Diskussionsforum
Menü

Abschaltung LBS=A-GPS nutzlos?


30.12.2010 22:16 - Gestartet von chrismo
Sehe ich das richtig, dass durch die Abschaltung des LBS auch die "Vorab-" bzw. "Grobpositionierung" (auch A-GPS genannt, glaube ich) im EPlus-Netz hinfällig bzw. unmöglich wird?

In manchen Situationen oder Regionen ist bis zum echten Warmlaufen des GPS-Empfängers diese Groberkennung schon oft nützlich genug.

Hat sich das dann erledigt??
Menü
[1] lagoon antwortet auf chrismo
30.12.2010 23:11
Nicht hinfällig, aber eventuell etwas weniger effektiv. Siehe auch: http://de.wikipedia.org/wiki/Assisted_Global_Positioning_System
Menü
[2] RainerGra_2010 antwortet auf chrismo
04.01.2011 13:02
Ich bin für E-Plus/BASE im Internet unterwegs, um Infos zu liefern.

Habe mich bei E-Plus nochmals erkundigt. E-Plus sagt, dass die Funktionalität von GPS und A-GPS nicht beeinträchtigt ist.

Rainer
base-netzbotschafter.de
Menü
[2.1] x13 antwortet auf RainerGra_2010
04.01.2011 19:19

einmal geändert am 04.01.2011 19:22
Benutzer RainerGra_2010 schrieb:
Ich bin für E-Plus/BASE im Internet unterwegs, um Infos zu liefern.

Habe mich bei E-Plus nochmals erkundigt. E-Plus sagt, dass die Funktionalität von GPS und A-GPS nicht beeinträchtigt ist.

Rainer
base-netzbotschafter.de

Danke für die Info, aber sie ist a) sehr dürftig und b) ziemlich spät dran.
Was ist ohne diesen Dienst noch drin, was nicht mehr?

Edit:
Und wann gedenkt eplus seine Tarife an den neuen IC anzupassen? (Wenn schon Dienste abgeschaltet werden um Kosten zu sparen!?)
Menü
[2.1.1] peso antwortet auf x13
04.01.2011 21:54
Benutzer x13 schrieb:

Edit:
Und wann gedenkt eplus seine Tarife an den neuen IC anzupassen? (Wenn schon Dienste abgeschaltet werden um Kosten zu sparen!?)

Bingo

peso
Menü
[2.1.1.1] x13 antwortet auf peso
05.01.2011 03:48
Benutzer peso schrieb:
Benutzer x13 schrieb:

Edit:
Und wann gedenkt eplus seine Tarife an den neuen IC anzupassen? (Wenn schon Dienste abgeschaltet werden um Kosten zu sparen!?)

Bingo

peso

Weihnachten und Silv/Neujahr ist vorbei (wo man noch nett abkassieren konnte), bei den Daten hinkt man hinterher, was ok ist wenn man Preisführer sein will - wann wird man es (wieder)?
Menü
[2.1.1.2] x13 antwortet auf peso
08.01.2011 03:39
Benutzer peso schrieb:
Benutzer x13 schrieb:

Edit:
Und wann gedenkt eplus seine Tarife an den neuen IC anzupassen? (Wenn schon Dienste abgeschaltet werden um Kosten zu sparen!?)

Bingo

peso

Wer an neuer Datentechnik spart, was ok ist, an der (im Notfall sehr wichtig) Handyortung spart und 2010 schon neue Datentarife/-pakete andeutete - dann sollten "bald" aber die Preise purzeln, oder?
Menü
[2.1.2] RainerGra_2010 antwortet auf x13
05.01.2011 09:28
Der Transparenz wegen: Ich bin im Auntrag von BASE/E-Plus im Internet unterwegs, um mit zu diskutieren.

Benutzer x13 schrieb:
Was ist ohne diesen Dienst noch drin, was nicht mehr?

Was nicht mehr funktioniert: Das Angebot von Ortungsdiensten wie Handy-Tracking über die Rufnummer wird Drittanbietern fortan über das E-Plus Netz nicht mehr ermöglicht. Denn diesen externen Drittanbietern (Wholesalekunden), und nicht den Endkunden, hat E-Plus die Bereitstellung von Lokalisierungsinformationen gekündigt, E-Plus selber hat diese Dienste den Endkunden nicht angeboten.

Was weiterhin funktioniert: Die Notfallortung ist gemäß den aktuellen gesetzlichen Vorgaben sicher gestellt; A-GPS und GPS sind nicht beeinträchtigt; ebenso funktionieren übliche Smartphone-Anwendungen wie Foursquare, Facebook Places, Google-Standortbestimmung oder Navigationsapplikationen.

Edit:
Und wann gedenkt eplus seine Tarife an den neuen IC anzupassen? (Wenn schon Dienste abgeschaltet werden um Kosten zu sparen!?)
Beendet wurde die Bereitstellung, weil die Nutzung gering war, und es bei denen, die die LBS der Drittanbieter über E-Plus genutzt haben, eine hohe Quote von Beschwerden über die Ungenauigkeit gab.

Wer hier hat denn LBS über E-Plus benutzt?

Wen es interessiert: Weitere Infos gibt es bei base-blog.de

Rainer
BASE-Netzbotschafter
Menü
[2.1.2.1] interessierter_Laie antwortet auf RainerGra_2010
05.01.2011 12:20
Benutzer RainerGra_2010 schrieb:
Der Transparenz wegen: Ich bin im Auntrag von BASE/E-Plus im Internet unterwegs, um mit zu diskutieren.

Benutzer x13 schrieb:
Was ist ohne diesen Dienst noch drin, was nicht mehr?

Was nicht mehr funktioniert: Das Angebot von Ortungsdiensten wie Handy-Tracking über die Rufnummer wird Drittanbietern fortan über das E-Plus Netz nicht mehr ermöglicht. Denn diesen externen Drittanbietern (Wholesalekunden), und nicht den Endkunden, hat E-Plus die Bereitstellung von Lokalisierungsinformationen gekündigt, E-Plus selber hat diese Dienste den Endkunden nicht angeboten.

Sehr gut kopiert, aber leider scheint es der Herr Botschafter selbst nicht verstanden zu haben, sonst hätte er sich die Frage weiter unten besser verkniffen.

Was weiterhin funktioniert: Die Notfallortung ist gemäß den aktuellen gesetzlichen Vorgaben sicher gestellt; A-GPS und GPS sind nicht beeinträchtigt; ebenso funktionieren übliche Smartphone-Anwendungen wie Foursquare, Facebook Places, Google-Standortbestimmung oder Navigationsapplikationen.

Na das wäre ja auch noch schöner wenn E+ die GPS Funktionen kappen könnte, die helfen aber nur wenn man GPS im Handy hat auf die die genannten Anwendungen auch zugreifen können, ohne GPS werden diese Anwendungen nicht mehr funktionieren.
Google Maps liefert in meinem Handy (im o2 Netz) aber auch bei ausgeschaltetem GPS einen (zugegeben recht ungenauen) Standort, an Hand der Funkzelle in der es eingebucht ist. Das kann nur funktionieren wenn der Netzbetreiber diese Daten weitergibt, was E+ nun nicht mehr tut oder handelt es sich dabei um noch andere Dienste?


Edit:
Und wann gedenkt eplus seine Tarife an den neuen IC anzupassen?

frühestens wenn diese endgültig beschlossen sind (derzeit sind die ICs ja nur vorläufig) und auch dann vermutlich nicht wenn man der Argumentation von Kai Petzke dazu folgt.

Beendet wurde die Bereitstellung, weil die Nutzung gering war, und es bei denen, die die LBS der Drittanbieter über E-Plus genutzt haben, eine hohe Quote von Beschwerden über die Ungenauigkeit gab.

Wieso kennt eplus die Beschwerden wenn die Dienste gar nicht an Endkunden vermarktet werden? Haben sich etwa die 3. Dienstleister beschwert? Wohl kaum die wissen ganz genau was technisch möglich ist.

Wer hier hat denn LBS über E-Plus benutzt?

Ziemlich dumme Frage:
Niemand natürlich! Oben schrieb Herr Botschafter ja noch dass es nicht an Endkunden vermarktet wurde.


Wen es interessiert: Weitere Infos gibt ...

spar Dir dein Marketing geblubber das braucht hier sicher niemand
Menü
[2.1.2.1.1] peso antwortet auf interessierter_Laie
05.01.2011 14:12
Benutzer interessierter_Laie schrieb:

Sehr gut kopiert, aber leider scheint es der Herr Botschafter selbst nicht verstanden zu haben, sonst hätte er sich die Frage weiter unten besser verkniffen.



Klasse, endlich mal wieder richtig was zu lachen. Eine neue Spezies ist entstanden.

DER MOBILFUNKBOTSCHAFTER

peso
Menü
[2.1.2.2] peso antwortet auf RainerGra_2010
05.01.2011 14:10
Benutzer RainerGra_2010 schrieb:
Der Transparenz wegen: Ich bin im Auntrag von BASE/E-Plus im Internet unterwegs, um mit zu diskutieren.

Wen es interessiert: Weitere Infos gibt es bei base-blog.de

Rainer
BASE-Netzbotschafter

Selten so gelacht. Eplus = das Freizeitnetz

peso
Menü
[2.1.2.3] x13 antwortet auf RainerGra_2010
05.01.2011 19:08
Benutzer RainerGra_2010 schrieb:

Wen es interessiert: Weitere Infos gibt es bei base-blog.de

Rainer
BASE-Netzbotschafter

Leider nein, denn dort las ich es schon; und Tracking ist was?
Und warum dieser Text im Blog, daß es Unsicherheiten gab? Dann kläre ich doch mal etwas früher auf, oder nicht?

Was ich nicht verstehe: Wenn dieser Dienst überflüssig ist, warum sparen dann nicht auch die anderen Anbieter?
Menü
[2.1.2.4] x13 antwortet auf RainerGra_2010
06.01.2011 01:34
Benutzer RainerGra_2010 schrieb:


Wen es interessiert: Weitere Infos gibt es bei base-blog.de

Rainer
BASE-Netzbotschafter


Schau mal, wie herumgeeiert wird:
http://www.telefon-treff.de/showthread.php?s=&threadid=470337

Ich würde dem mal ein Ende machen und aufklären; zumal bei denen, die es interessiert.
Menü
[2.1.2.5] x13 antwortet auf RainerGra_2010
06.01.2011 18:50
Benutzer RainerGra_2010 schrieb:

Wer hier hat denn LBS über E-Plus benutzt?

Rainer
BASE-Netzbotschafter

Frag mal draußen ob jemand weiß was überhaupt "LBS" ist; im Mobilfunk.

Simple Frage: Ich bin mit meinem Handy (z.B. eines, das 3, 4, 5 Jahre alt ist), stehe irgendwo und brauche ärztliche Hilfe, wähle die 112 - was wird wie schnell passieren?
Menü
[2.1.2.6] handytim antwortet auf RainerGra_2010
06.01.2011 21:00
Benutzer RainerGra_2010 schrieb:
Was weiterhin funktioniert: Die Notfallortung ist gemäß den aktuellen gesetzlichen Vorgaben sicher gestellt;

Der war gut.

Richtig ist, dass nun die Ortung über TKÜ länger dauert, aufwendiger und vor allen Dingen mit 90 Euro wesentlich teurer ist.


Wen es interessiert: Weitere Infos gibt es bei base-blog.de

Dort steht das gleiche extra ungenau formulierte Geblubber.


BASE-Netzbotschafter

Peinlich ist, dass die Presseabteilung nicht die Fakten offenlegt und nur herumeiert. Dann bräuchte man keine "Netzbotschafter", die keine Details preisgeben und so auch nicht zur Klarstellung beitragen können.
Menü
[2.1.2.6.1] SoloSeven antwortet auf handytim
06.01.2011 21:03
Benutzer handytim schrieb:

Peinlich ist, dass die Presseabteilung nicht die Fakten offenlegt und nur herumeiert. Dann bräuchte man keine "Netzbotschafter", die keine Details preisgeben und so auch nicht zur Klarstellung beitragen können.

Lautet das Gewerbe eines Netzbotschafters auf "Selbständiger Konsul"
oder "Hostess"?
Menü
[2.1.2.6.1.1] peso antwortet auf SoloSeven
07.01.2011 11:02
Benutzer SoloSeven schrieb:

Lautet das Gewerbe eines Netzbotschafters auf "Selbständiger Konsul" oder "Hostess"?

DAS hat mir den Tag gerettet :-)

peso
Menü
[2.1.2.7] x13 antwortet auf RainerGra_2010
07.01.2011 16:55
Benutzer RainerGra_2010 schrieb:

Wer hier hat denn LBS über E-Plus benutzt?


Keine Ahnung - wenn es nur für den Notfall ist, dann hoffentlich niemand; nur WENN, wäre dies ein ziemlich guter Dienst, selbst wenn nur ein einziges Mal im Leben.



Wen es interessiert: Weitere Infos gibt es bei base-blog.de


base.blog.de, richtig?

Egal - ist folgende Beschreibung richtig? http://www.telefon-treff.de/showthread.php?postid=4386809#post4386809

Die Kommentare im Base.Blog klingen auch recht eindeutig: http://blog.base.de/aufklarung-location-based-service/#comments

Netter Artikel dazu: http://www.wz-newsline.de/home/panorama/e-plus-stellt-handy-ortung-ein-1.542728

Kannst Du das als Base-Netzbotschafter so bestätigen?
(Und sorry: Von Base habe ich auch nur Textbausteine bekommen als "Info".)


Rainer
BASE-Netzbotschafter

Welchen Anbieter würdest Du empfehlen wenn man auf diesen (Notfall)Dienst nicht verzichten möchte?

Danke Dir, solltest Du antworten.
Menü
[2.2] x13 antwortet auf RainerGra_2010
08.01.2011 21:10
Benutzer RainerGra_2010 schrieb:
Ich bin für E-Plus/BASE im Internet unterwegs, um Infos zu liefern.

Dann mach das doch mal.


Warum gibt es am 8. Jan 2011 keinen Kommentar mehr dazu im Base-Blog zu lesen? Wird nicht mehr freigeschalten?



Habe mich bei E-Plus nochmals erkundigt. E-Plus sagt, dass die Funktionalität von GPS und A-GPS nicht beeinträchtigt ist.


Und was ist mit den Kunden, die weder noch haben? Oder Kunden die nicht wissen ob sie es haben? (Also natürlich deren Handys.)



Rainer
base-netzbotschafter.de
Menü
[2.2.1] handytim antwortet auf x13
08.01.2011 22:05
Benutzer x13 schrieb:
Warum gibt es am 8. Jan 2011 keinen Kommentar mehr dazu im Base-Blog zu lesen? Wird nicht mehr freigeschalten?

Davon ist wohl auszugehen. PR-Desaster erster Güte würde ich sagen...
Menü
[2.2.1.1] x13 antwortet auf handytim
08.01.2011 23:36
Benutzer handytim schrieb:
Benutzer x13 schrieb:
Warum gibt es am 8. Jan 2011 keinen Kommentar mehr dazu im Base-Blog zu lesen? Wird nicht mehr freigeschalten?

Davon ist wohl auszugehen. PR-Desaster erster Güte würde ich sagen...

Wo auch immer der Netzbotschafter ist, ich hoffe, es geht ihm gut!? (Hoffentlich beherrscht sein Handy, für den Notfall, GPS oder A-GPS?!)
Menü
[2.2.1.1.1] x13 antwortet auf x13
10.01.2011 04:00
Benutzer x13 schrieb:
Wo auch immer der Netzbotschafter ist, ich hoffe, es geht ihm gut!? (Hoffentlich beherrscht sein Handy, für den Notfall, GPS oder A-GPS?!)

Sehr geehrter Herr Netzbotschafter Rainer,

vielleicht klappt es ja mit einem "Sie" - leben Sie noch, geht es Ihnen gut?
Falls ja - wie funktioniert künftig die Notfallortung ohne (A-)GPS? Wie lange wird es dauern, was muß der Rettungsdienst künftig tun um zu wissen wo ich bin wenn ich das nicht weiß?

Danke Ihnen für Ihr Engagement und die sachliche Info.
Menü
[2.2.1.1.1.1] Beschder antwortet auf x13
10.01.2011 09:22
Benutzer x13 schrieb:

Danke Ihnen für Ihr Engagement und die sachliche Info.

der war gut ;-)

Menü
[2.2.1.1.2] interessierter_Laie antwortet auf x13
10.01.2011 12:16
Benutzer x13 schrieb:
Benutzer handytim schrieb:
Davon ist wohl auszugehen. PR-Desaster erster Güte würde ich sagen...

Dem ist eigentlich nichts hinzuzufügen.

Wo auch immer der Netzbotschafter ist, ich hoffe, es geht ihm gut!? (Hoffentlich beherrscht sein Handy, für den Notfall, GPS oder A-GPS?!)

Der muss vermutlich grad wieder andere Foren mit Base-Lobhuddeleien oder denn ach so tollen Angeboten zuspammen, um danach in seinem Blog wieder zu jammern dass er deswegen irgendwo angefeindet wird. Da dauert es noch bis teltarif mal wieder an der Reihe ist.
Vielleicht verbreitet er auch wieder irgendwelche Unwahrheiten wie "Alle aktuellen Smartphones beherrschen HSDPA+ bis zu 21 MBit" Das stammt zwar glaub ich von einem Anderen der Base-Schlaumeier aber übel nehmen kann man es ja eigentlich keinem dieser Hobbysuporter...
... außer vielleicht Eplus/Base die diese Werbfutzis auf die Netzgemeinde hetzen