Diskussionsforum
  • 21.07.2010 13:24
    Thamsite schreibt

    Raffgierig wollen sie erste gute Trends abwürgen!

    Genau das wollte keiner, undurchsichtige Tarife etc., da schrecken doch alle wieder von zurück und die breite Masse will einfach ins Internet.

    Das zarte Pflänzchen als zusätzliche Einnahmequelle wollen sie direkt wieder beschneiden?

    Ich kann mir gut vorstellen, dass Challenger wie o2 da nicht mitmachen und die Leute noch mehr abwandern, die Folge wären weitere Sparmaßnahmen oben drauf bei vodafone und T-Mobile.

    Aus gut informierter Quelle weiß ich, dass vodafone schon gut am Stock geht, die Kunden laufen denen davon und haben keine Lust mehr, dies wird unweigerlich zu Personalanpassungen führen, was ein geschmeidiges Wort.

    Öffentlich wird das alles zwar bestritten, aber sieht man sich die Auslagerungsbestrebungen bei vodafone an, jeden Staubsauger und Kaffeeautomaten outzusourcen, dann weis spätestens jeder was abläuft.

    Gruß
  • 21.07.2010 13:35
    RobbieG antwortet auf Thamsite
    Hallo,

    freu Dich nicht zu früh.
    Vodafone steckt in einer tödlichen Spirale.

    weil die Leute die hohen Preise nicht mehr zahlen wollen, muß Vodafone sparen und spart sich schnell kaputt.

    Netzauslagerung, IT-Auslagerung und so weiter...

    Das führt zu Netzstörungen, Ausfällen, schlechtem Service und verjagt weiter Kunden.

    Wie wärs mal mit klar verständlichen Tarifen?

    Im Festnetz zahlst Du für DSL 2000 weniger als für DSL 16000. Warum nicht auch beim Handy?

    Die Einstiegspreise müssen runter!
    Leute, die keine Ahnung haben dürfen nicht durch total überzogene Preise erschreckt werden. Da stimme ich Dir zu.