Diskussionsforum
  • 15.09.2010 16:14
    arndt1972 schreibt

    Frage eines Laien...

    Es geht um das Dual-SIM-Handy Samsung B7722.
    Was genau ist eigentlich jetzt der große Unterschied zu einem Smartphone?!
    Touchscreen haben beide, man kommt ins Internet und kann sich Dinge runterladen. Funktionieren die sogenannten Apps nur auf Smartphones? Und wenn ja, was machen diese Apps so viel besser, daß man sie unbedingt benötigt? Den einzigen echten Unterschied konnte ich jetzt dabei feststellen, daß das Samsung keinen GPS-Empfänger hat. Dafür kann ich damit meinen für mich sehr guten Telefontarif mit einem günstigen Datentarif auf einer anderen SIM nutzen.
    Wenn ich richtig informiert bin, kann ich doch mittlerweile bei einem Dual-SIM-Handy beide Karten mehr oder weniger gleichzietig nutzen, oder?! Also ich gehe z.B. mit einer Karte ins Internet und bin aber gleichzeitig auf der anderen Karte telefonisch erreichbar? Oder geht dann immer die Mailbox dran?
    Vielen Dank für Eure Hilfe und Eure Meinungen!
  • 15.09.2010 17:56
    Telly antwortet auf arndt1972
    Benutzer arndt1972 schrieb:
    > Es geht um das Dual-SIM-Handy Samsung B7722.
    >
    Was genau ist eigentlich jetzt der große Unterschied zu einem
    >
    Smartphone?!

    Keiner! Du kannst es auch Dual-SIM-Smartphone nennen.

    > Wenn ich richtig informiert bin, kann ich doch mittlerweile bei
    >
    einem Dual-SIM-Handy beide Karten mehr oder weniger
    >
    gleichzietig nutzen, oder?!

    Bei vielen modernen Dual-SIM-Geräten ist das so - aber noch nicht bei allen.

    > Also ich gehe z.B. mit einer Karte
    >
    ins Internet und bin aber gleichzeitig auf der anderen Karte
    >
    telefonisch erreichbar? Oder geht dann immer die Mailbox dran?
    >
    Vielen Dank für Eure Hilfe und Eure Meinungen!

    Mmh. Dürfte wohl vom jeweiligen Endgerät abhängen. Mich jedenfalls kann man auf meinem Nokia E90 auch anrufen, wenn ich surfe - und da ist nur ein SIM-Kartenschacht drin.

    Telly
  • 15.09.2010 18:25
    CyberTim antwortet auf arndt1972
    Die Unterschiede zu anderen SmartPhones dürften - abgesehen vom 2. Kartenbschacht - eher gering sein.

    Afaik gibt es auch andere SmartPhones (mit 1 SIM) bei der gleichzeitig Sprach- und Datendienste genutzt werden können. Wie da die Einschränkungen sind kann ich dir aber nicht sagen.

    In der Vergangenheit waren DualSIM-Geräte besoders deshalb interessant, da man 2 Tarife kombinieren konnte (z.B. Festnetz-Flat von Base + Discounter-Tarif für Gespräche ins Festnetz). Mittlerweile sehe ich dieses Argument als ziemlich tot an, da es für so ziemlich jeden Geschmack den passenden Tarif findet. Interessanter ist es, wenn man bisher immer 2 Geräte mit sich rumgeschleppt hat, z.B. Firmen-Handy und privates Handy, oder wenn man im Grenzgebiet wohnt.

    Unterm Strich würde ich mich heute sehr genau schlau machen, ob man es wirklich braucht oder nicht. Denn in Deutschland sind die meisten Geräte Grauimporte. Und gerade Samsung verweist dann gerne darauf, dass das Gerät in Deutschland nicht vertrieben wird und man sich an den Support des jeweiligen Landes wenden soll. In einem Garantiefall bedeutet das dann mehr Aufwand, wenn man nicht gerade einen vorbildlichen Händler erwischt hat, der das ganze für einen abwickelt.
  • 15.09.2010 20:41
    Jochen_O2 antwortet auf CyberTim

    > In der Vergangenheit waren DualSIM-Geräte besoders deshalb
    >
    interessant, da man 2 Tarife kombinieren konnte (z.B.
    >
    Festnetz-Flat von Base + Discounter-Tarif für Gespräche ins
    >
    Festnetz).

    Ja, das macht Sinn... :-)
    (Nicht wirklich, oder?)
    :-)


    > Mittlerweile sehe ich dieses Argument als ziemlich
    >
    tot an, da es für so ziemlich jeden Geschmack den passenden
    >
    Tarif findet. Interessanter ist es, wenn man bisher immer 2
    >
    Geräte mit sich rumgeschleppt hat, z.B. Firmen-Handy und
    >
    privates Handy, oder wenn man im Grenzgebiet wohnt.

    Naja, das Argument ist nicht tot.
    Ich bin gerne im D1-Netz erreichbar, das Surfen ist mir da aber viel zu teuer... --> Dualsim-Handy ist die perfekte Lösung.

    Außerdem kann man community-interne Gesprächspreise mit einem 9ct-Discounter kombinieren.
    Oder ne Festnetzflat mit einem 9ct-Tarif (meist sind die Minutenpreise ins Mobilnetz dann viel zu hoch).
    Oder ein "Schubladenvertrag" mit Auszahlung und mit Freiminuten nutzen, und dazu einen Discounter...

    Gruß

    Jochen

  • 15.09.2010 20:36
    Jochen_O2 antwortet auf arndt1972
    Hallo Arndt,

    > Was genau ist eigentlich jetzt der große Unterschied zu einem
    >
    Smartphone?!

    Im Prinzip keiner. Ob Smartphone oder Handy, hängt von der Ausstattung ab. Die Grenzen verschwimmen...
    Ich würde mal pauschal sagen, ein Handy, das auch Online-Dienste unterstützt (surfen, e-mailen, facebook, twitter, "apps",...) ist auf alle Fälle ein Smartphone.

    > Touchscreen haben beide, man kommt ins Internet und kann sich
    >
    Dinge runterladen. Funktionieren die sogenannten Apps nur auf
    >
    Smartphones? Und wenn ja, was machen diese Apps so viel besser,
    >
    daß man sie unbedingt benötigt?

    Apps funktionieren meines Wissens nach nur bei bestimmten Betriebssytemen: z.B. iOS, android, bada.
    Das größte Angebot an apps gibts wohl fürs iPhone.
    Ob man das tatsächlich braucht, ist wirklich eine gute Frage ;-)
    Im Prinzip sind das kleine Spielereien, die sind zwar nett, aber nicht "lebensnotwendig"...

    > Wenn ich richtig informiert bin, kann ich doch mittlerweile bei
    >
    einem Dual-SIM-Handy beide Karten mehr oder weniger
    >
    gleichzietig nutzen, oder?!

    Das funktionierte schon beim Vorgängermodell D980 einwandfrei. Beide Karten waren gleichzeitig einsatzklar und auf Empfang. Alles andere würde bei einem DUAL-SIM-Handy auch keinen Sinn machen, finde ich. Vermutlich hat Samsung mit dem neuen Modell KEINEN Schritt "rückwärts" gemacht; ich gehe also davon aus, dass auch beim neuen Duos-Modell beide Karten gleichzeitig aktiv sind.

    Viele Grüße

    Jochen
  • 15.09.2010 21:51
    arndt1972 antwortet auf Jochen_O2
    Benutzer Jochen_O2 schrieb:
    > Hallo Arndt,
    >
    Hallo Jochen,
    nach langer Abstinenz liest man endlich wieder mehr von Dir... ;_)

    > Apps funktionieren meines Wissens nach nur bei bestimmten
    >
    Betriebssytemen: z.B. iOS, android, bada.
    > Das größte Angebot an apps gibts wohl fürs iPhone.
    >
    Ob man das tatsächlich braucht, ist wirklich eine gute Frage
    >
    ;-)
    > Im Prinzip sind das kleine Spielereien, die sind zwar nett,
    >
    aber nicht "lebensnotwendig"...
    >
    Das sehe ich eigentlich ähnlich. Im Grunde genommen kann ich das benötigte ja dann auch jederzeit im Internet suchen...

    > Das funktionierte schon beim Vorgängermodell D980 einwandfrei.
    >
    Beide Karten waren gleichzeitig einsatzklar und auf Empfang.
    >
    Alles andere würde bei einem DUAL-SIM-Handy auch keinen Sinn
    >
    machen, finde ich.

    Das sehe ich genauso. Ich bin zum Telefonieren mit meiner Zehnsation super zufrieden und super günstig dran. Ich kann jetzt mit einem sehr guten Angebot (240,- Auszahlung) verlängern. Mich nervt aber dieser Mondpreis für Daten und ich bräuchte nicht viel Daten, aber ab und an fände ich es ganz nett. Ein zweites Handy will ich deswegen aber nicht mit mir rumschleppen...
    Daher wäre das eine Ideallösung.
    Also nochmal für "Dumme": beide SIM sind gleichzeitig aktiv. Ich telefoniere auf SIM 1 und auf SIM 2 kommt ein Anruf, der klopft dann quasi an?! Bzw. ich muß nur umschalten zwischen den SIM-Karten wenn ich speziell die 2. SIM nutzen will. In meinem Beispiel: telefonieren i.d.R. mit SIM 1 und Internet mit SIM 2. Also schalte ich um bevor ich surfe oder muß ich jedes Mal neu angeben, welche SIM ich nutzen will?!

    Vermutlich hat Samsung mit dem neuen Modell
    > KEINEN Schritt "rückwärts" gemacht; ich gehe also
    >
    davon aus, dass auch beim neuen Duos-Modell beide Karten
    >
    gleichzeitig aktiv sind.
    >
    > Viele Grüße
    >
    > Jochen

    Danke schon mal für Deine Antwort!
  • 15.09.2010 22:36
    Jochen_O2 antwortet auf arndt1972
    Hallo Arndt,

    > Das sehe ich eigentlich ähnlich. Im Grunde genommen kann ich
    >
    das benötigte ja dann auch jederzeit im Internet suchen...

    Nun ja. Es gibt z.B. Apps von der Bahn, der Post, ntv, youtube, twitter und facebook. Da kannst Du dann ganz bequem die aktuellen Infos abrufen. Ist etwas einfacher (und schneller) als über den Handy-Browser (z.B. Die Suche "wo ist der nächste Briefkasten?" kannst Du mit dem Dolphin-Browser (ohne Flash!) vergessen). Vor allem gut, weil man halt mit den Apps den Datenverkehr in Grenzen hält und sich nicht einloggen oder googlen muss. Es gibt auch richtige Spiele (Need4Speed) oder ne Wasserwaage, eine Spiegel-Funktion und lauter solche kleinen Spielereien... [siehe http://www.samsungapps.com/] Als erwachsener Mensch kann man allerdings aufs meiste gut drauf verzichten, denke ich. Ein Handy muss ja nicht zwangsläufig eine Spielekonsole sein. Was jedoch ganz nützlich sein könnte, wäre ne App für VoIP-Telefonie via WLAN...

    > Das sehe ich genauso. Ich bin zum Telefonieren mit meiner
    >
    Zehnsation super zufrieden und super günstig dran. Ich kann
    >
    jetzt mit einem sehr guten Angebot (240,- Auszahlung)
    >
    verlängern. Mich nervt aber dieser Mondpreis für Daten und ich
    >
    bräuchte nicht viel Daten, aber ab und an fände ich es ganz
    >
    nett. Ein zweites Handy will ich deswegen aber nicht mit mir
    >
    rumschleppen...

    Hast Du schon mal die Hotline angerufen? Gibts die Internet-Flatrate für 10 Euro/Monat nicht mehr?
    (Die gabs doch mal bei Eplus, oder irre ich mich da?)
    Vielleicht lässt sich da ja was machen - Du kannst ja ein bißchen "pokern", wenn eine Vertragsverlängerung ansteht... :-)

    > Also nochmal für "Dumme": beide SIM sind gleichzeitig
    >
    aktiv. Ich telefoniere auf SIM 1 und auf SIM 2 kommt ein Anruf,
    >
    der klopft dann quasi an?!

    Richtig. Beim D980 klopft dann einfach ein zweiter Anruf an, genau wie wenn er auf die gleiche Leitung käme; da merkt man im Grunde keinen Unterschied.
    Das ist aber eigentlich ganz gut gemacht: es wird genau signalisiert, wer gerade auf welcher Karte anruft. Kannst sogar versch. Klingeltöne für die beiden Karten einstellen.
    Ich hatte mal (nur zum Testen) 4 Gespräche gleichzeitig laufen. Auf jeder Leitung 2 Stück. Ging problemlos.

    > Bzw. ich muß nur umschalten zwischen
    >
    den SIM-Karten wenn ich speziell die 2. SIM nutzen will. In
    >
    meinem Beispiel: telefonieren i.d.R. mit SIM 1 und Internet mit
    >
    SIM 2. Also schalte ich um bevor ich surfe oder muß ich jedes
    >
    Mal neu angeben, welche SIM ich nutzen will?!

    Vor jedem Gespräch, vor jeder SMS, vor jedem "Online-Gehen", vor jeder MMS kannst Du - ganz einfach durch "Anklicken" - entscheiden, welche Simkarte genommen werden soll. Eine von beiden ist halt automatisch die "Standard"-Karte. D.h. eigentlich musst Du nur dann was extra anklicken, wenn Du NICHT die Standard-Simkarte nutzen willst...

    (Gilt speziell füs D980. Kann ja beim neuen Modell anders gelöst sein... Wenn ich richtig gelesen habe, kann die 2. Karte ja gar nicht online-gehen...)

    Viele Grüße,

    Jochen
  • 16.09.2010 11:55
    arndt1972 antwortet auf Jochen_O2
    > > Das sehe ich genauso. Ich bin zum Telefonieren mit meiner
    > >
    Zehnsation super zufrieden und super günstig dran. Ich kann
    > >
    jetzt mit einem sehr guten Angebot (240,- Auszahlung)
    > >
    verlängern. Mich nervt aber dieser Mondpreis für Daten und ich
    > >
    bräuchte nicht viel Daten, aber ab und an fände ich es ganz
    > >
    nett. Ein zweites Handy will ich deswegen aber nicht mit mir
    > >
    rumschleppen...
    >
    > Hast Du schon mal die Hotline angerufen? Gibts die
    >
    Internet-Flatrate für 10 Euro/Monat nicht mehr?
    >
    (Die gabs doch mal bei Eplus, oder irre ich mich da?)
    >
    Vielleicht lässt sich da ja was machen - Du kannst ja ein
    >
    bißchen "pokern", wenn eine Vertragsverlängerung
    >
    ansteht... :-)

    Ich denke das macht nicht wirklich Sinn. Meine Datenverbrauch würde sich (vorerst) denke ich auf wenige MB beschränken. Ich nutze jetzt ja die Top-3-Flat (3 Seiten, Festpreis 1 ). Bis auf den Live-Ticker von kicker oder mal News nutze ich kaum was anderes. Mein jetziges SE C905 hat aber z.B. GPS, das könnte man schon mal als Navi nutzen oder aber wenn man z.B. unterwegs ist mal Abfahrtzeiten o.ä. abfragen. Die Flat lohnt da kaum, aber bei einem MB-Preis von ansonsten 6,- . Wobei der bei der Top-3-Falt glaube ich auch auf einen Euro sinkt, ist aber immer noch im Vergleich völlig überteuert!
    >
    > > Also nochmal für "Dumme": beide SIM sind gleichzeitig
    > >
    aktiv. Ich telefoniere auf SIM 1 und auf SIM 2 kommt ein Anruf,
    > >
    der klopft dann quasi an?!
    >
    > Richtig. Beim D980 klopft dann einfach ein zweiter Anruf an,
    >
    genau wie wenn er auf die gleiche Leitung käme; da merkt man im
    >
    Grunde keinen Unterschied.
    > Das ist aber eigentlich ganz gut gemacht: es wird genau
    >
    signalisiert, wer gerade auf welcher Karte anruft. Kannst sogar
    >
    versch. Klingeltöne für die beiden Karten einstellen.

    Super, genau so würde ich es mir wünschen!

    > Ich hatte mal (nur zum Testen) 4 Gespräche gleichzeitig laufen.
    >
    Auf jeder Leitung 2 Stück. Ging problemlos.
    >
    Ist ja fast wie eine Frau... ;-)
    Wie lautet die weibliche Form von Jochen?!

    > > Bzw. ich muß nur umschalten zwischen
    > >
    den SIM-Karten wenn ich speziell die 2. SIM nutzen will. In
    > >
    meinem Beispiel: telefonieren i.d.R. mit SIM 1 und Internet mit
    > >
    SIM 2. Also schalte ich um bevor ich surfe oder muß ich jedes
    > >
    Mal neu angeben, welche SIM ich nutzen will?!
    >
    > Vor jedem Gespräch, vor jeder SMS, vor jedem
    >
    "Online-Gehen", vor jeder MMS kannst Du - ganz
    >
    einfach durch "Anklicken" - entscheiden, welche
    >
    Simkarte genommen werden soll. Eine von beiden ist halt
    >
    automatisch die "Standard"-Karte. D.h. eigentlich
    >
    musst Du nur dann was extra anklicken, wenn Du NICHT die
    >
    Standard-Simkarte nutzen willst...
    >
    Und genau so sollte es sein! Ich denke für mich wäre höchstens die Datennutzung interessant, bzw. manchmal hat man ja Tarife wo z.B. Festnetzanrufe deutlich günstiger sind...

    > (Gilt speziell füs D980. Kann ja beim neuen Modell anders
    >
    gelöst sein... Wenn ich richtig gelesen habe, kann die 2. Karte
    >
    ja gar nicht online-gehen...)
    >
    Ich habe es so verstanden, als wenn nur eine Karte UMTS unterstützt, die andere aber EDGE.
    Dann noch die Frage: sollte es so sein, müßte ich meine "Datenkarte" zur SIM 1 machen und die andere zur SIM 2. Kann ich die SIM 2 dann trotzdem als Standardkarte angeben?!
    Das wäre dann wohl perfekt für mich!

    > Viele Grüße,
    >
    > Jochen

    Zurück und vielen Dank! Das war, bzw. ist sehr hilfreich für mich.
  • 16.09.2010 14:56
    Jochen_O2 antwortet auf arndt1972
    Hallo Arndt,

    > Ich denke das macht nicht wirklich Sinn. Meine Datenverbrauch
    >
    würde sich (vorerst) denke ich auf wenige MB beschränken. Ich
    >
    nutze jetzt ja die Top-3-Flat (3 Seiten, Festpreis 1 ). Bis auf
    >
    den Live-Ticker von kicker oder mal News nutze ich kaum was
    >
    anderes. Mein jetziges SE C905 hat aber z.B. GPS, das könnte
    >
    man schon mal als Navi nutzen oder aber wenn man z.B. unterwegs
    >
    ist mal Abfahrtzeiten o.ä. abfragen. Die Flat lohnt da kaum,
    >
    aber bei einem MB-Preis von ansonsten 6,- .

    Naja, gerade dann würde sich doch eine Flat schon sehr schnell lohnen. 2MB wären ja schon 12 Euro, da nimmt man besser gleich die Flat für 10 Euro. Probiers doch mal aus, Du willst bestimmt nicht mehr drauf verzichten. Surfen, E-Mails etc aufm Handy ist schon praktisch. Zumal Du ja noch die Navi-Funktion gut nutzen könntest, ohne Dir über die anfallenden Daten bzw. Kosten Gedanken machen zu müssen...

    Darf ich fragen, wie Du das anstellst, dass Dir jemand für ne Vertragsverlängerung 240 Euro gibt? (Ich hab auch ein Zehnsationsvertrag.)

    > > Ich hatte mal (nur zum Testen) 4 Gespräche gleichzeitig laufen.
    > >
    Auf jeder Leitung 2 Stück. Ging problemlos.
    > >
    > Ist ja fast wie eine Frau... ;-)

    Ich hab doch extra dazugeschrieben "nur zum Testen"! :-)
    Man muss das halt einfach mal ausprobieren, auch wenn's wohl nie vorkommen wird, dass man 4 Gesprächspartner gleichzeitig in den Leitungen hängen hat...

    > Ich habe es so verstanden, als wenn nur eine Karte UMTS
    >
    unterstützt, die andere aber EDGE.
    > Dann noch die Frage: sollte es so sein, müßte ich meine
    >
    "Datenkarte" zur SIM 1 machen und die andere zur SIM
    >
    2. Kann ich die SIM 2 dann trotzdem als Standardkarte angeben?!
    >
    Das wäre dann wohl perfekt für mich!

    Also ideal wäre es, wenn man dem Handy sagen könnte: "für Festnetz-Anrufe nimmst Du standardmäßig Sim1, für SMS und Mobilfunk-Telefonie die Sim2, für Datenverbindungen immer Sim1. Aber so geht das leider nicht.

    Die Standardkarte wird normalerweise mit Sim1 bezeichnet (Du kannst aber auch noch einen eigenen Namen angeben und ein Symbol auswählen). Es ist dabei völlig egal, in welchem Simkarten-Steckplatz die Simkarte steckt.
    (Hat das die Frage beantwortet?)
    Am Einfachsten macht man es sich, wenn man die Karte mit der häufigeren Nutzung als "Standard" definiert. Logisch, oder? ;-)

    Wie das mit den Datenverbindungen ist, weiß ich selbst nicht genau. Beim D980 hat man diese Problematik nicht, da funktioniert alles mit beiden Karten.
    Beim D880 (880!) war es so, dass nur eine der beiden Karten überhaupt nicht online gehen konnte (nicht mal MMS) - hier musste konnte dann nur die Standard-Karte ins Internet. (Wenn ich mich richtig erinnere!)

    Kann aber jetzt anders sein...

    Viele Grüße

    Jochen




  • 16.09.2010 16:54
    arndt1972 antwortet auf Jochen_O2
    Mein jetziges SE C905 hat aber z.B. GPS, das könnte
    > > man schon mal als Navi nutzen oder aber wenn man z.B. unterwegs
    > >
    ist mal Abfahrtzeiten o.ä. abfragen. Die Flat lohnt da kaum,
    > >
    aber bei einem MB-Preis von ansonsten 6,- .
    >
    > Naja, gerade dann würde sich doch eine Flat schon sehr schnell
    >
    lohnen. 2MB wären ja schon 12 Euro, da nimmt man besser gleich
    >
    die Flat für 10 Euro. Probiers doch mal aus, Du willst bestimmt
    >
    nicht mehr drauf verzichten. Surfen, E-Mails etc aufm Handy ist
    >
    schon praktisch. Zumal Du ja noch die Navi-Funktion gut nutzen
    >
    könntest, ohne Dir über die anfallenden Daten bzw. Kosten
    >
    Gedanken machen zu müssen...

    Mir ist klar, daß sich bei diesen Mondpreisen eine Flat schnell rechnet. Aber wie gesagt, am Anfang bin ich auf allen drei seiten der Falt oft gesurft, heute eigentlich fast nur noch bei kicker.de und ich denke auf Dauer rechnet es sich nicht, zumal ich weiß, daß ich z.B. Zuhause eine Karte habe, wo ich generell nur 24 Cent fürs Megabyte bezahle und es mich damit nicht mal einen Euro kosten würde...
    Die meisten Emails bekomme ich eh auf der Arbeit und von daher würde ich das andere nicht oft nutzen.
    >
    > Darf ich fragen, wie Du das anstellst, dass Dir jemand für ne
    >
    Vertragsverlängerung 240 Euro gibt? (Ich hab auch ein
    >
    Zehnsationsvertrag.)
    >
    Gut gell?! ;-)
    Ich war echt selber überrascht...
    Generell gilt man sollte seine Verträge standardmäßig kündigen, dann kann man immer besser verhandeln.
    Dann ist es bei mir natürlich so, daß ich zwei Verträge habe (wegen der Family- & Partner-Option, wobei der zweite von meiner Frau genutzt wird). Wie die rechnen weiß ich auch nciht, denn i.d.R. ist der Vertrag meiner Frau derjenige der denen mehr Umsatz bringt. Wobei man mir jetzt mehrmals das Gegenteil sagte (gerade die letzten Monate war meine Frau deutlich teurer). Vielleicht rechnen die die kostenlosen Minuten ein und schauen nur auf die Minutenzahl?! Oder durch die Top3-Flat (die nur ich nutze) gibt es irgendwelche Gummipunkte... Man wollte mir jedenfalls mehr für meinen Vertrag geben, als für den meiner Frau. Und ich bin Exklusiv-Kunde, mein eindruck ist, daß man da auch bessere angebote bekommt. Mein Vertrag läuft erst im Februar aus, der meiner Frau gar erst im August. Ich habe nur gesagt, daß ich wenn nur beide Verträge verlängere und erst bot man mir nur für meinen Vertrag (im Moment ca. 25,- Rechnungsbetrag im Schnitt, davon sind alleine 5,- für das Handy bei der letzten Verlängerung) 210,- an und bei meiner Frau war es deutlich weniger, ich glaube 100,- . Naja, dann ging man hoch auf 240,- und dann habe ich gesagt es müsse für beide gleich viel sein. So kam man dann auf 240,- pro Vertrag...
    Jetzt halte mich für blöde, die haben mich heute nochmal angerufen und ich habe erst einmal die Gespräche nach hinten geschoben. Man hätte auch nur für 1 Jahr verlängert, dann aber nur mit 70,- für mich und 60,- für meine Frau...
    Naja, die Aussage war die, daß man die 240,- pro Vertrag aufrecht erhält und man jetzt nochmal im Januar spricht. Reicht mir ja aus und vielleicht wird es besser oder man kommt mit einem Super-Angebot daher (vor zwei Jahren gab es das SE C905 für 5,- mtl. ohne Zuzahlung, Wert des Handys damals ca. 400,- und das jeweils für mich und meine Frau). Bis dahin habe ich ggfs. neue Argumente (wenn die IC-Gebühren sinken und die Discounter Preise senken). Ich habe denen auch klar gesagt, daß ich die 6,- für ein MB (wörtlich!) eine frechheit finde, wenn man sie im eigenen Netz sogar für 24 Cent bekommt und daß es Discounter gibt die unter 8 Cent liegen, bzw. Anbieter einen Kostenairbag bei 40,- haben...
    Mein Tipp: man sollte natürlich gute Argumente haben in einem solchen Gespräch und ruhig mit dem Markt vergleichen und natürlich immer höflich und nett sein. Damit will ich Dir ncihts unterstellen, aber wenn ich manchmal hier so lese, wie manche Leute sofort drohen oder schimpfen, dann brauche ich mich auch nicht wundern, wenn man keine Bereitschaft zum Entgegenkommen erfährt!

    > > > Ich hatte mal (nur zum Testen) 4 Gespräche gleichzeitig laufen.
    > > >
    Auf jeder Leitung 2 Stück. Ging problemlos.
    > > >
    > > Ist ja fast wie eine Frau... ;-)
    >
    > Ich hab doch extra dazugeschrieben "nur zum Testen"!
    > :-)
    > Man muss das halt einfach mal ausprobieren, auch wenn's wohl
    >
    nie vorkommen wird, dass man 4 Gesprächspartner gleichzeitig in
    >
    den Leitungen hängen hat...
    >
    War doch auch nur als scherz gemeint...

    > > Ich habe es so verstanden, als wenn nur eine Karte UMTS
    > >
    unterstützt, die andere aber EDGE.
    > > Dann noch die Frage: sollte es so sein, müßte ich meine
    > >
    "Datenkarte" zur SIM 1 machen und die andere zur SIM
    > >
    2. Kann ich die SIM 2 dann trotzdem als Standardkarte angeben?!
    > >
    Das wäre dann wohl perfekt für mich!
    >
    > Also ideal wäre es, wenn man dem Handy sagen könnte: "für
    >
    Festnetz-Anrufe nimmst Du standardmäßig Sim1, für SMS und
    >
    Mobilfunk-Telefonie die Sim2, für Datenverbindungen immer Sim1.
    > Aber so geht das leider nicht.
    >
    Das dachte ich mir!

    > Die Standardkarte wird normalerweise mit Sim1 bezeichnet (Du
    >
    kannst aber auch noch einen eigenen Namen angeben und ein
    >
    Symbol auswählen). Es ist dabei völlig egal, in welchem
    >
    Simkarten-Steckplatz die Simkarte steckt.
    > (Hat das die Frage beantwortet?)

    Jein...
    Meine persönliche Ideallösung sähe wohl so aus: Telefonate über SIM1 und Daten über SIM2. (Ggfs. SMS bei meiner Frau auch über SIM2 wenn ihre Frei-SMS verbraucht sind, 50 St. pro Monat wegen Online-Vertrag). Nun kann ich ja in dem Samsung Handy nur über eine SIM UMTS nutzen und ich gehe davon aus, daß dieses dann nur über einen von beiden Slots läuft. Wenn jetzt egal ist welche SIM in welchem Slot ist und ich definiere welches meine SIM1 ist, dann müßte es doch für mich passen oder sehe ich das falsch?!

    > Am Einfachsten macht man es sich, wenn man die Karte mit der
    >
    häufigeren Nutzung als "Standard" definiert. Logisch,
    >
    oder? ;-)
    >
    Völlig klar! Und ich sage ja, Datennutzung wäre bei mir wohl eher seltener als Telefonate der Fall...

    > Wie das mit den Datenverbindungen ist, weiß ich selbst nicht
    >
    genau. Beim D980 hat man diese Problematik nicht, da
    >
    funktioniert alles mit beiden Karten.
    > Beim D880 (880!) war es so, dass nur eine der beiden Karten
    >
    überhaupt nicht online gehen konnte (nicht mal MMS) - hier
    >
    musste konnte dann nur die Standard-Karte ins Internet. (Wenn
    >
    ich mich richtig erinnere!)
    >
    Also das wäre dann für mich egal, Daten (MMS nutze ich eigentlich nicht) liefen dann ja nur über eine SIM...
  • 16.09.2010 21:12
    Jochen_O2 antwortet auf arndt1972

    > Meine persönliche Ideallösung sähe wohl so aus: Telefonate über
    >
    SIM1 und Daten über SIM2. (Ggfs. SMS bei meiner Frau auch über
    >
    SIM2 wenn ihre Frei-SMS verbraucht sind, 50 St. pro Monat wegen
    >
    Online-Vertrag). Nun kann ich ja in dem Samsung Handy nur über
    >
    eine SIM UMTS nutzen und ich gehe davon aus, daß dieses dann
    >
    nur über einen von beiden Slots läuft. Wenn jetzt egal ist
    >
    welche SIM in welchem Slot ist und ich definiere welches meine
    >
    SIM1 ist, dann müßte es doch für mich passen oder sehe ich das
    >
    falsch?!

    Wie es mit dem neuen Handy ist, weiß ich wirklich nicht.

    Im schlechtesten Fall musst Du die Datenkarte als Standard-Karte einstellen.
    Das wäre ja ggf. noch zu verschmerzen, wenn Du da einen Discounter nimmst (vergessen umzuschalten kostet dann max. 9ct pro Min bzw pro SMS).
    Andersrum wäre es ja teurer (versehentlich mit der Zehnsation online gehen).
    Von daher würde ich sowieso die Discounter-Karte als "Standard" setzen.

    Gruß

    Jochen