Thread
Menü

Vertragswechsel nicht mehr möglich ab 1.5.2011


02.07.2011 16:56 - Gestartet von Erasmain
einmal geändert am 02.07.2011 17:11
Hallo! Vor Vertragsabschluss von einem Handyvertrag bei O2 am 21.10.2010 wurde mir zugesagt, dass ich jederzeit meine Telefonrechnung analysieren, wie auch den Vertrag ändern könnte.Heute wollte ich dies auch tun, da mir mein bisheriges Vertragsmodell mit 100 Freiminuten und 100 FreiSmS zu teuer war. Mir wurde mitgeteilt, dass O2 seit dem 1.5. 2011 Verträge nicht mehr ändern oder aufstocken würde. Ich müsse warten, bis mein jetziger Vertag (in 1,5 Jahren ausläuft). Ich bin aber laut Aussage des Händlers (beri Vertragsabschluss) davon ausgegangen, dass dies jederzeit möglich wäre. Ich bin auch davon ausgegangen, dass mündliche Zusagen eines Händlers verbindlich sind, (auch rechtlich). Irgendwie fühle ich mich etwas über den Tisch gezogen, zumal ich a.: einen teureren Vertrag (flatrate) nehmen würde bei gleicher Vertragslaufzeit wie bisher, b: der Kunde, in dem Fall ich, über den Wechsel der Konditionen nicht informiert wurde. Selbst mein Kundenbetreuer bei O2 gab an, nur Anweisungen zu befolgen, die er selbst kurz vor dem 1.5.2011 bekommen habe.
Menü
[1] Hilfsprofi antwortet auf Erasmain
02.07.2011 18:33
Musst Du wohl den Händler haftbar machen.
Menü
[2] x13 antwortet auf Erasmain
02.07.2011 18:42
Benutzer Erasmain schrieb:
Hallo! Vor Vertragsabschluss von einem Handyvertrag bei O2 am 21.10.2010 wurde mir zugesagt, dass ich jederzeit meine Telefonrechnung analysieren, wie auch den Vertrag ändern könnte.

Klingt nach einer Art "Kostenkontrolle", gibt es die "inzwischen" bei o2?


Mir wurde mitgeteilt, dass O2 seit dem 1.5. 2011 Verträge nicht mehr ändern oder aufstocken würde. Ich müsse warten, bis mein jetziger Vertag (in 1,5 Jahren ausläuft). Ich bin aber laut Aussage des Händlers (beri Vertragsabschluss) davon ausgegangen, dass dies jederzeit möglich wäre. Ich bin auch davon ausgegangen, dass mündliche Zusagen eines Händlers verbindlich sind, (auch rechtlich).

Was das Rechtliche betrifft: Keine Ahnung, aber wenn müßtest Du es wohl beweisen; dürfte schwer werden ohne Tondokument, oder irre ich mich?

Ansonsten: Der Händler wußte 2010 noch nicht, auf welche Ideen o2 in 2011 kommen wird.
Er wird auch nicht wissen auf welche kreativen Gedanken o2 in 2011 noch kommen wird, in 2012, 13 ff.

o2 und Verträge ist eh ein Thema für sich, seit x Jahren - google mal nach o2 und Vertragsbrüchen. ;-)
Menü
[3] namorico antwortet auf Erasmain
02.07.2011 18:55

einmal geändert am 02.07.2011 18:57
IP100 kostet 10 Euro. Günstiger gibt es nur o2o und da konnte man früher während der Mindestlaufzeit gegen 50 Euro Wechselgebühr wechseln.
Als du den Vertrag abgeschlossen hast, konnte niemand wissen, was o2 sich 6 Monate später einfallen lässt.

Hast du die o2 Hotline angerufen und das Problem geschildert?
Menü
[3.1] Erasmain antwortet auf namorico
02.07.2011 19:54
Benutzer namorico schrieb:

Hast du die o2 Hotline angerufen und das Problem geschildert?

Ja, hab ich. Der Kundenbetreuer sagte, dass er mich persönlich ja verstehen könne, er aber in seiner Rolle als Mitarbeiter von O2 deren Richtlinien vertreten müsse. Er selbst habe auch erst sehr kurzfristig von dem Wechsel der Modalitäten erfahren. (Auf meine Frage, ob man so etwas nicht mit zeitlichem Vorlauf transparent für die Kunden vollziehen könne.
Menü
[3.1.1] x13 antwortet auf Erasmain
02.07.2011 20:47
Benutzer Erasmain schrieb:

Er selbst habe auch erst sehr kurzfristig von dem Wechsel der Modalitäten erfahren. (Auf meine Frage, ob man so etwas nicht mit zeitlichem Vorlauf transparent für die Kunden vollziehen könne.)


Psst: Vielleicht WILL das o2 auch gar nicht!?




P.S.: Wobei ich nicht ganz verstehe warum o2-Mitarbeiter sich selbst verleugnen müssen und nicht ihren Arbeitgeber wechseln.
Menü
[3.1.1.1] niveaulos antwortet auf x13
05.07.2011 14:07
P.S.: Wobei ich nicht ganz verstehe warum o2-Mitarbeiter sich selbst verleugnen müssen und nicht ihren Arbeitgeber wechseln.

Vielleicht weil ein Jobwechsel ein "klein bißchen" komplizierter ist als einfach nur mal eben eine frische Unterhose anzuziehen???