Diskussionsforum
Menü

Völlig okay!


07.03.2011 16:06 - Gestartet von iPhone
Einen Dienst, den so gut wie keiner mehr nutzt, kann man ruhig einstellen. Newsgroups sind nunmal etwas überholtes aus Anfängen des Internets und nur weil es manche aus persönlichen Gründen gerne behalten würden, muss man den Dienst nicht weiter anbieten.

Mut zur Veränderung, Telekom. Alte Dienste weg, und dafür neue Dienste her. Verstehe den Aufruhr nicht, der um dieses Relikt gemacht wird. War mal gut, heute tot.
Menü
[1] th.jost antwortet auf iPhone
07.03.2011 19:20
Meine vollste Zustimmung zur Abschaltung! Bin auch T Kunde.
Menü
[2] rotella antwortet auf iPhone
07.03.2011 19:45
Wer sich iPhone nennt, fühlt sich wohl verpflichtet, solche Kommentare abzulassen.
Menü
[2.1] iPhone antwortet auf rotella
07.03.2011 19:52
Benutzer rotella schrieb:
Wer sich iPhone nennt, fühlt sich wohl verpflichtet, solche Kommentare abzulassen.

Zuviel Karneval gefeiert?
Menü
[2.1.1] rotella antwortet auf iPhone
07.03.2011 20:09
Newsgroups sind ein wesentlicher Bestandteil des Internets und gerade bei einem Hochpreisanbieter wie der Telekom sollte man erwarten, dass er auch solche Dienste zur Verfügung stellt, zumal die notwendigen Server für diesen Dienst nun wirklich nur minimale Kosten verursachen.

Nur weil du damit anscheinend nichts anfangen kannst, gleich die Einstellung zu bejubeln, spricht für Ignoranz oder einen Trollversuch. Dazu würde dann dein Nick passen.
Menü
[2.1.1.1] iPhone antwortet auf rotella
07.03.2011 20:19
Benutzer rotella schrieb:
Newsgroups sind ein wesentlicher Bestandteil des Internets und gerade bei einem Hochpreisanbieter wie der Telekom sollte man erwarten, dass er auch solche Dienste zur Verfügung stellt, zumal die notwendigen Server für diesen Dienst nun wirklich nur minimale Kosten verursachen.

Nur weil du damit anscheinend nichts anfangen kannst, gleich die Einstellung zu bejubeln, spricht für Ignoranz oder einen Trollversuch. Dazu würde dann dein Nick passen.

Wenn´s zu meiner Meinung passt, dann "bejubel" ich auch gerne etwas. Nur weil ich mit einem nostalgischen Dienst nichts mehr anfangen kann nennst du mich ignorant? Und das schließt du ebenfalls aus meinem Nickname iPhone zurück?
Was bist du nur für ein kluger gescheiter Zeitgenosse! Ich bin überwältigt von soviel Geistesreichtum!

Wenn du etwas Anständiges posten möchtest, kannst du das gerne machen, aber du brauchst hier niemanden beleidigen.
Menü
[2.1.1.1.1] RE: Völlig okay NEIN
goofyvec antwortet auf iPhone
07.03.2011 23:34
Es ist nicht alles IPhone, was glänzt. Die Kosten für die Newsgroup-Server dürften sich im sehr niedrigen Bereich halten - der Nutzen dagegen für eine große Zahl von Usern ist nach wie vor da.

Es scheint so, als sei mal wieder ein wildgewordener Controller über einen Spezialbereich hergefallen. Warum eigentlich? Kommunikation mit minimalen Ressourcen ist doch sinnvoll. Ok, es sieht nicht bunt und schick aus, es hat kein Java, o.ä., aber dafür viele gute Informationen - scheinbar ist Content weniger wichtig als Spielereien.

Ich bin für die Beibehaltung der Newsgroups - schließlich gibt es für andere Menschen ja genug technischen Krimskrams.

goofyvec
Menü
[2.1.1.1.2] rotella antwortet auf iPhone
08.03.2011 00:44
Benutzer iPhone schrieb:

etwas. Nur weil ich mit einem nostalgischen Dienst nichts mehr anfangen kann nennst du mich ignorant?

Ich nenne dich ignorant, weil du folgendes gepostet hast:

Mut zur Veränderung, Telekom. Alte Dienste weg, und dafür neue Dienste her. Verstehe den Aufruhr nicht, der um dieses Relikt gemacht wird. War mal gut, heute tot.

Was hat das bitte mit Mut zu tun, einen guten und funktionierenden Dienst zu killen, nur weil er schon lange etabliert ist?

Und das schließt du ebenfalls aus meinem Nickname iPhone zurück?

Nein, wg. deines Nicks habe ich *vermutet*, dass du evtl. hier nur Stimmung machen aus bist. Schließlich ist das iPhone ja ein höchst umstrittenes Gerät, wo jede Diskussion sofort hohe Wellen schlägt. Zusammen mit deinem Posting liegt der Gedanke an Trollerei dann doch nahe.

Wenn du etwas Anständiges posten möchtest, kannst du das gerne machen, aber du brauchst hier niemanden beleidigen.

Die Wahrheit kann schmerzhaft sein, aber ist sie deswegen eine Beleidigung?