Diskussionsforum
Menü

7,5c - mässiger Minutenpreis


24.08.2010 14:49 - Gestartet von 7VAMPIR
7,5c - mässiger Minutenpreis

Bei optimaler Nutzung ergibt sich ein
Minutenpreis von 7,5c.
Da bekanntlich kaum jemand genau ein
bestimmtes Minutenkontingent treffen kann,
wird dieses Optimum wohl kaum jemand nutzen
können.

Ich empfehle daher ein PrePaid Angebot mit
Einzelabrechnung der Minuten zu einem guten
Preis abzuschliessen.
Gut ist ein Preis von 8c oder weniger.

Je nach Bedarf ist mA der
SOLOMO 085 mit 5c intern und 8c sonst
für den kleinen Bedarf unter 500 Min/Monat
geeignet.

Selbst wer genau 200 Minuten braucht und so
das Optimum erreicht, kann dennoch mit
SOLOMO 085 günstiger bedient sein wenn er
mehr als 57 Minuten davon intern nutzt.
Wer mehr als 2/7 seiner Minuten intern
verbraucht, hat einen besseren Minutenpreis
als 7,5c.


Für den grossen Bedarf mit häufiger
Überschreitung von 500 Min/Monat ist der
LIDL-MOBIL Tarif geeignet.
Minuten in Deutschland und in die EU + SMS
nach Deutschland kosten 9c bei einem
Kostenlimit von 40E monatlich.
Damit ist man für 1,30E/Tag sorgenfrei
(bezüglich Mobilfunk !-).

Mehr Details hier:
prepaid-wiki.de/index.php5?title=T­ariftabelle_Prepaid

01777VAMPIR ª directbox com
Menü
[1] judi antwortet auf 7VAMPIR
24.08.2010 16:28
Benutzer 7VAMPIR schrieb:
7,5c - mässiger Minutenpreis

Bei optimaler Nutzung ergibt sich ein
Minutenpreis von 7,5c.
Da bekanntlich kaum jemand genau ein
bestimmtes Minutenkontingent treffen kann,
wird dieses Optimum wohl kaum jemand nutzen
können.

Ich empfehle daher ein PrePaid Angebot mit
Einzelabrechnung der Minuten zu einem guten
Preis abzuschliessen.
Gut ist ein Preis von 8c oder weniger.

(...)

Ganz prinzipiell gebe ich dir recht. Obwohl ich unbedarften Nutzern eher eine "große" Marke empfehlen würde. Mit Aufladung per Lastschrift etc. sind viele vorsichtig, und für fonic oder blau etc. kann ich mir ganz bequem meine Aufladekarte an der Tankstelle kaufen. Dann zahlt man halt 9 ct/min, macht bei 1 Stunde pro Monat den Kohl nicht fett.
ABER:
Trotzdem kann Mein BASE die bessere Alternative sein:
Es gibt Shops, falls Probleme auftauchen.
Es gibt die 30 Min. + 30 SMS zu BASE/eplus gratis.
Es gibt Flatrate Optionen für Internet, Festnetz, BASE, SMS

Also: Pauschal zu sagen, dass Angebot sei schlecht, weil man bei solomo oder ähnliche unter Umständen für 1,3 ct/min weniger telefoniert ist falsch. Jedem das seine!
Menü
[1.1] Oetker antwortet auf judi
24.08.2010 19:29
Benutzer judi schrieb:


Also: Pauschal zu sagen, dass Angebot sei schlecht, weil man bei solomo oder ähnliche unter Umständen für 1,3 ct/min weniger telefoniert ist falsch. Jedem das seine!

Und gerade als Wenigtelefonierer machen ein paar Cent mehr oder weniger monatlich doch kaum was aus. Mit meinem Privathandy telefoniere ich etwa 5 bis 15 Minuten im Monat. Da zahle ich gerne 15 Cent / Minute wenn ich dafür Postpaidabrechnung, Rufumleitung, Mailbox mit Faxempfang, kostenlose Hotline, Shop-Beratung und vor allem ein günstiges und schnelles Datenpaket bekomme. Der Minutenpreis ist für mich eher unwichtig.

Aber ich denke bei meinen Anforderungen (eMail Push, ca. 180MB HSPA und 15 Min. Tel) würde ich auch mit keiner PrePaid Karte günstiger fahren können...
Menü
[1.1.1] NetzClub
hafenbkl antwortet auf Oetker
25.08.2010 15:08
Benutzer Oetker schrieb:
Aber ich denke bei meinen Anforderungen (eMail Push, ca. 180MB HSPA und 15 Min. Tel) würde ich auch mit keiner PrePaid Karte günstiger fahren können...

Das kostet dich bei NetzClub 1,65 Euro. Das sollte günstiger sein.
Menü
[1.1.1.1] Oetker antwortet auf hafenbkl
25.08.2010 20:31
Benutzer hafenbkl schrieb:
Benutzer Oetker schrieb:
Aber ich denke bei meinen Anforderungen (eMail Push, ca. 180MB HSPA und 15 Min. Tel) würde ich auch mit keiner PrePaid Karte günstiger fahren können...

Das kostet dich bei NetzClub 1,65 Euro. Das sollte günstiger sein.

Es gibt leider keinen eMail-Push bei Netzclub. Genauer gesagt ist das o2 ComCenter überhaupt nicht nutzbar.
Menü
[1.1.1.1.1] hafenbkl antwortet auf Oetker
26.08.2010 09:26
Benutzer Oetker schrieb:
Benutzer hafenbkl schrieb:
Benutzer Oetker schrieb:
Aber ich denke bei meinen Anforderungen (eMail Push, ca. 180MB HSPA und 15 Min. Tel) würde ich auch mit keiner PrePaid Karte günstiger fahren können...

Das kostet dich bei NetzClub 1,65 Euro. Das sollte günstiger sein.

Es gibt leider keinen eMail-Push bei Netzclub...

???
Äh, IMAP Idle (Push E-Mail) funktioniert seit Monaten ganz hervorragend mit NetzClub.

Genauer gesagt ist das o2 ComCenter überhaupt nicht nutzbar.

Was ist ein "ComCenter" und wofür soll das gut sein?
Menü
[1.1.1.1.1.1] Fanta antwortet auf hafenbkl
26.08.2010 09:51
Benutzer hafenbkl schrieb:

Was ist ein "ComCenter" und wofür soll das gut sein?

Hier geht es zum "ComCenter":

https://email.o2online.de/ssomanager.osp?APIID=AUTH-WEBSSO

E-Mail, SMS, MMS, Adressbuch, Kalender, Aufgaben, Notizen,
Handy-Syncronisation, Einstellungen, Hilfe & Tipps,

Wer O2 Mobilfunkkunde und/oder O2-DSL-Kunde ist kann sich kostenlos registrieren.

Nicht alle Dienste im "ComCenter" sind jedoch kostenlos!
(Versand von SMS/MMS)
Menü
[1.1.1.1.1.1.1] hafenbkl antwortet auf Fanta
26.08.2010 09:59
Benutzer Fanta schrieb:
Benutzer hafenbkl schrieb:
Was ist ein "ComCenter" und wofür soll das gut sein?

Hier geht es zum "ComCenter":

https://email.o2online.de/ssomanager.osp?APIID=AUTH-WEBSSO

Da kommt leider nur eine Login-Seite.

E-Mail, SMS, MMS, Adressbuch, Kalender, Aufgaben, Notizen, Handy-Syncronisation, Einstellungen, Hilfe & Tipps,

Geht ALLES mit einem Smartphone auch OHNE dieses "ComCenter". Und vor allem: Unabhängig von o2, mit jedem x-beliebigen Netzbetreiber.
Menü
[1.1.1.1.1.1.1.1] Fanta antwortet auf hafenbkl
26.08.2010 10:28
Benutzer hafenbkl schrieb:
Geht ALLES mit einem Smartphone auch OHNE dieses "ComCenter". Und vor allem: Unabhängig von o2, mit jedem x-beliebigen Netzbetreiber.

Wer ein 5 Euro Internetpack beim Vertragstarif O2o gebucht hat bekommt auf Wunsch kostenlose SMS-Benachrichtigung SOFORT bei jeder eingehenden E-Mail. Ohne Begrenzung.
In der SMS-Benachrichtigung befindet sich der Inhalt der Betreffzeile wenn nicht zu viele Zeichen enthalten sind.
Läßt sich also für "kostenlose" SMS ausnützen.
Ausserdem sind dann 50 WEB-To-SMS und 10 E-Mail-Aliase inclusive.
Nicht zu vergessen ein wesentlich größeres Postfach mit Versand-/Empfangsmöglichkeit größerer Dateianhänge.

Ich nutze das nicht weil ich für 3 Euro monatlich 2 Domains (com/at) mit 1200 MB Speicherplatz habe. Traffic unbegrenzt. Inclusive sind 100 E-Mail-Adressen mit mehr als ausreichendem Speicherplatz. Allerdings nicht bei O2.

Fazit:
Jeder mag das nutzen was auf ihn/sie am besten passt.

Menü
[1.1.1.1.1.1.1.1.1] hafenbkl antwortet auf Fanta
26.08.2010 10:42
Benutzer Fanta schrieb:
Benutzer hafenbkl schrieb:
Geht ALLES mit einem Smartphone auch OHNE dieses "ComCenter". Und vor allem: Unabhängig von o2, mit jedem x-beliebigen Netzbetreiber.

Wer ein 5 Euro Internetpack beim Vertragstarif O2o gebucht hat bekommt auf Wunsch kostenlose SMS-Benachrichtigung SOFORT bei jeder eingehenden E-Mail...

Und wozu soll das gut sein?
Doppelt gemoppelt? Mehr Arbeit.
Ich benutze IMAP Idle und werde vom E-Mail-Client SOFORT bei jeder eingehenden E-Mail benachrichtigt.

Ohne Begrenzung.

Selbstverständlich!

In der SMS-Benachrichtigung befindet sich der Inhalt der Betreffzeile wenn nicht zu viele Zeichen enthalten sind.

Äh?
Im E-Mail-Client sehe ich selbstvertändlich den Inhalt der Betreffzeile, den Absender, Datum und Uhrzeit.

Läßt sich also für "kostenlose" SMS ausnützen.

???
Wozu SMS, wenn ich E-Mail habe?

Ich nutze das nicht weil ich für 3 Euro monatlich 2 Domains (com/at) mit 1200 MB Speicherplatz habe. Traffic unbegrenzt. Inclusive sind 100 E-Mail-Adressen mit mehr als ausreichendem Speicherplatz. Allerdings nicht bei O2.

Mit IMAP Idle?

Fazit:
Jeder mag das nutzen was auf ihn/sie am besten passt.

Ja, nur sollte man (Oetker) etwas flexibler sein und nicht behaupten, dass es was mit keiner PrePaid-Karte günstiger gibt, wenn es nicht stimmt (1,65 Euro).
Menü
[1.1.1.1.1.1.1.1.1.1] Fanta antwortet auf hafenbkl
26.08.2010 11:00
Benutzer hafenbkl schrieb:
Geht ALLES mit einem Smartphone auch OHNE dieses "ComCenter". Und vor allem: Unabhängig von o2, mit jedem x-beliebigen Netzbetreiber.
>

Die Ausgangsfrage von "hafenbkl" war, was das "ComCenter" ist:
http://www.teltarif.de/forum/s37215/102-...
siehe letzte Zeile.

Wollte sich "hafenbkl" wirklich informieren?

Oder war das etwa eine Suggestivfrage um eine ganz andere Diskussion loszutreten?

Menü
[1.1.1.1.1.1.1.1.1.1.1] hafenbkl antwortet auf Fanta
26.08.2010 11:06
Benutzer Fanta schrieb:
Die Ausgangsfrage von "hafenbkl" war, was das "ComCenter" ist:
http://www.teltarif.de/forum/s37215/102-...
siehe letzte Zeile.

Wollte sich "hafenbkl" wirklich informieren?

Oder war das etwa eine Suggestivfrage um eine ganz andere Diskussion loszutreten?

Ich wusste wirklich nicht, was das "ComCenter" ist und konnte mir auch nicht vorstellen, wozu das gut sein sollte. Es hat sich ja jetzt herausgestellt, dass es überhaupt nicht nötig ist. Ich gebe aber zu, dass ich das vermutet habe, insofern...
Menü
[1.1.1.1.1.1.1.1.2] Telly antwortet auf Fanta
26.08.2010 12:08
Wer ein 5 Euro Internetpack beim Vertragstarif O2o gebucht hat bekommt auf Wunsch kostenlose SMS-Benachrichtigung SOFORT bei jeder eingehenden E-Mail. Ohne Begrenzung.

Sofern ich mindestens eine E-Mail in der letzten Stunde bekommen habe, erhalte ich EINE SMS-Benachrichtigung stellvertretend für alle. So 7-12 Minuten nach einer "vollen" Stunde.

Dass man jede Mail per SMS gemeldet bekommen kann, wurde doch vor Jahren abgeschafft. Hat o2 das wieder geändert? Aus den aktuellen Einstellmöglichkeiten kann ich das jetzt nicht erkennen. Und die "Hilfe" ist "nicht verfügbar" zur Zeit.

Ich nutze das Inklusivminutenpaket mit dem Internetpack M.

Es wird doch nicht mit dem o2 o oder dem Pack S zusammenhängen?

Telly
Menü
[1.1.1.1.1.1.1.1.2.1] Fanta antwortet auf Telly
26.08.2010 13:29

2x geändert, zuletzt am 26.08.2010 13:52
Benutzer Telly schrieb:
Dass man jede Mail per SMS gemeldet bekommen kann, wurde doch vor Jahren abgeschafft. Hat o2 das wieder geändert? > Telly

Ich hatte bis vor 6 Monaten das kleinste Internetpack gebucht (O2o-Vertrag) und konnte bis dahin für JEDE eingehende Mail die kostenlose SMS-Benachrichtigung einstellen was auch funktioniert hat.

Zwischendurch hatte ich immer wieder mal das Pack abbestellt und anschließend wieder neu gebucht so daß es auch keine Sonderregelung für "Langjährige" sein konnte.

Nachtrag:
Ich habe gerade das kleinste Internetpack nochmals gebucht
und bin neugierig, ob sich was geändert hat in Punkto kostenloser SMS-Benachrichtigung bei jeder eingehenden Mail.
Hoffentlich kommt die Buchungsbestätigung per SMS bald damit ich es "testen" kann.

2. Nachtrag:
Habe SMS-Benachrichtigung erhalten:
Internetpack S steht ab nächstem Werktag zur Verfügung.
Also morgen, 27. August 2010.


Menü
[1.1.1.1.1.1.1.1.2.1.1] Telly antwortet auf Fanta
26.08.2010 15:03
Hoffentlich kommt die Buchungsbestätigung per SMS bald damit ich es "testen" kann.

2. Nachtrag:
Habe SMS-Benachrichtigung erhalten:
Internetpack S steht ab nächstem Werktag zur Verfügung. Also morgen, 27. August 2010.

Also online finde ich nix mit diesen SMS-Benachrichtigungen. Ich habs mir an der Hotline umstellen lassen und es funktioniert auch schon ;-)

Der Hotliner hat auf Anfrage im System hinterlegt, dass bei Abrechnung der SMS auf der Rechnung, dieses im Rahmen "der Kulanz" wieder rückabzuwickeln ist, da ich es nur gebucht hätte, weil es nichts kosten solle. Er sagte aber, dass bei Buchung eines Internetpacks die SMS-Benachrichtigungen kostenlos sind.

Nur wo das steht, konnte er mir auch nicht sagen :-(

Zu dumm, dass mein Abrechnungszeitraum gerade erst neu begonnen hat. Die relevante Rechnung kommt also erst in 5 Wochen...

Telly
Menü
[1.1.1.1.1.1.1.1.2.1.1.1] Fanta antwortet auf Telly
26.08.2010 18:42
Benutzer Telly schrieb:

Also online finde ich nix mit diesen SMS-Benachrichtigungen. Ich habs mir an der Hotline umstellen lassen und es funktioniert auch schon ;-)

Telly

Mein heute gebuchtes Internetpack S ist überraschenderweise jetzt schon aktiv.

Deshalb kann ich nun auch genaueres sagen:

Im Communication-Center auf Einstellungen gehen.
Dann bei E-Mail auf dem Handy den 2. Menüpunkt wählen:
E-Mail-Zugriff für Ihr Handy einstellen (Expertenmodus)

Es steht nun folgendes zur Auswahl:

1. Keine Benachrichtigung.

2.Info SMS über Nachrichten-Eingang.
Sie erhalten jede Stunde eine SMS, die die Anzahl der neuen E-Mails enthält.
Die SMS wird nur gesendet, wenn sich neue E-Mails im Posteingang befinden.

3. SMS-Benachrichtigung.
Wenn mehrere E-Mails zur gleichen Zeit abgeholt werden, erhalten Sie eine Zusammenfassung über die Anzahl Ihrer E-Mails

Die Punkte 1. 2. und 3. betreffen SMS-Benachrichtigungen.

Nur wenn ein Internetpack gebucht und aktiv ist kann man Punkt 3. wählen für kostenlose sofortige SMS-Benachrichtigung bei JEDER eingehenden Mail an einen der max. 10 O2-E-Mail-Aliase.
ACHTUNG: Ist kein Internetpack aktiv werden 19 Cent je SMS berechnet.

Gehen Mails nicht auf dem O2-Mailkonto ein sondern werden per Sammeldienst bei GMX, WEB etc. eingesammelt gilt der Begleittext unter Punkt 3.


Menü
[…1.1.1.1.1.1.1.2.1.1.1.1] Telly antwortet auf Fanta
26.08.2010 18:56

einmal geändert am 26.08.2010 18:58
3. SMS-Benachrichtigung.
Wenn mehrere E-Mails zur gleichen Zeit abgeholt werden, erhalten Sie eine Zusammenfassung über die Anzahl Ihrer E-Mails

Ein saublöder Text von o2, findest Du nicht?

Die Punkte 1. 2. und 3. betreffen SMS-Benachrichtigungen.

Nur wenn ein Internetpack gebucht und aktiv ist kann man Punkt 3. wählen für kostenlose sofortige SMS-Benachrichtigung bei JEDER eingehenden Mail an einen der max. 10 O2-E-Mail-Aliase. ACHTUNG: Ist kein Internetpack aktiv werden 19 Cent je SMS berechnet.

Danke Dir! Das beruhigt!

Die oben genannten 3 Punkte habe ich gefunden. Aber den von Dir zitierten Text habe ich nicht gefunden. Sorry, dass ich gerade so trottelig bin ;-)

Gehen Mails nicht auf dem O2-Mailkonto ein sondern werden per Sammeldienst bei GMX, WEB etc. eingesammelt gilt der Begleittext unter Punkt 3.

Auch den Begleittext finde ich nicht?

Bitte erklär es für Dumme (also für mich ;-)) - wo ich die beiden Sachen genau finde, die Du beschreibst.

Telly

Menü
[…1.1.1.1.1.1.2.1.1.1.1.1] Fanta antwortet auf Telly
26.08.2010 19:43
Benutzer Telly schrieb:
3. SMS-Benachrichtigung.
Wenn mehrere E-Mails zur gleichen Zeit abgeholt werden, erhalten Sie eine Zusammenfassung über die Anzahl Ihrer E-Mails

Ein saublöder Text von o2, findest Du nicht?

Ja, ist blöd, denn hier kommt niemand auf die Idee, daß SMS bei JEDER eingehenden Mail gemeint ist.
Das war früher einmal besser formuliert deshalb wußte ich, was dahintersteckt.

Mit Begleittext meine ich das hier:
Wenn mehrere E-Mails zur gleichen Zeit abgeholt werden, erhalten Sie eine Zusammenfassung über die Anzahl Ihrer E-Mails

Das bedeutet folgendes:
Hat man einen Sammeldienst eingerichtet prüft das Communication-Center automatisch von Zeit zu Zeit, ob E-Mails dort* eingegangen sind.

Gruß Fanta

*damit sind weitere E-Mail-Konten gemeint, die man bei GMX, WEB.de, koeln.de etc. unterhalten könnte.
Wurden bei GMX und WEB.de (Beispiel) gleichzeitig Mails abgeholt wird die Info in einer einzigen SMS zusammengefasst.


Telly

Menü
[…1.1.1.1.1.2.1.1.1.1.1.1] Telly antwortet auf Fanta
26.08.2010 20:02
Ein saublöder Text von o2, findest Du nicht?

Ja, ist blöd, denn hier kommt niemand auf die Idee, daß SMS bei JEDER eingehenden Mail gemeint ist.

Danke, ich bin erleichert. ;-)

Das war früher einmal besser formuliert deshalb wußte ich, was dahintersteckt.

Wurden bei GMX und WEB.de (Beispiel) gleichzeitig Mails abgeholt wird die Info in einer einzigen SMS zusammengefasst.

Achsooooo. Mind. zwei Fremdanbieter. Klar! Verstanden! Also wenn der Abruf bei den Fremdkonten passiert ist. Oh mann!

Vielen Dank! Also hoffentlich wird die o2-Homepage jetzt nicht genauso bescheuert, wie die von der Telekom. Die werden doch wohl nicht von dort Leute abgeworben haben. ;-)

Übrigens hatte ich unten im "Expertenmodus" auf die Hilfe gedrückt:

~~~~~~~~~~~~~~~~~­~~~~~~~~~~­~~~~~~~~~~­~~~~~~~~~~­~~~~~~~~~~~~~~~~~

Art und Häufigkeit der Benachrichtigungen bestimmen

Entscheiden Sie durch Markieren des entsprechenden Radiobuttons, wie und wann Sie über eingehende Mails benachrichtigt werden wollen.

- Direkte Übertragung jeder E-Mail auf Ihr Handy
("E-Mail direkt")

- Stündliche Zusammenfassung der eingegangenen Nachrichten
("Info SMS über Nachrichten-Eingang")

- Benachrichtigung pro E-Mail per SMS

~~~~~~~~~~~~~~~~~­~~~~~~~~~~­~~~~~~~~~~­~~~~~~~~~~­~~~~~~~~~~~~~~~~~

Da stehts deutlich. Aber es mit dem Auswahlmenü in Verbindung zu bringen - ist trotzdem nicht leicht.

Und ein Hinweis, dass es kostenlos ist, fand ich übrigens auch nicht! Du?

Ich habe übrigens noch mit einer anderen Mobilfunknummer, wo ich kein Internetpack gebucht habe, mal geschaut, ob ich "Punkt 3" auswählen kann. Ja - hätte ich können! Habe aber nicht OK gedrückt. Mmh. Da müsste ich dann aber jede SMS bezahlen, und auch hier keine Info... :-(

Wann ist Dein Abrechnungszeitraum zuende bzw. erwartest Du die nächste Rechnung, die zur Prüfung jetzt relevant ist?

Telly
Menü
[…1.1.1.1.2.1.1.1.1.1.1.1] Fanta antwortet auf Telly
26.08.2010 20:27
Benutzer Telly schrieb:
Wann ist Dein Abrechnungszeitraum zuende bzw. erwartest Du die nächste Rechnung, die zur Prüfung jetzt relevant ist?

Telly

Bei mir geht der Abrechnungszeitraum vom 15. eines Monats (1. Tag) bis zum 14. des nächsten Monats (letzter Tag).

Vieleicht schafft das Sicherheit im Hause "Telly":

http://o2online.custhelp.com/app/answers/detail/a_id/556/session/L3NpZC9veVV6TnI4aw%3D%3D

Dort steht unter anderem:

Alle Internet-Packs enthalten die folgenden Zusatzfunktionen:

Kostenlose SMS Komfort-Benachrichtigung über neue E-Mails
Kostenlose Telefonbuch-Sicherung und Kalendersynchronisation (bis 20.07.2009 kostenlos)
Geburtstagserinnerung per SMS
E-Mail-Flatrate per SMS
50 Web-to-SMS

Gruß Fanta
Menü
[…1.1.1.2.1.1.1.1.1.1.1.1] Telly antwortet auf Fanta
26.08.2010 20:33
Benutzer Fanta schrieb:
Benutzer Telly schrieb:
Wann ist Dein Abrechnungszeitraum zuende bzw. erwartest Du die nächste Rechnung, die zur Prüfung jetzt relevant ist?

Telly

Bei mir geht der Abrechnungszeitraum vom 15. eines Monats (1. Tag) bis zum 14. des nächsten Monats (letzter Tag).

Vieleicht schafft das Sicherheit im Hause "Telly":

http://o2online.custhelp.com/app/answers/detail/a_id/556/sessio
n/L3NpZC9veVV6TnI4aw%3D%3D

Dort steht unter anderem:

Alle Internet-Packs enthalten die folgenden Zusatzfunktionen:

Kostenlose SMS Komfort-Benachrichtigung über neue E-Mails

Danke!

Kostenlose Telefonbuch-Sicherung und Kalendersynchronisation (bis 20.07.2009 kostenlos)

Hier hat man wohl bei der Aktualisierung am 10.08.2010 wohl nicht genug aufgepasst :-) Oder kostet das jetzt was? Also meine Rechnungen waren bisher korrekt!

Geburtstagserinnerung per SMS E-Mail-Flatrate per SMS
50 Web-to-SMS

Gruß Fanta

Vielen Dank! Das, gepaart mit der eingetragenen "Kulanzoption", beruhigt mich wirklich. Mein Handy ist schon fleißig am läuten, wenn wieder eine Teltarif-Mail reinkommt ;-)

Telly
Menü
[…1.1.1.2.1.1.1.1.1.1.1.2] Magentaschrott antwortet auf Fanta
26.08.2010 21:42
Benutzer Fanta schrieb:
Benutzer Telly schrieb:
Wann ist Dein Abrechnungszeitraum zuende bzw. erwartest Du die nächste Rechnung, die zur Prüfung jetzt relevant ist?

Telly

Bei mir geht der Abrechnungszeitraum vom 15. eines Monats (1. Tag) bis zum 14. des nächsten Monats (letzter Tag).

Vieleicht schafft das Sicherheit im Hause "Telly":

http://o2online.custhelp.com/app/answers/detail/a_id/556/sessio
n/L3NpZC9veVV6TnI4aw%3D%3D

Dort steht unter anderem:

Alle Internet-Packs enthalten die folgenden Zusatzfunktionen:

Kostenlose SMS Komfort-Benachrichtigung über neue E-Mails Kostenlose Telefonbuch-Sicherung und Kalendersynchronisation (bis 20.07.2009 kostenlos)
Geburtstagserinnerung per SMS
E-Mail-Flatrate per SMS
50 Web-to-SMS

Gruß Fanta

kleine Zusatzbemerkung: Die stündliche SMS-Benachrichtigungen, Geburtstagserinnerungen und Kalendersynchronisation sind auch ohne Internet-Pack kostenlos.
http://o2online.custhelp.com/app/answers/detail/a_id/13

Desweiteren: 6 E-Mail Aliasse und 100 MB Speicherplatz (mit Internet Pack 1 GB)

gruß
Menü
[…1.1.2.1.1.1.1.1.1.1.2.1] Fanta antwortet auf Magentaschrott
26.08.2010 22:54
Benutzer Magentaschrott schrieb:

kleine Zusatzbemerkung: Die stündliche SMS-Benachrichtigungen, Geburtstagserinnerungen und Kalendersynchronisation sind auch ohne Internet-Pack kostenlos.
http://o2online.custhelp.com/app/answers/detail/a_id/13

Desweiteren: 6 E-Mail Aliasse und 100 MB Speicherplatz (mit Internet Pack 1 GB)

gruß

Vielen Dank, das war mir bekannt weil ich das nutze wenn ich kein Internetpack gebucht habe.

Ich habe es hier in diesem Zusammenhang nur nicht erwähnt um nicht alles noch komplizierter zu machen.

Soviel ich weis gibt es die Möglichkeit der kostenlosen SMS-Benachrichtigung bei JEDER eingehenden Mail nicht für Loop-Kunden, die ein Internetpack gebucht haben.
Falls es jemand besser weis: bitte korrigieren.

Gruß F.
Menü
[1.1.1.1.1.1.2] Magentaschrott antwortet auf Fanta
26.08.2010 10:12
Benutzer Fanta schrieb:
Benutzer hafenbkl schrieb:

Was ist ein "ComCenter" und wofür soll das gut sein?

Hier geht es zum "ComCenter":

https://email.o2online.de/ssomanager.osp?APIID=AUTH-WEBSSO

E-Mail, SMS, MMS, Adressbuch, Kalender, Aufgaben, Notizen, Handy-Syncronisation, Einstellungen, Hilfe & Tipps,

Wer O2 Mobilfunkkunde und/oder O2-DSL-Kunde ist kann sich kostenlos registrieren.

Nicht alle Dienste im "ComCenter" sind jedoch
kostenlos!
(Versand von SMS/MMS)

Ich benutze immer diesen Link zum CC:

http://www.o2online.de/nw/meino2/comcenter-public/o2-communication-center.html
Menü
[1.1.1.1.1.1.3] sushiverweigerer antwortet auf Fanta
26.08.2010 10:54
Benutzer Fanta schrieb:
Benutzer hafenbkl schrieb:

Was ist ein "ComCenter" und wofür soll das gut sein?

Hier geht es zum "ComCenter":

https://email.o2online.de/ssomanager.osp?APIID=AUTH-WEBSSO

E-Mail, SMS, MMS, Adressbuch, Kalender, Aufgaben, Notizen, Handy-Syncronisation, Einstellungen, Hilfe & Tipps,

Ähem diese Funktionen hat man doch im Handy! Wozu braucht man da noch ein externes "Com-Center"?
Menü
[1.1.1.1.1.2] Oetker antwortet auf hafenbkl
26.08.2010 17:32
Benutzer hafenbkl schrieb:

Äh, IMAP Idle (Push E-Mail) funktioniert seit Monaten ganz hervorragend mit NetzClub.

IMAP Idle bietet zwar ähnliche Funktionalität, ist aber kein Push. Das Handy muss ja ständig eine Datenverbindung halten für IMAP Idle. Ist man gerade nicht im UMTS Netz, bringt dies oft Erreichbarkeitsprobleme mit Sprachanrufen mit sich. Außerdem saugt die stehende Datenverbindung am Akku. Bei Push Mail wird die Datenverbindung erst dann aufgebaut, wenn eine neue Mail eintrifft, und danach wieder getrennt. Seit ich statt IMAP Idle nun richtigen Mail-Push nutze, hat sich die Akkulaufzeit meiner Geräte fast verdoppelt.

Genauer gesagt ist das o2 ComCenter überhaupt nicht nutzbar.

Was ist ein "ComCenter" und wofür soll das gut sein?

Kurz gesagt sorgt das CommCenter z.B. dafür, dass die Kontakte und Termine, die ich am Wochenende in mein "Ausgeh-Handy" eintrage, ohne weiteres Zutun auch auf meinem "In-der-Woche-Handy" (Multicard) und meinem PC verfügbar sind, es sortiert meine eMails vor, lässt mich 50 SMS im Monat für lau versenden, und ermöglicht eben echten Mail Push.
Menü
[1.1.1.1.1.2.1] Telly antwortet auf Oetker
26.08.2010 17:42
es sortiert meine eMails vor

Wie meinst Du das? Kann man da Ordner anlegen? Wie wirkt sich das dann mit einem Mailprogramm wie beispielsweise Thunderbird aus?

Außer E-Mails empfangen und senden bin ich diesbezüglich nicht sonderlich bewandert.

Telly
Menü
[1.1.1.1.1.2.1.1] Oetker antwortet auf Telly
26.08.2010 17:52
Benutzer Telly schrieb:

Wie meinst Du das? Kann man da Ordner anlegen? Wie wirkt sich das dann mit einem Mailprogramm wie beispielsweise Thunderbird aus?


Die monatlichen Statistiken, die mir meine Fritz!Box mailt, überspringen z.B. den Posteingang und werden direkt ins Archiv verschoben. Werbe-Mails kommen in einen extra Ordner, Newsletter kommen zwar in den Posteingang, werden vom Handy aber nicht sofort abgerufen sondern erst dann, wenn auch noch mindestens eine "normale" Mail dazugekommen ist, Empfangene Faxe oder Rechnungen werden als "Dringend" markiert damit ich sie nicht übersehe usw.

Wenn Du schon IMAP Idle nutzt, bietet Dir Dein Mail-Provider sicherlich die gleiche Funktionalität. Selbst angelegte Ordner erscheinen natürlich auch in Thunderbird, auf dem Handy kann man wählen, welche Ordner man abonieren möchte. Naja, auf vielen Handys jedenfalls, einige unterstützen nur den normalen Posteingang.
Menü
[1.1.1.1.1.2.1.1.1] Telly antwortet auf Oetker
26.08.2010 18:21
Die monatlichen Statistiken, die mir meine Fritz!Box mailt, überspringen z.B. den Posteingang und werden direkt ins Archiv verschoben. Werbe-Mails kommen in einen extra Ordner

Danke! Würdest Du mir kurz erklären, wie ich im CommunicationCenter (CC) die automatische Sortierung einstellen kann? Das wäre super nett!

Wenn Du schon IMAP Idle nutzt, bietet Dir Dein Mail-Provider sicherlich die gleiche Funktionalität.

Naja. Ich nutzte ja das CC schon. Aber Mails archiviert habe ich bisher immer nur auf der Website selbst. Notfalls nach dem Abruf mit Thunderbird nochmal an mich selbst geschickt, um es dann archivieren zu können.

Was bedeutet dieses Idle genau? Hab davon jetzt paar mal gehört. Gibt es dafür separate Servereinstellungen. Bisher kenne ich nur POP3 und IMAP.

Telly
Menü
[1.1.1.1.1.2.2] hafenbkl antwortet auf Oetker
26.08.2010 20:57
Benutzer Oetker schrieb:
IMAP Idle bietet zwar ähnliche Funktionalität, ist aber kein Push...

Aber natürlich ist IMAP *Idle* Push E-Mail, was sonst?
Das Handy klingelt in dem Moment, in dem ich die E-Mail abgeschickt habe. Der Server informiert den Client. DAS ist Push-Mail.

Das Handy muss ja ständig eine Datenverbindung halten für IMAP Idle...

Richtig.

Ist man gerade nicht im UMTS Netz, bringt dies oft Erreichbarkeitsprobleme mit Sprachanrufen mit sich...

Wie bitte?
Die Datenverbindung wird *gehalten*. Ich hoffe, dass du mit diesem Begriff was anfangen kannst.
Wenn es so wäre, wie du es beschreibst, dann hätte ich ständig Erreichbasrkeitsprobleme mit Sprachanrufen, denn mein Handy ist ständig, 24 Stunden, 7 Tage mit dem IMAP-Server verbunden und ich habe hier von o2 kein UMTS, sondern nur EDGE.

Außerdem saugt die stehende Datenverbindung am Akku...

Quatsch!
Mach dich doch erst mal sachkundig!
Am Akku wird nur dann gesaugt, wenn Daten übertragen werden. Und wenn keine E-Mail ankommt sind das alle halbe Stunde ein paar Bytes.

Bei Push Mail wird die Datenverbindung erst dann aufgebaut, wenn eine neue Mail eintrifft, und danach wieder getrennt...

Das ist DEINE Definition von Push-Mail.

Seit ich statt IMAP Idle nun richtigen Mail-Push nutze, hat sich die Akkulaufzeit meiner Geräte fast verdoppelt.

Dann hast du aber sehr viele E-Mails (> 100) in deinem Postfach und empfängst sehr viele E-Mails pro Stunde ODER du hast gar nicht immer IMAP Idle benutzt, sondern doch ab und zu gepollt.

Was meinst du eigentlich mit "richtigen Mail-Push"? Hast du mir da mal ein RFC und welche E-Mail-Server und -Clients unterstützen dieses "richtige Mail-Push"?

Kurz gesagt sorgt das CommCenter z.B. dafür, dass die Kontakte und Termine, die ich am Wochenende in mein "Ausgeh-Handy" eintrage, ohne weiteres Zutun auch auf meinem "In-der-Woche-Handy" (Multicard) und meinem PC verfügbar sind, es sortiert meine eMails vor, lässt mich 50 SMS im Monat für lau versenden, und ermöglicht eben echten Mail Push.

SMS brauche ich nicht.
Bis auf das Vorsortieren der E-Mails habe ich den Rest auch ohne das ComCenter.


Wenn dir das ComCenter so wichtig ist, warum hast du das dann in deine Anforderungen in deinem Beitrag
http://www.teltarif.de/forum/s37215/102-3.html
nicht gleich mit reingeschrieben?
Dann hätten wir uns die ganze Diskussion nämlich sparen können.
Damit ist deine Tarifauswahl natürlich seeehr eingeschränkt.

Weisst du eigentlich, ob man mit einem alten genion-Vertrag von debitel auch Zugriff auf dieses ComCenter hat? Ich würde das gerne mal ausprobieren.
Menü
[1.1.1.1.1.2.2.1] Oetker antwortet auf hafenbkl
27.08.2010 14:01
Benutzer hafenbkl schrieb:

Aber natürlich ist IMAP *Idle* Push E-Mail, was sonst?

Für mich ist es ein langgezogener Pull. Das Endgerät fragt an und der Server lässt sich mit der Antwort Zeit, bis was Neues da ist. Ich will mich da aber auch nicht streiten. Sagen wir es gibt einen Push über eine bestehende Datenverbindung, und einen ohne. Ich bevorzuge den ohne. :-)

Wenn es so wäre, wie du es beschreibst, dann hätte ich ständig Erreichbasrkeitsprobleme mit Sprachanrufen,
Hast Du vermutlich auch. Es ist natürlich nicht so, dass bei einer gehaltenen Datenverbindung keine Anrufe mehr durchkommen! Die Erfahrung zeigt aber, dass schon ab und zu mal ein Anruf nicht durchgestellt wird, wenn das Endgerät eine Datenverbindung hält. Ist aber regional unterschiedlich und betrifft vieleicht 1 von 50 Anrufen.



Außerdem saugt die stehende Datenverbindung am Akku...

Quatsch!
Mach dich doch erst mal sachkundig!

Die Aussage stützt sich auf meine Erfahrung mit 6 Handys teils verschiedener Hersteller. Viele Handys bevorzugen das UMTS Netz wenn eine Datenverbindung aktiv ist, während sie sonst bevorzugt das GSM Netz im Standby nutzen. Einige Energiespartechniken der Geräte greifen bei aktiver Datenverbindung nicht. Zudem verursacht die Datenverbindung bei jedem Handover zusätzlichen Overhead.

Und wenn keine E-Mail ankommt sind das alle halbe Stunde ein paar Bytes.

Stimmt, nicht zu vergessen die Keep-Alive Pakete zum Server.

Das ist DEINE Definition von Push-Mail.

Das ist die Definition von Push Mail, noch bevor sich jemand IMAP idle ausgedacht hat.

Seit ich statt IMAP Idle nun richtigen Mail-Push nutze,

Was meinst du eigentlich mit "richtigen Mail-Push"? Hast du mir da mal ein RFC und welche E-Mail-Server und -Clients unterstützen dieses "richtige Mail-Push"?

Clientseitig unterstützen praktisch alle GPRS / EDGE / UMTS Handys der letzen 7 Jahre das Verfahren. Exoten wie das iPhone und einige WinMob Geräte ausgenommen. Serverseitig ist es praktisch egal, der Mobilfunk-Netzbetreiber muss es aber unterstützen. Mittlerweile machen es hier in Deutschland aber alle, mit unterschiedlichem Funktionsumfang. Teilweise ist man gezwungen, den eMail Account des Netzbetreibers zu nutzen. Mir z.B. werden von o2 die eMails meines gMail Kontos gepushed.

Technische Infos gibt es hier http://www.openmobilealliance.org/technical/release_program/push_v2_2.aspx



Wenn dir das ComCenter so wichtig ist, warum hast du das dann in deine Anforderungen in deinem Beitrag
http://www.teltarif.de/forum/s37215/102-3.html nicht gleich mit reingeschrieben?
>
Der Push ist mir wichtig, und den hatte ich reingeschrieben. Das IMAP idle kein Push ist, hatte ich vorrausgesetzt.

Weisst du eigentlich, ob man mit einem alten genion-Vertrag von debitel auch Zugriff auf dieses ComCenter hat?

Ja, sollte gehen. Hab hier noch einen Genion L Schubladenvertrag von Debitel, damit ging es bei meinem Test vor einem Jahr. Ich glaub aber da war irgendwas nur eingeschränkt nutzbar.
Menü
[1.1.1.1.1.2.2.1.1] rudiradler antwortet auf Oetker
27.08.2010 14:41
Benutzer Oetker schrieb:
Benutzer hafenbkl schrieb:

>
Ja, sollte gehen. Hab hier noch einen Genion L Schubladenvertrag von Debitel, damit ging es bei meinem Test vor einem Jahr. Ich glaub aber da war irgendwas nur eingeschränkt nutzbar.

Ist Dein Genion voll subventioniert oder warum ist die Flat eine Schubladenkarte?

Menü
[1.1.1.1.1.2.2.1.2] hafenbkl antwortet auf Oetker
27.08.2010 18:53
Benutzer Oetker schrieb:
Hast Du vermutlich auch. Es ist natürlich nicht so, dass bei einer gehaltenen Datenverbindung keine Anrufe mehr durchkommen! Die Erfahrung zeigt aber, dass schon ab und zu mal ein Anruf nicht durchgestellt wird, wenn das Endgerät eine Datenverbindung hält. Ist aber regional unterschiedlich und betrifft vieleicht 1 von 50 Anrufen.

Das bestreite ich jetzt einfach mal.
Außer bei ring (da hatte ich dann IMMER Erreichbarkeitsprobleme) ist mir das bisher nicht aufgefallen. Und ich habe in dieser Hinsicht ein paar sehr empfindliche Gesprächspartner. Wenn, dann hat das eine andere Ursache.

Die Aussage stützt sich auf meine Erfahrung mit 6 Handys teils verschiedener Hersteller. Viele Handys bevorzugen das UMTS Netz wenn eine Datenverbindung aktiv ist, während sie sonst bevorzugt das GSM Netz im Standby nutzen. Einige Energiespartechniken der Geräte greifen bei aktiver Datenverbindung nicht. Zudem verursacht die Datenverbindung bei jedem Handover zusätzlichen Overhead.

Es mag daran liegen, dass ich hier eh nur EDGE habe und somit UMTS entfällt. ABER: Ich habe IMAP Idle auch z.B. mit e-plus im UMTS-Netz benutzt und habe da auch keinen Unterschied bemerkt. Gemessen habe ich allerdings nicht. Wozu auch?

Das ist die Definition von Push Mail, noch bevor sich jemand IMAP idle ausgedacht hat.

Na, dann liefere doch mal eine Quelle, die DEINE Definition von Push-E-Mail unterstützt.

Du bist der Erste, der behauptet, IMAP Idle sei kein Push-E-Mail.

Ich habe auch nie behauptet, dass IMAP Idle (RFC 2177) Push-E-Mail erfunden hätte. Eigentlich basiert das gesamte E-Mail-System auf dem Push-Prinzip, bis auf den letzten Schritt zum E-Mail-Client.

Clientseitig unterstützen praktisch alle GPRS / EDGE / UMTS Handys der letzen 7 Jahre das Verfahren...

Welches Verfahren?

... Serverseitig ist es praktisch egal, der Mobilfunk-Netzbetreiber muss es aber unterstützen. Mittlerweile machen es hier in Deutschland aber alle, mit unterschiedlichem Funktionsumfang...

Wenn alle Netzbetreiber in Deutschland dein Push-E-Mail machen, wozu brauche ich dann das ComCenter?

Teilweise ist man gezwungen, den eMail Account des Netzbetreibers zu nutzen...

Wieso DAS denn?

Technische Infos gibt es hier http://www.openmobilealliance.org/technical/release_program/pus
h_v2_2.aspx

Ich habe leider nicht die Zeit, mir alle diese Dokumente reinzuziehen. Gibt es keine Übersicht?

Aber ich ahne, wo die Ursache unserer Differenzen liegen könnte:
In welcher Schicht liegt denn dein Push-E-Mail?
IMAP liegt selbstverständlich ganz oben in der Anwendungsschicht.

Das IMAP idle kein Push ist, hatte ich vorrausgesetzt.

Da bist du aber ziemlich alleine.

Wenn du schon so eine von der Allgemeinheit abweichende Definition von Push-E-Mail hast, dann solltest du nicht davon ausgehen, dass andere deine Definition teilen und explizit darauf hinweisen, was DU unter Push-E-Mail verstehst.
Menü
[1.1.1.1.1.2.2.1.2.1] Oetker antwortet auf hafenbkl
27.08.2010 20:32
Benutzer hafenbkl schrieb:

Ich habe IMAP Idle auch z.B. mit e-plus im UMTS-Netz benutzt und habe da auch keinen Unterschied bemerkt. Gemessen habe ich allerdings nicht. Wozu auch?

Gemessen habe ich auch nicht. Aber ob das Handy nun spätestens jeden 2ten Abend ans Ladegerät muß oder von Montag bis Freitag aushält, merke ich auch so.

Das ist die Definition von Push Mail, noch bevor sich jemand IMAP idle ausgedacht hat.

Na, dann liefere doch mal eine Quelle, die DEINE Definition von Push-E-Mail unterstützt.

Hier wird beispielsweise das von mir bevorzugte Verfahren (auf der Website "True Push" genannt) mit IMAP idle verglichen. IMAP idle kommt in dem Vergleich übrigens besser weg, naja, Ansichtssache. :-)

http://www.isode.com/whitepapers/imap-idle.html

Clientseitig unterstützen praktisch alle GPRS / EDGE / UMTS Handys der letzen 7 Jahre das Verfahren...

Welches Verfahren?

Nennt sich OMA Push Mail. Der Open Mobile Alliance gehören alle namhaften Handy-Hersteller und Netzbetreiber an.

Wenn alle Netzbetreiber in Deutschland dein Push-E-Mail machen, wozu brauche ich dann das ComCenter?
zum Konfigurieren von Push Mail. Die anderen Netzbetreiber bieten ähnliches.

Aber ich ahne, wo die Ursache unserer Differenzen liegen könnte:
In welcher Schicht liegt denn dein Push-E-Mail? IMAP liegt selbstverständlich ganz oben in der Anwendungsschicht.

Ich fasse Dir das Prinzip mal zusammen, ist ja eigentlich ganz einfach:
Der Netzbetreiber überwacht ein definiertes eMail Konto auf neue Mails. Sobald eine neue Mail vorliegt, sendet er über den Signalisierungskanal des Mobilfunknetzes eine Benachrichtigung an das Endgerät. Das ist der "Push". Der Nutzer bekommt von diesem Vorgang nichts mit, ähnlich wie z.B. beim normalen GSM-Location Update. Da der Client nun weiß, dass eine neue Mail vorliegt, baut er die Datenverbindung auf und ruft die Mail via POP3 oder IMAP ab, wie beim manuellen Poll. Anschließend trennt er die Datenverbindung wieder.


Wenn du schon so eine von der Allgemeinheit abweichende Definition von Push-E-Mail hast

Der Begriff "Push" bezeichnet allgemein eine unidirektionale Kommunikation vom Sender zum Empfänger. Sind wir uns da einig oder hast Du eine bessere Definition? Wenn aber nun der Empfänger die Verbindung von sich aus aufbauen muss, kann es doch schon kein "Push" mehr sein. Wenn der Empfänger die Verbindung dann auch noch offenhalten muß um nicht getrennt zu werden, (NOOP i.d.R. alle 15 Minuten) erst recht nicht mehr.

Wenn das IMAP idle Verfahren die Definition von Push nicht erfüllt, ist es auch kein Push Mail. Daß das Verfahren die gleiche Funktionatität bietet, bestreite ich nicht. Für den normalen Endbenutzer mag letzendlich beides "Push" sein, da er den Unterschied nicht erkennt. Außer in der Akkulaufzeit natürlich ;-)

So, Wochenende!
Menü
[1.1.1.1.1.2.2.1.2.1.1] hafenbkl antwortet auf Oetker
27.08.2010 22:20
Benutzer Oetker schrieb:
... Aber ob das Handy nun spätestens jeden 2ten Abend ans Ladegerät muß oder von Montag bis Freitag aushält, merke ich auch so.

Das kann dann aber nicht an IMAP Idle liegen. Ich vermute mal, dass du da mit IMAP gepollt hast. Anders ist das nicht zu erklären.

Hier wird beispielsweise das von mir bevorzugte Verfahren (auf der Website "True Push" genannt) mit IMAP idle verglichen. IMAP idle kommt in dem Vergleich übrigens besser weg, naja, Ansichtssache. :-)

http://www.isode.com/whitepapers/imap-idle.html

Danke für den Link, aber da wird IMAP IDLE, entgegen deinen Äußerungen, ganz normal als push E-mail bezeichnet.
Interessant daraus auch folgender Satz: "For older phones there could be an issue of increased battery usage due to holding the connection open. This is unlikely to be a problem on a modern phone." Und das Paper stammt vom Juni 2006!

Der größte Nachteil dieses "True Push" ist der, dass das nur der Netzbetreiber machen kann. Ich lasse mir aber meinen E-Mail-Provider nicht vorschreiben!

Ich kann mir das Funktionieren von gmail bei dir nur so erklären, dass der E-Mail-Server von o2 gmail *POLLT* oder per IMAP Idle benachtichtigt wird und wenn er dann eine neue E-MAil findet, das dann "True Push" signalisiert.
Hahaha...

wozu brauche ich dann das ComCenter?
zum Konfigurieren von Push Mail. Die anderen Netzbetreiber bieten ähnliches.

Was willst du denn da konfigurieren?

Ich fasse Dir das Prinzip mal zusammen, ist ja eigentlich ganz einfach:
Der Netzbetreiber überwacht ein definiertes eMail Konto auf neue Mails...

Womit?
Durch IMAP4- oder gar POP-Polling?
Ich lache mich schief.

Sobald eine neue Mail vorliegt, sendet er über den Signalisierungskanal des Mobilfunknetzes eine Benachrichtigung an das Endgerät. Das ist der "Push". Der Nutzer bekommt von diesem Vorgang nichts mit, ähnlich wie z.B. beim normalen GSM-Location Update. Da der Client nun weiß, ...

Welcher Client?
Der E-Mail-Client?

... dass eine neue Mail vorliegt, baut er die Datenverbindung auf und ruft die Mail via POP3 oder IMAP ab, wie beim manuellen Poll. Anschließend trennt er die Datenverbindung wieder.

Also ein klassisches Poll und kein Push.

Der Begriff "Push" bezeichnet allgemein eine unidirektionale Kommunikation vom Sender zum Empfänger. Sind wir uns da einig oder hast Du eine bessere Definition? ...

Nein. Da sind wir uns nicht einig.
Push bezeichnet allgemein, dass die Initiative vom Sender ausgeht und der Empfänger wartet. Ob die Kommunikation dabei nun unidirektional oder bidirektional ist, ist völlig belanglos.

Es ging hier aber nicht um "Push", sondern um Push-E-Mail. Und dazu findest du eine schöne Definition in deinem Link.

Wenn aber nun der Empfänger die Verbindung von sich aus aufbauen muss, kann es doch schon kein "Push" mehr sein...

Anders geht es im Mobilfunk leider nicht, da die Handys keine festen IP-Adressen haben und meistens auch noch geNATet sind. Bei deinem "True Push" baut auch der Empfänger die Verbindung von sich aus auf.

Wenn der Empfänger die Verbindung dann auch noch offenhalten muß ...

Nicht nur der Empfänger, sondern auch der Server und alles dazwischen.

um nicht getrennt zu werden, ...

Es gibt nur eine Trennung, wenn entweder
der Client oder
der Server oder
"das Netz dazwischen" trennt.
Der Client trennt ganz bestimmt nicht.
Der Server trennt nach 30 Minuten, damit seine Resourcen nicht unnötig vergeudet werden.
Wenn jetzt die Netze auch ein Timeout von mindestens 30 Minuten hätten, dann hätten wir überhaupt keine Probleme...

... (NOOP i.d.R. alle 15 Minuten) ...

Das hängt vom Netzbetreiber ab und müsste nicht sein.

... erst recht nicht mehr.

Das Offenhalten einer Verbindung hat übrigens mit Push oder nicht überhaupt nichts zu tun.

Wenn das IMAP idle Verfahren die Definition von Push nicht erfüllt, ist es auch kein Push Mail...

Richtig.
Nur ist IMAP Idle eben ein klassisches Push-E-Mail...
Menü
[1.2] 7VAMPIR antwortet auf judi
24.08.2010 21:03
Benutzer judi schrieb:
Benutzer 7VAMPIR schrieb:
7V 7,5c - mässiger Minutenpreis

7V Bei optimaler Nutzung ergibt sich ein
7V Minutenpreis von 7,5c.
7V Da bekanntlich kaum jemand genau ein
7V bestimmtes Minutenkontingent treffen kann,
7V wird dieses Optimum wohl kaum jemand nutzen
7V können.

7V Ich empfehle daher ein PrePaid Angebot mit
7V Einzelabrechnung der Minuten zu einem guten
7V Preis abzuschliessen.
7V Gut ist ein Preis von 8c oder weniger.


Ganz prinzipiell gebe ich dir recht. Obwohl ich unbedarften Nutzern eher eine "große" Marke empfehlen würde.

Die Grösse spielt auch hier keine Rolle.
Man muss sich auf Empfehlungen erfahrener
User verlassen oder sich selbst durch die
Foren lesen wenn man wissen will wo Kunden
gut oder schlecht behandelt werden.
Einige Firmen beträchtlicher Grösse sind
dafür bekannt ihre Kunden nach Kräften zu
schikanieren, andere nicht.

Einige kleine sind unseriös, andere sind
vorbildlich.
Ausserdem ändert sich sowas auch mal mit der
Zeit.

Eine direkte Verknüpfung zwischen Grösse und
Kundenfreundlichkeit konnte ich bisher nicht
feststellen.

Mit Aufladung per Lastschrift etc. sind viele vorsichtig,
Dazu rate ich UNBEDINGT!

und für fonic oder blau etc. kann ich mir ganz bequem meine Aufladekarte an der Tankstelle kaufen.
Das geht für SOLOMO ebenfalls. Ausserdem kann
eine Aufladung manuell über die Webseite
"sofort" ausgeführt werden. Eine regelmässige
automatische Ladung oder automatisch nach
Guthabenstand ist ebenso möglich.


Dann zahlt man halt 9ct/min, macht bei
1 Stunde pro Monat den Kohl nicht fett.
Tja, mehr als 5,40E kann man da nicht sparen.

Wer LIDL-MOBIL mit Kostenlimit 40E nutzt, hat
im Prinzip eine Telefon + SMS Flat zum Preis
von 40E. Gibts sonst nirgends.

Wer typischerweise nicht so viel braucht, hat
bei SOLOMO 085 ausserdem noch den Vorteil des
Interntarifes von 5c.
Ist sicherlich nur ein Trinkgeld und kein
Grund zu wechseln. Aber wer sich sowieso neu
orientieren muss, kanns ja leicht mitnehmen.
Ausserdem bietet SOLOMO volle Kontrolle über
Rufumleitungen und Anrufbeantworter. Es gibt
dort auch nicht die unsäglichen
kostenpflichtigen BenachrichtigungsSMS.


ABER:
Trotzdem kann Mein BASE die bessere Alternative sein: Es gibt Shops, falls Probleme auftauchen.
Bei SOLOMO + FONIC habe ich gute Erfahrungen
mit der jeweiligen Hotline. Bisher konnte
alles was lösbar war gelöst werden.
Der Aufwand eine Mail zu schreiben oder die
überschaubar teure Hotline anzurufen ist
definitiv geringer als zum nächsten Shop zu
fahren, parken, warten....
Grade bei BASE werden die Probleme vor Ort
dann auch per Anruf auf der "Spezialhotline"
für Shops erledigt.

Es gibt die 30 Min. + 30 SMS zu BASE/eplus gratis.
Ja, das ist gut wenn mans braucht.
Aber wer bei LIDL eh die 40E gerissen hat,
dem ists egal.
Wer SOLOMO 085 nutzt zahlt für "sonstiges"
8c. Bei BASE hingegen 19 oder gar 29 bei
Altverträgen. Da ist der Vorteil schnell
verbraucht.


Es gibt Flatrate Optionen für Internet, Festnetz, BASE, SMS
Da hast Du aber schnell mehr als 40E zusammen.
Gespräche ins EU-Ausland sind bei BASE sehr
teuer, während FONIC diese zum Preis von 9c
anbietet.
Auslandsaffine User sollten SOLOMO PRO prüfen.


Also: Pauschal zu sagen, dass Angebot sei schlecht,
Hat das jemand gesagt?
Das Angebot ist nicht schlecht sondern teuer.
Ausserdem ist es ein wenig zu strukturiert
und ausserhalb des gewählten Bereiches
mehrfach teurer als gute PrePaidangebote.
Diese sind flexibel und frei von
Verwaltungsaufwand wie nachrechnen, Fristen
beachten, Einheiten zählen...

weil man bei solomo oder ähnliche unter Umständen für 1,3 ct/min weniger telefoniert ist falsch. Jedem das seine!

In der Summe ists aber sowohl aufwändiger
als auch teurer.
Bei FONIC ist mit 40E monatlich oder eben
1,30E täglich alles erledigt. Einfach so.

Alles 8c ist auch deutlich übersichtlicher
als ein Sammelsurium von Flats auswählen und
nutzen.
Vor allem wenn man bedenkt, dass Nummern
durch die Portierung ganz überraschend eben
nicht unter die gebuchte Flat fallen, sondern
19c/Min kosten können.

Ausserdem ist die Kombination stellenweise in
sich nicht schlüssig.
Buchst Du die Flat zu e+ für 10E, enthält
diese eine SMS Flat zu e+.
Buchst Du die allgemeine SMS Flat für 10E
dazu, bezahlst Du für beide den vollen Preis
obwohl diese sich im Wert von 5E
überschneiden.

Wer seinen Bedarf mit BASE besser decken kann
als mit den Alternativen sollte es buchen.
Lohnen kann sich zB die SMS Flat und
die e+ Flat für je 10E.
Aber mit beidem ist man schon bei der Hälfte
der ALLFLAT von LIDL-MOBIL für 40E.

Alles andere gibts woanders deutlich günstiger.

01777VAMPIR ª directbox com


Menü
[1.2.1] ElaHü antwortet auf 7VAMPIR
25.08.2010 08:57
>> Auslandsaffine User sollten SOLOMO PRO prüfen.

Nicht nur für Auslandsgespräche oder Gespräche vom
Ausland ist Solomo Pro interessant, sondern für diejenigen die häufig ins Festnetz telefonieren (6 ct/min)oder innerhalb der Community (3 ct/min). Außerdem bietet Solomo pro eine 60/1- Taktung.
Menü
[1.2.1.1] mobilfalke antwortet auf ElaHü
25.08.2010 09:28
Benutzer ElaHü schrieb:
>> Auslandsaffine User sollten SOLOMO PRO prüfen.

Nicht nur für Auslandsgespräche oder Gespräche vom Ausland ist Solomo Pro interessant, sondern für diejenigen die häufig ins Festnetz telefonieren (6 ct/min)oder innerhalb der Community (3 ct/min). Außerdem bietet Solomo pro eine 60/1- Taktung.

Aber keine SMS Aufladung.Für mich ein KO :-))
Menü
[1.2.1.1.1] 7VAMPIR antwortet auf mobilfalke
25.08.2010 14:38
Benutzer mobilfalke schrieb:
Benutzer ElaHü schrieb:
7V Auslandsaffine User sollten SOLOMO PRO prüfen.

Nicht nur für Auslandsgespräche oder Gespräche vom Ausland ist Solomo Pro interessant, sondern für diejenigen die häufig ins Festnetz telefonieren (6 ct/min)oder innerhalb der Community (3 ct/min). Außerdem bietet Solomo pro eine 60/1- Taktung.

Jaaaa, das auch !-)

Aber keine SMS Aufladung.Für mich ein KO :-))

Es ist möglich automatisch nach Zeit
(wöchentlich / monatlich), automatisch nach
Guthabenstand, online per Bankeinzug, mit
Gutscheinen, Überweisung/Dauerauftrag oder
per Anruf auf 0900 aufzuladen.

Also MIR reicht das.

Aufladung per SMS gibts zB bei LIDL-MOBILE
oder SIMYO.

01777VAMPIR ª directbox com
Menü
[1.2.1.1.1.1] kunde-bei-teltarif antwortet auf 7VAMPIR
25.08.2010 14:54
Benutzer 7VAMPIR schrieb:
Benutzer mobilfalke schrieb:
Benutzer ElaHü schrieb:

Also MIR reicht das.

Aufladung per SMS gibts zB bei LIDL-MOBILE oder SIMYO.
Bald auch bei solomo.

http://faq.solomo.org/index.php?action=artikel&cat=35&id=202&artlang=de


01777VAMPIR ª directbox com
Menü
[1.2.1.1.1.2] klappehalten antwortet auf 7VAMPIR
25.08.2010 15:02
Benutzer 7VAMPIR schrieb:
Es ist möglich automatisch nach Zeit (wöchentlich / monatlich), automatisch nach
Guthabenstand, online per Bankeinzug, mit
Gutscheinen, Überweisung/Dauerauftrag oder per Anruf auf 0900 aufzuladen.

und jetzt auch hier:
http://www.teltarif.de/vistream-aufladung-mit-...
Grüße kh
Menü
[1.2.1.1.1.3] ElaHü antwortet auf 7VAMPIR
25.08.2010 15:16
Benutzer 7VAMPIR schrieb:
oder
per Anruf auf 0900 aufzuladen.

Die Aufladung vom Festnetz über 0900 geht nicht mehr (Info von Vistream im Solomo- Forum und auf Telefon-treff). Angeblich wegen schlechter Zahlungsmoral von etlichen Kunden.
Menü
[1.2.1.1.1.4] mobilfalke antwortet auf 7VAMPIR
28.08.2010 10:52
Benutzer 7VAMPIR schrieb:
>

Aber keine SMS Aufladung.Für mich ein KO :-))

Es ist möglich automatisch nach Zeit
(wöchentlich / monatlich), automatisch nach
Guthabenstand, online per Bankeinzug, mit
Gutscheinen, Überweisung/Dauerauftrag oder per Anruf auf 0900 aufzuladen.

Automatische Aufladung kommt für mich nicht in Frage!

Mach seit Jahren SMS Aufladung,und will dies nicht missen.

Menü
[1.2.1.1.1.4.1] 7VAMPIR antwortet auf mobilfalke
28.08.2010 12:30
Benutzer mobilfalke schrieb:
Benutzer 7VAMPIR schrieb:

» Aber keine SMS Aufladung.Für mich ein KO :-))

7V Es ist möglich automatisch nach Zeit
7V (wöchentlich / monatlich), automatisch nach
7V Guthabenstand, online per Bankeinzug, mit
7V Gutscheinen, Überweisung/Dauerauftrag oder
7V per Anruf auf 0900 aufzuladen.

Automatische Aufladung kommt für mich nicht in Frage!

Vermutlich wegen des Missbrauchsrisikos?
Ist mir auch zu gefährlich. Gleiches Risiko
wie bei einem PostPaidvertrag.

Mach seit Jahren SMS Aufladung,und will dies nicht missen.

Ich habe LIDL-MOBIL in Betrieb und dort den
Bankeinzug nicht etabliert weil die Auflade
SMS nicht wie zB bei SIMYO durch eine PIN
geschützt ist.

Lösung:
1. Sobald mein Guthaben unter 20E fällt, lade
ich per Gutschein 15E nach. Diese Reserve
reicht mir erfahrungsgemäss, ohne selbst zum
Risiko zu werden.
2. Habe ich immer einen Gutscheincode in
Reserve auf der SIM gespeichert - codiert
natürlich.
3. Habe ich immer eine Reservekarte in einem
anderen Netz dabei zB unter dem Akkudeckel.
Die kann dann automatisch geladen werden, da
sie ja durch PIN geschützt ist.

01777VAMPIR ª directbox com
Menü
[1.2.2] hafenbkl antwortet auf 7VAMPIR
25.08.2010 15:15
Benutzer 7VAMPIR schrieb:
Bei FONIC ist mit 40E monatlich oder eben 1,30E täglich alles erledigt...

Wie kommst du denn da drauf?
Das wäre mir neu.
Menü
[1.2.2.1] sushiverweigerer antwortet auf hafenbkl
26.08.2010 11:02
Benutzer hafenbkl schrieb:
Benutzer 7VAMPIR schrieb:
Bei FONIC ist mit 40E monatlich oder eben 1,30E täglich alles erledigt...

Wie kommst du denn da drauf?
Das wäre mir neu.

Verwechseln wir das mit LIDL Mobile? Fonic bietet m.W. noch keinen Kosten-Airbag.
Menü
[1.2.2.1.1] hafenbkl antwortet auf sushiverweigerer
26.08.2010 11:09
Benutzer sushiverweigerer schrieb:
Benutzer hafenbkl schrieb:
Benutzer 7VAMPIR schrieb:
Bei FONIC ist mit 40E monatlich oder eben 1,30E täglich alles erledigt...

Wie kommst du denn da drauf?
Das wäre mir neu.

Verwechseln wir das mit LIDL Mobile? ...

Wir?
Wenn, dann 7VAMPIR!

Fonic bietet m.W. noch keinen Kosten-Airbag.

Davon ist mir auch nichts bekannt.
Menü
[1.2.2.1.2] 7VAMPIR antwortet auf sushiverweigerer
27.08.2010 23:45
Benutzer 7VAMPIR schrieb:
7V Bei FONIC ist mit 40E monatlich oder eben
7V 1,30E täglich alles erledigt...

Verwechseln wir das mit LIDL Mobile? Fonic bietet m.W. noch keinen Kosten-Airbag.

Ja, das bezieht sich nur auf LIDL-MOBIL.
War ein Versehen, SORRY.

Ist allerdings ausser dem Kostenlimit mit
FONIC identisch. Sogar den Online Service
erreichst Du für die LIDL MOBIL Karte über
FONIC.DE

01777VAMPIR ª directbox com
Menü
[1.2.3] mattes007 antwortet auf 7VAMPIR
26.08.2010 15:54
@7Vampir

Solomo ist ja soooo klasse!!!

Also erst Mal: Was nutzt mir 5 oder 6 Cent, wenn keiner Solomo hat!!!

Ich kenne keinen in meinem Umfeld, der diesen Tarif nutzt. (Hatte mal Solomo Pro, aber nur als es sich für Auslandsaufenthalte noch lohnte.)

Du schreibst Base wäre nicht strukturiert!
Wie strukturierter kann denn ein Tarif sein, wie Base. Man kann die Struktur selber vorgeben und ist voll flexibel.

Alle loben diesen Kostenairbag...
...aber was ist ein Kostenairbag, wenn ich nur intern telefoniere...oder nur ins Festnetz oder unter 444 Einheiten bleibe ( ca. 7 Std.)?
(Anmerkung: Die wenigsten User telefonieren > 7 Std... belegt auch die Letzten Hochrechnungen. SMS - Vieltipper sind mit Base sowieso günstiger.)

Wenn Du z.B. nur intern telefonierst und simst und wenig in andere Netze telefonierst, zahlst Du bei Base 25Euro (Base Flat+200Min.Paket). Dies ist eine Ersparnis von 15 Euro gegenüber Lidl...und Solomo lassen wir mal außen vor (Flatrate User kannst Du mit Solomo auch nicht hinter dem Ofen herlocken.)

Auf der anderen Seite kannst Du mit Solomo 166Einheiten intern "kommunizieren" bis Du die 10Euro Flat von Base raus hättest. Nur erreichst Du mit dieser Flat auch mehr Kunden!

Dann empfehle ich schon eher snoog seven...7,7 Cent in alle Netze. Dies als Postpaid...und D-Netz Abdeckung...und nicht E-Minus wie Vistream
(War 9 Jahre E-Plus Kunde und bin auf Grund der miserablen Netzabdeckung zu T-Mobile gewechselt.)

Und wer intern günstig telefonieren will und günstig ins Festnetz...ist Wir-Mobil empfehlenswert (5 Euro intern Flat, 3Cent ins Festnetz und 12Cent in andere Netze)...aber auch E-Minus Netz.

Und wo wir bei der internen Kommunikation wären, erreicht man mit AldiTalk und Simyo (+intern Flat) garantiert mehr Leute.

Bietet Vistream überhaupt eine Abfrage der Netzzugehörigkeit an?
Ach ja, dann probiere mal eine Vistream Nummer über den Netzzugehörigkeitsdienst abzufragen (andere Netze). Bis vor ein paar Monaten kam immer die Ansage "Dies ist keine gültige Nummer". Wenn es bei Vistream ähnlich ist...dann nutzt die die interne günstige Kommunikation wenig...es sei denn Du bist zu 100%ig sicher es handelt sich um eine Vistream Nummer.

Wem das Netz von E-Plus ausreicht:
- Wir Mobil
- Alditalk
- Simyo
- Base

Und wer Postpaid mit D-Netzqualität wünscht:
- Snoog Seven

Und für Wenig- bis Normaltelefonierer empfehle ich eher einen der großen Anbieter, als einen vistream Ableger. Die Differenz von 1Cent spielt dann keine Rolle.

(Anmerkung: Ich nutze keins von Beiden. Ich telefoniere zu 70% (150Min.) zu einer Handynummer (0Cent bei 0Euro GG ohne Auszahlung) und 25% zu Festnetz (3,5Cent) und den Rest zu anderen Handynetzen. SMS < 30/Monat...da nutzt ein Kostenairbag sehr wenig und solomo wäre ca.50% teurer. )
Menü
[1.2.3.1] 7VAMPIR antwortet auf mattes007
26.08.2010 18:06

einmal geändert am 26.08.2010 18:33
Benutzer mattes007 schrieb:
@7Vampir
Solomo ist ja soooo klasse!!!
Also erst Mal: Was nutzt mir 5 oder 6 Cent, wenn keiner Solomo hat!!!

Du kannst ja die Community starten.
Bis dann sind 8c besser als 9c.
Selbst die 10c bei SOLOMO PRO sind nicht so
schlecht, bedenkt man den seltenen 60/1 Takt.

Alternativen gibts hier in einer
übersichtlichen Tabelle.
prepaid-wiki.de/index.php5?title=T­ariftabelle_Prepaid


Ich kenne keinen in meinem Umfeld, der diesen Tarif nutzt. (Hatte mal Solomo Pro, aber nur als es sich für Auslandsaufenthalte noch lohnte.)
Wenn Du immer nur negativ über einen Anbieter
redest, den Du selbst gerne nutzt, wundert
mich dieses Ergebnis nicht.
Wer etwas Plan vom Thema hat, ist in seinem
Kreis meist Meinungsführer, ob freiwillig
oder nicht.

Du schreibst Base wäre nicht strukturiert!
Nein, ich schrieb:
7V "ist es ein wenig zu strukturiert"
Hat sich also wohl erledigt.

Alle loben diesen Kostenairbag... ...aber was ist ein Kostenairbag, wenn ich nur intern telefoniere...oder nur ins Festnetz oder unter 444 Einheiten bleibe ( ca. 7 Std.)?
(Anmerkung: Die wenigsten User telefonieren > 7 Std...
belegt auch die Letzten Hochrechnungen. SMS - Vieltipper sind mit Base sowieso günstiger.)

Tja, dann brauchst Dus wohl nicht.

Für diesen Fall habe ich den SOLOMO 085
empfohlen.


Wenn Du z.B. nur intern telefonierst und simst und wenig in andere Netze telefonierst, zahlst Du bei Base 25Euro (Base Flat+200Min.Paket). Dies ist eine Ersparnis von 15 Euro gegenüber Lidl...und Solomo lassen wir mal außen vor (Flatrate User kannst Du mit Solomo auch nicht hinter dem Ofen herlocken.)

Ich habe Konstellationen vorgestellt, die wohl
für viele User relevant sein können.
Wer etwas anders braucht, solls buchen.
Warum nicht auch BASE?


Hast Du diesen Absatz übersehen?
7V Wer seinen Bedarf mit BASE besser decken kann
7V als mit den Alternativen sollte es buchen.
7V Lohnen kann sich zB die SMS Flat und
7V die e+ Flat für je 10E.
7V Aber mit beidem ist man schon bei der Hälfte
7V der ALLFLAT von LIDL-MOBIL für 40E.

7V Alles andere gibts woanders deutlich günstiger.


Auf der anderen Seite kannst Du mit Solomo 166Einheiten intern "kommunizieren" bis Du die 10Euro Flat von Base raus hättest. Nur erreichst Du mit dieser Flat auch mehr Kunden!

Rechnen muss jeder weiterhin selbst.
Ich zeige Möglichkeiten. Wer lieber etwas
anderes möchte. nimmt das.
Eine Flat zu e+ ist für mich nicht lukrativ.
Selbst die BASE PrePaidflat für 5E lohnt sich
für mich nicht. Die meisten meiner Bekannten
haben zu SOLOMO gewechselt oder haben nach
wie vor was ganz anderes.

Ich habe ausserdem noch ein BASE
"Familientelefon" im Tarif WEBEDITION.
Wird fast nur zu Draht genutzt.
Das reicht mir völlig.


Dann empfehle ich schon eher snoog seven...7,7 Cent in alle Netze. Dies als Postpaid...
PostPaid sehe ich eher als Nachteil.

und D-Netz Abdeckung...und nicht
E-Minus wie Vistream
Wer kein Netz hat, muss wechseln.
In meiner Gegend ist e+ prima

(War 9 Jahre E-Plus Kunde und bin auf Grund der miserablen Netzabdeckung zu T-Mobile gewechselt.)

Und wer intern günstig telefonieren will und günstig ins Festnetz...ist Wir-Mobil empfehlenswert (5 Euro intern Flat, 3Cent ins Festnetz und 12Cent in andere Netze)...aber auch E-Minus Netz.

Zu der Flat von WIRmobil habe ich hier
geschrieben. WIRmobil habe ich selbst auch
schon empfohlen.
Gutes Angebot, wenns passt.
http://www.teltarif.de/forum/s39176/6-1.html

Und wo wir bei der internen Kommunikation wären, erreicht man mit AldiTalk und Simyo (+intern Flat) garantiert mehr Leute.
Oder ATU...
Wers braucht und nutzen kann eben.


Bietet Vistream überhaupt eine Abfrage der Netzzugehörigkeit an?
Glaube schon. Aber bei einem Einheitstarif
mit 8c ists vielleicht nicht so dringend
nötig.
Ich telefoniere jedenfalls lieber IMMER mit 8c
als manchmal gratis, dann aber auch für
teure 19c wenn ich nicht aufpasse.
Ich kenne eine ganze Menge Leute mit
portierten Nummern.


Ach ja, dann probiere mal eine Vistream Nummer über den Netzzugehörigkeitsdienst abzufragen (andere Netze). Bis vor ein paar Monaten kam immer die Ansage "Dies ist keine gültige Nummer". Wenn es bei Vistream ähnlich ist...dann nutzt die die interne günstige Kommunikation wenig...es sei denn Du bist zu 100%ig sicher es handelt sich um eine Vistream Nummer.

Wozu denn? Ich muss da anrufen wenn ich reden
will. Entweder kostet es 5c weils intern ist
oder 8c wenn nicht. Ich habe eh keine Wahl.
Das kann ich mir grade noch leisten !-)

Wem das Netz von E-Plus ausreicht:
- Wir Mobil
- Alditalk
- Simyo
- Base

Wer seine Adressaten gleichmässig über alle
Netze weit verstreut hat, ist mit 8c für alles
von SOLOMO 085 mit 5c intern und 8c sonst
besser bedient als mit SIMYO mit 9c für alles.

WIRMOBIL eignet sich für Leute mit mindestens
50% Volumen zu DRAHT.

ALDI ist gut innerhalb einer Community. Sonst
ist 11c Minutenpreis eher mässig.

Und wer Postpaid mit D-Netzqualität wünscht:
- Snoog Seven
Dafür habe ich CONGSTAR mit 9c für alles.
Ich bevorzuge PrePaid.

Und für Wenig- bis Normaltelefonierer empfehle ich eher einen der großen Anbieter, als einen vistream Ableger. Die Differenz von 1Cent spielt dann keine Rolle.
Grund? Ich sehe keinen Vorteil in der Grösse
des Anbieters.

SOLOMO funktioniert zu meiner Zufriedenheit
bei Tarif, Kundenservice und Freundlichkeit.
Ich bin ein anspruchsvoller Kunde. Wer nicht
spurt fliegt raus. SOLOMO ist drin.

(Anmerkung: Ich nutze keins von Beiden. Ich telefoniere zu 70% (150Min.) zu einer Handynummer (0Cent bei 0Euro GG ohne Auszahlung) und 25% zu Festnetz (3,5Cent) und den Rest zu anderen Handynetzen. SMS < 30/Monat...da nutzt ein Kostenairbag sehr wenig und solomo wäre ca.50% teurer. )

Gut, Du hast dein Problem anscheinend gelöst.

01777VAMPIR ª directbox com
Menü
[1.2.3.1.1] mattes007 antwortet auf 7VAMPIR
31.08.2010 11:24
Lieber Vampir,

Du bist auch einer der "Cent-Fuchser".

Wer Deinen Beitrag liest, der merkt schnell, dass Du 1,2,3...Karten hast.
(Anmerkung: Base WebEdition, Solomo, Congstar...)

Du schreibst Postpaid siehst Du als Nachteil...nutzt es aber selber. (<-wirfst mir aber vor ich spotte über Solomo...nutze es aber selber...was ich gar nicht tue).

Warum ist Postpaid ein Nachteil, wenn es keine Laufzeit gibt? Nur für den, der seine Kosten und seine Schufaeinträge nicht im Griff hat. Sonst ist es ein RiesenVorteil!!!

Ich nutze Solomo nicht mehr (Guthabenauszahlung...haben sich etwas angestellt...von wegen Kundenfreundlichkeit), sondern habe es damals genutzt, als ich im Ausland war. Im Ausland telefoniert man naturgemäß nicht über E-Minus Netz.

Simyo hat gegenüber Solomo viele Vorteile:
1.) Datentarif!
2.) Intern-Flat
3.) Festnetz+Intern Flat
...und viel mehr Auflademöglichkeiten als Solomo. Wer mehr leistet, kann sich auch leisten mehr dazu zu verlangen.
Selbst wenn Du 1000Minuten bei 1Cent Differenz telefonierst, sind es gerade mal 10Euro.

Solomo Pro hat 60/1 Taktung...was AldiTalk übrigens auch hat...und letzter ist über E-Plus Flats auch noch kostenlos erreichbar. Zudem bietet Alditalk noch Flatrates an...für Familien ideal.

Ich denke jeder sollte den Tarif nutzen, der für sein Kommunikationsbedarf am Besten geeignet ist.
Mehrere Karten macht keinen Sinn, denn dann musst Du Stromkosten, Handykosten etc. auch noch hinzurechnen...und ICH für meinen Teil bezahle lieber 1Cent mehr, laufe dafür aber nur mit einem Handy rum.

Zudem möchte ich unter einer Nummer mit der Verwandtschaft erreichbar sein und auch kommunizieren. Ständig den günstigsten Anbieter zu nehmen, aber die Nummer immer wegzuschmeißen oder mit 3 Nummern zu hantieren ist nicht mein Ding.

Was mich persönlich nur stört, ist dass Du in jedem dritten Satz Vistream (Solomo) als "genialen" Tarif lobpreist.

Kommen wir zurück zum Ausgang der Diskussion:
Base 200Minuten Paket ist sinnvoll und eine gute Wahl bei der Erweiterung der Base-Blume.

Menü
[1.2.3.1.1.1] 7VAMPIR antwortet auf mattes007
31.08.2010 14:57
Benutzer mattes007 schrieb:
Lieber Vampir,
Lieber mattes !-)

Du bist auch einer der "Cent-Fuchser".
Auf der Suche nach dem besten Tarif kann ich
doch nicht den 2besten empfehlen.
Ich rechne nach und stelle hier meine
Ergebnisse vor. Diese sind (vorbehaltlich
eventueller Fehler) objektiv und
nachvollziehbar.
Das ist mA der beste Ansatz zur Bewertung
dieses Themas. Ich höre gerne auch andere,
bessere Vorschläge.


Wer Deinen Beitrag liest, der merkt schnell, dass Du 1,2,3...Karten hast.
(Anmerkung: Base WebEdition, Solomo, Congstar...)
Ja, habe ich.
Entweder aus alten Zeiten oder Einzelstücke
zu Testzwecken.
Wirklich in Gebrauch sind natürlich nur wenige.

BASE zB nutze ich nur zu Hause als
Festnetzersatz. Es liegt an einem festen Platz
und wird vor allem für Anrufe ins Festnetz von
zu Hause aus genutzt. Es ist ein alter
BASE WEB Edition Tarif. Wir haben ca
40 Stunden im Monat zu Festnetz über diesen
Vertrag bei Kosten von 10E. Das wäre bei
minutenweiser Abrechnung über unsere SOLOMO
Verträge nicht vernünftig machbar.

Du schreibst Postpaid siehst Du als Nachteil...nutzt es aber selber.
Ja, ich sehe PostPaid als Nachteil. Aber
bestimmte Leistungen bieten die Mobilfunker
leider nicht, oder nicht zu vertretbaren
Preisen auf PrePaid Basis an.
Daher habe ich leider keine Wahl.

Inzwischen, leider erst kurz nach meiner
Verlängerung bei BASE, gibts die Festnetzflat
auf PrePaid Basis über die o2 Freikarte. Auch
CONGSTAR bietet die Festnetzflat für 8E statt
der 10E, die ich zahlen muss.
Genau DA liegt zB einer der Nachteile von
Laufzeitverträgen. Man ist einfach zu
unflexibel.

PostPaid hat erhebliche Nachteile bei
Bequemlichkeit und Kostenkontrolle.
Um einen PostPaidvertrag wirksam vor
Missbrauch zu schützen muss ich sowohl die
PIN als auch eine codegeschützte Tastensperre
nutzen. Dennoch bleibt ein Risiko und ein
ungutes Gefühl.
Grade kürzlich hat meine Frau als sie
versehentlich im französichen Netz eingebucht
war eine teure Fehlverbindung erzeugt. Die
Nummer war glücklicherweise nicht im
internationalen Format (+49...) sondern im
nationalen Format (0157...) gespeichert.
Dadurch wurde eine Verbindung zu einem
französichen Teilnehmer hergestellt und der
Fehler sofort entdeckt. Der Fehler hätte bei
einer PrePaid Karte nicht mehr als das
vorhandene Guthaben kosten können. Dennoch ist
ein Verlust von 30E für Gespräche im
Centbereich oder gar Flatgespräche recht
unerfreulich. Darum bin ich auch kein Freund
unlimitierter automatischer Aufladungen.

Die absichtliche oder fahrlässige
Verschwendung durch Kinder, Angestellte oder
andere berechtigte Nutzer kann damit
ebenfalls nicht verhindert werden.
Lediglich Diebe haben evtl etwas
Schwierigkeiten damit.
Ich kann doch einem Kind oder einem
Angestellten kein Telefon mitgeben mit
Potenzial hat mich zu ruinieren.
Die sagen dann sowas wie "oh Sorry" und
lassen mich mit dem Schaden sitzen. Der
Mobilfunkanbieter wird mich aber gnadenlos
zur Kasse bitten (oder zwingen).

(<-wirfst mir aber vor ich spotte über Solomo...nutze es aber selber...was ich gar nicht tue).
Sagtest Du nicht SOLOMO PRO genutzt zu haben?
Sagtest Du nicht, keiner aus Deinem
Bekanntenkreis hätte sich Dir angeschlossen?
Liegt es vielleicht an geringer positiver
und/oder grosser negativer Kommunikation zum
Thema SOLOMO.
Du bist kein Freund von SOLOMO und zeigst das
hier, ebenso vermutlich in Deinem
Bekanntenkreis.
Dann kannst Du doch nichts anderes erwarten.

Ich habe diesen Eindruck gewonnen. Aber ich
habe Dir nicht vorgeworfen zu spotten.
Du darfst natürlich auch spotten - ohne
Beleidigungen natürlich...

Ich habe in meinem Bekanntenkreis immer
aktuelle Empfehlungen ausgesprochen. Diese
wurden auch oft befolgt.

Wenn Du Dich jedoch nicht oder gar negativ
äusserst, erreichst Du natürlich nicht die
uninteressierten. Die machen einfach weiter
was sie immer schon taten.


Warum ist Postpaid ein Nachteil, wenn es keine Laufzeit gibt?
Siehe oben, keine Kostenkontrolle.


Nur für den, der seine Kosten und seine Schufaeinträge nicht im Griff hat. Sonst ist es ein RiesenVorteil!!!
Mit der Schufa hatte ich noch nie Stress.
Allerdings sehe ich keinen "RiesenVorteil"
Da könntest Du mal was zu schreiben.


Ich nutze Solomo nicht mehr (Guthabenauszahlung...haben sich etwas angestellt...von wegen Kundenfreundlichkeit),
Laut AGB werden 5E Gebühren erhoben. Ich hätte
eher abtelefoniert und dann aufgelöst.
Noch besser finde ich jedoch die Karte als
Reserve zu halten. SOLOMO PRO ist doch
zumindest im Urlaub ungeschlagen.
Die Karte kann mit 1E Aufladung pro Jahr
gehalten werden.

sondern habe es damals genutzt, als ich im Ausland war.
Ja, dafür ists doch erstklassig.

Im Ausland telefoniert man naturgemäß nicht über E-Minus Netz.
Allerdings.
Ich habe aber auch im Inland mit e+ kein
Netzproblem.


Simyo hat gegenüber Solomo viele Vorteile: 1.) Datentarif!
24c/min bei beiden. oder meinst Du die Flat?
Ich surfe mit der TCHIBOFLAT für 20E
monatlich. Datentarif auf der selben Karte
möchte ich nicht, da ich den in einem Stick
unabhängig vom Handy nutze.

2.) Intern-Flat
3,90E sind kein Schnäppchen wenn man bedenkt,
dass keine SMS enthalten sind. Bei SOLOMO PRO
oder ALDI kostet die Minute intern 3c. Somit
müsstest Du also regelmässig mehr als
130 Minuten brauchen um da zu gewinnen.
Für 5E bekommst Du bei BASE PrePaid eine
Flat zu GANZ e+.
Bei ATU ist der Internpreis 1c. Wer braucht
da eine Flat?
Aber das sind ja alles Peanuts.


3.) Festnetz+Intern Flat
Ist mit 15E aber derb teuer.
Gleiche Leistung (Flat intern und zu Draht)
gibts bei CONGSTAR für 8E monatlich.
Die oben erwähnte o2 Freikarte bietet bei
Aufladung von 20E eine Doppelflat zu Draht und
ins gesamte o2 Netz. Dabei wird das Geld nicht
mal verbraucht. Es steht für Nutzung
ausserhalb der Flat in vollem Umfang zur
Verfügung.

...und viel mehr Auflademöglichkeiten als Solomo.
Die SMS Aufladung soll bei SOLOMO "demnächst"
eingeführt werden. Welche bietet denn SIMYO
ausserdem noch mehr als SOLOMO.

Ich lade bei Bedarf am liebsten selbst über
die jeweilige Webseite auf. Ansonsten lade
ich per Dauerauftrag den erfahrungsgemäss
erforderlichen Betrag regelmässig.


Wer mehr leistet, kann sich auch leisten mehr dazu zu verlangen.
Worin genau siehst Du SIMYOs Mehrleistungen
gegenüber SOLOMO?
Ich bestreite nicht, dass SIMYO ein
akzeptabler Anbieter ist. Aber einen
deutlichen Vorteil sehe ich nicht.

SOLOMO ermöglicht mir volle Kontrolle über
Anrufbeantworter und Rufumleitungen. Das ist
für mich ein ganz wesentlicher Vorteil
gegenüber anderen Anbietern.
Grade wenn Du das e+ Netz für schlecht hältst,
solltest Du Wert auf eine Möglichkeit zur RUL
in ein anderes Netz legen.

Selbst wenn Du 1000 Minuten bei 1Cent Differenz telefonierst, sind es gerade mal 10Euro.
Ja.
Warum sollte ich die 10E nicht mitnehmen
indem ich SOLOMO nutze?
Wenn ich regelmässig 1000 Minuten zu
telefonieren hätte, die ich nicht in einer
billigen internen oder Festnetz Flat
unterbringen könnte, würde ich unbedingt
LIDL MOBILE nutzen.
Kostenlimit 40E bei 1000 Minuten Nutzung
ergibt einen Minutenpreis von 4c.

Auch wer nur selten mal da rankommt ist mit
LIDL MOBILE gut bedient, da er dann nur 9c
nach Verbrauch bezahlt.

Wer jedoch konsequent (nie) diese
Gössenordnung erreicht, telefoniert mit den 5c
intern oder 8c sonstiges von SOLOMO 085 besser.
Die meisten Privatuser dürften das Kostenlimit
von 40E kaum je erreichen. Immerhin wären das
ja 800 Minuten intern oder 500 Minuten sonst
- oder eben eine entsprechende Mischung.


Solomo Pro hat 60/1 Taktung...was AldiTalk übrigens auch hat...
ALDI finde ich gut. Es muss halt zum Bedarf
passen. Nix für mich.
Ich kenne allerdings ein älteres Ehepaar.
Denen habe ich dazu geraten und sie haben es
seit Jahren gerne in Betrieb.

und letzter ist über E-Plus Flats auch noch kostenlos erreichbar. Zudem bietet Alditalk noch Flatrates an...für Familien ideal.
Nicht generell. Nur wenn der Internvorteil
den höheren Preis ausserhalb aufwiegt.
Mein Sohn telefoniert und textet fast nur
querbeet in die Mobilnetze.
Er hatte bisher SOLOMO. Wir wechseln grade
mit Portierung der Rufnummer zu LIDL MOBILE.


Ich denke jeder sollte den Tarif nutzen, der für sein Kommunikationsbedarf am Besten geeignet ist.
JA UNBEDINGT!!!


Mehrere Karten macht keinen Sinn, denn dann musst Du Stromkosten, Handykosten etc. auch noch hinzurechnen...und ICH für meinen Teil bezahle lieber 1Cent mehr, laufe dafür aber nur mit einem Handy rum.
Warum zahlst Du nicht einfach 1c WENIGER und
läufst nur mit einem Handy rum?

Wer normalerweise unter 500 Einheiten bleibt,
nimmt SOLOMO 085 mit 5c intern, 8c sonstiges.

Wer querbeet und öfters mal über 500 Einheiten
braucht, ohne diese in internen oder
Drahtflats billig erledigen zu können, nimmt
LIDL MOBILE mit Kostenlimit 40E.

Viele User brauchen einen grossen Teil ihres
Volumens zu Draht. Für diese eignet sich die
o2 Freikarte besonders weil mit einer
Aufladung von 20E eine GRATIS Flat zum
Festnetz erworben wird. Die Aufladung steht
in vollem Umfang zur Verfügung.

Wer was ganz anderes braucht, wird bei der
riesigen Auswahl sicher auch fündig.

Zudem möchte ich unter einer Nummer mit der Verwandtschaft erreichbar sein und auch kommunizieren.
Darum nimmt mein Sohn seine No nun mit.
Darum nutze ich eine PrePaidnummer konstant
als CallIn. Womit ich tatsächlich rausrufe
hängt von den aktuellen Umständen ab.


Ständig den günstigsten Anbieter zu nehmen, aber die Nummer immer wegzuschmeißen oder mit 3 Nummern zu hantieren ist nicht mein Ding.
Ist nicht erforderlich.

Was mich persönlich nur stört, ist dass Du in jedem dritten Satz Vistream (Solomo) als "genialen" Tarif lobpreist.
Ich bemühe mich immer eine aktuelle
Empfehlung aufgrund von Fakten zu geben.
Momentan liegt LIDL MOBILE, SOLOMO und o20
vorne.

Wenn zB morgen ein geniales Angebot von
TELEKOM oder VODAFONE reinkommt, werde ich
das empfehlen - VERSPROCHEN.
Meine Empfehlungen sind IMMER bestmöglich.

Kommen wir zurück zum Ausgang der Diskussion: Base 200Minuten Paket ist sinnvoll und eine gute Wahl bei der Erweiterung der Base-Blume.

Zweifellos füllt dieses Angebot eine Lücke im
BASE Angebot. Wer BASE nutzen muss und Bedarf
für 200 Minuten in Fremdnetze hat, kann es
akzeptabel finden.
Suboptimal ist es jedoch.

Bei einem Preis von 8c bekomme ich für 15E
187Minuten.
200 Minuten kosten 16E.
Überzieht man bei BASE nur um 5 Minuten
hat man die 16E ebenfalls erreicht und ist
ruckzuck bei einer Riesenrechnung.

Nur zwischen 187 und 205 Minuten ist das
BASE 200 Paket besser als konstant 8c.
Vom Internvorteil (5c SOLOMO) ganz abgesehen.
Den hast Du bei BASE nur bei Buchung der
Internflat für 10E. Dafür kannst Du mit
SOLOMO 085 aber schon 200 Minuten mit
SOLOMO PRO sogar 333 Minuten plaudern.

Exaktes Treffen der 200 Minten ist kaum
möglich weil der Zähler des Handys im
Sekundentakt und der bei BASE im Minutentakt
funktioniert.
Besonders wer noch sonstwohin telefoniert,
zB mit einer Festnetzflat, kann kaum den
Überblick bewahren.

Ein hauchdünner Vorteil steht hier einem
grossen Risiko gegenüber.

01777VAMPIR ª directbox com
Menü
[1.2.3.1.1.1.1] hafenbkl antwortet auf 7VAMPIR
31.08.2010 22:13

einmal geändert am 31.08.2010 22:15
Benutzer 7VAMPIR schrieb:
Auf der Suche nach dem besten Tarif ...

... für wen? Für dich und deine Bedürfnisse?

Inzwischen, leider erst kurz nach meiner Verlängerung bei BASE, gibts die Festnetzflat
auf PrePaid Basis über die o2 Freikarte. Auch
CONGSTAR bietet die Festnetzflat für 8E statt der 10E, die ich zahlen muss...

Festnetzflatrates auf PrePaid-Basis für 10 Euro/Monat oder weniger gibt es seit vielen Jahren bei:
allmobil
EDEKAmobil
mobi und CallYa by mobi
smobil

... versehentlich im französichen Netz eingebucht war ...

Wie kann man sich versehentlich in ein französiches Netz einbuchen?
Wer die Netzwahl auf "automatisch" eingestellt hat, ist selbst schuld.

... o20 ...

Der Tarif lautet o2 o!

Meine Empfehlungen sind IMMER bestmöglich.

Für wen? Für dich und deine Bedürfnisse?
Menü
[1.2.3.1.1.1.1.1] 7VAMPIR antwortet auf hafenbkl
01.09.2010 12:45
Benutzer hafenbkl schrieb:
Benutzer 7VAMPIR schrieb:
Auf der Suche nach dem besten Tarif ...
... für wen? Für dich und deine Bedürfnisse?
Für Nutzer mit einem mutmasslich weit
verbreitetem und plausiblen Bedarf.

7V Inzwischen, leider erst kurz nach meiner
7V Verlängerung bei BASE, gibts die Festnetzflat
7V auf PrePaid Basis über die o2 Freikarte. Auch
7V CONGSTAR bietet die Festnetzflat für 8E statt
7V der 10E, die ich zahlen muss...

Festnetzflatrates auf PrePaid-Basis für 10 Euro/Monat oder weniger gibt es seit vielen Jahren bei:
allmobil
EDEKAmobil
mobi und CallYa by mobi
smobil
Ja.
Die BASE WEBEDITION bietet jedoch zusätzlich
eine Flat zu e+ für die 10E.
Für mich ein echter Mehrwert, da ich einige
e+ User kenne.


7V versehentlich im französichen Netz
7V eingebucht war

Wie kann man sich versehentlich in ein französiches Netz einbuchen?
Wer die Netzwahl auf "automatisch" eingestellt hat, ist selbst schuld.
Selbst schuld, ja.
Wer im Grenzgebiet unterwegs ist und unbedingt
erreichbar sein muss, ermöglicht Roaming.
Ankommende Anrufe kosten nur 10c bei
SOLOMO PRO.
Das ist es mir wert erreichbar zu sein.
Klar müsste man dann sorgfältig auf das grade
aktive Netz achten bevor man rauswählt weil
sonst aus einem 3c Gespräch ein 46c Gespräch
wird.
Glaub mir, ich rede mir den Mund fusselig
Leider geht sowas immer wieder mal schief.

Genau darum ist es so wichtig automatische
Sicherungen einzubauen.
Eine davon war die Verwendung des nationalen
Formates für die Rufnummer (01570) und nicht
des internationalen (+491570)
Die wichtigste ist aber die Begrenzung des
möglichen Schadens auf ein bescheidenes
Guthaben.
Das hilft auch gegen andere Probleme wie
0900-Abzogge.


7V ... o20 ...
Der Tarif lautet o2 o!
Die Firma heisst "Oooohhh 2"
Die "null" steht für 0 Fixkosten.
Nur so ergibt es Sinn. Ich mag es so.
Lass mir den Spass und sei nicht pingelig


7V Meine Empfehlungen sind IMMER bestmöglich.
Für wen? Für dich und deine Bedürfnisse?
Für die Bedingungen, die ich entweder selbst
ausdrücklich definiere oder die sich aus dem
jeweiligen Kontext schliessen lassen.
Ich habe den Eindruck, dass diese
Vorgehensweise hier recht weit verbreitet ist
und auch allgemein leicht verstanden wird.

01777VAMPIR ª directbox com
Menü
[1.2.3.1.1.1.1.1.1] hafenbkl antwortet auf 7VAMPIR
01.09.2010 13:24
Benutzer 7VAMPIR schrieb:
Für Nutzer mit einem mutmasslich weit verbreitetem und plausiblen Bedarf.

Und woher willst du wissen, dass deine Mutmaßungen zutreffen?
Und woher willst du wissen, dass dein angenommener Bedarf weit verbreitet ist?

Ja.
Die BASE WEBEDITION bietet jedoch zusätzlich
eine Flat zu e+ für die 10E.
Für mich ein echter Mehrwert, da ich einige e+ User kenne.

Richtig, ABER du hast als Grund nicht den Mehrwert der zusätzlichen Flat_rate_ zu e-plus angegeben, sondern dass es (angeblich) erst kurz nach deiner Verlängerung bei BASE Festnetzflatrates auf PrePaid-Basis gegeben habe. Und DAS stimmt eben nicht, wie du ja oben selbst zugeben musstest.

... Die "null" steht für 0 Fixkosten.

Es gibt keine 0!

Nur so ergibt es Sinn...

Seit wann müssen Tarifbezeichnungen einen Sinn ergeben?

... Ich habe den Eindruck, dass diese Vorgehensweise hier recht weit verbreitet ist und auch allgemein leicht verstanden wird.

Ich habe den Eindruck, dass du gerne ungefragt deine Empfehlungen für Solomo und Lidl abgibst.
Menü
[1.2.3.1.1.1.1.1.1.1] 7VAMPIR antwortet auf hafenbkl
01.09.2010 14:51
Benutzer hafenbkl schrieb:
Benutzer 7VAMPIR schrieb:
7V Für Nutzer mit einem mutmasslich weit
7V verbreitetem und plausiblen Bedarf.

Und woher willst du wissen, dass deine Mutmaßungen zutreffen?
Weiss ich nicht. Aber meine Mutmassung bezieht
sich ja auf den möglichen Bedarf eines Kunden.
Jeder mit abweichendem Bedarf braucht etwas
anderes. Es sollte nur von denen umgesetzt
werden, die nach Prüfung ihrer Situation
meinen UNVERBINDLICHEN VORSCHLAG für geeignet
halten.


Und woher willst du wissen, dass dein angenommener Bedarf weit verbreitet ist?
Das nehme ich an.


7V Ja.
7V Die BASE WEBEDITION bietet jedoch zusätzlich
7V eine Flat zu e+ für die 10E.
7V Für mich ein echter Mehrwert, da ich einige
7V e+ User kenne.

Richtig, ABER du hast als Grund nicht den Mehrwert der zusätzlichen Flat_rate_ zu e-plus angegeben,
Der Grund für meine Verlängerung war, dass
es in diesem Moment die beste Möglichkeit war.
Die mir wohl bekannten Alternativen boten
genau diesen Mehrwert nicht. Darum fiel meine
Wahl auf BASE.

Wären die Alternativen zu dieser Zeit
verfügbar gewesen, hätte ich anders
entschieden. Mein Favorit zZ ist die
o20 Freikarte mit Flat bei Aufladung von
20E monatlich.

sondern dass es (angeblich) erst kurz nach deiner Verlängerung bei BASE Festnetzflatrates auf PrePaid-Basis gegeben habe. Und DAS stimmt eben nicht, wie du ja oben selbst zugeben musstest.

Die beiden Alternativen mit Gewinnchance,
CONGSTAR + o20 Freikarte gab es da noch nicht.
Anderen empfehle ich auch gerne WIRmobil.
Allerdings eignet sich das nur für Kunden mit
weniger als 266 Minuten Umsatz.

7V Die "null" steht für 0 Fixkosten.
Es gibt keine 0!
Man darf zwar nicht durch 0 dividieren, aber
die Existenz der 0 zu bestreiten geht mir zu
weit.

Also bitte:

0000000
0000000
0000000
0000000
0000000
0000000
0000000

49 0en nur für Dich. Es gibt sie nicht nur.
Du bist sogar glücklicher Besitzer.
Verjubele sie nicht alle auf einmal.

7V Nur so ergibt es Sinn...
Seit wann müssen Tarifbezeichnungen einen Sinn ergeben?
Dann zitiere DAS aber auch:
7V Ich mag es so.
7V Lass mir den Spass und sei nicht pingelig.

Aber Du hast recht, kein Sinn erforderlich.


7V ... Ich habe den Eindruck, dass diese
7V Vorgehensweise hier recht weit verbreitet ist
7V und auch allgemein leicht verstanden wird.

Wieso zitierst Du einen halben Abatz und
stellst ihn dann in einen anderen
Zusammenhang?

So ists komplett:
&#9824; Für die Bedingungen, die ich entweder selbst
&#9824; ausdrücklich definiere oder die sich aus dem
&#9824; jeweiligen Kontext schliessen lassen.
7V Ich habe den Eindruck, dass diese
7V Vorgehensweise hier recht weit verbreitet ist
7V und auch allgemein leicht verstanden wird.

Mir drängt sich der Eindruck auf, dass Dir
die Sache egal ist und Du nur ein bisschen
rumTROLLen willst.

Ich habe den Eindruck, dass du gerne ungefragt deine Empfehlungen für Solomo und Lidl abgibst.
Seit wann ist es üblich in einem FORUM mit
Äusserungen zu warten bis man gefragt wird?
Oder andersrum, wer fragt denn?
Es ist ein Meinungsforum, kein Frageforum.

Aber ja, ich äussere gerne meine Meinung.
Sind wir nicht deshalb hier?
Ist das nicht der Sinn eines Forums?

01777VAMPIR ª directbox com
Menü
[1.2.3.1.1.1.1.1.1.1.1] 7VAMPIR nervt
hafenbkl antwortet auf 7VAMPIR
01.09.2010 15:53
Benutzer 7VAMPIR schrieb:
Richtig, ABER du hast als Grund nicht den Mehrwert der zusätzlichen Flat_rate_ zu e-plus angegeben,
Der Grund für meine Verlängerung war, dass es in diesem Moment die beste Möglichkeit war.
Die mir wohl bekannten Alternativen boten genau diesen Mehrwert nicht...

Liest du eigentlich, was ich schreibe?
Verstehst du eigentlich, was ich schreibe?

Du hast diesen Mehrwert zunächst nicht angegeben.

Wären die Alternativen zu dieser Zeit verfügbar gewesen, hätte ich anders entschieden...

Die Alternativen OHNE diesen Mehrwert waren verfügbar!

Mein Favorit zZ ist die o20 Freikarte mit Flat bei Aufladung von 20E monatlich.

Was dein Favorit ist, interessiert NIEMAND!
DU NERVST!

Die beiden Alternativen mit Gewinnchance, CONGSTAR + o20 Freikarte gab es da noch nicht.

Aber die von mir erwähntetn Alternativen gab es sehr wohl.

Anderen empfehle ich auch gerne WIRmobil.
Allerdings eignet sich das nur für Kunden mit weniger als 266 Minuten Umsatz.

Auch das interessiert NIEMAND!

7V ... Ich habe den Eindruck, dass diese 7V Vorgehensweise hier recht weit verbreitet ist 7V und auch allgemein leicht verstanden wird.

Wieso zitierst Du einen halben Abatz und
stellst ihn dann in einen anderen Zusammenhang?

Ich zitiere, was ich zum Verständnis für nötig halte.
Ich habe diesen Satz NICHT in einen anderen Zusammenhang gestellt.

So ists komplett: &#9824; Für die Bedingungen, die ich entweder selbst &#9824; ausdrücklich definiere oder die sich aus dem &#9824; jeweiligen Kontext schliessen lassen.
7V Ich habe den Eindruck, dass diese 7V Vorgehensweise hier recht weit verbreitet ist 7V und auch allgemein leicht verstanden wird.

Und wo ist jetzt der Unterschied?

Seit wann ist es üblich in einem FORUM mit Äusserungen zu warten bis man gefragt wird?
Oder andersrum, wer fragt denn?
Es ist ein Meinungsforum, kein Frageforum.

Aber ja, ich äussere gerne meine Meinung.
Sind wir nicht deshalb hier?
Ist das nicht der Sinn eines Forums?

Deine Meinung kannst du gerne äußern, aber bitte nicht permanent immer wieder die Gleiche.
Wir wissen inzwischen alle, was du empfiehlst!
Ich bin ja wohl nicht der Erste, den deine dauernden Empfehlungen nerven.
Menü
[1.2.3.1.1.1.1.1.1.1.1.1] Telly antwortet auf hafenbkl
01.09.2010 16:03
Hallo hafenbkl,

warum dieser geänderte Betreff? Suchst Du händeringend Mitstreiter? Zugegeben; die Beiträge von 7V ergeben leider keine neuen und damit nützlichen Infos :-(

Somit werden seine Beiträge von mir auch max. noch "überflogen". Aber an dem Beispiel merkst Du vielleicht, wie nervig ständige Wiederholungen sein können. Wenn Du mit Deinen immergleichen Belehrungen kommst wie z. B. beim Thema: Flatrate bzw. Flat, dann stört das auch nicht nur mich.

Also gehe doch mal mit gutem Beispiel voran.

Telly
Menü
[…2.3.1.1.1.1.1.1.1.1.1.1] Hohes Niveau antwortet auf Telly
01.09.2010 17:14
Benutzer Telly schrieb:
Hallo hafenbkl, Aber an dem Beispiel merkst Du vielleicht, wie nervig ständige Wiederholungen sein können. Wenn Du mit Deinen immergleichen Belehrungen kommst wie z. B. beim Thema: Flatrate bzw. Flat, dann stört das auch nicht nur mich.

Also gehe doch mal mit gutem Beispiel voran.

Telly


Oh ja! Hafenbkl und der Vampir beantragen die sofortige Löschung ihres Accounts

http://www.teltarif.de/forum/x-feedback/2099-...

und alle anderen folgen.
;-)

Ach nee- das sieht dann so aus:

http://www.teltarif.de/forum/s24506/155-...

http://www.teltarif.de/forum/user/Koso.html

http://www.teltarif.de/forum/user/gha.html

Der hier ist noch besser:

http://www.teltarif.de/forum/s24506/155-7.html

Ein leeres Forum mit Karteileichen. Lieber nicht.
Teltarif muß ja auch irgendwie Geld verdienen. Ehrlichkeit und Transparenz wären hierzu aber bitter nötig und eine geänderte Löschfunktion täte gut!





Menü
[…3.1.1.1.1.1.1.1.1.1.1.1] hafenbkl antwortet auf Hohes Niveau
01.09.2010 17:25
Benutzer Hohes Niveau schrieb:
Ach nee- das sieht dann so aus:
http://www.teltarif.de/forum/s24506/155-...

Ich schwöre rein vorsorglich, dass ich mit 7VAMPIR nicht identisch bin.
Menü
[1.2.3.1.1.1.1.1.1.1.1.2] Thema endgültig verfehlt
7VAMPIR antwortet auf hafenbkl
01.09.2010 18:09
Benutzer hafenbkl schrieb:
Benutzer 7VAMPIR schrieb:
Richtig, ABER du hast als Grund nicht den Mehrwert der zusätzlichen Flat_rate_ zu e-plus angegeben,
7V Der Grund für meine Verlängerung war, dass
7V es in diesem Moment die beste Möglichkeit war.
7V Die mir wohl bekannten Alternativen boten
7V genau diesen Mehrwert nicht...

Liest du eigentlich, was ich schreibe? Verstehst du eigentlich, was ich schreibe?
Das frage ich mich auch.

Du hast diesen Mehrwert zunächst nicht angegeben.

Ja. Habe ich nicht. weil es darum nicht ging.
Es war ein Beispiel für den Nachteil einen
Vertrag nicht beenden zu können, wenn man
eine bessere Möglichkeit gefunden hat.
Unabhängig davon ob es sie da schon existierte
und nicht bekannt war oder sie später erst neu
hinzu kam.
Es macht unflexibel.
Das ist ein deutlicher Nachteil.



7V Wären die Alternativen zu dieser Zeit
7V verfügbar gewesen, hätte ich anders
7V entschieden...
Die Alternativen OHNE diesen Mehrwert
waren verfügbar!
JA, die waren aber eben weniger gut weil die
Flat zu e+ fehlte.
Bei der Entscheidung war die zusätzliche
e+ Flat zum selben Preis ausschlaggebend.
Da diese Flat heute in Form von MEIN BASE
PrePaid für 5E Monatspreis zu haben ist, würde
ich diesen Vorteil ebenfalls mal mit 5E
bewerten. Das scheint mir weiterhin eine gute
Entscheidung unter den gegebenen Umständen
zu sein.
Heute jedoch würde ich eine andere treffen.
Allerdings bin ich an die BASE WebEdition
gebunden.
Nochmal:
Das ist ein deutlicher Nachteil.
Oder etwa nicht?

7V Mein Favorit zZ ist die
7V o20 Freikarte mit Flat bei Aufladung von
7V 20E monatlich.
Was dein Favorit ist, interessiert NIEMAND!
Du hattest insistiert und wiederholt meine
Auswahl der BASE Flat hinterfragt.
Nun weisst Dus.

DU NERVST!
Du scheinst aber auch Deinen Spass damit zu
haben. Ich amüsiere mich jedenfalls.

7V Die beiden Alternativen mit Gewinnchance,
7V CONGSTAR + o20 Freikarte gab es da noch nicht.
Aber die von mir erwähntetn Alternativen gab es sehr wohl.
Die waren nicht gut genug (oben!).

7V Anderen empfehle ich auch gerne WIRmobil.
7V Allerdings eignet sich das nur für Kunden mit
7V weniger als 266 Minuten Umsatz.
Auch das interessiert NIEMAND!
Dich also nicht...
Hmmm, was könnte Dich wohl interessieren?

Aber es sollte auch nur zeigen, dass meine
Vorschläge vielfältig und eben nicht
einseitig sind.

7V Seit wann ist es üblich in einem FORUM mit
7V Äusserungen zu warten bis man gefragt wird?
7V Oder andersrum, wer fragt denn?
7V Es ist ein Meinungsforum, kein Frageforum.

7V Aber ja, ich äussere gerne meine Meinung.
7V Sind wir nicht deshalb hier?
7V Ist das nicht der Sinn eines Forums?

Deine Meinung kannst du gerne äußern,
Danke !-)

aber bitte nicht permanent immer wieder die Gleiche.
Ich kann doch nicht dauernd was anderes sagen?
Wenn sich die Umstände ändern, ändert sich
meine Stellungnahme.
Wenn Du was anderes lesen willst, lies ein
Buch (ISBN): 3548372325
Danach hat sich hier sicher einiges geändert.

Wir wissen inzwischen alle, was du empfiehlst! Ich bin ja wohl nicht der Erste, den deine dauernden Empfehlungen nerven.
Nicht der erste, dem ich empfehle meine Texte
nicht zu lesen.
Ich schreibe für alle, die meine Texte lesen
wollen. Wer nicht will, fühle sich frei etwas
anderes zu tun.

Ich will Dich gar nicht nerven.
Ich will schreiben.
Wenn Dus nicht lesen willst,
lass es doch einfach.

Um die Sache gehts Dir offenbar nicht,
mir schon.

Wenn Du allerdings auch an so einem kleinen
Geplänkel keinen Spass hast, warum tust Dus
dann dauernd?

01777VAMPIR ª directbox com
Menü
[…2.3.1.1.1.1.1.1.1.1.2.1] O2-Fan antwortet auf 7VAMPIR
01.09.2010 21:11
Ich muss in 7Vampir in Schutz nehmen. Hafenbkl soll es damit aufhören, irgendwie andere Forumteilnehmer zu provozieren. Und selbst wenn sie mehrmals wiederholt, sind die Information trotzdem hilfreich. Wer lesen kann, erwähnt sie ständig, dass der von ihr genannte Tarif für gewisse User interessant sein kann und mal nicht. Mit anderen Worten: nutzungsabhängig. Nicht jeder Tarif passt zu jedem. Es hängt immer davon ab, wie der eigene Bedarf ist. Man muss sich selber die Fragen: Schreibe ich viel SMS in alle Netze? Dann wäre VIVA interessant. Wobei VIVA auch interessant ist wegen MMS. MMS-Versand kostet bei VIVA 25 cent. Wer durchgehend in E-plus telefoniert, der ist besser mit "Mein BASE-Prepaid mit der Zusatzoption "Mein BASE Prepaid Flatrate" für 5 Euro pro Monat aufgehoben. Ich bin der Meinung, dass 7Vampir gut macht. Wenn jemanden stört, der soll einfach net lesen. Und gut ist es.
Menü
[…3.1.1.1.1.1.1.1.1.2.1.1] 7VAMPIR antwortet auf O2-Fan
01.09.2010 21:27

einmal geändert am 01.09.2010 21:28
Benutzer O2-Fan schrieb:
Ich muss in 7Vampir in Schutz nehmen. Hafenbkl soll es damit
aufhören, irgendwie andere Forumteilnehmer zu provozieren. Und
selbst wenn sie mehrmals wiederholt, sind die Information
trotzdem hilfreich. Wer lesen kann, erwähnt sie ständig, dass
der von ihr genannte Tarif für gewisse User interessant sein
kann und mal nicht. Mit anderen Worten: nutzungsabhängig. Nicht
jeder Tarif passt zu jedem. Es hängt immer davon ab, wie der
eigene Bedarf ist. Man muss sich selber die Fragen: Schreibe
ich viel SMS in alle Netze? Dann wäre VIVA interessant. Wobei
VIVA auch interessant ist wegen MMS. MMS-Versand kostet bei
VIVA 25 cent. Wer durchgehend in E-plus telefoniert, der ist
besser mit "Mein BASE-Prepaid mit der Zusatzoption
"Mein BASE Prepaid Flatrate" für 5 Euro pro Monat
aufgehoben. Ich bin der Meinung, dass 7Vampir gut macht. Wenn
jemanden stört, der soll einfach net lesen. Und gut ist es.

7V DANKE!

01777VAMPIR ª directbox com
Menü
[…1.1.1.1.1.1.1.1.2.1.1.1] Telly antwortet auf 7VAMPIR
01.09.2010 21:32
Und selbst wenn sie mehrmals wiederholt, sind die Information trotzdem hilfreich. Wer lesen kann, erwähnt sie ständig, dass der von ihr genannte Tarif für gewisse User interessant sein kann und mal nicht.

7V DANKE!

Wofür? Für das "sie", "sie" und "ihr"? ;-)

Telly
Menü
[…1.1.1.1.1.1.1.2.1.1.1.1] Ali.As antwortet auf Telly
01.09.2010 23:16
Benutzer Telly schrieb:
BenutzerIN (!?) 7VAMPIR schrieb:
Benutzer O2-Fan schrieb:
Und selbst wenn sie mehrmals wiederholt, sind die Information trotzdem hilfreich.
Wer lesen kann, erwähnt sie ständig, dass
der von ihr genannte Tarif für gewisse User interessant sein kann und mal nicht.
>
7V DANKE!

Wofür? Für das "sie", "sie" und "ihr"? ;-)

LO-O-OL!

Genau dasselbe habe ich mich auch gefragt! ;-)
Menü
[1.2.3.1.1.1.1.1.1.1.1.3] Eplusler antwortet auf hafenbkl
01.09.2010 21:30
Benutzer hafenbkl schrieb:
>
Deine Meinung kannst du gerne äußern, aber bitte nicht permanent immer wieder die Gleiche.
Wir wissen inzwischen alle, was du empfiehlst! Ich bin ja wohl nicht der Erste, den deine dauernden Empfehlungen nerven.

Also mich nerven sie nicht!Ich lese sie schon lange nicht mehr:-))

Menü
[…2.3.1.1.1.1.1.1.1.1.3.1] Gute Idee
hafenbkl antwortet auf Eplusler
02.09.2010 08:19
Benutzer Eplusler schrieb:
Also mich nerven sie nicht!Ich lese sie schon lange nicht mehr:-))

Gute Idee! So mache ich es ab jetzt auch.

Mal wieder eine Aufforderung an teltarif: Implementiert endlich eine Ignorierfunktion. Das wäre schön.
Menü
[…3.1.1.1.1.1.1.1.1.3.1.1] O2-Fan antwortet auf hafenbkl
02.09.2010 20:15
Benutzer hafenbkl schrieb:
Benutzer Eplusler schrieb:
Also mich nerven sie nicht!Ich lese sie schon lange nicht mehr:-))

Gute Idee! So mache ich es ab jetzt auch.

Mal wieder eine Aufforderung an teltarif: Implementiert endlich eine Ignorierfunktion. Das wäre schön.

Wie wäre mit einer guten Idee, indem du dich an den Regeln von Teltarifforum hälst. Halte dich an den Verhaltenskodex. Hier wird sachlich über Handy, Mobilfunk, Festnetz und andere Telekommunikationsthemen diskutiert. Ich bitte dich, dass du dich niemanden in irgendeiner Weise lästert und in Zukunft es zu unterlassen.
Menü
[…1.1.1.1.1.1.1.1.3.1.1.1] O2-Fan antwortet auf O2-Fan
02.09.2010 23:40
Ich bitte allen Forumteilnehmer, sich an den Regeln zu halten. Ich werde meinerseits Teltarif unterstützen, dass hier die Regeln eingehalten wird, indem ich appelliere.
Menü
[…1.1.1.1.1.1.1.3.1.1.1.1] O2-Fan antwortet auf O2-Fan
02.09.2010 23:42
Benutzer O2-Fan schrieb:
Ich bitte allen Forumteilnehmer, sich an den Regeln zu halten. Ich werde meinerseits Teltarif unterstützen, dass hier die Regeln eingehalten wird, indem ich appelliere.

Denn es kann net sein, dass hier jeder macht, was er bzw. sie will. Hier soll sachlich diskutiert werden und net über andere Forumteilnehmer herumgelästert werden.
Menü
[…1.1.1.1.1.1.1.1.3.1.1.2] hafenbkl antwortet auf O2-Fan
03.09.2010 08:15
Benutzer O2-Fan schrieb:
Wie wäre mit einer guten Idee, indem du dich an den Regeln von Teltarifforum hälst. Halte dich an den Verhaltenskodex. Hier wird sachlich über Handy, Mobilfunk, Festnetz und andere Telekommunikationsthemen diskutiert. Ich bitte dich, dass du dich niemanden in irgendeiner Weise lästert und in Zukunft es zu unterlassen.

Und warum hälst du dich nicht selbst an diese Regeln?
Was hat dein Beitrag mit "Handy, Mobilfunk, Festnetz und anderen Telekommunikationsthemen" zu tun?
Menü
[…1.1.1.1.1.1.1.3.1.1.2.1] O2-Fan antwortet auf hafenbkl
03.09.2010 09:49
Benutzer hafenbkl schrieb:

Und warum hälst du dich nicht selbst an diese Regeln? Was hat dein Beitrag mit "Handy, Mobilfunk, Festnetz und anderen Telekommunikationsthemen" zu tun?

Mich kannst du net ärgern oder lästern.
Menü
[…3.1.1.1.1.1.1.1.1.3.1.2] 7VAMPIR antwortet auf hafenbkl
02.09.2010 22:18
Mal wieder eine Aufforderung an teltarif:
Implementiert endlich eine Ignorierfunktion. Das wäre schön.

Jaaa, das wäre schön.

Aber bis dahin nutze ich meine eigene
Ignorierfunktion.

Ich ignoriere selbst,
sozusagen "von Hand"

01777VAMPIR ª directbox com
Menü
[1.2.3.2] mobilfalke antwortet auf mattes007
28.08.2010 11:05

einmal geändert am 28.08.2010 11:05
Benutzer mattes007 schrieb:
>






Dann empfehle ich schon eher snoog seven...7,7 Cent in alle Netze. Dies als Postpaid...und D-Netz Abdeckung...und nicht
E-Minus wie Vistream (War 9 Jahre E-Plus Kunde und bin auf Grund der miserablen Netzabdeckung zu T-Mobile gewechselt.)

Das einige Leute immer Jaaahre brauchen, bis sie merken dass das Netz ihres Anbieters anfgeblich so schlecht ist:-))

Menü
[1.2.4] judi antwortet auf 7VAMPIR
09.09.2010 18:08
Benutzer 7VAMPIR schrieb:
(...)
Wer seinen Bedarf mit BASE besser decken kann als mit den Alternativen sollte es buchen.
Lohnen kann sich zB die SMS Flat und
die e+ Flat für je 10E.
Aber mit beidem ist man schon bei der Hälfte
der ALLFLAT von LIDL-MOBIL für 40E.

Alles andere gibts woanders deutlich günstiger.

01777VAMPIR ª directbox com


Ich glaub du gehst zu sehr von ganz ganz speziellen Vorraussetzungen aus.
Ich will doch gar nicht bestreiten, dass solomo oder wer auch immer gute Tarife hat, die für viele günstig sind. ABER NICHT FÜR ALLE!!!
Jeder der angeführten möglichen Gründe für Mein Base wurde von dir mit einem Sonderfall, in dem solomo etc. günstiger sind widerlegt. Jetzt kann man wieder andere Sonderfälle anführen, da ist wieder wer anders günstiger.
Nur nochmal so ganz generell:
Es gibt Leute, die bstellen keine Handykarte übers Internet sondern machen alles im stationären Handel.
Es gibt Leute, die wollen keine automatische Aufladung oder so, die wollen einfach so eine beklo**te Rubbelkarte kaufen (warum auch immer, alte Leute halt ;-) )
Es gibt Kunden, die weder 40 EUR vertelefonieren, noch Internetflats brauchen oder sonstigen Schnickschnack.
Es gibt Kunden, die Probleme nicht über eine Hotline lösen lassen wollen, und sei sie auch kostenlos und kompetent.
Fazit: Es gibt 80 Mio. Kunden mit 80 Mio. verschiedenen Bedürfnissen.
Für dich scheint solomo das allertollste zu sein, für manche wäre es absolut ungeeignet (meine Oma z.B. ;-) )
JEDEM DAS SEINE!
Menü
[1.2.4.1] 7VAMPIR antwortet auf judi
09.09.2010 23:29
Benutzer judi schrieb:
Benutzer 7VAMPIR schrieb:

7V Wer seinen Bedarf mit BASE besser decken kann
7V als mit den Alternativen sollte es buchen.
7V Lohnen kann sich zB die SMS Flat und
7V die e+ Flat für je 10E.
7V Aber mit beidem ist man schon bei der Hälfte
7V der ALLFLAT von LIDL-MOBIL für 40E.

7V Alles andere gibts woanders deutlich günstiger.


Ich glaub du gehst zu sehr von ganz ganz speziellen Vorraussetzungen aus.
Die Annahme ist:
Gesprächsminuten und SMS in einer etwa
gleichmässigen Verteilung mit der Option
bestimmte Ziele (Netze, Provider)
überdurchschnittlich anzuwählen.
Das scheint mir nicht sehr speziell zu sein.

Ich will doch gar nicht bestreiten, dass solomo oder wer auch immer gute Tarife hat,
Gut.

die für viele günstig sind. ABER NICHT FÜR ALLE!!!
OK, auch ich behaupte das nicht.


Jeder der angeführten möglichen Gründe für Mein Base wurde von dir mit einem Sonderfall, in dem solomo etc. günstiger sind widerlegt.

Nein, nicht alle.

Die SMS Flat für 10E kann sich lohnen, falls
man mehr als 166 SMS monatlich vom Handy aus
braucht.

Auch die Festnetzflat mit 10E kann sich lohnen
wenn man regelmässig mehr als 333 Minuten
monatlich braucht. Allerdings bietet
CONGSTAR das für 8E an.

Ebenfalls beachtenswert ist das Angebot o2
Freikarte. Da gibts eine Flat zu o2 + Draht
bei Aufladung von 20E. Das Guthaben wird
dabei NICHT VERBRAUCHT und steht für alles
ausserhalb der Flats zur Verfügung.


Jetzt kann man wieder andere Sonderfälle anführen, da ist wieder wer anders günstiger.
Das sind doch keine Sonderfälle.
MEIN BASE ist einfach recht teuer
Es gibt deutlich bessere Angebote, je nach
Bedarf sinds eben unterschiedliche.

Nur nochmal so ganz generell: Es gibt Leute, die bstellen keine Handykarte übers Internet sondern machen alles im stationären Handel.
Nix dagegen. LIDL MOBIL, ALDI und andere
sind komplett OFFline bedienbar.
ONline ists natürlich komfortabler.


Es gibt Leute, die wollen keine automatische Aufladung oder so,
Ja, ich.

die wollen einfach so eine beklo**te Rubbelkarte kaufen (warum auch immer, alte Leute halt ;-) )
Ich lade gerne von Hand über die Webseite
oder per Überweisung. Rubbelkarten nur
wenns sein muss.

Es gibt Kunden, die weder 40 EUR vertelefonieren, noch...
Bei SOLOMO 085 wird nach Verbrauch
abgerechnet. Wer 1 Minute telefoniert oder
1x textet zahlt 8c. Intern sogar nur
5c Minutenpreis. Das ist grade für Kunden mit
kleinem und unregelmässigem Bedarf ideal.

... Internetflats brauchen oder sonstigen Schnickschnack.
Ja. Schnickschnack brauch ich nicht.

Es gibt Kunden, die Probleme nicht über eine Hotline lösen lassen wollen,
Oder können, weil ihre Hotline so eine fiese
Abzogge enthält wie zB bei BASE.

und sei sie auch kostenlos und kompetent.
Grade technikferne User brauchen doch
die telefonische Unterstützung besonders.
Einerseits weil sie Mail und Selbstbedienung
auf der Webseite nicht nutzen wollen/können.
Andererseits könnten sie eventuell mehr Hilfe
brauchen als Technikfreaks.


Fazit: Es gibt 80 Mio. Kunden mit 80 Mio. verschiedenen Bedürfnissen.
Verschieden, ja. Aber doch nicht völlig
unterschiedlich. Typische Gemeinsamkeiten
gibt es durchaus.


Für dich scheint solomo das allertollste zu sein,
Das tollste ist der PASSENDE Tarif zu einem
bestimmten Bedarf. SOLOMO passt halt oft.

für manche wäre es absolut ungeeignet (meine Oma z.B. ;-) )
Ich habe vor ca 1½ Jahren eine ältere
Dame (80) mit SOLOMO 085 ausgestattet.
Bisher alles bestens.
Warum auch nicht?

JEDEM DAS SEINE!
Unbedingt!

01777VAMPIR ª directbox com