Diskussionsforum
Menü

Wie ist das eigentlich wenn zwei verschiedene Surfen


19.03.2010 09:47 - Gestartet von LilaFox
Hallo.

Diese meist 7.2 werden ja bekannt durch alle gleichzeitigen Nutzer geteilt.

Nehmen wir mal bitte Laborbedingen mit nur einer Funkzelle an.

Zunächst zwei 7.2 Sticks. Beide laden eine Datei runter.
Dann werden ja die 7.2 durch beide aufgeteilt.

Was passiert aber nun, wenn eine/r einen 7.2 Stick (A) und die/der andere einen 3,6 Stick (B) nur hat?

Das würde mich sehr interessiert.


Wird A und B halbiert?
Bekommt A halb und B voll?
Oder bekommen beide voll, da es Unterschiede Datenarten sind?
Oder muss A runterschalten, da B sonnst Probleme bekommt?



PS: Und was ist eigentlich von A zu B Daten schickt, werden die auch abgerechnet?
Menü
[1] Seufz antwortet auf LilaFox
19.03.2010 20:20
Sowas passiert nur bei Repeatern im ICE oder UMTS-Gateway, dass die Bandbreite zu teilen ist! Üblicherweise sind die Mobilfunkmaste besser angebunden. Es können dann n Zugänge volle Bandbreite fahren und erst bei zu vielen Nutzern kommt es zur Bandbreitenteilung.