Diskussionsforum
Menü

yukoono


12.01.2010 20:55 - Gestartet von spunk_
einmal geändert am 12.01.2010 20:56
muss sich dann direkt mit yukoono.mobi messen.


(das ist zwar nicht vorrausbezahlt sondern per Rechnung aber werden wohl identische Preise sein (vermute ich)

5t/min intern
9ct/min extern bzw. Kurznachricht
24ct/MB Daten
Menü
[1] niveaulos antwortet auf spunk_
12.01.2010 22:39
Benutzer spunk_ schrieb:
muss sich dann direkt mit yukoono.mobi messen.


(das ist zwar nicht vorrausbezahlt sondern per Rechnung aber werden wohl identische Preise sein (vermute ich)

Warum M-U-S-S sich ein neues Prepaidangebot mit einem Postpaidangebot messen lassen? Gar nichts muss es, zumal es zig Gründe geben kann warum man eben NICHT per Rechnung bezahlen möchte.
Menü
[1.1] spunk_ antwortet auf niveaulos
12.01.2010 22:43
Benutzer niveaulos schrieb:

Warum M-U-S-S sich ein neues Prepaidangebot mit einem Postpaidangebot messen lassen? Gar nichts muss es, zumal es zig Gründe geben kann warum man eben NICHT per Rechnung bezahlen möchte.

das war der grund weswegen ich das Vorabzahlung<->Rechung ja mit dem Begriff zwar als Anmerkung hinzugefügt.

das Angebot MUSS sich anhand der Preise und der Leistung des schon vorhandenen Angebotes im Vodafone-Netz messen.

dann kann ja jeder selber entscheiden ob man lieber vorab oder hinterher zahlen will (Mindestlaufzeit besteht ja nur von 1Monat)

Menü
[1.1.1] niveaulos antwortet auf spunk_
12.01.2010 22:52
das Angebot MUSS sich anhand der Preise und der Leistung des schon vorhandenen Angebotes im Vodafone-Netz messen.

Wenn dass das Kriterium wäre dürften geschätzt 98% aller Mobilfunkangebote überhaupt nicht mehr existieren, weil sie jeweils teurer sind als das günstigste Angebot im entsprechenden Netz. Komischerweise existieren diese 98% aber dennoch und haben Kunden - wohl weil es eben noch andere Kriterien gibt, die du offenbar völlig ausser acht lässt.

dann kann ja jeder selber entscheiden ob man lieber vorab oder hinterher zahlen will (Mindestlaufzeit besteht ja nur von 1Monat)

Nein, zumal das völlig an der Praxis vorbei ist. Für viele steht - entweder aus Notwendigkeit oder aus Wunsch heraus - die Entscheidung ob Prepaid oder Postpaid an ERSTER Stelle - und dannach wird geguckt, was der geignetste Tarif innerhalb der gewünschten Zahlstruktur ist. Ich bin mir sicher dass der Großteil der Kunden diese Frage als eine der ersten entscheidet - und nicht wie du oder ich hinterher.