Diskussionsforum
Menü

Außerordendliche Kündigung bei T-Com ?


24.03.2011 22:39 - Gestartet von Karl-Heinz Seidel
Hallo , meine Partnerin hat einen Telefonanschluss bei t-com und zieht bei mir in die Wohnung ein , ich habe auch einen Anschluss bei t-com , genügt da eine außerordendliche Kündigung für den Anschluss meiner Partnerin , oder wie kommt man da aus dem Vertrag.
Eine etwas ungewöhnliche Frage an dieser Stelle aber wann Sie mir da eine Auskunft geben könnten wäre ich Ihnen sehr dankbar .
Schon im Voraus recht herzlichen Dank .

Karl-Heinzseidel@web.de

Mit freundlichen Grüßen
Karl - Heinz Seidel
Menü
[1] LOWI antwortet auf Karl-Heinz Seidel
24.03.2011 23:01
Benutzer Karl-Heinz Seidel schrieb:
Hallo , meine Partnerin hat einen Telefonanschluss bei t-com und zieht bei mir in die Wohnung ein , ich habe auch einen Anschluss bei t-com , genügt da eine außerordendliche Kündigung für den Anschluss meiner Partnerin , oder wie kommt man da aus dem Vertrag.
Eine etwas ungewöhnliche Frage an dieser Stelle aber wann Sie mir da eine Auskunft geben könnten wäre ich Ihnen sehr dankbar .
Schon im Voraus recht herzlichen Dank .

Karl-Heinzseidel@web.de

Mit freundlichen Grüßen
Karl - Heinz Seidel

Deine Partnerin sollte in Schriftform mit Terminwunsch (also vor Ablauf der Vertragslaufzeit)kündigen. In dieser Kündigung sollte ein Hinweis zur Haushaltszusammenlegung an Deiner Adresse erfolen (Angebe Deiner Kundennummer bzw Rufnummer).
Wenn Du ebenfalls einen Vertrag bei der Telekom hast und diesen auch mit bestehender Vertragslaufzeit, dann benötigt man von ihr nur noch eine Meldebescheinigung der neuen Adresse + Kopie Mietvertrag (meistens reicht erstere aber auch aus).