Diskussionsforum
Menü

Vergleich mit Wettbewerbsprodukt Flat Simyo


07.07.2011 17:14 - Gestartet von TripleNine
Kostet nur 3,90 EUR im Monat und deckt das gesamte Simyo-Subnetz ab.

Vorteile:
- Kostenloser Einstieg
- Nicht nur einer, sondern viele kostenlose Anrufpartner (wie z.B. die ganze Familie)
- Empfang auch innerhalb Gebäuden und außerhalb der Stadt (bei E-Plus wenigstens deutlich besser als o2, wenn auch nicht auf D-Netz Niveau)
- Wunschrufnummer, sogar ohne diese unmerkbaren 8-stelligen 0176-Rufnummern
- Frei von Eskapaden und Geschäftsgebahren Telefonicas
- Kostenlose SMS-Abwesenheits­benachrichtigung
- Rückrufbittenfunktion, wenn das Guthaben leer ist
- SimChef .. unglaublich praktisch bei mehreren Karten in der Familie
- Das Wort "Nebenleistung" wird nicht fallen :)

Nachteile:
- Bei Komfortlösung wäre die Flat für beide Seiten nötig. Nun, damit hätte man aber gleich eine Familienübergreifende Flat.

Menü
[1] ElaHü antwortet auf TripleNine
07.07.2011 17:24
Es geht noch günstiger als bei Simyo. Bei Edeka- Mobil kostet die Community- flat nur 2,95€. Allerdings sind SMS darin nicht enthalten, aber bei O2 "Best Number" ist es ja auch nicht der Fall. (für 3,99€ gibt es die Community- Flat bei Edeka-Mobil für Gespräche und SMS)
Menü
[1.1] namorico antwortet auf ElaHü
07.07.2011 17:53
Wozu braucht ein Kind eine Flat mit seinen Eltern? Ein Community-Tarif mit 3 Cent/Min. reicht vollkommen aus.
Menü
[1.1.1] ElaHü antwortet auf namorico
07.07.2011 18:01
Benutzer namorico schrieb:
Wozu braucht ein Kind eine Flat mit seinen Eltern? Ein Community-Tarif mit 3 Cent/Min. reicht vollkommen aus.

Das hast du eigentlich recht.
Wo gibt es das noch, außer bei Aldi, Penny und Solomo? (Aldi und Penny fallen in unserem Fall bei den Eltern wegen fehlender Komfortaufladungen aus, von Solomo wollen wir wegen diverser technischer Probleme weg)
Menü
[1.1.1.1] namorico antwortet auf ElaHü
07.07.2011 18:09
Die wenigsten, die ich kenne, nutzen die Komfortaufladung. Das ist bestimmt nicht entscheidend.
Menü
[1.1.1.1.1] ElaHü antwortet auf namorico
07.07.2011 18:13
Benutzer namorico schrieb:
Das ist bestimmt nicht entscheidend.

Nun, ich habe für mich gefragt. Für mich ist es entscheidend.
Menü
[1.1.1.1.1.1] namorico antwortet auf ElaHü
07.07.2011 18:26

2x geändert, zuletzt am 07.07.2011 18:29
Und wenn das Kind einen Vodafone- oder T-Mobile-Tarif 5/15 hat, ist das auch ok. 2 Minuten pro Schultag sind ca. 2 Euro im Monat.
Benutzer ElaHü schrieb:
Benutzer namorico schrieb:
Das ist bestimmt nicht entscheidend.

Nun, ich habe für mich gefragt. Für mich ist es entscheidend.
Menü
[1.1.1.1.1.1.1] ElaHü antwortet auf namorico
07.07.2011 19:26
Danke für deine Bemühungen. Die 5 ct sind schon okay, aber 15 ct sind zuviel, schließlich will das Kind ja nicht nur nach Vodafone anrufen (hier hat fast jeder T-mobile, obwohl bei uns im Ort das schlechteste Netz).

Es scheint also nichts geeignetes zu geben, also harre ich noch ein wenig bei Solomo aus.
Menü
[1.1.1.1.1.1.1.1] namorico antwortet auf ElaHü
07.07.2011 19:31
Warum nicht, wenn du zufrieden bist...

Benutzer ElaHü schrieb:
Es scheint also nichts geeignetes zu geben, also harre ich noch
ein wenig bei Solomo aus.
Menü
[1.1.1.2] 7VAMPIR antwortet auf ElaHü
07.07.2011 23:25
Benutzer ElaHü schrieb:
... Aldi
und Penny fallen in unserem Fall bei den
Eltern wegen fehlender
Komfortaufladungen aus,
Lade doch ALDI mit Dauerauftrag, Überweisung.
(Onlinebanking mit gespeichertem Formular).
Das ist mir bequem genug. Automatische Ladung
nutze ich wegen Sicherheitsbedenken
normalerweise nicht.

Für Notfälle kann ein Gutscheincode
abgespeichert werden.

...von Solomo wollen wir wegen diverser technischer Probleme weg

Welche, wenn e+ Netz in Deiner Gegend
funktioniert?
Hab ich selbst, allerdings problemlos.

01777VAMPIR ª directbox com

Menü
[1.1.1.2.1] mattes007 antwortet auf 7VAMPIR
08.07.2011 14:18
Da Solomo das E-Plus Netz nutzt und es bei Dir anscheinend funktioniert, würde ich Dir Simyo empfehlen.
Es gibt keinen Anbieter, der so viele Auflademöglichkeiten bietet, wie simyo.
Selbst wenn Dein Kind Dich täglich 2mal anrufen würde (ohne Wochenende) wärst Du mit ca.4Euro dabei...da kann man auch sofort die Community Flat nehmen.

Edeka-Mobil (Vodafone Netz) ist wirklich ein Spitzen-Tarif und bietet für 3 bzw. 4 Euro einen der günstigsten Community-Flat inkl.SMS (4 Euro mit SMS, 3 Euro ohne).
Vor allem bietet er den Vorteil, dass es sonst nur 9Cent kostet. Die Datenflat reguliert auch erst bei 500MB.

Die Xtra-Card Online bietet meines Wissens auch 5Cent intern und 15Cent extern. Bei 2Gesprächen pro Schultag, wären es im Monat ca.2Euro.

Günstiger als mit der O2 Best Number geht es übrigens mit GMX-FreePhone (Vodafone-Netz): 0Euro Grundgebühr (also Postpaid...nichts für Kinder) intern Flat, 9.9Cent für externe Minuten und SMS.
Wenn man noch GMX Pro-Mail nimmt (3Euro Grundgebühr), bekommt man die Datenflat für 5Euro und zusätzlich noch 50Frei-SMS...die per App abgesendet werden können...mit Absendernummer.
Man bekäm also für 8Euro eine 500MB Datenflat (7,2MBit), intern Flat und 10Cent in andere Netze...und alles im Vodafone-Netz.



Menü
[1.1.1.2.1.1] 7VAMPIR antwortet auf mattes007
08.07.2011 18:27
Benutzer mattes007 schrieb:
Da Solomo das E-Plus Netz nutzt und es bei Dir anscheinend funktioniert, würde ich Dir Simyo empfehlen.
Es gibt keinen Anbieter, der so viele Auflademöglichkeiten bietet, wie simyo.
Wichtiger ist die Vielfalt an Flats, die mit
kurzer Mindestlaufzeit gebucht werden können.
Allerdings ist die richtige für meine
Internetnutzung nicht dabei. Ich nutze LIDL
mit 5GB ungedrosselt für 15E monatlich.
Gleicher Tarif wie von ALDI (e+).
Bei LIDL (o2) ist die Geschwindigkeit besser.


Selbst wenn Dein Kind Dich täglich 2mal anrufen würde (ohne Wochenende) wärst Du mit ca.4Euro dabei...da kann man auch sofort die Community Flat nehmen.
Hab dazu was geschrieben:
https://www.teltarif.de/forum/s43260/5-1.html

Edeka-Mobil (Vodafone Netz) ist wirklich ein Spitzen-Tarif und bietet für 3 bzw. 4 Euro einen der günstigsten Community-Flat inkl.SMS (4 Euro mit SMS, 3 Euro ohne).
Vor allem bietet er den Vorteil, dass es sonst nur 9Cent kostet. Die Datenflat reguliert auch erst bei 500MB.
Guter Hinweis. Dennoch würde ich ALDI den
Vorzug geben. Bei 3c Stückpreis interne
Min+SMS lohnt die Flat eher nicht.
Ausserdem kann direkt kostenlos auf den
Anrufbeantworter gesprochen und dieser dann
kostenlos abgefragt werden.
Geht mA bei VF nicht.


Die Xtra-Card Online bietet meines Wissens auch 5Cent intern und 15Cent extern. Bei 2Gesprächen pro Schultag, wären es im Monat ca.2Euro.
Auch die XTRA Card hat 5c Stückpreis für
interne Min+SMS.
Mit 3c ist ALDI noch immer vorne.

Günstiger als mit der O2 Best Number geht es übrigens mit GMX-FreePhone (Vodafone-Netz): 0Euro Grundgebühr (also Postpaid...nichts für Kinder) intern Flat, 9.9Cent für externe Minuten und SMS.
Genau, kein PostPaid für Kinder.

Wenn man noch GMX Pro-Mail nimmt (3Euro Grundgebühr), bekommt man die Datenflat für 5Euro und zusätzlich noch 50Frei-SMS...die per App abgesendet werden können...mit
Absendernummer.
Man bekäm also für 8Euro eine 500MB Datenflat (7,2MBit), intern Flat und 10Cent in andere Netze...und alles im Vodafone-Netz.
Auf GMX habe ich keine Lust.

Wer nur telefonieren will und keine SMS
braucht, nimmt ATU.
Ist mit 1c intern unschlagbar.

01777VAMPIR ª directbox com
Menü
[1.1.1.2.2] ElaHü antwortet auf 7VAMPIR
08.07.2011 15:01

einmal geändert am 08.07.2011 15:06
Benutzer 7VAMPIR schrieb:
>> Lade doch ALDI mit Dauerauftrag, Überweisung.
(Onlinebanking mit gespeichertem Formular).
Das ist mir bequem genug
Wo findet man denn eine #Bankverbindung. In den
FAQ finde ich nur die Möglichkeit mit Aufladekarte aufzuladen. Online Banking mache ich nicht.
Für Notfälle kann ein Gutscheincode abgespeichert werden.
Okay, darüber denke ich mal nach

...von Solomo wollen wir wegen diverser technischer Probleme weg

Welche, wenn e+ Netz in Deiner Gegend funktioniert?
Zum einen gibt es Solomo ziemlich lange "Todzeiten". Ich meine damit, die Zeit, bis das Gesprochene vom Gesprächpartner bei mir ankommt (und umgekehrt). Besonders störend empfinde ich das, wenn man Solomo-intern telefoniert.
Zum anderen hatte ich in den Osterferien, ganz massive Probleme mit dem Roaming (in dem Fall Niederlande). Telefonate per Callback gingen selten durch, ich habe ein Telefonat in einer Woche führen können (und mindestens 20 vergebliche Versuche mit 2 verschiedenen Handy und sowohl mit als auch ohne automatisches Callback). Gespräche im normalen Wählverfahren waren offensichtlich gesperrt - Anruf unzulässig wurde mir angezeigt.Der Kunderservive wollte die Sache prüfen und hat sich nie wieder bei mir gemeldet.
Demnächst fahre ich nach Österreih und Ungarn, wenn da wieder das gleiche Spielchen stattfindet, dann kündige ich bei Solomo. Denn soetwas geht gar nicht.
Menü
[1.1.1.2.2.1] 7VAMPIR antwortet auf ElaHü
08.07.2011 17:58
Benutzer ElaHü schrieb:
Benutzer 7VAMPIR schrieb:
7V Lade doch ALDI mit Dauerauftrag, Überweisung.
7V (Onlinebanking mit gespeichertem Formular).
7V Das ist mir bequem genug
Wo findet man denn eine #Bankverbindung. In den FAQ finde ich nur die Möglichkeit mit Aufladekarte aufzuladen.

Hier:
http://prepaid-wiki.de/index.php5?title=
Tariftabelle_Prepaid
Tabellarische sortierbare sowie ausführliche
Informationen zu PrePaidanbietern.

E-PLUS
121790001
30040000
Betrag: beliebig ab 1E
Zweck: eigene Nummer

Ladung dauert 2 Werktage. Montag morgens
online beauftragt ist Mittwoch abends drauf.
Mindestladung ALDI 1E alle 10 Wochen,
NICHT aber einmalig 5E/Jahr.

Online Banking mache ich nicht.
Ach?
Siehste, ich lade nicht automatisch. (-!

7V Für Notfälle kann ein Gutscheincode
7V abgespeichert werden.
Okay, darüber denke ich mal nach
Speichere:
*104*GUTSCHEINCODE#
Bei Bedarf wie eine Telefonnummer wählen.
Kann man natürlich auch wie eine Telefonnummer
als "Visitenkarte" an einen anderen senden.
zB wenn das Kind pleite ist.

» ...von Solomo wollen wir wegen diverser
» technischer Probleme weg
7V Welche, wenn e+ Netz in Deiner Gegend
7V funktioniert?
Zum einen gibt es Solomo ziemlich lange "Todzeiten". Ich meine damit, die Zeit, bis das Gesprochene vom Gesprächpartner bei mir ankommt (und umgekehrt).
Besonders störend empfinde ich das, wenn man Solomo-intern telefoniert.

Hatte ich noch nie, weder bei e+ noch bei
SOLOMO. Auch nicht bei o2, bekanntlich
ebenfalls GSM 1800.
Kommt bei sehr grosser Entfernung zum Sender
in den D-Netzen gelegentlich vor.
Ist heute aber sehr viel seltener als früher.

Passiert das im Inland?
Häufig?
Typischerweise am selben Ort?
Wende Dich mal an den Kundenservice:
solomo@rt.vistream.de

Zum anderen hatte ich in den Osterferien, ganz massive Probleme mit dem Roaming (in dem Fall Niederlande). Telefonate per Callback gingen selten durch, ich habe ein Telefonat in einer Woche führen können (und mindestens 20 vergebliche Versuche mit 2 verschiedenen Handy und sowohl mit als auch ohne automatisches Callback). Gespräche im normalen Wählverfahren waren offensichtlich gesperrt - Anruf unzulässig wurde mir angezeigt.Der Kunderservive wollte die Sache prüfen und hat sich nie wieder bei mir gemeldet.
Demnächst fahre ich nach Österreih und Ungarn, wenn da wieder das gleiche Spielchen stattfindet, dann kündige ich bei Solomo. Denn soetwas geht gar nicht.

Dann schau mal vorher hier rein:
https://www.solomo.de/?function=showTariffFC
Da gibts Infos zum Reiseland. Vor allem gibts
eine Liste der erlaubten und verbotenen Netze.
Nicht alle Roamingnetze bieten alle Dienste.
Du kannst ein bestimmtes Netz auswählen und
sogar Anrufe empfangen. Dennoch sind eventuell
andere Funktionen gesperrt.
Das trifft natürlich auch andere deutsche
Anbieter, ist aber nicht für alle gleich.
Jeder hat so seine "lieblings Partnernetze".

Früher habe ich, um sicher zu sein,
PrePaidkarten verschiedener Anbieter
mitgenommen.
Das war überraschend oft bitter nötig.

Es ist kein SOLOMO typisches Problem und wird
durch einen Wechsel nicht gelöst sondern nur
anders.
Falls Du Schwierigkeiten hast, versuche ein
anderes Netz im Reiseland.
Nimm vorsichtshalber PrePaidkarten eines
anderen Anbieters mit.

Hoffe Du hast SOLOMO PRO weil 085 beim Roaming
ebenso teuer ist wie die gewöhnlichen
Sterblichen.

Ein gutes Angebot für wirkliche Telefonierer,
nicht aber für "Bereithalter" ist SIMYO.
Da gibts für 5E 50Minuten Roaming, gültig für
eine Woche.

Generell gilt, anrufen lassen.
Ist sehr viel günstiger als selbst rausrufen.

01777VAMPIR ª directbox com
Menü
[1.1.1.2.2.1.1] ElaHü antwortet auf 7VAMPIR
08.07.2011 18:20
Benutzer 7VAMPIR schrieb:
Solomo.
Dann schau mal vorher hier rein:
https://www.solomo.de/?function=showTariffFC
Da gibts Infos zum Reiseland.> Früher habe ich, um sicher zu > sein,

Selbstverständlich habe ich vor meiner Urlaubsreise dort reingeschaut. Nur bei Tele 2 gibt es Einschränkungen. Ich habe alle verfügbaren Netze am Urlaubsort ausprobiert. Auf jeden Fall waren KPN und orange dabei, daran erinnere ich mich. Bei allen Netzen waren Anrufe im normalen Wählverfahren nicht zulässig.

Ich habe seit 12 Jahren Mobilfunkkarten von verschiedenen Anbietern (z.B. Vodafone, Tchibo, Simyo, Debitel EPlus)gehabt. Deine Erfahrungen kann ich nicht bestätigen. Ich hatte mit keinem Anbieter Roamingprobleme. Die VZmobil- Karte meines Sohne funktionierte am Urlaubsort übrigens auch einwandfrei.
Menü
[1.1.1.2.2.1.1.1] 7VAMPIR antwortet auf ElaHü
08.07.2011 18:54
Benutzer ElaHü schrieb:
Benutzer 7VAMPIR schrieb:
7V Dann schau mal vorher hier rein:
7V https://www.solomo.de/?function=showTariffFC
7V Da gibts Infos zum Reiseland.

Selbstverständlich habe ich vor meiner Urlaubsreise dort reingeschaut. Nur bei Tele 2 gibt es Einschränkungen. Ich habe alle verfügbaren Netze am Urlaubsort ausprobiert. Auf jeden Fall waren KPN und orange dabei, daran erinnere ich mich. Bei allen Netzen waren Anrufe im normalen Wählverfahren nicht zulässig.

Das erstaunt mich etwas.
Meine Familie nutzt seit Jan2009 im Ausland
ausschliesslich SOLOMO PRO (mit Reservekarte
im Ärmel). Dabei war NL, F, I, CH, IRL, GB
völlig unproblematisch.
Wegen der unmittelbaren Nachbarschaft zu
Frankreich sind wir mehrmals wöchentlich dort
eingebucht und immer ohne Probleme.

Bleib vorsichtig und nimm Reserve mit.

Was besseres kann ich leider momentan nicht raten.


Ich habe seit 12 Jahren Mobilfunkkarten von verschiedenen Anbietern (z.B. Vodafone, Tchibo, Simyo, Debitel EPlus)gehabt.
Deine Erfahrungen kann ich nicht bestätigen. Ich hatte mit keinem Anbieter Roamingprobleme. Die VZmobil- Karte meines Sohne funktionierte am Urlaubsort übrigens auch einwandfrei.

Die Leistungen der Roamingpartner werden immer
besser. Welcher Anbieter lässt sich schon so
ein Geschäft entgehen indem er Kunden
abweist?

Viel Glück und gute Reise!

01777VAMPIR ª directbox com