Diskussionsforum
Menü

Mango, Tango...


03.08.2011 10:34 - Gestartet von Molenda
Gerüchte um Nachfolger "Django" machten bereits die Runde. Ab 2013 soll auch eine Senioren-Version des mobilen Bertriebssystems mit Namen "Fango" auf den Markt kommen.

Parallel dazu werde Apollo entwickelt, so Insider. Dieses soll allerdings erst mit Versionsnummer 13 ausgerollt werden.
Menü
[1] koelli antwortet auf Molenda
25.08.2011 22:10
Mango, Tango, Honeycomb, Gingerbread...
Was sollen eigentlich diese albernen Produktnamen in letzter Zeit?
Menü
[1.1] rainbow antwortet auf koelli
25.08.2011 23:20

einmal geändert am 25.08.2011 23:31
Benutzer koelli schrieb:
Mango, Tango, Honeycomb, Gingerbread...
Was sollen eigentlich diese albernen Produktnamen in letzter Zeit?

Molchesaug' und Krötenbein müssen in den Topf hinein.
Abgekühlt mit Paviansblut macht den Zauber stark und gut.
(Nach W. Shakespeare)

Die "albernen Produktnamen" bestätigen eines der Leitmotive und "Erfolgsgeheimnisse" unserer Tricksergesellschaft:
Auffallen (bzw. originell sein wollen) um jeden Preis.
Menü
[1.1.1] koelli antwortet auf rainbow
25.08.2011 23:45
Benutzer rainbow schrieb:
Benutzer koelli schrieb:
Mango, Tango, Honeycomb, Gingerbread...
Was sollen eigentlich diese albernen Produktnamen in letzter Zeit?


Auffallen (bzw. originell sein wollen) um jeden Preis.

Mag sein.
Aber wenn ich höre, dass die Netbooks oder Tabelt-PCs heute mit außerirdischem Ingwerbrot betrieben werden (Android Gingerbread), dann lob ich mir doch die einfachen Namen bei Apple: iPhone 3 oder 4. Fertig.
Menü
[1.1.1.1] The_it antwortet auf koelli
29.08.2011 13:31
Benutzer koelli schrieb:
Benutzer rainbow schrieb:
Benutzer koelli schrieb:
Mango, Tango, Honeycomb, Gingerbread...
Was sollen eigentlich diese albernen Produktnamen in letzter Zeit?


Auffallen (bzw. originell sein wollen) um jeden Preis.

Mag sein.
Aber wenn ich höre, dass die Netbooks oder Tabelt-PCs heute mit außerirdischem Ingwerbrot betrieben werden (Android Gingerbread), dann lob ich mir doch die einfachen Namen bei Apple: iPhone 3 oder 4. Fertig.

Na klar: "Apfels iTelefon No.5" ist wesentlich informativer, was?
Wahrscheinlich hat Apple noch ein Patent auf Obstbegriffe im Produktnamen und die nächste weltweite Klagewelle auf Verletzung von Geschmacksmustern wird schon vorbereitet! Wenn das die Zukunft des Apfels im Jahr 1 nach Jobs ist, sind die nächsten Neuerungen iAnwalt, iKlage, iStrafe und iNstweilige Verfügung. Dann allerdings wird Apple entgültig zum Fanartikel aller Jurastudenten.