Diskussionsforum
Menü

Nicht neu: iPod Touch


18.07.2011 18:50 - Gestartet von niveaulos
"Konsequent zu Ende gedacht" hat Samsung da überhaupt nichts - sondern wie so oft in letzer Zeit unterstellerweise nur gut kopiert: Oder gibts am Konzept irgendeinen Unterschied zum iPod Touch, der ja auch nichts anderes ist als ein iPhone ohne Mobilfunkschnittstelle?? Also alter Kaffee...
Menü
[1] tart101 antwortet auf niveaulos
18.07.2011 20:44
Benutzer niveaulos schrieb:
"Konsequent zu Ende gedacht" hat Samsung da überhaupt nichts - sondern wie so oft in letzer Zeit unterstellerweise nur gut kopiert: Oder gibts am Konzept irgendeinen Unterschied zum iPod Touch, der ja auch nichts anderes ist als ein iPhone ohne Mobilfunkschnittstelle?? Also alter Kaffee...

Genau das hab ich mir auch gleich gedacht.
Bis auf das größere Display macht das keinen Sinn.
Menü
[1.1] niveaulos antwortet auf tart101
18.07.2011 21:19
Vor allem ist der Preis lächerlich! Wie kommen die Koreaner nur regelmäßig auf die Idee, Ihre Produkte teurer als bessere und angesehenere Apple-Geräte verkaufen zu können?! Das war beim lächerlich teuren Tab ja auch schon so.

Also besser - nuja. Wenn ich mir die Leistungsfähigkeit der jeweiligen Geräte angucke dann liegt eigentlich eher Samsung vorne. Und dank des nicht so eingeschränken OS lässt sich mit den Geräten generell auch mehr machen als mit den vergleichbaren Apple-Produkten. Wenn ich mir die jeweiligen aktuellen Spitzenmodelle angucke bzw. die Testberichte lese und miteinander vergleiche sieht eigentlich immer eher Apple regelmäßig alt aus. Gegen das S2 ist das iPhone 4 irgendwie von vor-vorgestern. Allerdings fehlt den Dingern irgendwie der den Apple-Produkten anhaftende Sexappeal. Und vor allem, und darum gings mir: Die Dinger sind einfach absolut nicht innovativ sondern einfach nur nachgemacht. Immer nur kopieren und dabei verbessern bringts auf Dauer eben auch nicht.
Menü
[1.1.1] RE: Nicht neu: Nokia 770/N800/N810
hriday antwortet auf niveaulos
20.07.2011 18:07
Nokia hat mit dem Konzept schon 2005 angefangen und zwar mit dem ersten Internet-Tablet von Nokia das 770.

Im Grunde genommen ist Nokia den umgekehrten Weg gegangen und hat den Geräten eine Mobilfunkschnittstelle hinzugefügt und das N900 war geboren. Während Apple und jetzt Samsung die Schnittstelle weggenommen haben.
Menü
[1.2] hriday antwortet auf tart101
20.07.2011 18:20
Vor allem ist der Preis lächerlich! Wie kommen die Koreaner nur regelmäßig auf die Idee, Ihre Produkte teurer als bessere und angesehenere Apple-Geräte verkaufen zu können?! Das war beim lächerlich teuren Tab ja auch schon so.

Ich denke, die rauchen irgendwas ...

"Dieses lächerliche, nicht bessere und nicht angesehene" Tab hat sich innerhalb weniger Monaten über 1 Million mal verkauft. Das neue 9,7" sogar innerhalb eines Monats. Wirtschaftlich gesehen, wie man auch persönlich zu den Samsung Produkten stehen mag, waren sie erfolgreich.

Es scheint also durchaus eine Welt abseits von Apple zu existieren.

Was immer die Koreaner rauchen. Ich will es auch, denn offensichtlich kann man damit gut Geld verdienen.