Diskussionsforum
Menü

Gravitationszentrum


11.02.2011 09:57 - Gestartet von Solon
Nun ist die Katze aus dem Sack. Auch wenn zwei Lahme, die sich zusammentun, nicht notendigerweise einen Sprinter ergeben, so entsteht hier doch ein gewaltiges Machtzentrum. Das halbherzige Bekenntnis zu Symbian dient offenbar dazu, die Abverkäufe der N8, E7 usw. zu sichern. Für Nokia und MS macht die Sache sicherlich Sinn, der Wettbewerb dürfte den neuen Koloss trotz aller Hãme mit Sorgen beäugen.
Menü
[1] telefonlaie antwortet auf Solon
11.02.2011 10:16
Benutzer Solon schrieb:
Für Nokia und MS macht die Sache sicherlich Sinn, der Wettbewerb dürfte den neuen Koloss trotz aller Häme mit Sorgen beäugen.

ich hoffe die Partnerschaft wird ausreichend Erfolg haben um ihre Existenz zu sichern.
Dass sich die anderen Markteilnehmer Sorgen machen müssen sehe ich aber erst mal nicht.
Menü
[1.1] iPhone antwortet auf telefonlaie
11.02.2011 10:33
Benutzer telefonlaie schrieb:
Benutzer Solon schrieb:
Für Nokia und MS macht die Sache sicherlich Sinn, der Wettbewerb dürfte den neuen Koloss trotz aller Häme mit Sorgen beäugen.

ich hoffe die Partnerschaft wird ausreichend Erfolg haben um ihre Existenz zu sichern.
Dass sich die anderen Markteilnehmer Sorgen machen müssen sehe ich aber erst mal nicht.

Nokia baut super Handy´s, Microsoft super Betriebssysteme - ich denke diese Partnerschaft kann nur ein Erfolg werden, denn beide Konzerne sind mit großem Abstand Marktführer in Ihren Bereichen (Handy / Betriebssystem). Gut, beide haben sich auf ihren Lorbeeren ausgeruht und den Smartphone-Trend verschlafen, aber Microsoft hat gute Software, Nokia baut gute Hardware, also why not?
Ab und zu ist es auch mal gut auf die Fresse zu fallen (sogar als Marktführer) - man kann ja wieder aufstehen und weiter rennen.

Bin aktuell zufriedener Android-Nutzer, aber freue mich schon auf die neuen Nokia-Windows-Geräte.
Menü
[1.1.1] Kai Petzke antwortet auf iPhone
11.02.2011 16:10
Benutzer iPhone schrieb:

Nokia baut super Handy´s, Microsoft super Betriebssysteme - ich denke diese Partnerschaft kann nur ein Erfolg werden, denn beide Konzerne sind mit großem Abstand Marktführer in Ihren Bereichen (Handy / Betriebssystem).

Nur ist Microsoft bei den Handy-Betriebssystemen aktuell nicht gerade vom Erfolg verwöhnt: Außer dem Achtungserfolg zum Start von Windows Phone 7 haben sie da nichts vorzuweisen. Und beim wichtigen Zukunftsmarkt Tablets haben aktuell weder Nokia noch Microsoft irgendwas vorzuweisen.


Kai
Menü
[1.1.1.1] telefonlaie antwortet auf Kai Petzke
11.02.2011 16:48
Benutzer Kai Petzke schrieb:
>
Nur ist Microsoft bei den Handy-Betriebssystemen aktuell nicht gerade vom Erfolg verwöhnt: Außer dem Achtungserfolg zum Start von Windows Phone 7 haben sie da nichts vorzuweisen.

Zudem werden die bisherigen Windows Mobile/Phone Partner sich nicht gerade freuen dass Nokia nun Privilegien eingeräumt bekommt die Microsoft mit der Einführung von WP7 radikal beschnitten hatte.
Die Änderungen haben die HTC Geräte erst benutzbar und interessant gemacht

Und beim wichtigen Zukunftsmarkt Tablets haben aktuell weder Nokia noch Microsoft irgendwas vorzuweisen.

Absolut Nichts!