Diskussionsforum
Menü

Alternative


09.05.2012 21:43 - Gestartet von stm77
einmal geändert am 09.05.2012 21:44
Eigentlich ist das ganze doch sowieso ein Rumgedoktere an einem kranken System.

für alle normalen Hotlines:Einfach normale Ortsnummern und fertig.

Wenn es wirklich um Dienstleistung per Telefon geht, die eben gleich bezahlt werden soll:

erstmal eine normale Nummer, dort geht irgendwann jemand ran, wenn ein Agent frei ist. Der fragt nach dem Grund des Anrufs. Wenn es dann kostenpflichtig weitergehen soll, dann wird eine kundenspezifische 0900er Nummer genannt, die dann direkt zu diesem Agent durchstellt. Oder eine allgemeinere 0900, wo man dann einen kundenspezifischen Zahlencode eingeben muß.

Und all die kleinen Unternehmen - die das ganze mit den Wartefenstern etc. nicht in ihrer internen Telefonanlage abbilden können, die einfach nur ihre Hotline hinter eine 0900/0180 verstecken: Laßt es sein!
Menü
[1] JoRi antwortet auf stm77
10.05.2012 08:52
Richtig so! Die Ortsrufnummer wird die 0180er Nummern ablösen.