Diskussionsforum
Menü

Voip


23.03.2011 10:44 - Gestartet von Schweini
Hat jemand das im Artikel genannte voip Produkt gefunden? Bei easybell auf der HP fängt der Mobilfunkpreis bei VOIP bei 9 ct an.
Menü
[1] M.Schulz8 antwortet auf Schweini
23.03.2011 14:17
Auch ich kann keinen Tarif finden der auch nur annähernd an die Call-by-Call-Preise ran kommt. Ich lese da auch immer nur was von 9,8 Cent je Minute in die Handynetze.

Ein Voip-Produkt mit Preisen von 3 bzw 6,9 Cent kann ich nicht finden.
Ich spreche hier NICHT von Call-by-Call mit einem Telekomanschluss sondern von Voip !!!


Benutzer Schweini schrieb:
Hat jemand das im Artikel genannte voip Produkt gefunden? Bei easybell auf der HP fängt der Mobilfunkpreis bei VOIP bei 9 ct
an.
Menü
[1.1] telefonlaie antwortet auf M.Schulz8
23.03.2011 15:07
Benutzer M.Schulz8 schrieb:

Ein Voip-Produkt mit Preisen von 3 bzw 6,9 Cent kann ich nicht finden.
Ich spreche hier NICHT von Call-by-Call mit einem Telekomanschluss sondern von Voip !!!


Benutzer Schweini schrieb:
Hat jemand das im Artikel genannte voip Produkt gefunden? Bei easybell auf der HP fängt der Mobilfunkpreis bei VOIP bei 9 ct an.

guckst Du:
http://www.easybell.de/features/010-010-Call-by-Call/010-010-Call-by-Call.html
Menü
[1.1.1] M.Schulz8 antwortet auf telefonlaie
23.03.2011 18:23
Benutzer telefonlaie schrieb:
Benutzer M.Schulz8 schrieb:

Ein Voip-Produkt mit Preisen von 3 bzw 6,9 Cent kann ich nicht finden.
Ich spreche hier NICHT von Call-by-Call mit einem Telekomanschluss sondern von Voip !!!


Benutzer Schweini schrieb:
Hat jemand das im Artikel genannte voip Produkt gefunden? Bei easybell auf der HP fängt der Mobilfunkpreis bei VOIP bei 9 ct an.

guckst Du:
http://www.easybell.de/features/010-010-Call-by-Call/010-010-Call-by-Call.html

Der Link führt zu einer Anmeldeseite. Auch da sind keine Preise. Und es wird ja kaum nötig sein sich erst anzumelden um dann die Preise zu erfahren.

Das Problem besteht also weiterhin. Kein Tarif mit 3,xx bzw. 6,xx Cent von Voip nach Mobilfunk.
Menü
[1.1.1.1] Fony antwortet auf M.Schulz8
23.03.2011 19:05
Benutzer M.Schulz8 schrieb:

Der Link führt zu einer Anmeldeseite. Auch da sind keine Preise. Und es wird ja kaum nötig sein sich erst anzumelden um dann die Preise zu erfahren.

Das Problem besteht also weiterhin. Kein Tarif mit 3,xx bzw. 6,xx Cent von Voip nach Mobilfunk.

Musst schon lesen.

"Es gilt die jeweils auf der Webseite unter 010010 CallbyCall veröffentlichte Preisliste."

Steht da auf der Anmeldeseite

Fony
Menü
[1.1.1.1.1] M.Schulz8 antwortet auf Fony
23.03.2011 19:30
Benutzer Fony schrieb:
Benutzer M.Schulz8 schrieb:

Der Link führt zu einer Anmeldeseite. Auch da sind keine Preise. Und es wird ja kaum nötig sein sich erst anzumelden um dann die Preise zu erfahren.

Das Problem besteht also weiterhin. Kein Tarif mit 3,xx bzw. 6,xx Cent von Voip nach Mobilfunk.

Musst schon lesen.

"Es gilt die jeweils auf der Webseite unter 010010 CallbyCall veröffentlichte Preisliste."

Steht da auf der Anmeldeseite

Fony

Auf die Liste bin ich ja auch schon gestossen. Allerdings gibt es da einige Ungereimtheiten.

Call-by-Call Tarif finde ich etwas komisch für einen Voip-Tarif. Da könnte man ja noch drüber hinweg sehen und es als eine etwas unglückliche Namensgebung für einen Voip-Tarif abtun wenn auf der selben Seite unter dem Reiter "FRAGEN" nicht folgendes stehen würde:

----Unser Angebot können Sie bundesweit nutzen, sofern Sie über einen Telefonanschluss der Deutschen Telekom verfügen.----
Also du ganz normales Call-by-Call mit 010xxx und nicht Voip?

Allerdings besteht dann wieder der Widerspruch mit dem Reiter "für Wechselkunden". Denn da wird wieder von Voip gesprochen.

Zitat: ---Jetzt kann jeder unabhängig vom Anschlussanbieter die günstigen Tarife der 010 010 mit dem eigenen Anschluss nutzen. ---

Man bietet auf einer Homepage ein Produkt an und nennt aber zwei vollkommen unabhängige Anschlussarten.
1. Telekomfestnetzanschluss und
2. beliebiger Breitbandanschluss.

Alles etwas undurchsichtig die ganze Sache.

Menü
[1.1.1.1.1.1] telefonlaie antwortet auf M.Schulz8
24.03.2011 09:29
Benutzer M.Schulz8 schrieb:

Man bietet auf einer Homepage ein Produkt an und nennt aber zwei vollkommen unabhängige Anschlussarten.
1. Telekomfestnetzanschluss und
2. beliebiger Breitbandanschluss.

Alles etwas undurchsichtig die ganze Sache.

Ok die Präsentation scheint easybell noch nicht optimal gelöst zu haben. Aber es ist offensichtlich dass beides geht, CbC im engeren Sinne geht natürlich nur am Telekomanschluss. Kunden die den Anbieter gewechselt haben können dieses ansonsten nicht verfügbares Feature nun per VoIP nutzen. Im Gegensatz zu echtem CbC ist die Anmeldung erforderlich, da die Abrechnung natürlich nicht über die nicht vorhandene Telekomrechnung erfolgen kann.
Die Einrichtung und dass die gleichen Preise wie bei Verwendung der 010010 am Telekomanschluss gelten ist in meinen Augen eindeutig.
Durch die langfristig garantierten Obergrenzen kein schlechtes Angebot.

Menü
[1.2] unze antwortet auf M.Schulz8
23.03.2011 20:45
Benutzer M.Schulz8 schrieb:
Auch ich kann keinen Tarif finden der auch nur annähernd an die Call-by-Call-Preise ran kommt. Ich lese da auch immer nur was von 9,8 Cent je Minute in die Handynetze.

Ein Voip-Produkt mit Preisen von 3 bzw 6,9 Cent kann ich nicht finden.
Ich spreche hier NICHT von Call-by-Call mit einem Telekomanschluss sondern von Voip !!!

>
Dann nimm doch diesen hier, 3,5 Cent im Minutentakt sind doch ganz OK?
http://www.intervoip.com/en/calling-rates.html#letg

Gruß
unze