Diskussionsforum
Menü

Wieder nur Vertragskunden?


03.05.2010 17:14 - Gestartet von sushiverweigerer
Diskriminierung von Prepaid-Kunden (längst die Mehrheit in Deutschland)typisch O2!
Menü
[1] Beschder antwortet auf sushiverweigerer
03.05.2010 17:23
Benutzer sushiverweigerer schrieb:
Diskriminierung von Prepaid-Kunden (längst die Mehrheit in Deutschland)typisch O2!

es steht einem unternehmen frei solche entscheidungen zu treffen ebenso wie uns als kunden verträge einzugehen oder auch nicht. der bestandskunde wurde ebenso nicht benachteiligt.

deine plakative aussage von "diskriminierung" ist jedoch fehl am platze.

Menü
[1.1] arndt1972 antwortet auf Beschder
04.05.2010 16:24
deine plakative aussage von "diskriminierung" ist jedoch fehl am platze.

So kennen wir doch alle sushiverweigerer!
Pauschale Aussagen ohne jeglichen Hintergrund und unrecherchiert...
Also nichts Neues bei ihm!
Aber Hauptsache mal wieder gegen "alles Böse" gemeckert...
Ich frage mich immer warum solche Menschen in Deutschland bleiben, wo doch hier alles sooooo schlecht ist.
Menü
[1.1.1] sushiverweigerer antwortet auf arndt1972
05.05.2010 00:40

Ich frage mich immer warum solche Menschen in Deutschland bleiben, wo doch hier alles sooooo schlecht ist.

Solange es noch unterhaltsame FDP-Fuzzies wie dich gibt, die man ärgern kann, ist mein Platz hier in unserer Pseudo-Demokratie.

Menü
[2] interessierter_Laie antwortet auf sushiverweigerer
03.05.2010 17:29
Benutzer sushiverweigerer schrieb:
Diskriminierung von Prepaid-Kunden (längst die Mehrheit in Deutschland)typisch O2!

son Quatsch!
Warte doch erst mal die offizielle Ankündigung ab! o2 hat bisher ja noch keine Stellungnahme abgegeben.
Zudem haben Prepaidkunden häufig andere Vorteile.
8/9 Cent Tarife und günstige Datentarife pro MB gibt es primär im Prepaid Bereich.
Speziell bei o2 bekommt der Kunde (sofern er eine Freikarte bestellt) Frei-SMS (und Minuten) wodurch das Prepaidangebot für einige Nutzungsscenarien sogar deutlich günstiger sein kann.
Der Kunde muss halt seine Bedürfnisse vor der Buchung eines Tarifs überprüfen.
Menü
[2.1] nucleardirk antwortet auf interessierter_Laie
03.05.2010 18:19

Diskriminierung von Prepaid-Kunden (längst die Mehrheit in Deutschland)typisch O2!

son Quatsch!
Warte doch erst mal die offizielle Ankündigung ab! o2 hat bisher ja noch keine Stellungnahme abgegeben.
Zudem haben Prepaidkunden häufig andere Vorteile. 8/9 Cent Tarife und günstige Datentarife pro MB gibt es primär im Prepaid Bereich.

Da stimme ich eindeutig zu! lange Zeit war es so dass Vertragskunden die Dummen waren - lange gebunden und unflexibel an der Leine gehalten wurden. o2 hatte damit angefangen ein gleiches Niveau zuschaffen, wenn Sie aber die Treue und die Bindung der Kunden belohmnen wollen ist das durchaus verständlich!

aber warten wir erstmal ab wie die genauen Konditionen aussehen werden....
Menü
[3] salat sniper antwortet auf sushiverweigerer
03.05.2010 18:00
Benutzer sushiverweigerer schrieb:
Diskriminierung von Prepaid-Kunden (längst die Mehrheit in Deutschland)typisch O2!

laut Hotline soll der neue Kostenairbag auch für Prepaid-Kunden gelten.
Menü
[3.1] Gustav Gnöttgen antwortet auf salat sniper
03.05.2010 18:41
Benutzer salat sniper schrieb:
Benutzer sushiverweigerer schrieb:
Diskriminierung von Prepaid-Kunden (längst die Mehrheit in Deutschland)typisch O2!

laut Hotline soll der neue Kostenairbag auch für Prepaid-Kunden gelten.

Statt gleich drauf loszupoltern, sollte der Verweigerer lieber mal selbst zum Hörer greifen, um sich zu informieren... Obwohl, Sinn macht es für ihn nicht, sonst wüsste er ja nichts zu schreiben...
Menü
[3.2] Andre23 antwortet auf salat sniper
04.05.2010 02:12
Benutzer salat sniper schrieb:
Benutzer sushiverweigerer schrieb:
Diskriminierung von Prepaid-Kunden (längst die Mehrheit in Deutschland)typisch O2!

laut Hotline soll der neue Kostenairbag auch für Prepaid-Kunden gelten.

Das tut er. Seit dem 1.5. bereits für PrePaid Kunden. Die Vertragskunden werden am 11.5. umgestellt. Alle bisherigen Rabatte bleiben erhalten.
Menü
[4] koelli antwortet auf sushiverweigerer
03.05.2010 19:39
Benutzer sushiverweigerer schrieb:
Diskriminierung von Prepaid-Kunden (längst die Mehrheit in Deutschland)typisch O2!

Gerade o2 diskriminiert Prepaidkunden eben NICHT!
Diese bekommen durch den Ableger Fonic sogar bessere Konditionen als Vertragskunden bei o2.
Ich weiß, du meinst jetzt den Vergleich o2o Prepaid zu Postpaid. Aber Fonic ist eben auch o2.
Menü
[4.1] krillehb antwortet auf koelli
03.05.2010 20:32
Ich denke mal in der entsprechenden Pressemitteilung wird gleichzeitig bekanntgegeben, daß 02 auch die zubuchbare Festnetznummer wieder einführt... ist aber nur eine Vermutung von mir ohne irgendeinen belegbaren Hintergrund...

Warten wir mal auf den 11.05......
Menü
[4.2] sushiverweigerer antwortet auf koelli
03.05.2010 21:27

Postpaid. Aber Fonic ist eben auch o2.

Nein Fonic ist Fonic. Congstar ist ja schließlich auch nicht Telekom und Vistream nicht E-Plus.

Menü
[4.2.1] koelli antwortet auf sushiverweigerer
03.05.2010 22:26
Benutzer sushiverweigerer schrieb:

Aber Fonic ist eben auch o2.

Nein Fonic ist Fonic. Congstar ist ja schließlich auch nicht Telekom und Vistream nicht E-Plus.

Fonic ist nicht einfach Fonic, sondern sehr wohl eine Tochterfirma von o2.
Congstar ist genauso eine Tochtergesellschaft von T-Mobile (oder jetzt Telekom).
Vistream dagegen hat nichts mit E-Plus zu tun, sondern gehört der Firma Materna. Diese nutzt für ihre Marke Vistream nur das E-Plus-Netz.
Menü
[4.2.1.1] sushiverweigerer antwortet auf koelli
04.05.2010 11:15

Fonic ist nicht einfach Fonic, sondern sehr wohl eine Tochterfirma von o2.
Congstar ist genauso eine Tochtergesellschaft von T-Mobile (oder jetzt Telekom).

Und wer einen FIAT fährt besitzt einen Ferrari oder wie?

Zumindest nach Eurer albernen "Logik" müsste es so sein.
Menü
[4.2.1.1.1] koelli antwortet auf sushiverweigerer
04.05.2010 12:51
Benutzer sushiverweigerer schrieb:

Fonic ist nicht einfach Fonic, sondern sehr wohl eine Tochterfirma von o2.
Congstar ist genauso eine Tochtergesellschaft von T-Mobile (oder jetzt Telekom).

Und wer einen FIAT fährt besitzt einen Ferrari oder wie?

Zumindest nach Eurer albernen "Logik" müsste es so sein.


Bei der Tochter Fonic sind Gespräche in Fremdnetze und ins Ausland mit 9 Cent billiger (also besser) als bei o2 selber. Somit ist in diesem Bereich Fonic tatsächlich der Ferrari zum Fiat-Preis :P
Menü
[4.2.1.1.2] niveaulos antwortet auf sushiverweigerer
04.05.2010 21:08
Benutzer sushiverweigerer schrieb:

Fonic ist nicht einfach Fonic, sondern sehr wohl eine Tochterfirma von o2.
Congstar ist genauso eine Tochtergesellschaft von T-Mobile (oder jetzt Telekom).

Und wer einen FIAT fährt besitzt einen Ferrari oder wie?

Zumindest nach Eurer albernen "Logik" müsste es so sein.

Diese Logik ist nicht albern sondern gründet auf der - sicherlich zutreffenden - Unterstellung, dass die Tochter fonic die Preise eben nicht unabhängig von der Mutter o2 festlegt. Oder glaubst du Ernsthaft, dass die Tarife von congstar gegen den Willen der Telekom festgesetzt wurden? Und somit ist es eben KEINE Konkurrenz - sondern nur unterschiedliche Produkte desselben Konzern.
Menü
[4.2.2] EECP antwortet auf sushiverweigerer
05.05.2010 08:33
Benutzer sushiverweigerer schrieb:

Postpaid. Aber Fonic ist eben auch o2.

Nein Fonic ist Fonic. Congstar ist ja schließlich auch nicht Telekom und Vistream nicht E-Plus.

Tut mir leid da muss ich wiedersprechen.
Quelle http://www.fonic.de/html/ueberFonic.html
"FONIC ist ein Telekommunikationsunternehmen mit Sitz in München. FONIC gehört zu 100% der Telefonica-Gruppe, einem der größten Telekommunikationsunternehmen der Welt."
O2 gehört zu 100% der Telefonica, genauso wie fonic zu 100% der Telefonica gehört. Sprich sind Schwester Unternehmen.
Gleich verhählt sich auch mit Congstar zu Telekom und simyo bzw. base zu Eplus.
EECP
Menü
[4.3] salat sniper antwortet auf koelli
04.05.2010 00:08
Benutzer koelli schrieb:
Benutzer sushiverweigerer schrieb:
Diskriminierung von Prepaid-Kunden (längst die Mehrheit in Deutschland)typisch O2!

Gerade o2 diskriminiert Prepaidkunden eben NICHT! Diese bekommen durch den Ableger Fonic sogar bessere Konditionen als Vertragskunden bei o2.
Ich weiß, du meinst jetzt den Vergleich o2o Prepaid zu Postpaid. Aber Fonic ist eben auch o2.

schaut euch mal die neue o2o -Freikarte an:
http://www.o2-freikarte.de/
Besonders wenn man Internet-Packs bucht kann die locker mit Fonic mithalten, ja fonic sogar weit übertrumpfen.

Was o2 derzeit abzieht steht in meinen augen einfach außer konkurrenz, sowohl im Prepaid-Bereich als auch im Postpaid bereich. Die Prämien für die Händler sind so hoch, dass auch hier Neukunden deutlich profitieren. Der o2o hat in kürzester Zeit über ne Million Neukunden gebracht. Mich würde es nicht wundern, wenn o2 die schlafnasen von e-plus bald einholen, was kundenzahlen betrifft.
Das UMTS-Netz kann sich mittlerweile auch mit den D-Netzen messen lassen, davon ist e-plus weit entfernt.
Menü
[4.3.1] Parondontose antwortet auf salat sniper
04.05.2010 03:00
ja das stimmt jedesmal nur vertragskunde prepaidkunden werden immer benachteiligt, an der hotline sagte mann mir die vertragskunden werden ja auch bevorzugt weil die meine monatliche gebühr bezahlen deswegen kann mann dene so einen service anbieten.was jetz im rennen ist ist www.Minutel.de sogar sec genaue abrechnung das iss top sag ich euch,ich habe schon lange kein o2 prepaid mehr für prepaidkunden wird gar nix gemacht kein halten keine rufumleitung rein gar nix!!!

Und es tollste kommt laut o2 prepaid Hotline kann mann nciht Halten einschalten dies ist bei prepaid nicht möglich, diese funktion halten auch warteschleife genannt am eigenen handy wenn mich jemand anruft zum beispiel funktionier!!!!! es muss von der o2 kundenbetreuung aktiviert werden !!! die discutieren bis aufs letzte und ich hab immer recht ich weiss das mann das aktivieren kann mit einem anruf bei der hotline für prepaid sauerei dieser o2 verein
Menü
[4.3.1.1] timeändmore antwortet auf Parondontose
04.05.2010 09:12
Benutzer Parondontose schrieb:
ja das stimmt jedesmal nur vertragskunde prepaidkunden werden immer benachteiligt, an der hotline sagte mann mir die vertragskunden werden ja auch bevorzugt weil die meine monatliche gebühr bezahlen deswegen kann mann dene so einen service anbieten.was jetz im rennen ist ist www.Minutel.de sogar sec genaue abrechnung das iss top sag ich euch,ich habe schon lange kein o2 prepaid mehr für prepaidkunden wird gar nix gemacht kein halten keine rufumleitung rein gar nix!!!

Und es tollste kommt laut o2 prepaid Hotline kann mann nciht Halten einschalten dies ist bei prepaid nicht möglich, diese funktion halten auch warteschleife genannt am eigenen handy wenn mich jemand anruft zum beispiel funktionier!!!!! es muss von der o2 kundenbetreuung aktiviert werden !!! die discutieren bis aufs letzte und ich hab immer recht ich weiss das mann das aktivieren kann mit einem anruf bei der hotline für prepaid sauerei dieser o2 verein


Als Sauerei empfinde ich es, dass Du das Lesen Deiner Beiträge fast unmöglich machst durch fehlende Groß- und Kleinschreibung als auch und vor allem durch Fehlende Satzzeichen! Da hört man nach zwei Sätzen auf zu lesen.

Desweiteren: Es hindert Dich nieman dadran, O2o als Postpaidversion zu buchen, den Prepaid-55-Airbag von Simply zu nutzen, oder zu sonst irgendeinem anderen Mobilfunkunternehmen zu gehen! Was soll denn das Rumgeheule! Sind doch nicht im Kindergarten! Außerdem ist das Halten an sich sicher keine lebensnotwendige Funktion, deretwegen es sich lohnt, hier solch einen Kindergartenaufstand zu machen.
Menü
[4.3.1.1.1] sushiverweigerer antwortet auf timeändmore
04.05.2010 11:19
Benutzer timeändmore schrieb:
Benutzer Parondontose schrieb:
ja das stimmt jedesmal nur vertragskunde prepaidkunden werden

Wie kann man denn einen kompletten Beitrag zitieren? Bei mir streikt die Forensoftware immer, wenn ich mehr als 3 Zeilen zitieren will und einige zitieren hier komplette Beiträge.

Menü
[4.3.1.1.1.1] Gustav Gnöttgen antwortet auf sushiverweigerer
04.05.2010 11:30
Benutzer sushiverweigerer schrieb:

Wie kann man denn einen kompletten Beitrag zitieren? Bei mir streikt die Forensoftware immer, wenn ich mehr als 3 Zeilen zitieren will und einige zitieren hier komplette Beiträge.

Teltarif verwendet also doch schon die intelligente Forensoftware. Die erkennt - insbesondere bei sushi - ob es sinnvoll ist, Beiträge anzunehmen. Gefällt mir! Nur müsste der Mecker-Modus nachjustiert werden...

;-)
Menü
[5] stefanniehaus antwortet auf sushiverweigerer
04.05.2010 11:10
War klar, dass dazu wieder ein Meckerthread von sushiverweigerer kommt.. wie immer...

Wie schon gesagt habt wir in Deutschland glücklicherweise Vertragsfreiheit. o2 kann seine Tarife gestalten wie o2 möchte.

Wem das nicht gefällt, der kann ja in den Tarif mit den entsprechenden Konditionen wechselt - niemand hindert ihn dran.

Ich beschwer mich doch auch nicht, dass o2 mir keine Flatrate für 10 anbieten will...
Menü
[5.1] sushiverweigerer antwortet auf stefanniehaus
04.05.2010 11:56

Ich beschwer mich doch auch nicht, dass o2 mir keine Flatrate für 10 anbieten will...

Wenn du es so dicke hast Kleine...
Menü
[5.1.1] stefanniehaus antwortet auf sushiverweigerer
04.05.2010 12:00
weder klein noch weiblich!
Menü
[5.1.1.1] ElaHü antwortet auf stefanniehaus
04.05.2010 14:17
Benutzer stefanniehaus schrieb:
weder klein noch weiblich!

Der war gut! :)
Menü
[5.1.1.2] Ryushi antwortet auf stefanniehaus
04.05.2010 17:55

einmal geändert am 04.05.2010 18:02
Benutzer stefanniehaus schrieb:
weder klein noch weiblich!

Wenn man übersieht, dass die weiblich Form von Stefan NICHT mit Doppel-N geschrieben wird, macht man halt den Cut vor "Haus" und nicht vor "nie" ;-)

Die Nutzung von Groß- und Kleinbuchstaben aka WikiWords hätte diese Verwechslungen verhindert, aber würde uns alle doch um den einen oder anderen lustigen Schriftwechsel bringen :-D
Menü
[5.2] salat sniper antwortet auf stefanniehaus
04.05.2010 18:23
Benutzer stefanniehaus schrieb:

Ich beschwer mich doch auch nicht, dass o2 mir keine Flatrate für 10 anbieten will...

ja. was soll der schei* mit 40
Wann kommt endlich der 10 -Airbag?
Und Netzintern bedingungslos kostenlos.
Menü
[5.2.1] Magentaschrott antwortet auf salat sniper
04.05.2010 20:23
Benutzer salat sniper schrieb:
Benutzer stefanniehaus schrieb:

Ich beschwer mich doch auch nicht, dass o2 mir keine Flatrate für 10 anbieten will...

ja. was soll der schei* mit 40
Wann kommt endlich der 10 -Airbag?
Und Netzintern bedingungslos kostenlos.


Und ich will zusätzlich noch ein Super-Handy für umsonst, ne gratis Internet-Flat ohne Drosselung und mindestens 100 Euro Wechselprämie ;-),hmm und dann vielleicht noch ne Bundesweite Homezone, Abrechnung im Sekundentakt, höchstens 2 cent pro Minute für Auslandsgespräche und vielleicht könnten sie easy-money für eingehende Gespräche wieder einführen;
und alle Leute, die online bestellen, sollten als online-Vorteil eine Kiste Freibier bei Lieferung und eine Pizza im XXL-Format zusätzlich bekommen.

puh-hab ich was vergessen???
Menü
[5.2.1.1] pacoya antwortet auf Magentaschrott
04.05.2010 23:46
Benutzer Magentaschrott schrieb:
puh-hab ich was vergessen???

Jup, mein Ferienhäuschen auf Hawaii will ich auch noch :-)
Menü
[5.2.1.1.1] Telly antwortet auf pacoya
04.05.2010 23:54
Benutzer pacoya schrieb:
Benutzer Magentaschrott schrieb:
puh-hab ich was vergessen???

Jup, mein Ferienhäuschen¹ auf Hawaii will ich auch noch :-)

¹Gilt nur in Verbindung eines 24-Jahres-Vertrages. Die Anschlussgebühr erhöht sich um 1 Promille der griechischen Staatsschulden per 30. Juni 2010 und einer SIM-Rückgabe-Aufwandspauschale nach Beendigung des Vertrages i. H. v. 0,024 Prozent des Bruttoinlandsprodukts aller ehemaligen EU-Staaten.
Menü
[5.2.1.1.1.1] Beschder antwortet auf Telly
05.05.2010 00:00
zum glück hast du gestern gelernt wie man die hochgestellte 1 schreibt, gell!

Menü
[5.2.1.1.1.1.1] Telly antwortet auf Beschder
05.05.2010 00:13
Jetzt hat der Beschder mir das editieren verhagelt;-)
Wie wir es von den Netzbetreibern gewohnt sind, wurden die Bedingungen aber nochmals angepasst.

Hier also nochmal die Bedingungen:

¹Gilt nur in Verbindung eines 24-Jahres-Vertrages. Die Anschlussgebühr erhöht sich um 1 Promille³ der griechischen Staatsschulden per 30. Juni 2010 und einer SIM-Rückgabe-Aufwandspauschale nach Beendigung des Vertrages i. H. v. 0,024 Prozent³ des Bruttoinlandsprodukts² aller ehemaligen EU-Staaten.

²Es gilt das Bruttoinlandsprodukt aller ehemaligen EU-Staaten zum Ende des Kalenderjahres welches 3 Jahre vor dem Jahr des Vertragsendes liegt. Eine endgültige Schlussabrechnung erfolgt dann weitere 10 Jahre nach Beendigung des Vertrages, wenn die korrekten Zahlen von Griechenland vorliegen.

³Die Abrechnung erfolgt in der auf dem heutigen territorialem Gebiet von München dann gültigen Währung.
Menü
[5.2.1.1.1.2] pacoya antwortet auf Telly
05.05.2010 00:12
Benutzer Telly schrieb:
¹Gilt nur in Verbindung eines 24-Jahres-Vertrages. Die Anschlussgebühr erhöht sich um 1 Promille der griechischen Staatsschulden per 30. Juni 2010 und einer SIM-Rückgabe-Aufwandspauschale nach Beendigung des Vertrages i. H. v. 0,024 Prozent des Bruttoinlandsprodukts aller ehemaligen EU-Staaten.

Made my day, dank Dir :-))))))