchsetzt, vergehen noch Jahre.
Wichtig ist ja, dass die Zielgruppe erstmal technisch ausgerüstet ist und dann auch noch gewillt ist, mit dem Smartphone Dinge abzufilmen, um weitere Informationen zu bekommen.
Das obige Beispiel wäre genau so gut mit QR-Code realisierbar und dazu noch wesentlich nutzerfreundlicher, denn bei QR muss kein Kanal etc. gewählt ewrden.
Menü
[1] rudiradler antwortet auf Kossy
31.07.2011 14:10
Benutzer Kossy schrieb:
Bis sich AR durchsetzt, vergehen noch Jahre. Wichtig ist ja, dass die Zielgruppe erstmal technisch ausgerüstet ist und dann auch noch gewillt ist, mit dem Smartphone Dinge abzufilmen, um weitere Informationen zu bekommen.
Das obige Beispiel wäre genau so gut mit QR-Code realisierbar und dazu noch wesentlich nutzerfreundlicher, denn bei QR muss kein Kanal etc. gewählt ewrden.

Wer will sich denn mit Werbung belästigen lassen und dafür noch eine Menge Geld bezahlen?

Man braucht ein teures Smartphone statt Billihandy. Man braucht eine zusätzliche Datenflat statt reinem günstigsten Discounttarif fürs Telefonieren. Man verplempert seine gesamte Freizeit mit Download von unnützen Apps. Man ärgert sich ständig über fehlerhafte unausgereifte Handysoftware. Man wird komplett von profitorientierten Momopolunternehmen bevormundet, was soweit geht, dass diese jederzeit die mühsam installierten Apps vom persönlichen Phone löschen können. Man wird rund um die Uhr ausgespäht, die Daten über Standort und Freunde usw irgendwo im Internet gespeichert und weiterverkauft, ohne dass man irgendwelchen Einfluß darauf hat und dieses Unwesen mal beenden könnte. Warum machen so viele Konsumenten dieses Spiel freiwillig mit?