Diskussionsforum
Menü

Tipp: Huawai- Sticks haben meist keinen Netlock


13.01.2010 11:24 - Gestartet von Napster
Onkel Napsters Extra- Tipp:
Die Surf- Sticks von Huawai (z. B. der Voodoofone- Websessions- Stick mit -H (und nur der!!!) am Ende der Typenbezeichnung) verfügen meist über keinerlei Netlock.
Sie lassen sich über MWConn oder die Original- Sticksoftware von der Herstellerhomepage mit jeder SIM- Karte betreiben.

Minimale Infos zum Thema: http://blog.dynamicdrive.de/2009-25-12/umts-speedtest-in-dresden-o2-vodafone-und-t-mobile
Menü
[1] d.c.n antwortet auf Napster
13.01.2010 13:29
Benutzer Napster schrieb:
Die Surf- Sticks von Huawai (z. B. der Voodoofone- Websessions-Stick mit -H (und nur der!!!) am Ende der Typenbezeichnung) verfügen meist über keinerlei Netlock.

der K3565-Z laeuft auch mit MW-Conn und o2-Karte!
Menü
[1.1] Napster antwortet auf d.c.n
13.01.2010 13:40
Benutzer d.c.n schrieb:
der K3565-Z laeuft auch mit MW-Conn und o2-Karte!

Gerüchteweise gibt es beim -Z mehrere Varianten mit und ohne Netlock. Der -H ist, nach bisherigen Infos, IMMER ohne Netlock.