Diskussionsforum
Menü

Kündigungen!


05.01.2001 22:58 - Gestartet von helpy
An alle, die kündigen wollen:

-Macht alles schriftlich, und wenn ihr der Post nicht
traut oder auf Nummer sichergehen wollt, schickt
eure Kündigung per Einschreiben mit Rückschein.

-Da ich auch nicht weiss, welcher Paragraph es
genau ist(vermutlich in jedem Provider-Vertrag
steht sowas unter einem anderem Absatz...),
werde ich den Grund:
WEGEN DER ERHÖHUNG DER SMS-PREISE
ZU UNGUNSTEN DES KUNDEN...blabla...
WERDE ICH FRISTLOS KÜNDIGEN...blabla...

Meiner Meinung nach ist so eine Kündigung, vor allem
wenn viele E-plus-Kunden es machen, das mächtigste
Werkzeug um gegen die SMS-Wucher-Preise zu
protestieren.
Für einen Service der gerade mal paar Pfennige
kostet(über das Internet, Stromkosten+Onlinegebühr berechnet, kostet es dann 4-5pf)
40Pfennige zu verlangen, das ist staatlich erlaubte
Gaunerei!

Wer will kann ja gleich wieder einen neuen Vertrag
abschliessen...aber bei einem Laufzeitvertrag mit
Grundgebühr vorzeitig raus zu dürfen ist schon gut.

Für die, die Angst haben, nicht mehr erreichbar zu sein:
Ihr kündigt ja erst zum 1.März 2001.
D.h. bis dahin müsstet ihr allen Bekannten eigentlich
verklickert haben, dass ihr demnächst unter einer
anderen Nummer erreichbar seid, oder?

Nun,...ich wünsch euch viel Spass beim Kündigungen
tippen.
Ich bin sehr gespannt, wie E-plus das Abspringen der
Kunden verkraftet....
Menü
[1] bastian antwortet auf helpy
05.01.2001 23:10
Ich schlage folgenden Text für das Kündigungsschreiben vor: Weil ich jetzt bei D2 Vodafone (T-Mobil, Viag Interkom) 39 Pfennig pro SMS zahlen möchte, damit die anderen Anbieter auch mal reich werden, kündige ich hiermit meinen Vertrag bei E-Plus, weil Sie jetzt auch 39 Pfennig pro SMS verlangen. Da ich jeden Tag 400 SMS (mindestens!) verschicke, möchte ich mit meinem vielen Kurznachrichten-Geld auch andere Firmen glücklich machen.

Am besten versendet Ihr die Kündigung als SMS ... schön aufgeteilt in mehrere Häppchen, aber VOR dem 1. März 2001, damit Ihr für den Versand noch die billigen Preise bekommt. Den Empfang könnt Ihr Euch per SMS-Bestätigung quittieren lassen. Die Kündigungshotline bei E-Plus für SMS-Kündigungen lautet nach unbestätigten Gerüchten übrigens 0177/SOS4SMS (Vanity-Nummer).

Gruß

Bastian :-)
Menü
[1.1] bastian antwortet auf bastian
05.01.2001 23:12
Die Hotline-Nummer ist nur für den Versand von Kündigungs-SMS geeignet - bitte nicht anrufen.

ACHTUNG! Satire! ;-)
Menü
[1.2] felix600 antwortet auf bastian
05.01.2001 23:19
Ist doch sch... egal. Hätten die damals mit dem günstigsten SMS-Versand nicht geworben. Binn nur wegen SMS zu Eplus gegangen. Für 0,39DM kann ich mir das überall holen. Ich gehe z. Viag, die sind wenigstens seriös.

felix
Menü
[1.2.1] bastian antwortet auf felix600
05.01.2001 23:33
Super, dann ist Deine SMS-Welt nach dem Wechsel zu Viag Interkom auf Deutschland und ein paar europäische Länder zusammengeschrumpft. Viag Interkom hat es immer noch nicht geschafft, die Liste für den SMS-Versand ins Ausland um einige wichtige Länder zu erweitern. Wenn Du natürlich nur nach Deutschland SMS verschickt, macht das nichts. Ich habe mal gehört, der SMS-Versand bei Viag Interkom soll gar nicht so gut funktionieren ... ;-)

Gruß

Bastian ;-)
Menü
[1.2.1.1] fibrozyt antwortet auf bastian
06.01.2001 11:13
Benutzer bastian schrieb:

Super, dann ist Deine SMS-Welt nach dem Wechsel zu Viag Interkom auf Deutschland und ein paar europäische Länder zusammengeschrumpft. Viag Interkom hat es immer noch nicht geschafft, die Liste für den SMS-Versand ins Ausland um einige einige wichtige Länder zu erweitern. Wenn Du natürlich nur nach Deutschland SMS verschickt, macht das nichts. Ich habe mal gehört, der SMS-Versand bei Viag Interkom soll gar nicht so gut funktionieren ... ;-)
Tatsächlich?? Davon hab ich noch gar nichts gehört. Jedenfalls hab ich schon so ziemlich in alle europäischen Netze gesendet ohne Probleme. Außerdem hast du durch das Swisskom - Roaming im Ausland sowieso die Goldkarte gezogen. Mehr Roamingpartner gibt es nicht.

Gruß

Bastian ;-)
Menü
[1.2.1.2] corsa b antwortet auf bastian
06.01.2001 18:03
Benutzer bastian schrieb:

. Ich habe
mal gehört, der SMS-Versand bei Viag Interkom soll gar nicht so gut funktionieren ... ;-)

Dem kann ich nicht zustimmen, bin Viag Kunde seit sept. 99, bisher kamen sie alle an, und wir sprechen ja von der gegenwart; sprich jetzt und da kommt jede SMS sofort an, jedenfalls von Viag zu Viag, D1 und eplus, zu D2 gibts ab und zu verzögerungen von 4 Minuten. Dies liegt allerdings an D2.

cu Boris
Menü
[1.2.1.3] sven eric neuz antwortet auf bastian
07.01.2001 03:39
SMS von/zu VIAG haben eine Erfolgsquote von ca 50% (ist jedenfalls so, wenn ich versuche von e-Plus nem Freund bei VIAG was zu schicken. Alle anderen Netze klappen, also liegts nicht an e-Plus). Weitere 25% kommen zwischen 2 und 24 Stunden später an, die restlichen 25% verschwinden spurlos. Im Gegenzug dazu kommen einige SMS aber dann auch mehrfach an.
Menü
[1.2.1.3.1] k.c.i. antwortet auf sven eric neuz
07.01.2001 13:03
Benutzer sven eric neuz schrieb:

SMS von/zu VIAG haben eine Erfolgsquote von ca 50% (ist jedenfalls so, wenn ich versuche von e-Plus nem Freund bei VIAG was zu schicken. Alle anderen Netze klappen, also liegts nicht an e-Plus). Weitere 25% kommen zwischen 2 und 24 Stunden Stunden später an, die restlichen 25% verschwinden spurlos. Im Im Gegenzug dazu kommen einige SMS aber dann auch mehrfach an.

Du bist ja ein ganz Schlauer! Leider bist Du nicht der Einzigste inkompetente Teilnehmer, so daß dieses Forum an Niveau ganz schön eingebüßt hat!
Schade eigentlich.
Menü
[1.2.1.3.1.1] sven eric neuz antwortet auf k.c.i.
07.01.2001 16:00

Du bist ja ein ganz Schlauer! Leider bist Du nicht der Einzigste inkompetente Teilnehmer, so daß dieses Forum an Niveau ganz schön eingebüßt hat!
Schade eigentlich.
>
Klar und du bist der allwissende Gott persönlich und kennst dadurch natürlich meine ganzen persönlichen Erfahrungen!
Menü
[1.2.1.3.1.2] keksi antwortet auf k.c.i.
07.01.2001 17:02
Benutzer k.c.i. schrieb:

Du bist ja ein ganz Schlauer! Leider bist Du nicht der Einzigste inkompetente Teilnehmer...
Offensichtlich!
einzig -> noch einziger -> am einzigsten => der Allereinzigste
Onkel Duden dreht sich nicht im Grabe um, er macht ´nen Propeller!

Nicht, daß ich hier den Deutschlehrer raushängen lassen will (vertippt hat man sich schnell), aber wer derart arrogant über Kompetenz jammert...

Keksi
Menü
[1.2.2] keksi antwortet auf felix600
06.01.2001 00:28
Benutzer felix600 schrieb:

Binn nur wegen SMS zu Eplus gegangen. Für 0,39DM kann ich mir das überall holen. Ich gehe z. Viag, die sind wenigstens seriös.
Na laß das mal lieber. Wenn Du wirklich smsen willst und auch ab und zu eine empfangen magst (v.a. aus D2), dann laß die Finger von VI. Ich spreche aus eigener Erfahrung. D2 lag mit VI über Weihnachten/Silvester wohl total im Argen und September/Oktober ging SMS-technisch bei VI mal ein paar Wochen gar nix.

Keksi
Menü
[1.2.2.1] stschulze antwortet auf keksi
06.01.2001 10:51
Benutzer keksi schrieb:

ab und zu eine empfangen magst (v.a. aus D2), dann laß die Finger von VI. Ich spreche aus eigener Erfahrung. D2 lag mit VI über Weihnachten/Silvester wohl total im Argen und September/Oktober ging SMS-technisch bei VI mal ein paar Wochen gar nix.

Habe am 24.12. eins an einen VIAGler geschickt, kam am 31.12. an als der sich in einem Funkloch in D1 eingebucht hat. Der Netzwechsel hat den Stau gelöst...

Stefan
Menü
[1.2.2.1.1] corsa b antwortet auf stschulze
06.01.2001 18:06


Habe am 24.12. eins an einen VIAGler geschickt, kam am 31.12. an als der sich in einem Funkloch in D1 eingebucht hat. Der Netzwechsel hat den Stau gelöst...

Stefan

Das soll wohl sein, du hast ja keine Ahnung vom Handynetzen und deren Technik.

Boris
Menü
[1.2.2.1.1.1] Verklemmte SMS War: RE: Kündigungen!
stschulze antwortet auf corsa b
06.01.2001 19:24
Benutzer corsa b schrieb:

Habe am 24.12. eins an einen VIAGler geschickt, kam am
31.12.
an als der sich in einem Funkloch in D1 eingebucht hat.
Der
Netzwechsel hat den Stau gelöst...

Stefan

Das soll wohl sein, du hast ja keine Ahnung vom Handynetzen und deren Technik.

Sehr qualifizierte Bemerkung von Dir...

Dies ist ein Phänomen das man sich als VIAG-User zu nutzen machen kann, wenn am eigenen Anschluß SMS nicht mehr ankommen, wird sogar von der Hotline empfohlen. Geht natürlich nicht in einem D1-LAC, dass von VIAG zum Roaming gesperrt wurde. Hat sich bewährt, seit die ersten SMS-Probleme aufgetreten sind.

Ansonsten können wir den Thread jetzt lassen, ich denke da kommt nichts mehr bei raus.

Stefan
Menü
[1.2.2.2] fibrozyt antwortet auf keksi
06.01.2001 11:10
Benutzer keksi schrieb:

Benutzer felix600 schrieb:

Binn nur wegen SMS zu Eplus gegangen. Für 0,39DM kann ich mir das überall holen. Ich
gehe
z. Viag, die sind wenigstens seriös.
Na laß das mal lieber. Wenn Du wirklich smsen willst und auch ab und zu eine empfangen magst (v.a. aus D2), dann laß die Finger von VI. Ich spreche aus eigener Erfahrung. D2 lag mit VI über Weihnachten/Silvester wohl total im Argen und September/Oktober ging SMS-technisch bei VI mal ein paar Wochen gar nix.

Keksi
Das spricht eben jeder für sich. Ich habe Viag und seit das SMS - Problem vom Herbst gelöst ist funktioniert es bestens. Außerdem bin ich immer noch der Meinung, daß nicht ankommende SMS aus dem D2 - Netz an D2 liegt. Jedenfalls habe ich das ausprobiert und von überall kamen die Dinger an (auch aus dem Internet) nur aus D2 hat es 2 STunden gedauert. Ich bin vor allem auch wegen Genion hoch zufrieden. Du kannst dich ja schon mal auf riesige Homezonegrößen freuen.
Menü
[1.2.3] stschulze antwortet auf felix600
06.01.2001 10:48
Benutzer felix600 schrieb:

gegangen. Für 0,39DM kann ich mir das überall holen. Ich gehe z. Viag, die sind wenigstens seriös.

Du hast den Smiley hinter Deiner Message vergessen...

Kannst ja mal hier bei teltarif.de ein bisschen stöbern und nachlesen was für ein Chaos es bei VIAG war, als sie die Preise in der Nebenzeit in Fremdnetze erhöhlt haben. Muss irgendwan so im Spätsommer gewesen sein.

Stefan
Menü
[1.2.3.1] lohi antwortet auf stschulze
06.01.2001 12:23
Hallo Stefan,

du hast in sofern recht, als das zunächst unklar war, ob auch Bestandskunden von der Erhöhung betroffen sein sollten, aber es hat sich dann recht schnell (für mich jedenfalls schneller als es hier auf teltarif eindeutig klar war) herausgestellt, dass Viag nicht so dumm war, dies auch für Bestandskunden zu erhöhen.
Ist also NICHT passiert. Was E-Plus da jetzt macht ist einfach dumm, die können nur hoffen, das es nicht zu schnell die Runde macht und die Leute zu faul sind, eine Kündigung zu schreiben.

Ciao
Lohi
Menü
[1.2.3.1.1] stschulze antwortet auf lohi
06.01.2001 12:45
Benutzer lohi schrieb:

Ist also NICHT passiert. Was E-Plus da jetzt macht ist einfach einfach dumm, die können nur hoffen, das es nicht zu schnell die Runde macht und die Leute zu faul sind, eine

Ich versteh's auch nicht :-( Früher hatten E-Plus immer das Image, dass zu einer Preissenkung irgendwo auch eine Benachteiligung dabei ist.

Mit KPN sollte es besser werden und wurde es auch erst mal - T&M übertragbar und die unschlagbaren Business-Tarife.

Und dann sowas... Ich werd bei E-Plus bleiben weil ich ansonsten 100% zufrieden bin wie lange nicht mehr, so zufrieden wie in der Anfangszeit der D-Netze als D2 noch gut waren.

Aber gefallen muss es einem nicht und eine Rücknahme der neue Konditionen bzw. eine Gutschrift sollten schon drin sein (zweiteres hat die Hotline manchen Kunden wohl auch schon angeboten).

Stefan
Menü
[1.3] lohi antwortet auf bastian
06.01.2001 12:15
Hallo Bastian,

hab ein Frage:
Warum ziehst du diese Preiserhöhung und den Wunsch der Kunden, deswegen sonderzukündigen so ins lächerliche?

Es ist doch richtig, dass man nicht jede Preiserhöhung einfach so akzeptiert, egal ob es bei den anderen billiger ist oder nicht.
Oder kennst du einen anderen Weg seinen Protest gegenüber dem Netzbetreiber auszudrücken, als zu kündigen.
Wenn alle so denken würden wie du, und deshalb kein Netzbetreiber mehr Angst haben müsste, das viele Kunden kündigen, dann könnten sie die Preise ja nach Lust und Laune diktieren.

Ciao
Lohi
Menü
[2] klamsi antwortet auf helpy
05.01.2001 23:52
Freut euch mal nicht zu früh. Was macht ihr denn wenn E-Plus sagt das bei Kündigungen alles beim alten bleibt. Dann habt ihr vielleicht einen neuen Vertrag abgeschlossen und müsst zweimal blechen.
Menü
[3] keksi antwortet auf helpy
06.01.2001 00:56
Benutzer helpy schrieb:

-Da ich auch nicht weiss, welcher Paragraph es genau ist(vermutlich in jedem Provider-Vertrag steht sowas unter einem anderem Absatz...),
werde ich den Grund:
WEGEN DER ERHÖHUNG DER SMS-PREISE
ZU UNGUNSTEN DES KUNDEN...blabla...
WERDE ICH FRISTLOS KÜNDIGEN...blabla...
Da hat schon mancher spitzfindige Jurist zu antworten gewusst:
"Danke für Ihre Ankündigung, dass Sie kündigen werden..."
Natürlich bekommst Du das Schreiben erst nach Ablauf der Kündigungsfrist. Also, fester auftreten: "ich kündige..."

Keksi