Diskussionsforum
  • 19.02.2010 11:39
    rudiradler schreibt

    Super Sache macht weiter so

    Endlich mal wieder gute Meldungen von Vodafone, jetzt geht es preislich in kundenfreundliche Richtung, und nach der Cebit gibt es wahrscheinlich auch ne Tarifsensation bei Tmobile, sagte mir ein Verkäufer, also es bleibt spannend.....

  • 19.02.2010 17:20
    nucleardirk antwortet auf rudiradler
    Benutzer rudiradler schrieb:
    > Endlich mal wieder gute Meldungen von Vodafone, jetzt geht es
    >
    preislich in kundenfreundliche Richtung, und nach der Cebit
    >
    gibt es wahrscheinlich auch ne Tarifsensation bei Tmobile,
    >
    sagte mir ein Verkäufer, also es bleibt spannend.....
    >
    danken wir o2 dass sie so gut "vorgelegt" haben. jetzt sind die anderen im zugzwang!
  • 20.02.2010 03:47
    nucleardirk antwortet auf juniorxxl
    Benutzer juniorxxl schrieb:
    >
    > > >
    > > danken wir o2 dass sie so gut "vorgelegt" haben.
    > >
    jetzt sind die anderen im zugzwang!
    >
    > man ey ihr mit eurem O2... das kann auch nerven

    hmm, dann verrate mir doch bitte mal welcher andere netzanbieter in den letzten monaten solche tarifbewegungen ins rollen gebracht hat.
    t-mobile? Nope!
    vodafone? erst recht nicht!
    eplus, habens versucht aber irgendwie verbockt...und das erst lange nach o2

    warum also regst Du Dich auf? ahh, ich kann es mir denken! Weil Du vor kurzem einen 24 monatsvertrag bei einem der halsabschneider abgeschlossen hast und nun sauer bist weil o2 besser gewesen wäre?
    ;)
  • 20.02.2010 14:09
    ElaHü antwortet auf nucleardirk
    Nun ja, ich finde es ist keine Supersache, wenn bestimmte Tarifmodelle nur bestimmten Kunden (hier Kunden, die in Köln abschließen können) zur Verfügung stehen.
  • 20.02.2010 14:25
    nucleardirk antwortet auf ElaHü
    Benutzer ElaHü schrieb:
    > Nun ja, ich finde es ist keine Supersache, wenn bestimmte
    >
    Tarifmodelle nur bestimmten Kunden (hier Kunden, die in Köln
    >
    abschließen können) zur Verfügung stehen.

    Da hast Du recht...sorry wenn ich auch wieder hier o2 positiv erwähnen muss, bei o2 konnte wenigstens jeder online auf den 40 Euro Aktionstarif zurückgreifen, Bestandskunden aus ganz Deutschland bei VVL und Neukunden ebenso.

    Ist schon diskriminierend wenn das nur bestimmte Regionen angeboten wird. Btw. - darf man das überhaupt? Ist es nicht Diskrimienierung und damit gesetzlich fragwürdig (das ist eine ernstgemeinte Frage!), den die Anbieter sind bundesweite Anbieter und keine regional agierenden Unternehmen.
  • 20.02.2010 19:03
    marbri antwortet auf nucleardirk
    Benutzer nucleardirk schrieb:

    >
    > Ist schon diskriminierend wenn das nur bestimmte Regionen
    >
    angeboten wird. Btw. - darf man das überhaupt? Ist es nicht
    >
    Diskrimienierung und damit gesetzlich fragwürdig (das ist eine
    >
    ernstgemeinte Frage!), den die Anbieter sind bundesweite
    >
    Anbieter und keine regional agierenden Unternehmen.

    Eigentlich verstößt ein solches Vorgehen schon gegen das Gleich-
    behandlungsgesetz. Denn dort heißt es ja so schön, dass niemand
    wegen seiner Herkunft benachteiligt werden darf. Aber die Telekom
    mach das ja mit ihrem "Heimvorteil" beim Call & Surf genauso.
    Nur weil man auf dem Land wohnt, muss der Kunde 5 mehr zahlen.
    Aber so lange niemand klagt, ändert sich wohl nichts, auch wenn
    gegen Gesetze verstoßen wird.

    Gruß Marbri
  • 20.02.2010 14:28
    Telly antwortet auf ElaHü
    Benutzer ElaHü schrieb:
    > Nun ja, ich finde es ist keine Supersache, wenn bestimmte
    >
    Tarifmodelle nur bestimmten Kunden (hier Kunden, die in Köln
    >
    abschließen können) zur Verfügung stehen.

    Bist Du auch so ein Gerechtigkeitsverfechter wie ich?

    In diesem Falle finde ich es auch schade für die Kunden - akzeptiere aber, dass sowas gemacht wird. Man will halt die Reaktion der potentiellen Kunden einschätzen. Ist der "Run" zu groß, ist der Tarif "zu günstig" (aus Sicht des Anbieters). Macht man dann einen solchen Test auch noch bundesweit, gerät man schnell an seine administrativen Grenzen und enttäuscht viele Neukunden durch zeitlich verzögerter Bearbeitung.

    Telly
  • 20.02.2010 14:30
    nucleardirk antwortet auf Telly
    Man will halt die
    > Reaktion der potentiellen Kunden einschätzen. Ist der
    >
    "Run" zu groß, ist der Tarif "zu günstig"..........


    Interessante (und nachvollziehbare) Argumentation....!
  • 21.02.2010 08:28
    einmal geändert am 21.02.2010 08:32
    juniorxxl antwortet auf nucleardirk
    > Du vor kurzem einen 24 monatsvertrag bei einem der
    >
    halsabschneider abgeschlossen hast und nun sauer bist weil o2
    >
    besser gewesen wäre?
    > ;)

    nein... bei mir wo ich wohne ist an so vielen ecken mit o2 so oder so ein schlechter empfang....

    und eplus wird mit sicherheit nicht genutzt!!!

    und mein Vertrag läuft bei Vodafone auch aus, d.h. mit sicherheit nicht das ich frustriert bin, sonder das ich ihn verlänger.

    da ich für mein SuperFlat internet tarif nur 45 bezahle, meine 60 freiminuten für`s fremdnetz habe (die nie ausgenutzt werden), ungefähr 500 SMS schreibe und an die 10 stunden telefoniere im Monat. Das beste, ich bekomm nen geiles Handy dazu (HTC HD2 für 75 ).

    also jetzt sag mir bitte wo ich besser fahre. mit o2? wo ich zwar ein kostenairbag ab 40 euro habe, aber noch kein Internet und kein Handy bekomme. Schlimmer, ich muss noch 20 raufpacke.

    jetzt bitte ihr!!!!

    gruß

  • 21.02.2010 14:19
    nucleardirk antwortet auf juniorxxl
    da haste dann aber sowas wie einen studententarif, oder?
    o2 liegste mit "vollem "In ternet bei 65 im monat - beim kosten-airbag, der vorteil ist halt dass Du während des urlaubs etc. eben keine flat zahlst.
    aber wennd as netz bei Dir eh nicht so pralle ist - ich würd mal bis zur cebit warten, angeblich sollen da ja auch bei den d-netzen neue schicke tarife kommen. aber ich behaupte immer noch dass sie das mehr oder weniger durch den druck von o2 ins portfolio nehmen müssen ;)
  • 21.02.2010 17:09
    rudiradler antwortet auf juniorxxl
    Benutzer juniorxxl schrieb:
    > > Du vor kurzem einen 24 monatsvertrag bei einem der
    > >
    halsabschneider abgeschlossen hast und nun sauer bist weil o2
    > >
    besser gewesen wäre?
    > > ;)
    >
    > nein... bei mir wo ich wohne ist an so vielen ecken mit o2 so
    >
    oder so ein schlechter empfang....

    Das ist bei mir auch das größte Problem.

    >
    > und eplus wird mit sicherheit nicht genutzt!!!

    Überraschenderweise haben bei mir extrem viele Leute Eplus oder die neue Base. Hätte ich vor nem halben Jahr niemals geglaubt oder erwartet. Zur Zeit kann ich praktisch die gesamte Telefonie für 10 Euro monatlich klarmachen, die Internet Flat im Tmobile Netz kostet noch 20 Euro dazu, fertig ist meine Grundversorgung. Für gelegentliche Fremdnetznutzung gibts Discounterkarten. Jeder nutzt sein Mobilfunk anders, da ist es auch nicht einfach, einen optimalen Tarif für Alle zu basteln.


    >
    > und mein Vertrag läuft bei Vodafone auch aus, d.h. mit
    >
    sicherheit nicht das ich frustriert bin, sonder das ich ihn
    >
    verlänger.
    >
    > da ich für mein SuperFlat internet tarif nur 45 bezahle, meine
    >
    60 freiminuten für`s fremdnetz habe (die nie ausgenutzt
    >
    werden), ungefähr 500 SMS schreibe und an die 10 stunden
    >
    telefoniere im Monat. Das beste, ich bekomm nen geiles Handy
    >
    dazu (HTC HD2 für 75 ).

    Nur 45 Euro? Okay Preise sind relativ. Interessant und lukrativ wird Dein Tarif durch das günstige Edelhandy.

    >
    > also jetzt sag mir bitte wo ich besser fahre. mit o2? wo ich
    >
    zwar ein kostenairbag ab 40 euro habe, aber noch kein Internet
    >
    und kein Handy bekomme. Schlimmer, ich muss noch 20 raufpacke.
    >
    > jetzt bitte ihr!!!!
    >

    Das ist richtig! Bei höherwertigen Tarifen fährt man mit Vodafone besser. Mal sehen was für Tarife es nach der Cebit gibt.....

  • 21.02.2010 21:38
    Telly antwortet auf rudiradler
    > Nur 45 Euro? Okay Preise sind relativ. Interessant und lukrativ
    >
    wird Dein Tarif durch das günstige Edelhandy.

    So sehe ich das auch. Künftig nehme ich mir kein Handy mehr auf einen Vertrag, den ich gut finde. So hatte ich mal einen Genion S ohne Handy und den irgendwann in ein "mit Handy" gewandelt. Das kostete statt null Euro für den Genion S dann 10 Euro, weil ich ein Handy hatte. Soweit so gut. Doch als die 24 Monate rum waren konnte ich nicht mehr in den "ohne Handy" zurück. Da blieb mir dann nichts anderes übrig als den Vertrag zu kündigen. Bevor der Vertrag dann auslief und der o2 o kam, habe ich ihn dorthin umgestellt, damit wieder ohne GG. Doch meine Festnetznummer war ich damit los.

    Was ich also sagen will. Ich werde künftig nur noch SIM-only machen. Und wenn ein Handy wirklich mal günstiger über einen Vertrag ist, als wenn man es sich frei im Laden besorgt, dann nur noch als extra-Vertrag.

    Telly
  • 22.02.2010 12:33
    Dancir antwortet auf Telly
    Irgendwie sehe ich das ganze skeptisch, die großen(Vodafon, T-Mobile) werden zwar ihre Preise änderen, aber eine Revolution à la E-Netz wird es sicherlich nicht kommen. Die werden zwar ein paar Tarife änderen um ein paar Euronen, aber mehr wird nicht kommen.

  • 22.02.2010 14:47
    kfschalke antwortet auf rudiradler
    so toll finde ich den trend nicht. In den Ballungsgebieten gibt es sonderkonditionen und die, die nicht in solchen orten wohnen müssen mehr bezahlen. für mich ist es ein Grund, den VF-Vertrag zu kündigen.
  • 22.02.2010 18:22
    Schwachmaaat antwortet auf Beschder
    Benutzer Beschder schrieb:
    > wäre hilfreich wenn du diesen grund in deiner kündigung
    >
    aufführst.
    >
    > gruss
    > beschder


    Das sollte man in jeder Kündigung tun!
    Ist auch fair - nur dann hat der Anbieter die Chance sich "zu bessern"
  • 24.02.2010 14:17
    MB4LAW antwortet auf Schwachmaaat
    >
    >
    > Das sollte man in jeder Kündigung tun!
    > Ist auch fair - nur dann hat der Anbieter die Chance sich
    >
    "zu bessern"

    Genau. Denn die Anbieter sind ja auch so fair, einem bei einer Vertragsablehnung die Gründe mitzuteilen usw. ;-)
  • 24.02.2010 14:24
    Beschder antwortet auf MB4LAW
    wenn man will, dass sich was ändert sollte man den grund nennen. bei einer ablehnung kann man sich das denken, es geht immer nur ums geld, was sonst?!