Diskussionsforum
Menü

01018


01.02.2011 19:41 - Gestartet von nassauhafen
Leider habe ich mich auch vertan. Jetzt kam die Rechnung: mit 01018 5 Minuten im Januar im Festnetz zu = 3,95., d.h. Minute 79 ct. Das ist doch wirklich Wucher! Kann das nicht von der Regulierungsbehörde gedeckelt werden? Und das dann auch noch ohne Tarifansage. Ich habe nicht selbst telefoniert, sondern ein Besucher. - Ich nehme immer nur Nummern mit Tarifansage.
Menü
[1] ger1294 antwortet auf nassauhafen
02.02.2011 19:43

einmal geändert am 02.02.2011 19:44
Hallo,

nun wenn du nicht einverstanden bist, die 3,95 einfach nicht bezahlen und warten, bis der Anbieter sich meldet und dann Widersprechen mit Verweis auf Wucher § 291 STGB. Wenn darauf keine Reaktion kommt oder er (wenn er soweit geht, kostet nämlich 23,50) einen Mahnbescheid beantragt und dann widerspruch einlegen .Dann darf er wegen 3,95 an deinem Wohnort klagen, und zahlt nochmals rund 50 €.

Das Gute ist, die Telekom darf dir deinen Anschluss nicht sperren. Pech hast du, wenn du per Lastschrift zahlst, denn dann kannst du den Betrag leider nicht von der Zahlung einfach abziehen, da Teileinlösungen nicht vorgenommen werden.

Weiterhin Beschwerde beim Verbraucherservice der BNEtzA und Strafanzeige wegen Wucher(die einzeln zwar wenig bringt, aber wenn es mehr Kunden tun dann schon)