Diskussionsforum
Menü

Gutes Angebot aber E+ ist das letzte


18.10.2010 18:52 - Gestartet von Gremlin28
Ist ein gutes Angebot, aber leider im E-Plus Netz!!!! Da ich ein Smartphone nutze ist das Netz für mich nichts. Es ist das schlechteste was Mobiles Internet angeht, das ist jeden bekannt.

Ich selber nutze die Freikarte von o2, brauche im Monat 30 und komme damit locker aus. und wenn es mehr seien sollte greift der Kostenairbag bei 50. Gut 50 sind 11 bzw 10 mehr als die anderen,aber dafür habe ich im Netz von o2 überall superschnelles Internet, und da ist E-Plus noch Meilen davon entfernt. Auch habe ich eine kostenlose Kundenhotline, das sollte man auch in betracht ziehen. Bei den meisten Discountern ist dies nicht der Fall, da zahle ich lieber ein bischen mehr und habe guten Service.

Wie gesagt gutes Angebot, jedoch leider im schlechtesten Netz was es in Deutschland gibt!!!!
Menü
[1] mobilfalke antwortet auf Gremlin28
18.10.2010 20:49
Benutzer Gremlin28 schrieb:


Wie gesagt gutes Angebot, jedoch leider im schlechtesten Netz was es in Deutschland gibt!!!!

Das ist sicherlich Ansichtssachen!Ich selber nutze Eplus seit Jahren und bin zufrieden.Habe trotzdem jetzt mal 4 Wochen das Internet Pack von o2 kostenlos getestet.So richtig überzeugt hats mich nicht.Teilweise schwach Netz(wohne in HH)Gerade in der S-Bahn öfters mal Abbruch der Internetverbindung.In meiner Firma keinen Empfang nur mit HSDPA gehts etwas besser.Das führt allerdings dazu ,das ich mein Handy alle zwei Tage aufladen muß.Sonst alle 4-5 Tage.
Menü
[1.1] Gremlin28 antwortet auf mobilfalke
18.10.2010 20:57
Es kann sicherlich sein das auch o2 in manchen Gebieten nicht so guten Empfang hat, aber das kommt in allen Netzen vor!!!
Aber gerade was das Mobile Internet angeht ist E-Plus mit Abstand das schlechteste, das belegen auch sämtliche Testergebnisse!!!!
o2 ist mittlerweile auf Augenhöhe mit T-Mobile!!!!
Menü
[1.1.1] Beschder antwortet auf Gremlin28
18.10.2010 21:03
Benutzer Gremlin28 schrieb:
o2 ist mittlerweile auf Augenhöhe mit T-Mobile!!!!

o2 auf augenhöhe mit "telekom"!

ich habe ausser vodafone (weil 2007 absolut schlechte erfahrungen gemacht) momentan eine telekom, o2 und e+ SIM dabei.
telekom nutze ich eigentlich garnicht mehr weil o2 für meine fälle ausreicht und ich sehr selten auf e+ setze.

allerdings muss man immer auch berücksichtigen was man tatsächlich benötigt und meiner meinung nach reicht vielen usern auf dem handy die versorgung mit EDGE und da sehe ich keine unterschiede mehr.

jeder wie er mag aber man sollte so einen tarif auch mal ohne netzdiskussionen zu führen betrachten, oder nicht?

gruss
beschder
Menü
[1.1.1.1] Gremlin28 antwortet auf Beschder
18.10.2010 21:12
das sehe ich anders. Weil immer mehr Leute sich ein Smartphone zulegen ist es schon wichtig das man ein gutes Netz hat. Wenn man "nur" telefonieren und SMS schreiben will ist das sicherlich eine gute Sache, aber wie gesagt immer mehr haben Smartphone und da sollte das Mobile Internet schon gut sein, weil sonst macht so ein Handy wenig sinn!!! Und meine Erfahrung die ich mal machen konnte mit dem mobilen Internet von E-Plus ist einfach nur schlecht!!!!!!
Menü
[1.1.1.1.1] Beschder antwortet auf Gremlin28
18.10.2010 21:17
was nutzt du wenn wo hsdpa notwendig ist und schnell gehen muss?

der traffic auf den mobiltelefonen ist beim browsen ja ein anderer als mit dem pc oder laptop.

email abrufen benötigt auch keinen speed.

2012 hat dann ja e+ das beste datennetz, gell!

also wünsche noch eine gute nacht,
gruss
beschder
Menü
[1.1.1.1.1.1] Gremlin28 antwortet auf Beschder
18.10.2010 21:22
ich nutze das internet halt gerne überall zum surfen usw. bis ich bei E-Plus eine Seite aufgebaut habe, habe ich bei o2 schon längst die Seite gelesen!!!

Und das E-Plus 2012 das beste Netz hat, darüber kann ich nur lachen!!
Alle 3 Netzbetreiber haben jetzt schon ein Netz wovon E-Plus im Jahr 2012 noch träumt, und die bauen ja ständig ihr Netz weiter aus!!! Also das ist absolut lächerlich!!!!!!
Menü
[1.1.1.1.1.1.1] iPhone antwortet auf Gremlin28
18.10.2010 21:24
Den letzten Satz meinte Beschder nicht ernst, sondern hat damit augenzwinkernd die Worte vom E-Plus-Chef Dirks wiedergegeben, denn er hat das vor ein paar Tagen so gesagt. Naja, warten wir ab :)
Menü
[1.1.1.1.1.1.2] tobi2727 antwortet auf Gremlin28
18.10.2010 22:03
Benutzer Gremlin28 schrieb:
ich nutze das internet halt gerne überall zum surfen usw. bis ich bei E-Plus eine Seite aufgebaut habe, habe ich bei o2 schon längst die Seite gelesen!!!

Und das E-Plus 2012 das beste Netz hat, darüber kann ich nur lachen!!
Alle 3 Netzbetreiber haben jetzt schon ein Netz wovon E-Plus im Jahr 2012 noch träumt, und die bauen ja ständig ihr Netz weiter aus!!! Also das ist absolut lächerlich!!!!!!

Zu erst bringt es mal nichts, wenn du deine Sätze mit fünf oder mehr Ausrufzeichen beendest...wir verstehen schon, was Du meinst.

Nun zum Netz: Ich will und möchte nicht schon wieder eine Netzdiskussion (vom Zaun brechen). Wenn ich mein Smartphone für's mobile Internet nutze, reicht mir meistens EDGE. Killeranwendungen laufen eh nichts über's Telefon, weil's an der Hardware hapert. Dennoch habe ich mit E-Plus überall dort, wo ich mich meistens aufhalte, HSDPA. Verbunden mit den günstigen Minuten- und SMS-Preisen (nutze blau.de mit Datenoption) reicht mir das Masse.
Wenn Du andere Erfahrungen mit E-Plus hast, dann tut's mir leid...ich und sicherlich auch andere haben da andere Erfahrungen gesammelt. Schlechteste Netz: Vielleicht in einschlägigen Zeitschriften (die auch nur einen Bruchteil des Netzes erfassen können), in meiner persönlichen Erfahrung jedoch nicht. Wenn ich telefonieren oder schnell ins Internet wollte, klappte es immer.

Und zum Netzausbau: Seit der Ankündigung von Herrn Dirks wurde in Nordhessen/Südniedersachsen massiv ausgebaut (z.B. Korbach nun mit HSDPA, ebenso der Raum nördlich von GÖ um Northeim). Und ganz ehrlich, wenn ich mir die Netzabdeckungskarte (UMTS) von E-Plus und o2 ansehe und diese vergleiche, all zu große Unterschiede gibts auch nicht. Also immer schön auf'm Teppich bleiben.

Ich höre E-Plus ist schlecht, also ist's schlecht. Sorry, aber so leicht kann man es sich nicht machen.
Menü
[1.1.1.1.1.1.2.1] 123fred antwortet auf tobi2727
19.10.2010 09:37
Benutzer tobi2727 schrieb:
Wenn Du andere Erfahrungen mit E-Plus hast, dann tut's mir leid...ich und sicherlich auch andere haben da andere Erfahrungen gesammelt.

Ich bin z.B. so einer, der auch nur Positives über E-Plus berichten kann. Ich nutze das Netz seit 2 oder 3 Jahren und bin seit dem ersten Tag an sehr zufrieden. Ich habe in meiner Heimat (kleiner Ort, wenig Leute) besseren Empfang und bessere Sprachqualität als ich es zuvor mit Vodafone hatte. Auch habe ich auf Reisen durch Deutschland nie schlechten bis gar keinen Empfang ausmachen können (was nicht heißen soll, dass es nicht auch unter bis gar nicht versorgte Gebiete gibt, aber ich gibt es bei ALLEN Netzbetreibern).

Ich höre E-Plus ist schlecht, also ist's schlecht. Sorry, aber so leicht kann man es sich nicht machen.

Das ist das generelle Problem von E-Plus. Als ich zu E-Plus wechselte war ich auch skeptisch, weil ich oft hörte, dass E-Plus ein sehr schlechtes Netz haben soll. Habe es trotzdem getan und nie bereut. Zugegeben, E-Plus mag vor 10 Jahren ein wesentlich schlechteres Netz gehabt haben, verglichen mit den damaligen Wettbewerbern. Aber dies heute immernoch generell zu behaupten, geht an der Realität vorbei. Jeder muss seine Erfahrungen machen und sollte sich nicht von irgendwelchen pauschalen Aussagen leiten lassen. Heutzutage kann man quasi ohne Verlustrisiko eine Prepaidkarte bestellen und alles austesten und muss nicht auf irgendwelche dahinwegworfenen Kommentare vertrauen.
Menü
[1.1.1.1.1.1.2.1.1] batrabbit antwortet auf 123fred
28.10.2010 07:00
Benutzer 123fred schrieb:

Das ist das generelle Problem von E-Plus. Als ich zu E-Plus wechselte war ich auch skeptisch, weil ich oft hörte, dass E-Plus ein sehr schlechtes Netz haben soll.

Da ging es um das GSM-Netz.

[...]
Aber dies heute immernoch generell zu behaupten, geht an der Realität vorbei.

Heute geht es um das Datennetz (EDGE-/3G (HSPA)-Ausbau).

Und mit Prepaid geht damit meist eh nicht, was Verträge
"können".

Neulich ging mein Telekom-Dayflat-Prepaid-Surfstick nach
Software-Installation für Windows 7 von selbst online,
weil die Software das so vorsieht. Gut, 4,95 EUR weg.

Der Stick kann 7,2 Mbps down, 384 kbps up.

Also ausgiebig getestet. Ping um die 100 ms.

Downstream mit vielen Speedtests getestet, meist 6
Mbps; up eben, was der Stick kann. Das in der Nacht
und auch tagsüber (in der Mittagszeit getestet).
Download von t-online.de mit 700 KB/s. Youtube auch
hochauflösend ohne Probleme.

Faszinierend insofern, als dass Telekom hier maximal
DSL 3000 anbietet (Innenstadt 85.000 Einwohner). ;-)
Menü
[1.1.1.1.1.1.2.1.1.1] 123fred antwortet auf batrabbit
28.10.2010 09:46
Benutzer batrabbit schrieb:
Benutzer 123fred schrieb:

Das ist das generelle Problem von E-Plus. Als ich zu E-Plus wechselte war ich auch skeptisch, weil ich oft hörte, dass E-Plus ein sehr schlechtes Netz haben soll.

Da ging es um das GSM-Netz.

Bei mir ging es um das Sprach- und Datennetz.

Aber dies heute immernoch generell zu behaupten, geht an der Realität vorbei.

Heute geht es um das Datennetz (EDGE-/3G (HSPA)-Ausbau).

Ja, und? Trotzdem geht die generelle Aussage, E-Plus hätte ein schlechtes Netz an der Realität vorbei. Das betrifft die Sprach- als auch die Datendienste. Wer das generell behauptet, nur weil er punktuell andere Erfahrungen gemacht hat, hat wenig Ahnung.
Menü
[1.1.1.1.1.1.2.2] niveaulos antwortet auf tobi2727
19.10.2010 12:46
Ich höre E-Plus ist schlecht, also ist's schlecht. Sorry, aber so leicht kann man es sich nicht machen.

Hier in Köln ist es einfach schlecht. Um nicht zu sagen, unterirdisch. Genauso mies wie vor 3-4 Jahren o2 hier war. Vielleicht siehts demnächst mal wieder anders aus aber aktuell ist E+ hier schlicht unbrauchbar (Ständige Gesprächsabbrüche, 2-3 Anwahlversuche pro Telefonat in Stoßzeiten, in der Hälfte aller Versuche Internetseiten aufzurufen kommt zu Hauptnutzungzeiten nur eine Fehlermeldung...)
Menü
[1.1.1.1.1.1.2.2.1] Fanta antwortet auf niveaulos
19.10.2010 13:11
Benutzer niveaulos schrieb:
Ich höre E-Plus ist schlecht, also ist's schlecht. Sorry, aber so leicht kann man es sich nicht machen.

Hier in Köln ist es einfach schlecht. Um nicht zu sagen, unterirdisch. Genauso mies wie vor 3-4 Jahren o2 hier war. Vielleicht siehts demnächst mal wieder anders aus aber aktuell ist E+ hier schlicht unbrauchbar (Ständige Gesprächsabbrüche, 2-3 Anwahlversuche pro Telefonat in Stoßzeiten, in der Hälfte aller Versuche Internetseiten aufzurufen kommt zu Hauptnutzungzeiten nur eine Fehlermeldung...)

Hier zwischen Köln und Bonn ist telefonieren mit E-Plus schon seit vielen Jahren sehr gut.
Jetzt zieht Internet bei E-Plus nach:
Zur Zeit mit Fonic-Stick und Aldi-Karte 1500 DSL-Geschwindigkeit.

Ich bin trotzdem O2-Kunde mit Festnetz/Mobilfunk weil mir leider von E-Plus keine vergleichbare Komplettlösung zu diesen meinen O2-Konditionen bekannt ist.

Gruß Fanta
Menü
[1.1.1.1.1.1.2.2.1.1] niveaulos antwortet auf Fanta
19.10.2010 13:20
Hier zwischen Köln und Bonn ist telefonieren mit E-Plus schon seit vielen Jahren sehr gut.
Jetzt zieht Internet bei E-Plus nach:
Zur Zeit mit Fonic-Stick und Aldi-Karte 1500 DSL-Geschwindigkeit.


Das Problem besteht vor allem im Innenstadtbereich (in dem ich wohne) - etwas ausserhalb und am Rande ist es deutlich besser, z.B. im Büro in K-Braunsfeld hab ich selten Schwierigkeiten, jedenfalls keine derart massiven. Spätestens innerhalb des Gürtels wirds aber zum Drama. Das Problem ist auch nicht die Abdeckung, die ist eigentlich Top - es sind nur einfach nicht genügend Kapazitäten vorhanden um das Volumen das über Masten läuft auch abwickeln zu können weil die Anbindung jener Masten an die Backbones schlicht und ergreifend nicht ausreichend bemessen ist. Im Innenstadtbereich einer Millionenstadt tummeln sich nunmal deutlich mehr aktive Nutzer in einer Mobilfunkzelle als irgendwo in Wesseling. Das scheint E+ nur einfach nicht ausreichend zu berücksichtigen.
Menü
[1.1.1.1.1.1.2.2.1.2] namorico antwortet auf Fanta
19.10.2010 13:27
UNd warum "leider"?

Benutzer Fanta schrieb:
Ich bin trotzdem O2-Kunde mit Festnetz/Mobilfunk weil mir leider von E-Plus keine vergleichbare Komplettlösung zu diesen meinen O2-Konditionen bekannt ist.

Gruß Fanta
Menü
[1.1.1.1.1.1.2.2.1.2.1] Fanta antwortet auf namorico
19.10.2010 14:26
Benutzer namorico schrieb:
UNd warum "leider"?

Ich kann die Inclusivleistung "O2-Festnetz zu O2-Mobilfunk" nicht so nutzen wie ich gerne möchte weil weitaus mehr Verwandte/Bekannte/Freunde etc. das E-Plus-Netz nutzen.
Ausweg: Base-Prepaid mit Flatrate ins gesamte E-Plus-Netz für 5 Euro monatlich.


Benutzer Fanta schrieb:
Ich bin trotzdem O2-Kunde mit Festnetz/Mobilfunk weil mir leider von E-Plus keine vergleichbare Komplettlösung zu diesen meinen O2-Konditionen bekannt ist.

Gruß Fanta
Menü
[1.1.1.1.1.1.2.3] sushiverweigerer antwortet auf tobi2727
19.10.2010 13:57
Benutzer tobi2727 schrieb:

ebenso der Raum nördlich von GÖ um Northeim).

Wie praktisch, da wohne ich (Bierstadt) ;-)
Menü
[1.1.1.1.1.2] niveaulos antwortet auf Beschder
19.10.2010 12:43
Benutzer Beschder schrieb:
was nutzt du wenn wo hsdpa notwendig ist und schnell gehen muss?

der traffic auf den mobiltelefonen ist beim browsen ja ein anderer als mit dem pc oder laptop.

Das kommt auf das Nutzungsverhalten an. Ich rufe auf meinem Telefon (Android mit einer Auflösung die höher ist als die meines Netbooks) inzwischen generell nicht mehr die mobilen Webseiten sondern die normalen großen Internetseiten auf. Find ich bequemer, übersichtlicher und informativer. Nur das ist mit GPRS quasi unmöglich, mit EDGE eine Gekrampfe und nur mit UMTS/HSDPA sinnvoll möglich. Mit E+ hatte ich da massenweise Schwierigkeiten, viel zu langsam - und bin deswegen vor 2 Monaten zu o2. Und da läufts. Ich hab aber auch kein Problem wieder zu wechseln wenn sich die Leistungsdaten ändern sollten. Aber das seh ich noch nicht.
Menü
[2] timeändmore antwortet auf Gremlin28
19.10.2010 10:04
Benutzer Gremlin28 schrieb:
Ist ein gutes Angebot, aber leider im E-Plus Netz!!!! Da ich ein Smartphone nutze ist das Netz für mich nichts. Es ist das schlechteste was Mobiles Internet angeht, das ist jeden bekannt.

Wie gesagt gutes Angebot, jedoch leider im schlechtesten Netz was es in Deutschland gibt!!!!

DAnn ist das Angebot doch ohnehin nichts für Dich. GPRS ist doch in jedem Netz genau das gleiche! Insofern verstehe ich diesen Beitrag nicht....