Diskussionsforum
Menü

Tja D2 hat selber Schuld und Sagem Handys und allgemeine Meinung


08.12.2000 21:29 - Gestartet von Connect
Hi...

also das D2 schlecht ist weiss ich selber *g* Ich kenne viele die D2 haben und haben nur Probleme damit, ich frage mich wie kann man sowas noch kaufen??? Aber die leute kaufens ja wie man sieht...*kopfschüttel*
Ich persönlich finde D1 auch gut, hat man keine Probleme mit und läuft immer! Obwohl Viag Interkom auch super ist habe ich ja selber bin ich voll zufrieden mit, super Netzqualität. Aber alle ich schätze mal 80% der Neukunden sind eben Jugendliche (wie ich) und da ist eben D1 oder D2 angesagt...kann man eben nix machen. Ich rate immer die sich ein Handy holen wollen Viag zunehmen aber viele hören nicht auf mich!

Wenn ich welchen meine Nummer gebe fragen die immer was ist das fürn Schrott, hast kein D2 oder was?

Aber alle Kunden werden sich schon aufteilen. Die die D1 genommen haben und für gut befunden haben werden sich auch sicher wieder nur D1 holen. Das gleiche gilt für alle anderen ich werde auch bei Viag bleiben (bin seit 1 Jahr LOOP Kunde).

Sagem-Handys:

Die Handys sind ja klein und handlich aber wenn die mal runterfallen dann sagen die kein Mucks mehr schade eigentlich aber ist eben anscheint so flüchtig verarbeitet.
Nun lasst mal Trium Handys runterfallen die gehen garantiert nicht kaputt!!! Wie oft meins und vorallem aus welchen Höhen mein Trium Astral schon mal gestürtzt ist möchte ich lieber gar nicht erzählen....aber es lebt noch!!!

Aber es bleibt jedem Selber überlassen was er sich für ein Netz und Handy holt...hauptsache man ist zufrieden oder man ist dumm und folgt dem Netztrend der Cliqe.

Ok ich habe nun mal genug getippt.

Mfg euer Connect
Menü
[1] Was allgemeines zu Prepaid-Angeboten... (Zwangs-'Mehlbox')
Kalle antwortet auf Connect
08.12.2000 23:44
Ein Killerkriterium blieb bisher unerwähnt: Der netzinterne Anrufbeantworter (auf undeutsch: "Mehlbox").

Nicht jeder möchte seinen Anrufern Kosten verursachen, wenn diese anrufen während man selbst nicht erreichbar ist. Oder mancher ist schlichtweg nicht willens, 69/39 Pf/min fürs Anrufbeantworterabhören zu berappen. Nun möge es doch jedem freien Menschen selbst überlassen bleiben, ob er die "Mehlbox" nimmt oder nicht. Mitnichten! D2 (haben aus vielen Gründen "Prügel" verdient) und E-Plus zwingen Ihre Kunden zur "Mehlbox" und vereiteln es mutwillig, diese abzuschalten. Eigentlich unerhört, oder?

Ich habe meine Konsequenzen daraus vor einem 3/4 Jahr gezogen, als ich in mein "Free-and-easy"-Siemens C25 von E-Plus (von wegen "free"...) einfach eine Loop-Karte reinsteckte (war glücklicherweise eines der letzten Geräte ohne SIM-Sperre).

Im Bekanntenkreis habe ich schon mehrere Leute, die anfangs an D2-Live-dabei interessiert waren, davon abgehalten.
Menü
[1.1] Kromi antwortet auf Kalle
09.12.2000 16:50
Kann ich Dir nur beipflichten!!!

Ich kann auch nicht verstehen, warum sich die große Mehrheit auch bei Verträgen die Mailbox aufs Auge drücken lässt?!

Dies verursacht unnötige Kosten beim Anrufer (der die Person ja doch nicht erreicht hat) und beim Angerufenen (Abhören von bereits längst vergangenen Wichtigkeiten).
Daran verdienen sich die Netzbetreiber nämlich ein goldenes Näschen!

Würde sagen, dass nur ca. 10% der Handy-Nutzer ernsthaft eine Mailbox benötigen (z.B. Geschäftsleute).

Und noch was: Bloßes Abmelden der Mailbox über Tastenkombinationen oder dergleichen stellt zwar die Mailbox ab, Abwesenheitsansagen kosten aber nach wie vor den Anrufer Geld!!! Daher hilft meist nur ein komplettes Abmelden der Mailbox beim Netzbetreiber.

Kromi
Menü
[1.1.1] Mic antwortet auf Kromi
09.12.2000 17:03
Hi !

Also die Mailbox brauch nun nicht jeder, aber viele Jugendliche wollen immer erreichbar sein, auch wenn man nur die Mehlbox anhat. Allerdings finde ich es schon dumm wenn man die Mehlbox nicht abschalten kann, bzw dafür die Hotline anrufen muß. Da merkt man mal wieder das D2 ein reines Privatunternehmen ist, welches sehr stark auf Gewinn und MArktanteile ausgerichtet ist.

Allerdings würde ich Xtra nur eingeschränkt weiterempfehlen, da die nun mal nichts besonderes haben. Free and Easy hat günstige Netzinterngespräche, bei LOOP gibt es die Happy Hour, EasyMoney und bald Auslandsraming, was größtenteils laut Hotline nach dem Hotbilling verfahren laufen soll.

Zum Abschluss möchte ich sagen, dass ich mit meinem C25 und LOOP Karte noch nie Probleme hatte.

GRuß Mic
Menü
[1.1.2] RE: (Zwangs-'Mehlbox') - Es geht auch anders !
Maetsch antwortet auf Kromi
09.12.2000 19:36
Ich denke auch, daß die Mehl-Boxen nur unnötig Geld kosten.

Es geht auch anders:

1. ##002# Senden -> ins Handy eingeben (alle Umleitungen löschen)

2. Freunden und Bekannten sagen, daß der AB eine extra Nummer hat.

Z.B.:

D1: 0171-1234567
D1 AB: 0171-13-1234567

D2: 0172-1234567
D2 AB: 0172-50-1234567

E+: 0177-1234567
E+ AB: 0177-99-1234567

VI: 0179-1234567
VI AB: 0179-33-1234567

Das funktioniert bei mindestens 80% aller Karten. Bei D1 prinzipiell immer, bei D2 CallYa z.B. nie.
Aber daß D2 und Service zwei Dinge sind, die schwer zueinander finden, hat ja nicht erst die Umfrage gezeigt.
Menü
[1.1.2.1] Connect antwortet auf Maetsch
10.12.2000 12:46
Hi...

der Code ##002# geht ja aucn nur bei Xtra und LOOP! Bei CallYa soll es ja bei neuen Karten gehen *wirklich?* und bei Free&Easy geht es ja garnicht...

nun ja...

was solls...

Mfg euer Connect
Menü
[1.1.2.2] (Zwangs-'Mehlbox') - Es geht auch anders !
Lingo antwortet auf Maetsch
10.12.2000 17:24
D2-CallYa ist nunmal ein Billigprodukt(im negativen Sinne des Wortes). Das CallYa Team(22911)ist ja wohl auch ein schlechter Witz.

Jedoch, es geht auch anders!
Was die Deaktivierung der Mehldose angeht, habe ich folgende preiswerte Loesung gefunden:

Ein freundliches Fax an D2-CallYa. Nach gut 2 Wochen hatte ich keine Mehldose mehr.

Hier die Faxnummer:

02102985371
Menü
[1.1.3] RE: (Zwangs-'Mehlbox') Kosten für Anrufer, wenn nicht erreichbar
Kalle antwortet auf Kromi
10.12.2000 22:51
Benutzer Kromi schrieb:

Kann ich Dir nur beipflichten!!!

Ich kann auch nicht verstehen, warum sich die große Mehrheit auch bei Verträgen die Mailbox aufs Auge drücken lässt?!

Dies verursacht unnötige Kosten beim Anrufer (der die Person ja doch nicht erreicht hat) und beim Angerufenen (Abhören von bereits längst vergangenen Wichtigkeiten).
Daran verdienen sich die Netzbetreiber nämlich ein goldenes Näschen!

Würde sagen, dass nur ca. 10% der Handy-Nutzer ernsthaft eine Mailbox benötigen (z.B. Geschäftsleute).

Und noch was: Bloßes Abmelden der Mailbox über Tastenkombinationen oder dergleichen stellt zwar die Mailbox ab, Abwesenheitsansagen kosten aber nach wie vor den Anrufer Geld!!! Daher hilft meist nur ein komplettes Abmelden der Mailbox beim Netzbetreiber.

Kromi

Bist Du sicher?
Menü
[1.1.3.1] Kromi antwortet auf Kalle
11.12.2000 13:30
Hi Wilhelm Karl!

Über das Abschalten der Mailbox bei Prepaidpaketen wurde hier schon genug geschrieben.

Zu Verträgen:
Meldet man bei E+ seine Mailbox nur über das Mailbox-Menu ab, dann kostet bei ausgeschaltetem Gerät die Ansage "Der von Ihnen gewünschte Teilnehmer ist ....." den ganz normalen Minutenpreis, als ob der Gegenüber angehoben hätte.
100%, hab ich selbst per Telefon mit Gebührenzähler getestet!!!
Man kann bei E+ die Mailbox aber auch schriftlich bzw. per Geheimwort über die Hotline 1000 abmelden. Dieser Vorgang dauert ca. 24h.
Ruft man nun den Betreffenden bei ausgeschaltetem Handy an, erhält man die gleiche Abwesenheitsansage, allerdings kostenfrei!!!

Voll bekloppt sowas!

Bei D1 und D2 soll es ebenso sein. Hab ich aber noch nicht getestet.

Kromi
Menü
[1.1.3.2] RE: (Zwangs-'Mehlbox') Kosten für Anrufer, wenn nicht erreichbar...Quatsch
mirk antwortet auf Kalle
12.12.2000 14:09
Die Ansage "Ihr gewünschter Gesprächspartner ist zur Zeit nicht erreichbar" kostet keinen Pfennig für den Anrufer.Bei Freischaltung der D2-Karte, bei der im Gegensatz zu anderen Anbietern, keine 25DM Mindestumsatz anfallen, wird man auch für Konto-Direkt-Aufladung freigeschlatet usw.Dann kann man auch Inkognito und Anklopfen und Mailbox usw.,die teils bei ANderen nicht einstellbar sind, umändern.
Menü
[2] RE: Tja D2 hat selber Schuld.....Meine Meinung(D2 besser als andere)
mirk antwortet auf Connect
11.12.2000 20:30
Ich find ihr macht D2 alle viel zu schlecht.Einer sagt was und dann sagen alle es ist schlecht.Bei uns ist es so, dass das D1-Netz mindestens einmal monatlich für einen Tag defekt ist.Dann kriegt man gesagt:Blitzeins­chlag,Umstellung etc.
Viag-Interkom ist katastrophal mit den SMS.Die bescheißen beim Guthabenkonto für SMS und auch nur jede vierte SMS zum oder weg vom Viag-Netz kommt(pünktlich)an.
E-Plus hat zudem meistens überhaupt kein Netz.
Wenn ich dann in München bin, höre ich beim D1-Handy immer die Ansage des Fehlschlagens des Anrufs auf Grund von Überlastung.
Ich hab noch nie Probleme mit D2 gehabt.
Deswegen werde ich auch dabei bleiben.
Menü
[2.1] Stürmer antwortet auf mirk
11.12.2000 22:22
Benutzer mirk schrieb:

Ich find ihr macht D2 alle viel zu schlecht.Einer sagt was und dann sagen alle es ist schlecht.Bei uns ist es so, dass das D1-Netz mindestens einmal monatlich für einen Tag defekt ist.Dann kriegt man gesagt:Blitzeins­chlag,Umstellung etc.
Viag-Interkom ist katastrophal mit den SMS.Die bescheißen beim Guthabenkonto für SMS und auch nur jede vierte SMS zum oder weg vom Viag-Netz kommt(pünktlich)an. E-Plus hat zudem meistens überhaupt kein Netz. Wenn ich dann in München bin, höre ich beim D1-Handy immer die Ansage des Fehlschlagens des Anrufs auf Grund von Überlastung.
Ich hab noch nie Probleme mit D2 gehabt.
Deswegen werde ich auch dabei bleiben.

Heißt das Du hast vier Karten D1, D2, E-Plus, Viag? Oder wie kannst Du Dir über die anderen Netze dieses Urteil bilden?
Kann es eher sein das Du von Deinem D2-Handy ein D1-Handy angerufen hast und Du das Wort "Überlast" lesen mußtest? Dann liegt das Problem ja wohl bei D2, oder? Und wieso hast Du mit E-Plus keinen Empfang - auch das kenne ich anders oder wohnst Du sehr sehr abgelegen?
Menü
[2.1.1] mirk antwortet auf Stürmer
12.12.2000 13:56
Nein.So dumm bin ich auch nicht.Ich hab nochn altes D1-Handy.Das kann ich auch noch nutzen.
Viag ha´ben zwei aus meiner Familie und Freunde und das ist ziemlich ärgerlich mit den SMS,weil die trotzdem kosten.Und das von E-Plus weiß ich von Freunden, die in Häusern in der Stadt und in den Nachbarorten(mehr ab vom Zentrum) keinen Empfang haben.Ich wohn übrigens nicht so abgelegen, sondern in einem Ort mit 23.000 Einwohnern.
Menü
[2.1.1.1] Stürmer antwortet auf mirk
13.12.2000 11:07
Ok - wenn das so ist mike bei Dir muß man das akzeptieren wenn Du das so siehst, obwohl man immer was anderes hört - gerade von "wirklichen Fachleuten" (z.B. TÜV, connect usw.) bzw. von Mobilfunkhändlern. Ich kenne zwei, einer davon vertreibt ausschließlich D2 (in Berlin) und telefoniert aber mit D1 - er sagt er weiß warum! Der andere hat einen Laden in Magdeburg für alle Netze und hat ebenfalls D1 und auch er sagt es gibt Gründe dafür. Auf diese gehe ich hier mal nicht näher ein würde nur wieder zuviel aufsehen erregen.

Verleihnix hattte geschrieben, das man bei der CallYa ohne Probleme Rufumleitungen setzen kann - nur leider hat er vergessen daß das nur die können, die die CallYa für das Roaming freigeschaltet haben. Dann wird nehmlich die CallYa zu einer vollständigen Vertragskarte - siehe dazu Hennig Gajeks Mobilfunk FAQ´s - ihn willst Du ja wohl in seiner Autorität als Mobilfunkexperte nicht anzweifeln, oder?

Stürmer
Menü
[2.1.2] Verleihnix antwortet auf Stürmer
12.12.2000 15:03
Benutzer Stürmer schrieb:

Heißt das Du hast vier Karten D1, D2, E-Plus, Viag? Oder wie kannst Du Dir über die anderen Netze dieses Urteil bilden? Kann es eher sein das Du von Deinem D2-Handy ein D1-Handy angerufen hast und Du das Wort "Überlast" lesen mußtest? Dann liegt das Problem ja wohl bei D2, oder? Und wieso hast Du mit E-Plus keinen Empfang - auch das kenne ich anders oder wohnst Du sehr sehr abgelegen?

Ich glaube schon, dass mirk auch ohne Karten von allen 4 Netzbetreibern sich
ein Urteil über die Netze hier bilden kann. Nur leider gibt es hier im Forum
einige, die die Wahrheit gepachtet haben und ansonsten hat keiner Recht und
schlichtweg keinen Durchblick....!

Zu diesem ganzen Herumgetrete auf D2 kann ich als CallYa Nutzer nur sagen,
dass ich
a) überhaupt keine Probleme damit hatte, meine Mailbox abzuschalten - vielleicht
sind diese Neunmalklugen nur nicht in der Lage, eine Bedienungsanleitung zu lesen
und schieben es dann auf den Netzbetreiber.
b) kann ich nicht über Eure komischen Netzüberlastungen bei D2 berichten
- sowas habe ich noch nie erlebt, nicht in HH, nicht in München und auch
nicht im Schwarzwald.
c) war CallYa die 1. Prepaid-Karte mit Roaming im Ausland OHNE Grundumsatz
oder ähnliches im Angebot hatte und die diesen Service auch umgehend freigeschaltet
haben.

Außerdem habe ich von dem allseitseits so gelobten Viag Netz eigentlich nur
Negatives gehört. Das fängt von den seltsamen Netzausfällen ohne Roaming-
möglichkeiten an und endet bei seltsamen Mailbox-Nachrichten, die einen
erreichen, obwohl laut Handy volle Netzerreichbarkeit über die ganze Zeit gegeben
ist und das Handy jedoch keinen Muks von sich gab.

Aber dadurch, dass ich keine Viag.Karte habe, kann ich mir ja eh kein Urteil
bilden, und auf VIAG mal rumzuhacken, schickt sich hier ja auch nicht...

Viele Grüße und denkt mal über manches Gesagtes hier im Forum, was sich direkt
auf andere Member hier bezieht, näher nach, bevor Ihr es hier postet.

Verleihnix
Menü
[2.1.2.1] RE: Tja D2 hat selber Schuld.....
Kromi antwortet auf Verleihnix
12.12.2000 18:35
Benutzer Verleihnix schrieb:

Ich glaube schon, dass mirk auch ohne Karten von allen 4 Netzbetreibern sich ein Urteil über die Netze hier bilden kann. Nur leider gibt es hier im Forum einige, die die Wahrheit gepachtet haben und ansonsten hat keiner Recht und schlichtweg keinen Durchblick....!

Stimmt, so wie Du!
Wie willst Du Dir ein Urteil über die wirkliche Qualität eines Netzes bilden, ohne dass Du es nutzt?!?
Nur bei vielen Telefonaten und einer Vielzahl von Standorten hat man eine ungefähre Ahnung, aber immer noch kein Recht zu allgemeingültigen Aussagen!
Oder willst Du mir erzählen, dass Du rund um die Uhr je 6 Stunden mit D1, D2, E+ und Viag telefonierst!? ;-)))

@mirk: Und genau diese Erfahrungen kannst Du als "Kartenspieler" bestimmt nicht machen. "Der Freund der Schwester meines Onkels dessen Dackel hat gesagt....". ;-)

Das ist das gleiche idiotische Gelaber wie über Autos: Boay, Golf ist besser als Astra. Hat mir jemand mal gesagt... <fahre selbst keines der beiden Autos>


@Verleihnix:
Ich glaube Du bist als D2 Kunde stark gekränkt. Nur weil die Mehrzahl der Leute der Teltarif-Umfrage schlechte Erfahrungen mit D2 gemacht haben???


Aber dadurch, dass ich keine Viag.Karte habe, kann ich mir ja eh kein Urteil bilden, und auf VIAG mal rumzuhacken, schickt sich hier ja auch nicht...

Genau so sieht's aus! Habe auch keine Viag-Karte, also kann ich mir kein Urteil bilden!
Warum willst Du dann auf Viag rumhacken!

Also solche Laberbeiträge wie Deinen kannst Du Dir echt sparen!
Und ärger Dich ruhig zu tote über alle anderen Netze, die besser sind als D2!

Kromi