Diskussionsforum
Menü

Dann eben die Standleitung für 99,- DM


17.02.2001 09:54 - Gestartet von AyBee
tja, was soll ich sagen? Wenn ich all das hier lese, bin ich doch echt froh, das es zumindest in einigen Städten Alternativen in Form von Citycarriern gibt. Hier kostet mich eine _echte_ 64k-Standleitung mit fester IP Adresse und Router, der vom Provider zur Verfügung gestellt wurde gerade mal lächerliche 99,- DM und die Grundgebühr für Telefon ist auch schon drin.

Internet wird nach gesaugtem Traffic berechnet. Allerdings ist ja auch schon ein Gig drin und damit bin ich bislang klargekommen. Beruhigend ist natürlich dann auch die Tatsache, das weiterer Traffic nicht zu Mondpreisen in dreistelliger Höhe abgerechnet werden, sondern mit 58,- DM recht moderat sind (wenn´s man´s wirklich mal braucht)

So long,
Andreas
Menü
[1] sir john antwortet auf AyBee
17.02.2001 10:10
Benutzer AyBee schrieb:

tja, was soll ich sagen? Wenn ich all das hier lese, bin ich doch echt froh, das es zumindest in einigen Städten Alternativen in Form von Citycarriern gibt. Hier kostet mich eine _echte_ 64k-Standleitung mit fester IP Adresse und Router, der vom Provider zur Verfügung gestellt wurde gerade mal lächerliche 99,- DM und die Grundgebühr für Telefon ist auch schon drin.

Internet wird nach gesaugtem Traffic berechnet. Allerdings ist ist ja auch schon ein Gig drin und damit bin ich bislang klargekommen. Beruhigend ist natürlich dann auch die Tatsache, Tatsache, das weiterer Traffic nicht zu Mondpreisen in dreistelliger Höhe abgerechnet werden, sondern mit 58,- DM recht moderat sind (wenn´s man´s wirklich mal braucht)

So long,
Andreas

Genau mein Reden. Allein die Flatrate lohnt einen (zusätzlichen) Anschluß bei einem City-Carrier. Hier in Köln habe ich ARCOR, MobilCom, TeleLev, NetCologne* und Versatel zur Auswahl. Das sollte doch reichen?! Allen weiterhin viel Spaß beim Jammern!
*Die bieten zwar keine Flat an, aber dafür 200 Std. / Mon. incl. Telefonkosten für 69 Mark (+ Grundgebühr für den Telefonanschluß). Und danach kann, wer will, für 1,4 Pfg. / Min. weitersurfen.
Volumenbegrenzung? Keine!
Menü
[1.1] lingo antwortet auf sir john
17.02.2001 10:52
Benutzer sir john schrieb:

Allein die Flatrate lohnt einen (zusätzlichen) Anschluß bei einem City-Carrier. Hier in Köln habe ich ARCOR, MobilCom, TeleLev, NetCologne* und Versatel zur Auswahl. Das sollte doch reichen?! Allen weiterhin viel Spaß beim Jammern!
*Die bieten zwar keine Flat an, aber dafür 200 Std. / Mon. incl. Telefonkosten für 69 Mark (+ Grundgebühr für den Telefonanschluß). Und danach kann, wer will, für 1,4 Pfg. /
Min. weitersurfen.
Volumenbegrenzung? Keine!

Herzlichen Glückwunsch zur Vorwahl 0221. Jammern (allerdings ohne Spaß) stellt sich automatisch ein, wenn man z.B. im Vorwahlbezirk 02408 wohnt. Dort gibt's die Telekom!! Mit allen Konsequenzen: in Kürze keine Flatrate, (wie lange?)noch kein T-DSL

Traurige Grüße aus 02408

Lingo