Diskussionsforum
Menü

Apps für VoIP über GPRS


03.07.2011 19:57 - Gestartet von XxRobbiexX
einmal geändert am 03.07.2011 20:02
Wichtig wäre auch immer zu wissen, ob die Apps nicht nur WLAN und UMTS, sondern auch GPRS unterstützen. Manche Apps unterstützen nur UMTS, wenn man mit GPRS/EDGE eingebucht ist kommt eine Fehlermeldung. Fring eignet sich beispielsweise sehr gut um über GPRS zu telefonieren.

Das gleiche könnte man in Zukunft auch für Videotelefonie unterscheiden, denn z.B. Skype- und ICQ-Videotelefonate laufen auch noch in halbwegs guter Qualität, wenn man über Notebook und GPRS unterwegs ist (selbst getestet). Warum nicht auch auf dem Smartphone?

Ich finde es sehr wichtig das VoIP und Videochat auch über GPRS (und/oder UMTS gedrosselt auf GPRS-Geschwindigkeit) funktionieren, da eine Internetflat egal ob mit 200 MB, 1 GB oder 5 GB, bei VoIP oder Video sehr schnell aufgebraucht sein kann und man dann den Rest des Monats wenn GPRS in der App absichtlich nicht freigeschaltet ist, mit leeren Händen dasteht.