Diskussionsforum
Menü

gute Steuuerung, langsamer als Opera mini 5


18.11.2009 14:16 - Gestartet von BuergerFloyd
Die Steuerung ist jetzt genau die gleiche wie beim Opera Mini 5 - sehr gut gelöst. Die Seitenaufbau-Geschwindigkeit kann allerdings nicht ganz mit dem Opera Mini mithalten - dort werden die Seiten ja auf einem Opera-Server geladen, gerendert und komprimiert. Beim Opera Mobile werden nur die übertragenen Daten komprimiert, die HTML-Verarbeitung übernimmt hingegen der Prozessor des Handys.

Trotzdem ist die Arbeitsgeschwindigkeit (gefühlt) schneller als beim Opera 9.x geworden. Auch läuft das Scollen nun viel flüssiger ab und die grauen Flächen sieht man nun viel seltener.

Eine störende Sache ist mir aufgefallen, wenn man Links anklickt, bekommt man oft keine Rückmeldung, man merkt erst Sekunden später, dass sich eine Seite aufbaut - den Ladebalken sieht man auch nicht.

Warum gibts von Microsoft selbst keinen bruachbaren Browser für Windows Mobile? Oder ist der IE von Windows Mobile 6.5 inzwischen so gut, dass man den Opera nicht mehr braucht?
Menü
[1] Sebbit antwortet auf BuergerFloyd
18.11.2009 16:24
Auch mir gefällt die neue Version prinzipiell sehr gut. Allerdings vermisse ich die Windows-Taskleiste oben, damit ich die Uhrzeit und den Verbindungstatus, Empfangsstärke etc. sehen kann. Außerdem lassen sich sonst auch keine anderen Programme parallel starten. Hat jemand eine Idee, wie man die Taskleiste wieder "herzaubern" kann?
Menü
[2] Gustav Gnöttgen antwortet auf BuergerFloyd
20.12.2009 12:11
Schade ist auch, dass die Lesezeichen der Version 4 nicht übernommen werden...
Menü
[2.1] chl antwortet auf Gustav Gnöttgen
25.12.2009 20:36
Das kommt wohl in der offiziellen Version noch.
Menü
[2.1.1] Gustav Gnöttgen antwortet auf chl
25.12.2009 20:48
Benutzer chl schrieb:
Das kommt wohl in der offiziellen Version noch.

Hast du dafür eine Quelle?
Menü
[2.1.1.1] chl antwortet auf Gustav Gnöttgen
25.12.2009 20:53
Nein, aber das war beim Umstieg von 3 auf 4 (beta / offiziell) auch nicht anders. Ansonsten einfach die Synchronisierungsfunktion nutzen!