Diskussionsforum
Menü

Call Ya weiterhin nur WAP-Internetzugang


10.02.2011 11:34 - Gestartet von chickolino

So steht es im Artikel:

Allerdings kann weiterhin maximal mit einfachem UMTS-Speed (384 kBit/s) gesurft werden, ab der Drosselung steht maximal ISDN-Speed zur Verfügung.

Ist das der Hinweis darauf, das bei Call Ya (bzw. auf der gesammten D2-Prepaidplattform - also auch bei Prepaidprovidern im D2-Netz) weiterhin nur AP-Internet angeboten wird ?
Menü
[1] BinWiederDA antwortet auf chickolino
10.02.2011 12:08
Benutzer chickolino schrieb:

So steht es im Artikel:

Allerdings kann weiterhin maximal mit einfachem UMTS-Speed (384 kBit/s) gesurft werden, ab der Drosselung steht maximal ISDN-Speed zur Verfügung.

Ist das der Hinweis darauf, das bei Call Ya (bzw. auf der gesammten D2-Prepaidplattform - also auch bei Prepaidprovidern im D2-Netz) weiterhin nur AP-Internet angeboten wird ?

Nur bei den Handyinternet Optionen. Wenn du Websessions für den Laptop buchst, bekommst du auch volle Geschwindigkeit. Sind nur leider etwas teuer.
Menü
[2] bernbayer antwortet auf chickolino
10.02.2011 12:28
Benutzer chickolino schrieb:

So steht es im Artikel:

Allerdings kann weiterhin maximal mit einfachem UMTS-Speed (384 kBit/s) gesurft werden, ab der Drosselung steht maximal ISDN-Speed zur Verfügung.

Ist das der Hinweis darauf, das bei Call Ya (bzw. auf der gesammten D2-Prepaidplattform - also auch bei Prepaidprovidern im D2-Netz) weiterhin nur AP-Internet angeboten wird ?

Es steht jetzt bei "Callya" ein Internetzugang ohne Proxy über den APN: "web.vodafone.de" zur Verfügung. Siehe PDF-Infodokument nr.402.
Menü
[2.1] chickolino antwortet auf bernbayer
10.02.2011 16:17
@bernbayer
Es steht jetzt bei "Callya" ein Internetzugang ohne Proxy über den APN: "web.vodafone.de" zur Verfügung. Siehe PDF-Infodokument nr.402.

Danke für den hinweis - ist jetzt nur noch die Frage ob dieser Zugangspunkt dann im Rahmen einer handy-Internet-Flat auch auf die flatrate angerechnet wird oder als "nicht im Rahmen dieser Handyflatrate autorisierter Zugriffspunkt" zusätzlich berechnet wird; eben weil er für die Call Ya Websessions am PC gedacht ist. ?
Menü
[2.1.1] bernbayer antwortet auf chickolino
10.02.2011 16:24

einmal geändert am 10.02.2011 16:28
Benutzer chickolino schrieb:


Danke für den hinweis - ist jetzt nur noch die Frage ob dieser Zugangspunkt dann im Rahmen einer handy-Internet-Flat auch auf die flatrate angerechnet wird oder als "nicht im Rahmen dieser Handyflatrate autorisierter Zugriffspunkt" zusätzlich berechnet wird; eben weil er für die Call Ya Websessions am PC gedacht ist. ?

Ich habe es selbst getestet mit einer gebuchten wochenflat. Es wird nichts zusätzlich bei Benutzung des WEB-Zugangspunktes "web.vodafone.de" berechnet. Die Callya-Websessions nutzen ja nicht den Web-Zugangspunkt: "web.vodafone.de" sondern "event.vodafone.de" Das darf man nicht verwechseln. Für Websessions mußt du immer extra bezahlen, das ist was anderes.
Menü
[2.1.1.1] chickolino antwortet auf bernbayer
12.02.2011 00:50
@bernbayer
Ich habe es selbst getestet mit einer gebuchten wochenflat. Es wird nichts zusätzlich bei Benutzung des WEB-Zugangspunktes "web.vodafone.de" berechnet. Die Callya-Websessions nutzen ja nicht den Web-Zugangspunkt: "web.vodafone.de" sondern "event.vodafone.de" Das darf man nicht verwechseln.

Danke für die info bzw. das auprobieren und berichten hier.

Für Websessions mußt du immer extra bezahlen, das ist was anderes.

stimmt da habe ich mit dem Begriff "websession" natürlich nicht den von CallYa verwendetetn Marketingbegriff gemeint gehabt sondern eben eine kurze Vergnügliche Zeit (eben eine session) im internet.

Schlecht wenn das zu verwechslungen führt, also danke auch hier für die korrektur bzw. erläuterung.