Diskussionsforum
Menü

Chancen Boot2Gecko


21.07.2012 10:22 - Gestartet von Boarder111
Dieses Betriebssystem wird nur Chancen haben wenn es genauso von der Presse gepusht wird wie damals der Internet-Browser. Zur Erinnerung. MS hatte ja damals ein Quasi-Monopol bei den Internet-Browsern. Da kam der Firefox gerade recht wurde wurde von allen Zeitschriften ja so extrem gepusht das der Internet Explorer ja massiv Marktanteile verlor. Nur ob dies auch bei den Smartphones gelingt mag ich bezweifeln. Dafür gibt es schon einen gesunden Wettbewerb mit vielen guten Betriebssystemen.
Menü
[1] mattes007 antwortet auf Boarder111
16.08.2012 16:03
Benutzer Boarder111 schrieb:
Nur ob dies auch bei den Smartphones gelingt mag ich bezweifeln. Dafür gibt es schon einen gesunden Wettbewerb mit vielen guten Betriebssystemen.

Ich sag Dir mal wie es klappen könnte. Bei meinem Android sind von ca.150Apps ca.30-40Spiele und 40 Tools (Steuerung des Handys). Stell Dir mal allein vor, Du hättest ein sehr gutes Betriebssystem (die Tools bräuchstest Du nicht), dazu noch die Möglichkeit sehr gut Links zu verwalten (soll es ja können) und schon fallen weitere Info-Apps weg...und siehe da, Du brauchst nicht mehr viele Apps, das Betriebssystem ist günstiger und evtl. sogar schneller und schlanker. Wenn Du Dich dann noch auf die Telefoniefunktion und Kalender-Funktion konzentrierst...
Menü
[1.1] LilaFox antwortet auf mattes007
20.11.2012 16:37
Benutzer mattes007 schrieb:
Benutzer Boarder111 schrieb:
>....
evtl. sogar schneller und schlanker. Wenn Du Dich dann noch auf die Telefoniefunktion und Kalender-Funktion konzentrierst...

Dazu kommt noch die Einfachheit von JavaScript. Damit kann jede/r eine kleine Webapp für dies und das Zaubern.

Allerdings wird am Anfang die Qualität der Scripte leiden. Das ist auch schon sicher. ^^
Menü
[2] Müller2 antwortet auf Boarder111
16.08.2012 17:14
Benutzer Boarder111 schrieb:
Dafür gibt es schoneinen gesunden Wettbewerb mit vielen guten Betriebssystemen.

Also ich glaube, daß ein neues mobiles OS, das sich von den Platzhirschen Android und iOS dadurch unterscheidet, daß es einen gewißen Respekt vor der Privatsphäre seiner Nutzer zeigt, ganz enorme Erfolgsaussichten hätte. Denn so etwas gibt es derzeit ja nicht mehr. Die Frage wird nur sein, ob Firefox OS dieses Versprechen wirklich erfüllen wird.