Diskussionsforum
Menü

Wenn das mal kein Eigentor ist...


12.01.2011 19:07 - Gestartet von Pagerfan
Hahaha, na wenn das mal kein Eigentor ist?
Wenn AppStore einen "allgemeinen Gegenstand" beschreibt, was bitte sind dann "Windows", "Word", "Outlook", "Access" und ".NET"? :-D

Man kann von der Geschäftspolitik von Apple halten was man will, aber ich kann absolut kein Argument gegen AppStore als Trademark für Apple finden, gerade auch wegen der mehrfachen Bedeutung der Abkürzung app ("APPlication", "APPlet" und "APPle").
Menü
[1] Real Emu antwortet auf Pagerfan
22.03.2011 14:34
Ich stimme Dir voll zu. Wenn dieses Trademark nicht für einen Namensschutz ausreicht, welches denn dann? Es kann doch nicht sein, dass der Wegfall eines Leerzeichens den ganzen Markenschutz aufhebt. Zumal bei der beschriebenen Dreifach-Bedeutung.
Wenn Apple verliert, könnte man überlegen, dann eine Firma namens Micro Soft zu gründen und Programme wie Out Look oder Power Point anzubieten... doch halt, wer würde so etwas schon haben wollen? ;-)

Benutzer Pagerfan schrieb:
Hahaha, na wenn das mal kein Eigentor ist? Wenn AppStore einen "allgemeinen Gegenstand" beschreibt, was bitte sind dann "Windows", "Word", "Outlook", "Access" und
".NET"? :-D

Man kann von der Geschäftspolitik von Apple halten was man will, aber ich kann absolut kein Argument gegen AppStore als Trademark für Apple finden, gerade auch wegen der mehrfachen Bedeutung der Abkürzung app ("APPlication", "APPlet" und "APPle").