Diskussionsforum
Menü

Verspätete Produktwerbung


13.02.2010 21:21 - Gestartet von Blauvogel
Den gleiche Stick gab es bereits am 22.12.2009 zum genau gleichen Preis von genau dem gleichen Verkäufer ebenfalls als WOW-Angebot bei eBay!

Davor hat der Verkäufer am 26.10.2009 schon versucht, den Stick für 44,99 zu verkaufen. Das ging aber in die Hose! Nur 402 von 1200 Sticks wurden verkauft.

Am 22.12. schaffte der Verkäufer dann immerhin schon 709 von 1000 Sticks zu verkaufen.

Und am 10.02. gelang es endlich, dank der kostenlosen (?) Werbung von teltarif, 853 von 853 Sticks an den Mann (oder die Frau) zu bringen.

Quelle: http://tinyurl.com/yhhaake

Die Sticks waren auch entgegen der Angabe in der Auktion nicht neu. Das war leicht an den beiden zusätzlichen Aufklebern der Verpackung zu erkennen (neuer Bar-Code und "Funktion getestet - Ihre Qualitätskontrolle 35"). Also nichts mit Schnäppchen, ein ganz normaler Verkauf gebrauchter Ware (vermutlich Rückläufer) zu einem niedrigeren Preis, als Neuware.

Muss Werbung in Deutschland nicht als solche gekennzeichnet werden? Wenn ja, warum ist der Artikel nicht als solcher gekennzeichnet?

Menü
[1] rudiradler antwortet auf Blauvogel
13.02.2010 23:00
Benutzer Blauvogel schrieb:

...

...


Die Sticks waren auch entgegen der Angabe in der Auktion nicht neu. Das war leicht an den beiden zusätzlichen Aufklebern der Verpackung zu erkennen (neuer Bar-Code und "Funktion getestet - Ihre Qualitätskontrolle 35"). Also nichts mit Schnäppchen, ein ganz normaler Verkauf gebrauchter Ware (vermutlich Rückläufer) zu einem niedrigeren Preis, als Neuware.


Sauerei wenn man Gebrauchtes als Neuware verkauft! Ich hatte gedacht, das wäre erstklassige Neuware. Fand den Preis interessant, denn mein Fusion Stick kostete vor fünf Monaten noch satte 55 Euro.


Muss Werbung in Deutschland nicht als solche gekennzeichnet werden? Wenn ja, warum ist der Artikel nicht als solcher gekennzeichnet?


Vermutlich steht das ganz klein im Angebotstext, oder?

Menü
[1.1] Blauvogel antwortet auf rudiradler
13.02.2010 23:07
Benutzer rudiradler schrieb:
Benutzer Blauvogel schrieb:
Muss Werbung in Deutschland nicht als solche gekennzeichnet werden? Wenn ja, warum ist der Artikel nicht als solcher gekennzeichnet?

Vermutlich steht das ganz klein im Angebotstext, oder?

Ich meinte damit diese Meldung von teltarif. Die Meldung ist die verspätete Produktwerbung!
Menü
[1.1.1] Marc Kessler antwortet auf Blauvogel
15.02.2010 09:48
Derartige Anschuldigungen weise ich in aller Form zurück.

Meine/unsere redaktionelle Berichterstattung ist grundsätzlich unabhängig von werblichen Zielsetzungen jeglicher Art.


Marc Kessler
(teltarif.de)