Diskussionsforum
Menü

Beginn Berechnung


06.10.2010 14:07 - Gestartet von koelli
"Auch wenn der Angerufene nicht abnimmt, muss das Gespräche wie bei 0180-Callthrough üblich, bezahlt werden."

Warum eigentlich, wenn dieser Anbieter doch schon so fortschrittlich ist, und eine kostenlose Tarifansage ermöglicht? Dann dürfte es ja wohl auch möglich sein, erst beim Abheben des Gesprächspartners die Berechnung zu beginnen.

"Dafür aber ist der Minutenpreis bei Sparcall deutlich günstiger und die Rufnummer des Angerufenen wird mit übertragen."

Gemeint ist wohl, die Nummer des ANRUFERS wird übermittelt
Menü
[1] tneuhetzki antwortet auf koelli
06.10.2010 14:32
Benutzer koelli schrieb:
"Auch wenn der Angerufene nicht abnimmt, muss das Gespräche wie bei 0180-Callthrough üblich, bezahlt werden."

Warum eigentlich, wenn dieser Anbieter doch schon so fortschrittlich ist, und eine kostenlose Tarifansage ermöglicht? Dann dürfte es ja wohl auch möglich sein, erst beim Abheben des Gesprächspartners die Berechnung zu beginnen.

Ich denke, das wird technisch nicht funktionieren. Denn wenn du die Nummer eingibst, muss der Anbieter ja die Leitung aufmachen. Und dann ist es nun mal kostenpflichtig.

"Dafür aber ist der Minutenpreis bei Sparcall deutlich günstiger und die Rufnummer des Angerufenen wird mit übertragen."

Gemeint ist wohl, die Nummer des ANRUFERS wird übermittelt

Ähh... richtig. Wird korrigiert

Thorsten