Diskussionsforum
  • 21.07.2010 02:10
    MarcoK schreibt

    Preise für Verkabelung

    @Teltarif

    Preise für die Verkabelung wären interessant gewesen.

    Z.B. Mehrfamilienhaus hat keinen Kabelanschluss und nur ein Mieter will einen Kabelanschluss haben.

    Oder Kabelanschluss ist vorhanden, was kostet Verlegung neuer Kabel im Haus?

    etc. Genau diese Fragen werden von den Firmen nämlich nur ungern beantwortet ^^. Nicht mal ein Mindestbetrag könne ja genannt werden... klar... dann würde der Interessent auch wohl am Telefon zusammenbrechen ;)
  • 21.07.2010 10:14
    telefonlaie antwortet auf MarcoK
    Benutzer MarcoK schrieb:
    > @Teltarif
    >
    > Preise für die Verkabelung wären interessant gewesen.

    Das lässt sich nunmal pauschal nicht beantworten!

    > Z.B. Mehrfamilienhaus hat keinen Kabelanschluss und nur ein
    >
    Mieter will einen Kabelanschluss haben.

    Aus eigener Erfahrung der letzten Jahre kann ich sagen, dass das (bei Kabeldeutschland) nichts gekostet hat.
    etwa 20m Straße + 20 m Hof wurden anstandslos aufgebuddelt Kabel verlegt und danach wieder in den Ausgangszustand zurückversetzt

    > Oder Kabelanschluss ist vorhanden, was kostet Verlegung neuer
    >
    Kabel im Haus?

    ebenfalls kostenfrei für den Besteller (der Eigentümer muss der Verlegung von Kabeln aber zustimmen)
    dadurch hat es sich bei Bekannten erheblich verzögert.
    Bei mir haben die Installationstechniker das vorhandene Kabel ersetzt, da es in Ihren Augen zu verwittert war.