Diskussionsforum
Menü

Vodafone WebSessions


12.06.2011 20:18 - Gestartet von priestorian
ist wieder typisch Vodafone...
Drei Preise für ein und die gleiche Leistung, nämlich 0,49 E / 3,95 E / 12,95 E für jeweils 1 GB Traffic. Wann schnallen die es endlich mal und bieten 1 GB für einen festen Preis an ohne Zeitbegrenzung? Bei dem gammeligen Netz ist das eher eine Zumutung mit dieser Preisgestaltung. Während Vodafone mit EDGE durch die Stadt eiert, und man sich eine Funkzelle mit X anderen teilen muß was einen noch mehr ausbremst, geht's bei den Blauen mit HSDPA zügig voran.
Menü
[1] Fox2k7 antwortet auf priestorian
13.06.2011 20:05
Benutzer priestorian schrieb:
ist wieder typisch Vodafone... Drei Preise für ein und die gleiche Leistung, nämlich 0,49 E / 3,95 E / 12,95 E für jeweils 1 GB Traffic. Wann schnallen die es endlich mal und bieten 1 GB für einen festen Preis an ohne Zeitbegrenzung? Bei dem gammeligen Netz ist das eher eine Zumutung mit dieser Preisgestaltung. Während Vodafone mit EDGE durch die Stadt eiert, und man sich eine Funkzelle mit X anderen teilen muß was einen noch mehr ausbremst, geht's bei den Blauen mit HSDPA zügig voran.

Nicht Nur das wenn man bedenkt das bei einem Monat 3 GB Ein witz ist selbst wenn man nur normal surft (ohne Youtube & co) reicht das nicht da heutige websites vollgestopft sind und kleinvieh auch mist macht und wenn ich da an Facebook denke kommt noch einiges an Traffic hinzu da Sollte Vodafone nachbessern und nach Max 3 GB (je nach session) eine Drossel einbauen anstatt gleich die ganze session zu Killen
Menü
[1.1] priestorian antwortet auf Fox2k7
14.06.2011 16:34
Benutzer Fox2k7 schrieb:

Nicht Nur das wenn man bedenkt das bei einem Monat 3 GB Ein witz ist selbst wenn man nur normal surft (ohne Youtube & co) reicht das nicht da heutige websites vollgestopft sind und kleinvieh auch mist macht und wenn ich da an Facebook denke kommt noch einiges an Traffic hinzu da Sollte Vodafone nachbessern und nach Max 3 GB (je nach session) eine Drossel einbauen anstatt gleich die ganze session zu Killen.

RICHTIG! Stimme ich voll zu. 39,95 E für 3 GB ist wein absoluter Mondpreis. Und da Vodafone auch die Uploads mit zum Verbrauch zählt sind 3 GB ruck zuck verdonnert.
Menü
[2] peanutsger antwortet auf priestorian
13.06.2011 20:14
Benutzer priestorian schrieb:
ist wieder typisch Vodafone...
Während Vodafone mit EDGE durch die Stadt eiert, und man sich eine Funkzelle mit X anderen teilen muß was einen noch mehr ausbremst, geht's bei den Blauen mit HSDPA zügig voran.

Keine Ahnung, wo Du Deine Erkenntnisse gesammelt hast, aber in Berlin-City bzw. in Schleswig-Holstein im Ländlichen habe ich HSDPA mit 4-6MBit bzw. 2-3 MBit verzeichnen können. Wobei in Berlin nahe Funkturm sicherlich nicht wenige Leute gleichzeitig in meiner Zelle eingebucht waren.
(Sollte ich Deinen *Ironie in* übersehen habe, bitte ich Entschuldigung.)
Menü
[2.1] priestorian antwortet auf peanutsger
14.06.2011 16:32
Benutzer peanutsger schrieb:
Benutzer priestorian schrieb:
ist wieder typisch Vodafone...
Während Vodafone mit EDGE durch die Stadt eiert, und man sich eine Funkzelle mit X anderen teilen muß was einen noch mehr ausbremst, geht's bei den Blauen mit HSDPA zügig voran.

Keine Ahnung, wo Du Deine Erkenntnisse gesammelt hast, aber in Berlin-City bzw. in Schleswig-Holstein im Ländlichen habe ich HSDPA mit 4-6MBit bzw. 2-3 MBit verzeichnen können. Wobei in Berlin nahe Funkturm sicherlich nicht wenige Leute gleichzeitig in meiner Zelle eingebucht waren.
(Sollte ich Deinen *Ironie in* übersehen habe, bitte ich Entschuldigung

Ach ja? vielleicht für 1-2 Sekunden! Mehr gibt das Netz eh nich her weil es mit den ganzen iPhones und Smartphongedöns völlig überlastet ist. Dazu noch Alle die, die meinen mit dem Laptop draußen herumstolzieren und protzen zu müssen. Und selbst wenn, damit ist dann das Volumen noch schneller verdonnert und die Session verbraucht. Karlsruhe bzw. Heidelberg sind auch nicht gerade kleine Städtchen, damit du weißt wo ich meine Erfahrungen gemacht habe.
Menü
[2.1.1] peanutsger antwortet auf priestorian
14.06.2011 21:39

einmal geändert am 15.06.2011 11:27
Benutzer priestorian schrieb:
Benutzer peanutsger schrieb:
Benutzer priestorian schrieb:

Während Vodafone mit EDGE durch die Stadt eiert, und man sich eine Funkzelle mit X anderen teilen muß was einen noch mehr ausbremst, geht's bei den Blauen mit HSDPA zügig voran.

Keine Ahnung, wo Du Deine Erkenntnisse gesammelt hast, aber in Berlin-City bzw. in Schleswig-Holstein im Ländlichen habe ich HSDPA mit 4-6MBit bzw. 2-3 MBit verzeichnen können.

Ach ja? vielleicht für 1-2 Sekunden! Mehr gibt das Netz eh nich her weil es mit den ganzen iPhones und Smartphongedöns völlig überlastet ist. Karlsruhe bzw. Heidelberg sind auch nicht gerade kleine Städtchen, damit du weißt wo ich meine Erfahrungen gemacht habe.

Naja, dann scheint sich Vodafone in Berlin wohl richtig Mühe zu geben, denn für "1-2 Sekunden" kannst du gerne den 3600fachen Wert (also 1-2 Std) und mehr einsetzen. Kann mich echt nicht beklagen.
Und in SH habe ich ein 1GB-Karten-Update für mein Navi problemlos in 1 Std 20 Min heruntergeladen... mit EDGE wäre das nicht möglich...
Ach ja und dabei habe ich nen simplen USB-UMTS-Stick mit kleiner Notebook-Antenne (also ohne dicke Richtantenne) verwendet.
Das schließt aber sicher nicht aus, dass andere Leute andere Erfahrungen sammeln!