Diskussionsforum
Menü

Entfernung beachten !!!


15.01.2011 13:12 - Gestartet von wilfried24
Die Überlegung hatte ich auch schon, dass die Entfernung (Laufzeit) mit der Senderfeldstärke in Verbindung gebracht wird.

Aber dann haben Richtantennen oder ähnliches nur bei kurzen Entfernungen einen Sinn, wenn z.B. zwischen Sendemast und Nutzer ein Haus steht.

Hast Du zu diesem möglichen Problem irgend einen Link? Ich kann nichts finden.


Nachtrag:
Nachdem ich mich vor über einem Jahr bei der Telekom (damals noch t-mobile) immer wieder beschwert hatte, wurde zunächst mein Haus, später das gesamte Dorf von der sitemap gelöscht. Nachdem es vor einiger Zeit dort wieder 'als mit UMTS versorgt' erschien, schöpfte ich neue Hoffnung.

Wenn meine 2-jährige Zwangsehe beendet ist (3-monatige Kündigungsfrist beachten!!!), werde ich es mit einem anderen Provider - aber nur auf Probe - versuchen.
Ob mit Erfolg ???
Menü
[1] RE: Versteh ich irgendwie nicht?
crazyfone antwortet auf wilfried24
01.11.2011 02:30

2x geändert, zuletzt am 01.11.2011 02:40
Benutzer wilfried24 schrieb:
Wenn meine 2-jährige Zwangsehe beendet ist (3-monatige Kündigungsfrist beachten!!!), werde ich es mit einem anderen Provider - aber nur auf Probe - versuchen.
Ob mit Erfolg ???

Ob mit Erfolg hängt doch davon ab, ob du von einem anderen Provider mit HSPA versorgt wirst! Dazu musst du auch nicht lange probieren, sondern einfach eine SIM je Netz besorgen, wilfried24. Geht auch von Discountern, völlig egal. Und dann erst mal selbst testen, was möglich ist. Und nicht auf so komische Sitemap glotzen...

"MWconn" ist dabei sehr hilfreich, so habe ich neben Vodafone auch E-Plus UMTS gefunden. Vodafone UMTS ohne die Dabendorf Antenne (alte Version) geht bei mir aber nicht. Die Antenne kann also durchaus hilfreich sein. Da E-Plus ohne Antenne funkt, werde ich sie aber wieder verkaufen. Denn bei Vodafone sind hier aktuell "nur" bis zu 1,8MBit/s drin, leider. ACHTUNG: Antenne nur für GPRS/UMTS kein LTE!