Diskussionsforum
Menü

Zuckerbrot und Peitsche?


08.06.2011 20:47 - Gestartet von niveaulos
Ist das jetzt die Entschädigung für die ungewollte und teure Roaming-Option, die Erhöhung der Portierungsgebühr, die Herausnahme der Global-Friends-Option aus dem Airbag, die Reduzierung der Inklusivminuten im o2 Blue, die Verweigerung von Tarifänderungen während der Laufzeit, die angedrohte Kündigung von Vielnutzern ohne sagen zu können wieviel man den nun nicht nutzen darf, die Schließung von Shops und die kostenpflichtige Hotline in einem?? Oder kommt da noch mehr? ,-)
Menü
[1] Flo1987 antwortet auf niveaulos
08.06.2011 21:02
Einfach zu nem anderen Anbieter gehen, wer so mit Kunden umgeht, hat keine Kunden verdient! ;)
Menü
[2] mirdochegal antwortet auf niveaulos
08.06.2011 22:00
Benutzer niveaulos schrieb:
Ist das jetzt die Entschädigung für ...

Das ist keine Entschädigung sondern nur das Prinzip von Angebot und Nachfrage. Denn in seinem Selbstbild sieht O2 Germany überhaupt keinen Anlass zu irgend einer selbstkritischen Betrachtung.
Und all die von dir genannten Maßnahmen zum Nachteil der Kunden sind in Wirklichkeit Verbesserungen oder kleine Anpassungen. Jawohl! ;-)
Menü
[3] timitom antwortet auf niveaulos
09.06.2011 18:15
Benutzer niveaulos schrieb:
Ist das jetzt die Entschädigung für die ungewollte und teure Roaming-Option, die Erhöhung der Portierungsgebühr, die Herausnahme der Global-Friends-Option aus dem Airbag, die Reduzierung der Inklusivminuten im o2 Blue, die Verweigerung von Tarifänderungen während der Laufzeit, die angedrohte Kündigung von Vielnutzern ohne sagen zu können wieviel man den nun nicht nutzen darf, die Schließung von Shops und die kostenpflichtige Hotline in einem?? Oder kommt da noch mehr? ,-)

Hat o2 wirklich so viel falsch gemacht?
- Gut die Roaming Option wurde ohne Nachfrage geändert, aber teurer liegt eben immer an dem Nutzungverhalten - gut für viele sicherlich

- die Erhöhung der Portierungsgebühr
(gut eindeutige Verschlechterung!)

- die Herausnahme der Global-Friends-Option aus dem Airbag,
das liegt natürlich wieder an einigen wenigen die es übertreiben müssen "Stichwort o2o 40 und Gobal Friends", wobei Bestandskunden das immer noch nutzen können, bei Neukunden ist es doch durchaus legetim die Konditionen zu verändern, sonst würde die Minute immer noch 1,80 DM kosten ;-)

- die Reduzierung der Inklusivminuten im o2 Blue
Wo wurde denn hier etwas reduziert? Es wurde nur der "Bonus" gestrichen. Es gab nie ein o2 Blue 120 immer ein o2 Blue 100 mit 20 Bonusminuten.

- die Verweigerung von Tarifänderungen während der Laufzeit
das man keine Tarife mehr wechseln kann ist mist ja STIMMT!, warum o2 nicht einfach sagt wir nehmen 100€ Wechselgebühren oder so etwas, aber gar nicht SEHR SCHLECHT!

- die angedrohte Kündigung von Vielnutzern ohne sagen zu können wieviel man denn nun nicht nutzen darf
Moment es wurde noch keinem "Vielnutzer" gekündigt ;-) es waren immer Kündigungen zum Laufzeitende - siehe AGB beiderseitige Kündigungsmöglichkeit von 30 Tagen

- die Schließung von Shops
Das hat die "Geiz ist Geil" mentalität an sich, wenn immer mehr leute "den Onlinerabatt" haben wollen, dann können die Shops nicht mehr überleben, schon jetzt ist es ein sehr großes Problem, dass die Verträge und Verlängerungen telefonisch/ im Internet gemacht werden und der "Service" über den Shop läuft - wie soll der Shop dann Geld verdienen? Und zudem was sieht man in einer "normalen" deutschen Fußgängerzone, sicherlich kein Mangel an Handyläden ;-)

- die kostenpflichtige Hotline in einem
seit wann ist die kostenpflichtig? 0176 888 55 333 ist doch kostenlos, die hat nur eine neue Rufnummer bekommen :-),

nicht immer alles negativ machen
Menü
[3.1] x13 antwortet auf timitom
10.06.2011 04:32
Benutzer timitom schrieb:


- die kostenpflichtige Hotline in einem
seit wann ist die kostenpflichtig? 0176 888 55 333 ist doch kostenlos, die hat nur eine neue Rufnummer bekommen :-),


Und das weiß wer von jenen, die Tarifkonditionen so interessant finden wie eine Zahnwurzelbehandlung?



nicht immer alles negativ machen


Nicht immer alles schönreden.