Diskussionsforum
  • 20.05.2010 00:20
    grafkrolock schreibt

    Reife Leistung

    Wir hatten ja Ende November das Nachfolgeprodukt bei Envacom bestellt. Kürzlich habe ich dann eine Frist gesetzt, da trotz Ankündigung immer noch kein Schalttermin in Aussicht war.
    Heute nun kam der Brief, daß eine Schaltung aus technischen Gründen bei uns nicht möglich sei. Dafür haben sie nun ein halbes Jahr benötigt...
    So what, hab jetzt Congstar bestellt, das geht bei uns, sogar ohne Regiozuschlag. Also 25 Euronen für eine Doppelflatrate.
  • 26.05.2010 10:56
    grafkrolock antwortet auf hotte70
    Benutzer hotte70 schrieb:
    > Und du hast wirklich 6 Monate ohne DSL auf diese Absage
    >
    gewartet?
    Nein, ich hatte zweimal nachgefragt und beim dritten Mal eine Frist gesetzt (schriftlich, jedoch ohne Einschreiben, wie oft empfohlen wird). Darauf haben die sich offenbar erst in Bewegung gesetzt.

    Eine Wartezeit von drei Monaten muß der Kunde nach einschlägiger Juristenmeinung ja hinnehmen. Außerdem hatte ich es nicht wirklich eilig. In dem Fall hätte ich längst anderswo was bestellt, denn die Mindestlaufzeit bei Envacom ist ja nur drei Monate, sodaß man auch damit nicht viel falsch machen kann.
    Macht aber nichts, inzwischen ist Congstar genauso günstig und in unserem Dorf ohne Regioaufschlag buchbar.
  • 27.05.2010 18:02
    w.erik antwortet auf grafkrolock
    Benutzer grafkrolock schrieb:
    > Macht aber nichts, inzwischen ist Congstar genauso günstig und
    >
    in unserem Dorf ohne Regioaufschlag buchbar.
    So günstig wie der aktuelle Envacom-Anschluß: Gibts ja gar nicht. Die haben es bisher (Anschluß besteht seit 19.02.) nicht geschafft Geld zu verlangen ;-)
  • 27.05.2010 18:05
    grafkrolock antwortet auf w.erik
    Benutzer w.erik schrieb:
    > So günstig wie der aktuelle Envacom-Anschluß: Gibts ja gar
    >
    nicht. Die haben es bisher (Anschluß besteht seit 19.02.) nicht
    >
    geschafft Geld zu verlangen ;-)
    Das klingt wiederum sehr gut (oder nach Chaos). Aber innerhalb der Frist von zwei Kalenderjahren wird ihnen das schon noch auffallen.

    Obwohl... Seinerzeit hab ich auch mal jahrelang über die Telekom telefoniert, ohne daß je was kam (angemeldetes Call-by-Call über die Telekom-01033 von einem Arcor-Anschluß aus).
  • 28.05.2010 13:16
    Ali.As antwortet auf w.erik
    Benutzer w.erik schrieb:
    > So günstig wie der aktuelle Envacom-Anschluß:
    >
    Gibts ja gar nicht. Die haben es bisher
    > (Anschluß besteht seit 19.02.) nicht
    > geschafft Geld zu verlangen ;-)

    Interessant!
    Aber Vorsicht mit solchen Infos:
    Feind liest doch mit hier!
    http://teltarif.de/forum/s35981/44-17.html

  • 28.05.2010 22:58
    w.erik antwortet auf Ali.As
    Kann schon sein aber eine baldige Rechnungsstellung wäre mir lieber als die Einforderung der Entgelte für ein bis zwei Jahre auf einen Rutsch.
  • 29.05.2010 04:51
    4x geändert, zuletzt am 29.05.2010 05:57
    Ali.As antwortet auf w.erik
    Benutzer w.erik schrieb:
    > Kann schon sein aber eine baldige Rechnungsstellung
    >
    wäre mir lieber als die Einforderung der Entgelte
    >
    für ein bis zwei Jahre auf einen Rutsch.

    Ok, das leuchtet mir ein.

    Allerdings hatte ich Dein voriges Posting so verstanden, daß Du darauf spekuliertest, überhaupt nicht abgerechnet zu werden:

    Benutzer w.erik schrieb:
    > So günstig wie der aktuelle Envacom-Anschluß:
    > Gibts ja gar nicht. Die haben es bisher
    > (Anschluß besteht seit 19.02.) nicht
    > geschafft Geld zu verlangen ;-)