Diskussionsforum
  • 21.10.2010 15:04
    einmal geändert am 21.10.2010 15:05
    Tom1000 schreibt

    Darseinberechtigung von Facetime

    Hand aufs Herz, was macht Facetime denn wirklcih für einen Sinn.

    Ich betreibe Videotelefonie schon viele Jahre über Skype. Das ist nichts neues.
    Wieso sollte ich nun Skype gegen Facetime ersetzen? Wo ist da der Vorteil für mich?

    Facetime würde mir einen Vorteil bieten, wenn man Videotelefonie im UMTS Netz machen könnte ( Mehrwert zu Skype)
    Da dies aber nicht möglich ist, benutze ich weiterhin Skype...

    Ich bin ein Appelfan, habe viele Appelprodukte angeschafft... Aber die Darseinberechtigung für Facetime kann ich beim besten Willen nicht finden!!!!

    Vielleicht kann mir jemand auf die Sprünge helfen, welchen Mehrwert Facetime haben soll?
    Danke im Voraus



    Gruß Reiner
  • 21.10.2010 15:59
    herzogenried antwortet auf Tom1000
    Es geht doch primär um Videotelefonie mit dem Mobiltelefon und das kann Skype bis auf die Nischenplattform Maemo, wo es glaube geht, eben NICHT. Die Skype Apps können maximal Audio, und selbst das teilweise nur im WLAN.
  • 21.10.2010 16:03
    Tom1000 antwortet auf herzogenried
    Benutzer herzogenried schrieb:
    > Es geht doch primär um Videotelefonie mit dem Mobiltelefon und
    >
    das kann Skype bis auf die Nischenplattform Maemo, wo es glaube
    >
    geht, eben NICHT. Die Skype Apps können maximal Audio, und
    >
    selbst das teilweise nur im WLAN.
    Da hast du recht.
    Einziges Manko an Facetime.
    Man muss im WLAN eingeloggt sein. Dann geht ich doch gleich an meinen PC oder Mac und Skype....
    Sicherlich bietet es einen kleinen Vorteil im Urlaub,wenn man sich dann in ein Wlan einloggt und dann ohne PC Videotelefonie machen kann...
    Aber ich muss dann ja über eine Handynummer anrufen. Da entstehen mir dann doch Telefonkosten, oder etwas nicht?
  • 21.10.2010 16:15
    2x geändert, zuletzt am 21.10.2010 16:17
    Frankyyy antwortet auf Tom1000
    Benutzer Tom1000 schrieb:
    > Benutzer herzogenried schrieb:
    > > Es geht doch primär um Videotelefonie mit dem Mobiltelefon und
    > >
    das kann Skype bis auf die Nischenplattform Maemo, wo es glaube
    > >
    geht, eben NICHT. Die Skype Apps können maximal Audio, und
    > >
    selbst das teilweise nur im WLAN.
    > Da hast du recht.
    > Einziges Manko an Facetime.
    > Man muss im WLAN eingeloggt sein. Dann geht ich doch gleich an
    >
    meinen PC oder Mac und Skype....
    > Sicherlich bietet es einen kleinen Vorteil im Urlaub,wenn man
    >
    sich dann in ein Wlan einloggt und dann ohne PC Videotelefonie
    >
    machen kann...
    > Aber ich muss dann ja über eine Handynummer anrufen. Da
    >
    entstehen mir dann doch Telefonkosten, oder etwas nicht?

    Nein, es fallen keine weiteren Kosten an (außer das WLAN kostet eine Gebühr, aber dafür kann ja Apple nichts).
    Außerdem hat nicht jeder der ein WLAN zur Verfügung hat, auch immer einen Mac zuhause stehen. Ich denke, sehr viele haben einen Windows Rechner und trotzdem als Handy ein iPhone... oder iPad (kommt noch mit Facetime), oder einen iPod touch.

    Also einen Mehrwert kann ich hier sehr wohl erkennen ggü. Skype, zumal die Videoqualität besser als in Skype sein soll (lasse mich da aber gerne eines besseren belehren).

    Fazit: Dafür das diese Funktion nichts extra kostet, ist sie völlig ok bzw. nützlich.
  • 22.10.2010 12:27
    einmal geändert am 22.10.2010 12:29
    Thunderbyte antwortet auf Frankyyy
    Mit Jailbreak und 3G Unrestrictor (im Cydia Store) geht FaceTime am iPhone auch über Mobilfunk. Wies auf der Mac Seite mit 3G-WLAN Routern aussieht hat sicher auch noch niemand getestet.

    In erster Linie ist FT sicher eine Anwendung für die mobilen Geräte. Durch das Mac Programm wird die Basis FTfähiger Geräte auf einen Schlag und ohne Mehrkosten um eine riesige Menge potentieller Kooperationspartner erweitert. Dadurch wird FT auf den mobilen Endgeräten wiederum attraktiver.

    Wenn jemand es schafft, Videotelefonie zu einem Durchbruch zu verhelfen, dann ist das Apple mit Facetime!
  • 22.10.2010 17:44
    Tom1000 antwortet auf Thunderbyte

    >
    > Wenn jemand es schafft, Videotelefonie zu einem Durchbruch zu
    >
    verhelfen, dann ist das Apple mit Facetime!

    Obwohl ich immer noch keinen allzu großen Sinn im Facetime sehe (solange es offiziell nicht übers Mobilfunknetz funktioniert gebe ich euch recht. Wenn das einer schafft, dann schafft das Apple...

    Ich würde mich freuen, wenn Skype es endlich mal mit Videotelefonie aufs Handy schaffen wrüde... Das wird jetzt ja wohl dann offiziell wohl nicht mehr kommen. Apple will sich ja wohl keinne Konkurrenz in den Applestore holen...
    Jailbreaken kommt bei mir nicht in Frage...

    Denn Facetime ist zugegebenermaßen echt eine nette Spielerei. Sofern keine Kosten entstehen, könnte ich mir nun auch durchaus vorstellen, wenn ich im Urlaub ein offenes Wlan habe, auch eine Facetime Konferenz zu führen... Da sehe ich nun auch einen Mehrwert, dass man sein Notebook nicht dabei haben muss und so immer seine Videocam dabei hat.
    Ich date immer, wenn man die Mobilfuntnummer anruft, dann entstehen einem zusätzlich Sprachkosten beim Mobilfunkanbieter...
  • 22.10.2010 18:02
    Thunderbyte antwortet auf Tom1000
    Benutzer Tom1000 schrieb:

    > Ich date immer, wenn man die Mobilfunknummer anruft, dann
    >
    entstehen einem zusätzlich Sprachkosten beim
    >
    Mobilfunkanbieter...

    Soweit ich weiß wurde zwischen iPhones bisher die Mobilfunknummer zur Herstellung einer Verbindung verwendet. Eine verborgene SMS wurde dazu verwendet. Mitunter entstehen so Kosten für eben eine SMS. Seit 4.1 und mit dem Mac Facetime ist es so, dass auch eine oder mehrere Emailadressen für FT verwendet werden können. Hier entstehen also keine weiteren Kosten.

    Es gibt bei den mobilen Endgeräten übrigens auch die Möglichkeit, ein normales Telefonat ohne Verbindungsverlust zu einer FT Sitzung zu "konvertieren". Keine Ahnung ob dann weiter Telefongebühren anfallen oder komplett auf WLAN umgestiegen wird.
  • 22.10.2010 17:48
    Tom1000 antwortet auf Frankyyy

    >
    > Also einen Mehrwert kann ich hier sehr wohl erkennen ggü.
    >
    Skype, zumal die Videoqualität besser als in Skype sein soll
    >
    (lasse mich da aber gerne eines besseren belehren).
    >
    Ich war mich der Qualität von Skype immer zufrieden. Habe Facetime ausprobiert und war auch zufrieden.. Beides ist ausreichend gut. Besser geht es natürlich immer, auch wenn es nicht immer Sinn macht...

    > Fazit: Dafür das diese Funktion nichts extra kostet, ist sie
    >
    völlig ok bzw. nützlich.
    Da hast du recht, einem geschenkten Gaul, schaut man nicht ins Maul...

    Was mich eben nur mittlerweile bei Appe aufregt (obwohl ich viele ihrer Produkte gekauft habe und genrell zufrieden bin) ist dass Apple das so vermarktet als ob das noch nie dagewesen wäre... Eine totale Sensation... Das ist es meiner Meinung nach nicht.

    Appels Spagat zwischen "Hightech" und Benutzerfreundlichkeit ist super und hoch zu preisen, Apple hat oftmals hightech leicht für Oma und Opa zu benutzen auf dem Markt gebracht...
    Aber bei Facetime sehe ich da keine Revolution... Fring der Multimessenger hatte schon vor einem Halben Jahr das Video vom Skypeteilnehmer aus Handy gebracht... Leider nur in einer Richtung...
  • 22.10.2010 18:08
    Thunderbyte antwortet auf Tom1000
    Benutzer Tom1000 schrieb:

    > Was mich eben nur mittlerweile bei Appe aufregt (obwohl ich
    >
    viele ihrer Produkte gekauft habe und genrell zufrieden bin)
    >
    ist dass Apple das so vermarktet als ob das noch nie dagewesen
    >
    wäre... Eine totale Sensation... Das ist es meiner Meinung
    >
    nach nicht.

    Die Funktionalität die Facetime bietet ist schon neu: VIDEOtelefonie zwischen mobilen Endgeräten und Computern in beliebiger Zusammenstellung. das gab es bisher noch nicht.

    > Aber bei Facetime sehe ich da keine Revolution... Fring der
    >
    Multimessenger hatte schon vor einem Halben Jahr das Video vom
    >
    Skypeteilnehmer aus Handy gebracht... Leider nur in einer
    >
    Richtung...

    Du schreibst es doch selber was die "Revolution" ist!

    Bisher:
    Video PC -> mobiles Endgerät
    ...und das nur mit speziellen Apps

    Neu:
    Mac <-> mobiles Endgerät
    mobiles Endgerät <-> mobiles Endgerät
    ... mit JEDEM iPhone 4 (ohne weitere Software) und jedem Snow Leopard Mac (mit FT drauf)
  • 23.10.2010 08:58
    Rovin antwortet auf Tom1000
    Hallo,

    der große Vorteil ist der, dass du iPhone 4 Nutzer unterwegs mit Videotelefonie erreichen kannst. Das geht mit Skype trotz eingebauter Kamera nicht, da ist zur Zeit nur Sprache möglich.

    Benutzer Tom1000 schrieb:
    > Vielleicht kann mir jemand auf die Sprünge helfen, welchen
    >
    Mehrwert Facetime haben soll?