Diskussionsforum
Menü

Das Angebot ist Schrott


26.04.2010 22:17 - Gestartet von jos
Wer gibt schon 50 EUR im Monat aus für einen Tarif, der Datenraten erlaubt, die man in der Praxis gar nicht erreicht?
An den viel frequentierten Orten sind eben auch viele Leute unterwegs - mehr als 7,2 MBit/s sind da unrealistisch.

Und 10 GB statt 5 GB - schön und gut.
Aber gerade bei einer Vodafone-Karte kann man, wenn man wirklich mal viele Daten übertragen will, einfach den apn event.vodafone.de einstellen und für wenige euro 1 gb datenpakete buchen.

Und in einigen Monaten ärgert man sich, 50 EUR monatlich zu zahlen für einen Tarif, den dann alle Neukunden für 15-25 EUR bekommen.
Menü
[1] Telly antwortet auf jos
26.04.2010 22:55
An den viel frequentierten Orten sind eben auch viele Leute unterwegs - mehr als 7,2 MBit/s sind da unrealistisch.

Was für eine Luxus-Diskussion... Bei uns in der Eifel wissen die meisten nicht, wie man UMTS buchstabiert ;-)

Und 10 GB statt 5 GB - schön und gut.

Es als Trend in die richtige Richtung zu bezeichnen, wage ich noch nicht. Allerdings gibt es nicht viele aktuelle Tarife, wo 10 GB möglich sind.

Aber gerade bei einer Vodafone-Karte kann man, wenn man wirklich mal viele Daten übertragen will, einfach den apn event.vodafone.de einstellen und für wenige euro 1 gb datenpakete buchen.

1 GB Datenpaket bei Vodafone selbst, oder nur im Vodafone-Netz?

Und in einigen Monaten ärgert man sich, 50 EUR monatlich zu zahlen für einen Tarif, den dann alle Neukunden für 15-25 EUR bekommen.

Naja dann. Einfach ein bischen warten. Wo ist das Problem ;-)

Telly
Menü
[1.1] bholmer antwortet auf Telly
27.04.2010 11:02
Benutzer Telly schrieb:
>>.......
1 GB Datenpaket bei Vodafone selbst, oder nur im Vodafone-Netz?

>

Telly

Bei jeder Vodafone-Karte kann man bei Einstellung APN event.vodafone.de eine Websession buchen. Solange man diesen APN verwendet, ist das dort gebuchte Volumen / Zeit vollkommen unabhängig von allen anderen Tarifoptionen, die laufen.
Das geht sowohl bei Vodafone Vertragskarten als auch bei deren CallYa Prepaidkarten.

Einziger Nachteil: Bei Beginn jeder Verbindung muss der Webbrowser einmal gestartet werden (auch wenn man andere Dienste nutzen will). Wenn noch eine Buchumg läuft, werden dann sofort alle Ports freigeschaltet. Wenn keine läuft muss man erst auswählen.
Zeiten laufen durch, Volumen bleiben innerhalb des gebuchten Zeitfensters gespeichert bis zur nächsten Nutzung.
Bert

Menü
[2] Thunder115 antwortet auf jos
27.04.2010 12:26
Benutzer jos schrieb:
einfach den apn event.vodafone.de einstellen und für wenige euro 1 gb datenpakete buchen.

Naja, man sollte schon bei der ganzen Wahrheit bleiben!
Webssession sind reine Zeittarife, die zusätzlich auf 1GB gedeckelt sind.

4,95 für 24h sind natürlich dann sehr preiswert *hust*

Ob man in 15 Minuten oder 2h 1 GB gesaugt bekommt, sollte man noch in Frage stellen!
Menü
[2.1] Telly antwortet auf Thunder115
27.04.2010 17:15
Naja, man sollte schon bei der ganzen Wahrheit bleiben! Webssession sind reine Zeittarife, die zusätzlich auf 1GB gedeckelt sind.

4,95 für 24h sind natürlich dann sehr preiswert *hust*

10 GB kosten dann auch quasi 50 Euro. ;-)

Danke für Deine Info.

Telly
Menü
[2.1.1] sipuma antwortet auf Telly
30.04.2010 16:59
10 GB kosten dann auch quasi 50 Euro. ;-)

Danke für Deine Info.

Telly

Wenn du es schaffst, in 15min 1GB zu ziehen, bekommst du 10GB sogar für 4,90 .

Viel Spaß.
Menü
[2.1.1.1] Telly antwortet auf sipuma
30.04.2010 17:19
Benutzer sipuma schrieb:
10 GB kosten dann auch quasi 50 Euro. ;-)

Danke für Deine Info.

Telly

Wenn du es schaffst, in 15min 1GB zu ziehen, bekommst du 10GB sogar für 4,90 .

Du; ich hab jetzt nicht die Konditionen im Einzelnen parat. Wie meinst Du das?

Kosten 15 Min. 49 ct? Wo sind jetzt die Konditionen genau aufgeführt?

Ich interessiere mich nicht selbst für den Tarif. Ich versuche nur die Forenbeiträge zu deuten. Habe die beiden Berichte überflogen; und dabei vielleicht das Wesentliche auch übersehen.

Ich bitte um Nachsicht.

Telly