Diskussionsforum
Menü

Meinungs- und Urteilsfreiheit ;-)


09.08.2010 10:56 - Gestartet von mueller
Benutzer matze030 schrieb:
Des Weiteren sollte man dazu anmerken, dass das Programm eher als nicht sauber laufend beschrieben werden muss, zumal es die Räder oftmals auf der Karte erst gar nicht anzeigt. Im Regelfall bringt mir (und das im Call-a-Bike-Paradies Berlin!) nach Rädern rumgucken mehr. Ich habe einige Tage lang aktiv versucht die Applikation zu benutzen - und bin am Ende dann dabei geblieben, wie in den letzten 5-6 Jahren als Call-a-Bike-Kunde, kurz die Nummer auf dem Rad anzurufen. Geht schneller, ist zuverlässiger, stürzt nicht ab - und schont meine 200 MB Inklusivdaten pro Monat!

Gut, dass es in Deutschland Meinungsfreiheit gibt. ;-)

Ich nutze die App via iPhone und das schon ein Jahr und nicht nur in Berlin. Meist sind dies Städte mit festen Anmietstationen, z. B. Hamburg, Würzburg, Göttingen.
Da klappt alles problemlos - einige Details vielleicht noch (zT erst gestern und vorgestern erlebt - daher nicht mehr im Text):
* Anmiete vorher möglich, somit ist man wirklich binnen Sekunden wieder unterwegs - gut, wenn es danach zB wieder mit dem Zug weiter gehen soll.
* Anmiete vorher - weiterer Vorteil, dann muss ich nicht blind zu einer Station laufen und feststellen, dass alle Bikes weg sind. Vor allem von Vorteil, wenn man in einer Stadt mit Stationssystem ist und es dort in engem Raum mehrere Stationen gibt (zB Hamburg).
* zT sind nicht alle an einer Station stehenden Fahrräder via App verfügbar. Ob dies hier an einem Limit scheitert, dass in der App nur sieben freie Räder dargestellt werden oder die anderen Fahrräder schon von anderen Kunden gebucht, aber noch nicht abgeholt wurden - das weiss wahrscheinlich nur Callabike oder der Programmierer.
* Ob die App das nun mit Daten oder per Anruf macht, ist eigentlich wirklich egal - wenn es denn klappt. Abstürze kann ich vom iPhone nicht berichten. Im letzten Jahr hing ich hingegen ein paar Mal in der Warteschleife im Callcenter oder hatte einen recht überforderten Agent am Telefon. Insofern finde ich das System heute schon besser.

Nein, Thorsten ist kein Praktikant, sondern ebenso Call-a-Bike-Fan wie wir beide! Er hat die App mit einem Moto Milestone ohne Abstürze getestet, wenn dies leider mit dem SonyEricsson-Handy nicht so gut läuft, danke für die Hinweise. Aber es gibt eben auch Kombis bei denen es besser/gut klappt.