Diskussionsforum
Menü

Klingt spannend, nützt aber wenig


20.10.2009 15:18 - Gestartet von zazzel
Ich stehe ja Kabel-Breitband positiv gegenüber, aber nach meinen derzeitigen Erfahrungen mit VDSL50 kann ich nur sagen, dass mir 10MBit Upstream (statt 5) deutlich mehr bringen, als eine weitere Verdopplung des Downstreams. 50MBit auszunutzen ist selbst mit einer 802.11n-Verbindung nur knapp möglich - und das auch nur bei massiv parallelen Downloads.

Schick ist allerdings, dass Foto- und Video-Uploads richtig fix gehen. Auch "mal eben" größere Dateien zu Freunden schicken geht richtig gut mit 10MBit Upstream.

Interessant ist das Angebot aber wohl vor allem wegen seiner zu erwartenden Verfügbarkeit außerhalb der VDSL-Erschließungsgebiete.
Menü
[1] hotte70 antwortet auf zazzel
20.10.2009 17:45
Ja, ich wüsste auch nicht, wie man derzeit 120 Mbit/s sinnvoll ausreizen kann. Höchstens Full-HDTV über IP-TV, dass ist aber bei Unitymedia nicht im Programm.

Und die meisten Download Server im Netzt geben ohnehin max. 20-25 Mbit/s an Bandbreite her.

Davon ab sind 5 Mbit/s UL auch nicht sooo der Hit, wenn man die immense DL Rate in Betracht zieht.