Diskussionsforum
  • 07.12.2009 02:21
    hirnde schreibt

    Hat schon jemand eine Portfreigabe?

    Bei mir scheint easybell eine Ankündigung von der Telekom bekommen zu haben, denn ich habe einen neuen Termin für die Schaltung des Anschlusses bekommen. Bis jetzt klappt es mit AVEGO prima.
  • 07.12.2009 09:53
    audi 100 antwortet auf hirnde
    Benutzer hirnde schrieb:
    > Bei mir scheint easybell eine Ankündigung von der Telekom
    >
    bekommen zu haben, denn ich habe einen neuen Termin für die
    >
    Schaltung des Anschlusses bekommen. Bis jetzt klappt es mit
    >
    AVEGO prima.

    2 Tage nachdem ich easybell die Hintergründe erklärt und die Vollmacht gegeben habe, die unverzügliche Freigabe des DSL-Ports von demjenigen zu verlangen, der die Belegung zu verantworten hat, bekam ich von easybell einen neuen Schaltungstermin zum 16.12., ohne dass ich mich jemals direkt an die Telekom gewandt habe. Noch ist der Port belegt und ich surfe einwandfrei mit Avego.
  • 09.12.2009 14:00
    audi 100 antwortet auf audi 100
    Hat doch nichts gebracht. easybell meldet zum 2. Mal, dass sie nicht schalten können, weil der Port belegt ist. Sie haben mir empfohlen, der Telekom zu faxen, dass sie den Port freischalten sollen.

    Zuvor hat die Telekom-Hotline die Auskunft gegeben, dass nicht die Telekom für die Portfreigabe zuständig ist, sondern der neue und der alte Anbieter müssen das untereinander regeln. Habe trotzdem das Fax an die Telekom geschickt. Es ist ein Unding, dass man sich als Endkunde mit diesem Mist herumschlagen muss.
  • 07.12.2009 19:39
    Ronnie antwortet auf hirnde
    Ich bin nun seit heute abend auch mit Avego-DSL online. Der Herr vom Service dort meinte, dass bereits die ersten DSL-Ports "geschaltet" werden - zumindest haben die scheins Rückmeldung, dass nicht mehr jeder mit den DSL-Daten von Avego online gehen kann.
    Laut Telekom sollte bei mir morgen (8.12.) was passieren - habe das aber nur mündlich und wie die meisten hier keine Auftragsbestätigung mit festem Schalttermin der T-Com.