Diskussionsforum
Menü

O2o für SMS-Schreiber und Internetnutzer besser


15.07.2010 11:59 - Gestartet von snoopy3
Also für Leute die mehr telefonieren ist wohl der neue Lidl-Fonic-Tarif besser, aber für Leute die hauptsächlich viel SMS schreiben oder Emails lohnt sich der O2o-Prepaid-Tarif mehr, aufgrund der Frei-SMS beim aufladen. Ich habe seitdem nie mehr als 20 kosten pro Monat. Sollte Lidl zusätzlich noch die Frei-SMS von O2o einführen- ist natürlich der neue Tarif unschlagbar- aber irgendwo muss ja auch gegenfinanziert werden. Aber damit bietet O2 nun 2 verschiedene Tarife die je nach Nutzungsverhalten sämtliche Tarife bisher in den Schatten stellen. Meine Frage ist wirklich, wie O2 das ganze finanziert und wie O2 damit Umsatz machen will. Ein hoher Kundenzuwachs ist schließlich das eine, aber es muss ja auch irgendwo finanziert werden und ich hoffe, dass O2 sich da nicht übernimmt...
Menü
[1] mersawi antwortet auf snoopy3
15.07.2010 12:29
aaach nö ...
zum Thema wie tut s o2 finanzieren bzw wie s sich rechnet gibt es ja nun schon genug Beiträge
Menü
[2] NetzClub für Internetnutzer besser
hafenbkl antwortet auf snoopy3
15.07.2010 15:15
Für Internetnutzer ist NetzClub wohl besser: Die Internet-Flatrate kostet da 0 Euro/Monat.