Diskussionsforum
Menü

Bereits seit Juni


17.11.2010 08:47 - Gestartet von k-hole
Schön, daß dieses Problem jetzt mal etwas in die Öffentlichkeit kommt, o2 braucht den Druck nämlich.
Habe diese Probleme in Berlin/Lichtenberg schon seit Juni und konstant ohne Besserung. Immer von ca. 18-23 Uhr. Also zweifelsfrei eine Überlastung des Netzes aufgrund unzureichender versorgender Basisstationen. In Berlin drängeln sich einfach zu viele Nutzer auf dem von der BTS versorgten Gebiet.
Es wäre schön, wenn o2 die Milliarden zum Netzausbau auch in Berlin eingesetzt hätte.
Ich habe in den Abendstunden mit unter Datenraten von 3 kbit/s (kiloBIT wohlgemerkt!). Da wäre selbst gprs-geschwindigkeit schon ein Segen.
Menü
[1] renehaeberlein antwortet auf k-hole
17.11.2010 09:10
Das Problem hatte ich bereits im Mai 2010. Da aber o2 immer wieder neue Ausreden erfunden hat habe ich o2 verlassen und bin zu einen anderen Anbieter gewechselt ,wo ich sogar noch weniger bezahle und viel bessere Performance erreiche. Man weiss ja ,das man die höchste Geschwindigkeit nie erreicht ,aber wenn man bei HSDPA nicht einmal GPRS Niveau erreicht ,dann gute Nacht. Da ich verschieden Messungen in Berlin zu verschiedenen Tages und Nachtzeiten gemacht hatte und o2 dies sogar mitgeteilt hatte ,sagte man mir dann unter vorgehaltener Hand ,das man vom Datenvolumen überascht worden ist (also wie immer) und man "zügig" ausbauen will.