Diskussionsforum
Menü

Fragen zu Vodafone Easybox


26.02.2011 11:20 - Gestartet von koelli
Hallo,
hätte mal Fragen zur Easybox von Vodafone:

Hat die Easybox von Vodafone eine Anrufliste (so wie die FritzBox?)

Und ist es richtig, dass Vodafone (wie Alice) keine VoIP-Zugangsdaten rausgibt und man somit zum Telefonieren nur die Easybox nutzen kann?

Wer ist eigentlich der Hersteller der Easybox?

Schönes Wochenende!
Menü
[1] rotella antwortet auf koelli
26.02.2011 11:34

einmal geändert am 26.02.2011 11:36
Benutzer koelli schrieb:

Und ist es richtig, dass Vodafone (wie Alice) keine VoIP-Zugangsdaten rausgibt

Beim Komfortanschluss bekommst du auch die Zugangsdaten von VF. Bei ISDN-Anschlüssen andererseits werden überahaupt keine Zugangsdaten benötigt.

und man somit zum Telefonieren nur die Easybox nutzen kann?

Ansonsten kannst du die Daten aber auch selbst aus der Box extrahieren.

Wer ist eigentlich der Hersteller der Easybox?

Auf meiner steht: Hergestellt von Astoria Networks

Schönes Wochenende!
Menü
[1.1] koelli antwortet auf rotella
26.02.2011 11:37
Danke für die Infos.
Und hat sie auch eine Anrufliste wie die Fritzbox, in der ein- und ausgehende Telefonate gespeichert werden?
Menü
[1.1.1] tombik antwortet auf koelli
26.02.2011 11:57
http://192.168.2.1/index2.stm

Einloggen und dann unter Sprache - Status
Menü
[1.1.1.1] Academyhh antwortet auf tombik
26.02.2011 13:01
Benutzer tombik schrieb:
http://192.168.2.1/index2.stm

Einloggen und dann unter Sprache - Status

root
123456

:)
Menü
[2] talknein antwortet auf koelli
27.02.2011 00:12
Benutzer koelli schrieb:

Und ist es richtig, dass Vodafone (wie Alice) keine VoIP-Zugangsdaten rausgibt

Vodafone ja. DSL Zugangsdaten kann man bei der Hotline erfragen. VoIP Fehlanzeige.

und man somit zum Telefonieren nur die Easybox nutzen kann?

NEIN!!! EasyBox´en kann man Hacken.
Achtung1: Möglicher Garantieverlust!
Achtung2: Notrufe 110/112 funktionieren bei falscher Konfiguration eventuell nicht!

Ist natürlich bedauerlich dass man zu solchen mitteln greifen muss wenn man seine Fritz!Box nutzen möchte. Details zum Hack gibt es hier keine. Ich vermute das Interesse ist groß.

Wer ist eigentlich der Hersteller der Easybox?
Die 802 ist von ASTORIA networks

talknein