Diskussionsforum
Menü

Schwachsinn den die Welt nicht braucht


18.11.2009 17:44 - Gestartet von Tomekk
Also so langsam artet der Mehrmarken-Wahn bei E-Plus echt aus... Demnächst konzentriert man sich wohl nur noch auf den Betrieb des Netzes, entsprechende Angebote sollen andere entwerfen (mehr schlecht als recht). Anbieter wie Simyo, BASE oder Ay Yildiz waren noch ne gute Sache und haben bestimmt Kundengruppen angesprochen, aber inzwischen ist es einfach lächerlich.
Menü
[1] DenSch antwortet auf Tomekk
18.11.2009 17:59
Dinge die die Welt nicht braucht, werden wieder verschwinden.

EPlus deckt einfach jede Sparte ab, die es irgendwo in irgendeiner Niesche gibt.
Das was Autobauer gern tun würden, macht E-Plus....
Menü
[1.1] Beschder antwortet auf DenSch
18.11.2009 18:22
Benutzer DenSch schrieb:
Dinge die die Welt nicht braucht, werden wieder verschwinden.

EPlus deckt einfach jede Sparte ab, die es irgendwo in irgendeiner Niesche gibt.
Das was Autobauer gern tun würden, macht E-Plus....

todgeborenes kind
Menü
[2] Out-mobile, Youni, Jamba,....
iPhone antwortet auf Tomekk
18.11.2009 23:40
Benutzer Tomekk schrieb:
Also so langsam artet der Mehrmarken-Wahn bei E-Plus echt aus... Demnächst konzentriert man sich wohl nur noch auf den Betrieb des Netzes, entsprechende Angebote sollen andere entwerfen (mehr schlecht als recht). Anbieter wie Simyo, BASE oder Ay Yildiz waren noch ne gute Sache und haben bestimmt Kundengruppen angesprochen, aber inzwischen ist es einfach lächerlich.

Ich seh´s genauso. Wie viele Musik-Marken hat E-Plus mittlerweile? Vybemobile, Viva, MTV, mp3.de - hab ich noch was vergessen? Wie groß dürfte die aktuelle Anzahl von E-Plus-Tarifen sein (ohne Provider oder vistream)? Mehrere Hundert? Und dazu dieses Datennetz... Macht es überhaupt Spaß sich Bilder und Filmchen mit Premium-GPRS (EDGE und UMTS von E-Plus) anzuschauen? Eine gegensätzliche Strategie verfolgt o2, die mit Netzausbau und ihrem O nur noch einen einzigen Tarif aktiv vermarkten.
Ich denke eh, dass es SIM69 genauso gehen wird, wie damals Out-mobile (Schwulen-Marke), Youni (Studenten) und Jamba-Mobile (noch ne Musikmarke..).

Wenn ich mir schon Pornos auf dem Handy ansehen will, dann surf ich per HSPA gleich zu YouPorn Mobile und kann mir dort alles ohne Ruckeln und Zucken (später vielleicht) anschauen.
Menü
[2.1] JStefan antwortet auf iPhone
19.11.2009 06:35
Benutzer iPhone schrieb:
Benutzer Tomekk schrieb:

Ich denke eh, dass es SIM69 genauso gehen wird, wie damals Out-mobile (Schwulen-Marke), Youni (Studenten) und Jamba-Mobile (noch ne Musikmarke..).

Würdest du Klingeltöne allen Ernstes als *Musik* bezeichnen? ;-)

Menü
[2.2] Mort antwortet auf iPhone
19.11.2009 13:05
Benutzer iPhone schrieb:
Ich seh´s genauso. Wie viele Musik-Marken hat E-Plus mittlerweile? Vybemobile, Viva, MTV, mp3.de - hab ich noch was vergessen?

Wenn die wenigstens noch einigermaßen ordentlich vertrieben würden. Vybemobile z.B. wäre vom Tarif her nicht mal so uninteressant - im Prinzip Zehnsation mit "kostenloser" Daten-Flat. Und vielleicht findet auch jemand die kostenlosen DRM-Krüppel interessant... (Gut, bei o2 gibt's deutlich besseres für wenig mehr Geld...)
Aber auf dieser Chaos-Seite irgendwelche konkreten Informationen zu finden ist unmöglich, ein Portal für z.B. Zusatzpakete oder Verbindungsdaten gibt es nicht (E-Plus-Kundenportal geht für Provider nicht).

Und dazu dieses Datennetz... Macht es überhaupt Spaß sich Bilder und Filmchen mit Premium-GPRS (EDGE und UMTS von E-Plus) anzuschauen?

Das hab ich mich beim Lesen des Artikels allerdings auch gefragt.
Aber es gab ja selbst zu BTX-Zeiten Leute, die für Bilder in zweistelligen Auflösungen gezahlt haben... ;)

Eine gegensätzliche Strategie verfolgt o2, die mit Netzausbau und ihrem O nur noch einen einzigen Tarif aktiv vermarkten.

Das stimmt so nicht ganz, die Inklusivpakete werden auch recht gut vermarktet, v.a. von Resellern, die dank der höheren Provision attraktive Angebote bieten können.
Ich find's aber auch schade, dass Genion zum Auslaufmodell wird. Die Grundidee war ja ganz nett, v.a. die Festnetznummer für eingehende Anrufe.

Ich denke eh, dass es SIM69 genauso gehen wird, wie damals Out-mobile (Schwulen-Marke), Youni (Studenten) und Jamba-Mobile (noch ne Musikmarke..).

Wer weiß... Mich wundert ja auch, dass die ganzen 0900-"Servicedienste" und die entspechenden Dauerwerbesender mit Standbild und gestöhnter Nummernansage (wieviele gibt's eigentlich davon???) überleben. Ich befürchte, es könnte ein ausreichend großer Markt existieren...
Menü
[3] JStefan antwortet auf Tomekk
19.11.2009 05:00
Benutzer Tomekk schrieb:
Also so langsam artet der Mehrmarken-Wahn bei E-Plus echt aus... Demnächst konzentriert man sich wohl nur noch auf den Betrieb des Netzes, (..)

Von wegen! Wie kommst du nur auf diese weltfremde Mutmaßung und übertriebene Erwartungshaltung? ;-)
Sogar der Betrieb des Netzes ist doch längst an Alcatel-Lucent 'outgesourced' .. kein Witz ... die konzentrieren sich m.E. doch wohl nur noch auf 2 Dinge:
- das Auszahlen der Aktionäre,
- das Druckenlassen von Investor-Relations-Drucksachen
- das Bezahlen der Managergehälter

Was vergessen? ;-)
Menü
[3.1] chrispac antwortet auf JStefan
19.11.2009 07:35
Nix vergessen...oder?

Wäre meineserachtens seltsam wenn du noch ein viertes zweites Ding hättest;).
Menü
[3.1.1] JStefan antwortet auf chrispac
19.11.2009 08:24
Gut beobachtet ;-)
Einen Pleonasmus? ;-)