Diskussionsforum
Menü

Was ist denn nun das Besondere?


05.03.2010 03:53 - Gestartet von qntal
Hallo,

ich verstehe nicht so ganz, was nun das Besondere an diesem Programm (kann "App" ebenfalls nicht leiden) sein soll. Wer ein WLAN-fähiges Handy hat, konnte auch schon vorher über den VoIP-Client per WLAN telefonieren, und zwar ohne, dass ein Programm gestartet und die ganze Zeit im Hintergrund laufen musste.
Dass man auf Telefonbuch und sonstige Einstellungen zugreifen konnte, ist ja nett, aber da würde es mir mehr helfen, wenn AVM die FritzBox-Admin-Webseite mal so gestalten würde, dass sie auf meinem E51 auch angezeigt wird. Oder überhaupt eine für Handys optimierte Seite.
So wirkt das ganze mehr nach einer PR-Geschichte, weil "Apps" ja gerade so in sind...

CU!
Menü
[1] Telly antwortet auf qntal
05.03.2010 18:48
Wer ein WLAN-fähiges Handy hat, konnte auch schon vorher über den VoIP-Client per WLAN telefonieren, und zwar ohne, dass ein Programm gestartet und die ganze Zeit im Hintergrund laufen musste.

Auf meinem Nokia E90 bekam ich sipgate leider nicht ans laufen :-(

Ist schon eine Weile her und hatte mich extra bei sipgate und noch einem Anbieter angemeldet... in der Zwischenzeit habe ich die Zugangsdaten aber auch vergessen.

Wenn ich ja wüsste, worans gelegen hat, dass trotz der ganzen überprüften Einstellungen keine Verbindung hergestellt wurde, würde ich es ja nochmal probieren... Auch wenns dann wieder einiges an Zeit kostet...

Telly
Menü
[1.1] sipgate via fring?
hammondzone antwortet auf Telly
01.06.2010 13:06

einmal geändert am 01.06.2010 13:07
Auf meinem N 95 8 GB läuft sipgate unter fring. Wunderbar!

Auf meinem Nokia E90 bekam ich sipgate leider nicht ans laufen :-(
Huch, musste 1 x editieren, hatte frings geschrieben, hatte gerade was über den gelesen .......)